Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein guter Leitfaden - auch für nicht-Informatiker
Das Buch Software-Architektur: Grundlagen - Konzepte - Praxis ist übersichtlich strukturiert und vermittelt einen vollständigen Überblick über das Thema Software-Architekturen. Neben gut verständlichen Erklärungen sind viele Kapitel enthalten, die auch nicht-Informatikern die Möglichkeit geben, das Thema grundlegend zu verstehen...
Veröffentlicht am 14. März 2010 von K. Brockmann

versus
3.0 von 5 Sternen Das Buch ist in Ordnung.
Das Buch ist in Ordnung. Die Übersichtsbilder sind etwas chaotisch. Es fehlt eine Zusammenfassung dessen, was man sich in jedem Falleeinprägen sollte.
Vor 15 Monaten von Klaus Spangenberger veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungen, aber die Erwartungshaltung muss stimmen, 20. April 2013
Von 
Johannes Hohenbichler (Esslingen am Neckar, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Software-Architektur: Grundlagen - Konzepte - Praxis (Gebundene Ausgabe)
Softwarearchitektur - Ein Buch von der Erstellung der Systemvision, über den Entwurf bis hin zur Umsetzung und der Erhaltung der Architektur. Ein besonderes Augenmerk liegt in diesem Buch auf der Rolle des Architekten im Team und dem Faktor Mensch.Themenschwerpunkte sind hierbei unter anderem: Das Kommunizieren der Architektur und die Unterstützung anderer Projektbeteiligter in allen Phasen des Projekts.
Eines wir in dem Buch überdeutlich zum Ausdruck gebracht: Ein guter Architekt zu sein, bedeutet weit mehr, als sich nur technisch in einem bestimmten Umfeld auszukennen. Das Buch versteht den Architekten vielmehr als ein zentrales Bindeglied in einem Projekt und misst diesem eine absolut erflogskritische Rolle zu.

Technologisch gesehen ist das Buch ungebunden. Zeitweise wird auf Technologien aus dem Java-Umfeld verwiesen, jedoch lediglich mit Chrakter vonRandnotizen.

UML wird von dem Autorenteam klar als Mittel der Wahl gesehen. Dem entsprechend sind nahezu alle Abbildungen in diesem Buch UML-Diagramme. Selbst die Übersicht des Architekturvorgehens im Buchdeckel wird mittels UML ausgedrückt. Dennoch wird gerade am Beispiel der UML der Pragmatismus und Praixisbezug der Autoren klar, denn auch sie sehen die formlosen "Boxes and Lines-Diagramme" als legitimes Kommunikations und Dokumentationsmittel an, sofern es die Umstände erfordern.

Auf den letzten 50 Seiten des 560 Seiten Buches werden zwei Architektur-Konzepte exemplarisch beschrieben: Ein Risikofallmanagementsystem und eine CRM-Kundendatenbank.

Bewertung:

Das Buch fasst den Begriff Softwarearchitektur in einen sehr strukturierten Rahmen und gibt einen hervorragenden Überblick über alle Aufgaben die damit verbunden sein können. Die weitere Bewertung möchte ich aus drei verschiedenen Sichtweisen vornehmen:

Aus Sicht eines Studenten dürfte dieses Buch eine sehr gute Wahl sein, wenn es darum geht, abzuschätzen welche Aufgeben einen als Architekten erwarten können. Dennoch muss an dieser Stelle erwähnt werden, dass die in diesem Buch beschriebenen Optimalszenarien in der Praxis relativ selten zu finden sind.

Aus der Sicht eines gestandenen Softwarearchitekten dürfte das Buch insgesamt nicht viel neues bieten. Dennoch kann es sehr hilfreich sein, um eine eher intuitive geprägte Arbeitsweise zu überdenken und zukünftig systematischer durchzuführen. Zudem gibt einem das Buch sehr gute Argumentationshilfen an die Hand, warum Softwarearchitektur wichtig und die Rolle eines Architekten absolut notwendig ist.

Aus der Sicht eines Pragmatikers, der nach konkreten Lösungen sucht, könnte der letzte Teil des Untertitels "Grundlagen - Konzepte - Praxis", etwas irre führend sein. Denn hiermit ist nicht gemeint, dass für eine bestimmte Technologie eine konkrete Arbeitsweise beschreiben wird. Dieses Buch ist KEIN technologiegebundener Best Practice Guide!

Wie bereits Eingangs erwähnt, ist Softwarearchitektur ein weitläufiger Themenkomplex. Im Alltag werden häufig Begrifflichkeiten vermischt und auch das Verständnis für die Aufgaben eines Architekten haben in der Praxis eine enorme Breite.

Ich halte dieses Buch insgesamt für sehr gelungen und glaube, dass es dazu beiträgt den Begriff des Softwarearchitekten etwas zu schärfen. Vor allem aber hoffe ich, dass bei allen Lesern das Thema „architecture by accident“ der Vergangenheit angehört – das nötige Methodische Rüstzeug um es richtig zu machen liefert das Buch jedenfalls.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein guter Leitfaden - auch für nicht-Informatiker, 14. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Software-Architektur: Grundlagen - Konzepte - Praxis (Gebundene Ausgabe)
Das Buch Software-Architektur: Grundlagen - Konzepte - Praxis ist übersichtlich strukturiert und vermittelt einen vollständigen Überblick über das Thema Software-Architekturen. Neben gut verständlichen Erklärungen sind viele Kapitel enthalten, die auch nicht-Informatikern die Möglichkeit geben, das Thema grundlegend zu verstehen.

Auch aus Business-Sicht ist bei der Umsetzung IT-bezogener Projekte ein Verständnis der Softwarearchitektur sehr wichtig. Ich kann hier insbesondere die Kapitel "Architektur Anforderungen (5)" und "Risikofallmanagementsystem (9)" empfehlen, die dazu beitragen können, dass sich Business und IT "auf Augenhöhe" unterhalten können.

Insgesamt also ein sehr empfehlenswertes Buch, dessen Inhalte sich gut in den Projektalltag übertragen lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen sehr zu empfehlen, 3. Juli 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Software-Architektur: Grundlagen - Konzepte - Praxis (Gebundene Ausgabe)
Ein tolles Buch, komprimiert, übersichtlich, auf das Wesentliche beschränkt, hilfreich, praxisnah. Sehr zu empfehlen! Weiter so mit dieser Buchreihe! Kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Das Buch ist in Ordnung., 31. Dezember 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Software-Architektur: Grundlagen - Konzepte - Praxis (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist in Ordnung. Die Übersichtsbilder sind etwas chaotisch. Es fehlt eine Zusammenfassung dessen, was man sich in jedem Falleeinprägen sollte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9e3550e4)

Dieses Produkt

Software-Architektur: Grundlagen - Konzepte - Praxis
Software-Architektur: Grundlagen - Konzepte - Praxis von Uwe Zdun (Gebundene Ausgabe - 31. Oktober 2008)
EUR 62,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen