wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More vday HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Oktober 2010
Endlich ein Buch, dass eine ganz entscheidende Wissenslücke bei vielen Profifotografen füllen dürfte: Es beschreibt wirklich alles, was die Kollegen über Colormanagement in ihrem Arbeitsgebiet wissen müssen! Ich kenne viele Publikationen zum Thema Colormanagement - aber keine, die das nötige Grundlagen- und Expertenwissen speziell für Fotografen vermittelt. Und zwar anschaulich aufbereitet und logisch strukturiert und somit sehr gut verständlich und leicht in der Praxis nachzuvollziehen. Dabei helfen auch ein beiliegender standardisierter RGB-Print auf Fotokarton und eine Daten-CD, die u.a. detaillierte Arbeitsanleitungen sowie nützliche Protokollformulare, Checklisten, Testbilder und Profile enthält.

Eine vollständige Studioausrüstung und das handwerkliche Können bzw. der künstlerische Blick aufs Motiv sind längst nicht alles, worüber ein Profifotograf heute verfügen muss. Seine Kunden erwarten von ihm inzwischen auch, dass seine RGB-Bilddateien alle Voraussetzungen erfüllen, in einem standardisierten Workflow für elektronische und Printmedien ohne Farbwiedergabe-Probleme weiterverarbeitet werden können! Zu diesem Zweck muss der Fotograf wissen,
- was Normbeleuchtung ist und woher er sie bekommt,
- was Arbeitsfarbräume und ICC-Profile (für Kameras, Monitore, Drucker und Druckverfahren) sind bzw. wie er sie erstellt und auf dem PC oder Mac installiert und in der Bildbearbeitungs-Software handhabt (mit hilfreichen Screenshots),
- warum eine Monitorkalibrierung so hilfreich ist, wenn er Druckergebnisse seiner Bilder simulieren will,
- wie er farboptimierte Testdrucke erstellt.

Da nicht alle Fotografen die erste Wahl an Bildbearbeitungs-Software ' nämlich Adobe Photoshop aus der Adobe Creative Suite (CS) ' nutzen, sondern auch weniger professionelle Programme oder aber die von den Kameraherstellern mitgelieferten Tools verwenden, weisen die Autoren auf die entsprechenden Defizite und Stolpersteine dieser Programme hin. In den meisten Publikationen fällt außerdem gänzlich unter den Tisch, dass bei der Web-Wiedergabe der Browser ICC-Profile verarbeiten können muss ' nicht so in diesem Buch!

Was sich der Profifotograf am Ende angeeignet haben wird, ist neben dem Wissen um eine durchgängig reproduzierbare Farbbildverarbeitung das Know-how für den 'Softproof auf Mausklick'. Das heißt, er kann im Handumdrehen an seinem Monitor simulieren, wie seine Fotos in verschiedenen Druckverfahren oder auf verschiedenen Papiersorten aussehen, also im Bogenoffset-, Rollenoffset- oder Tiefdruck bzw. auf Papieren, die typischerweise in Katalogen oder Magazinen oder hochwertigen Werbedrucksachen verwendet werden. Was hierbei mit den Farbräumen geschieht, ist etwas komplizierter als bei einer Web-Produktion. Dass diese Dinge einen breiten Raum einnehmen, ist nicht hoch genug an diesem Buch einzuschätzen.

Volle Punktzahl!
33 Kommentare11 von 11 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2010
Ich habe mir dieses Buch mangels Auswahlmöglichkeiten zugelegt und es war die richtige Entscheidung. Das Buch ist klar strukturiert und auch für Nicht-Eingeweihte ein nachvollziehbares Handwerkzeug bzw. Nachschlagewerk. Sehr wertvoll sind der mitgelieferte Testausdruck (übrigens in ausgezeichneter Qualität) und das Material auf der DVD, mit dem man sofort arbeitsfähig ist. Das Produkt kann ich allen Fotografen empfehlen. Ein extra Lob gibt's für die Praxistauglichkeit.
0Kommentar10 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2011
Ich habe mich lange umgesehen und die einschlägigen Bücher anhand der Inhaltsverzeichnisse und Rezensionen vergleichn bevor ich das Buch "Farbkonsistenz in der Profifotografie" bestellt habe. Das Farbmanagement ist für einen Nicht-Profi "schwere Kost", aber das Buch hilft dabei, die komplexe Materie Schritt für Schritt zu erarbeiten. Dies gilt in besonderem Maße für die ersten Kapitel. Das Kapitel 1 - Normlicht einrichten - hat mir zum ersten Mal bewusst gemacht, wie entscheidend nicht nur Monitor und Drucker, sondern vor allem die Lichtumgebung am PC ist, um zu farbrichtigen Fotos zu kommen. Das Kapitel 2 - ...Arbeitsfarbräume festlegen - stellt in einer sehr veständlichen Art und Weise die Zusammenhänge der verschiedenen Farbräume dar. Die Hinweise ab Kapitel 3 sind sehr hilfreich, um die gesamte Arbeitsumgebung aufeinander abzustimmen. Auch wenn ich noch nicht alle Schritte umgesetzt habe, wird dieses Buch nicht nur für das Farbmanagemnt selbst, sondern auch für zukünftige Anschaffungen von Monitor und Drucker sehr hilfreich sein.
Die beigefügten Materialien (CD und Test-Chart)ergänzen den Text in sinnvoller und hilfreicher Weise.
Fazit: Eine schwierige Materie verständlich dargestellt!
0Kommentar8 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2011
Ich bin sehr zufrieden mit diesem Buch, man bekommt ausgezeichnete Informationen. Ich habe einiges gelernt und bin weiterhin am lernen. Ich bin begeistert, ein wirkliches "Muss" für jeden Fotografen der großen Wert auf Qualität seiner Fotos legt. Auch Hobbyfotografen die mehr wissen wollen, profitieren aus diesem Buch. Ich empfehle dieses Buch auf jedenfall weiter!!!
0Kommentar5 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2016
Gute und interessante Artikel über Kalibrierung von Monitor und PC sehr gut allgemeinverständlich.Für alle Fotografen welche selbst in Originalfarben möglichst natürlich drucken wollen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2015
Übersichtlich und kompakt alle Infos für entweder sehr engagierte Hobbyfotografen oder Profis, die sich tief in die Herausforderungen der Fotoausarbeitung/Druck einarbeiten wollen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2014
Das Buch ist ein sehr guter Einstieg in die Materie der Farbkonsistenz. Die Thematik ist verständlich beschrieben und leicht nachvollziehbar. Kann ich sehr empfehlen.
0Kommentar0 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden