Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Januar 2008
Früher oder später kommt man an Photoshop ja als ernstzunehmender Fotograf nicht vorbei, vor allem und besonders natürlich wenn man digital fotografiert.
Was mich ja schon immer bei allen Photoshop-Büchern gestört hat, war das "allegemeine" zur Bildbearbeitung. Klar hab ich immer wieder Antworten auf meine Fragen zur Belichtungskorrektur, Farben, RAW etc gefunden, aber eben immer nur Brüchstücke und inzwischen hab ich zuhaus 3 Photoshop-Bücher (2 zu CS2 und eines zu CS3) -- die sind gut und ich bin zufrieden, aber so eines wie das von Herrn Evening hatte ich bisher noch nicht in der Hand, aber eben davon geträumt.
Sowohl die ersten Einstellungen als auch die einzelnen Bearbeitungsschritte wie Farbmanagement oder Druckausgabe nimmt er ganz gezielt für Fotografen aufs Korn und hat damit einige meiner stehenden Probleme im Null Komma nichts gelöst.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2008
Nachdem ich von Evenings-Lightroom-Buch ziemlich begeistert bin, hab ich mal geschaut, was er sonst noch so gemacht hat: das Fotografen-Buch ist mir dann gleich aufgefallen, denn sowas hab ich auch schon gesucht.

Klar lernt man in jedem Photoshop-Buch was zur Digitalfotografie mit Photoshop, dafür ist das Programm ja mehr oder weniger da, aber Evening hat eben doch noch nen Kick mehr drin, den Fotografenblick, mit dem er bestimmte Einstellungen und OPtionen gleich aus seiner eigenen Fotografenerfahrung beurteilt, bewertet und, je nachdem, empfielt oder nicht.

Schöne, konkrete Beispiele. Ich bin versucht alle meine anderen Photoshopbücher in die Tonne zu treten... aber das wäre nicht fair. Jedenfalls hab ich als Hobby-Fotograf mit Evening jemand gefunden, der Kelby durchaus das Wasser reichen kann oder andersrum, das Niveau hat, Kelby zu ergänzen!
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2008
Das Buch ist, meiner Meinung nach, wirklich gelungen und auch für Hobbyfotografen und Einsteiger geeignet. Es hat den Anspruch einer kompletten Bedienungsanleitung und Nachschlagewerk. Dieser Anspruch wird voll erfüllt. Darüber hinaus werden einem tolle Techniken und Tricks der digitalen Bildbearbeitung doch recht einfach beigebracht. Es ist sehr ansprechend geschrieben, strukturiert und bebildert, sodass es angenehm ist damit zu arbeiten.

Die Vorausetzungen, wie optimale Arbeitsumgebung und PC Konfiguration werden ebenso erwähnt wie die Entwicklungsgeschichte von Photoshop .........also wirklich alles ziemlich komplett.

Der einzige Wehrmutstropfen ist die DVD, wer da zuviel erwartet d.h. der Inhalt des Buch als DVD-Kurs, der wird enttäuscht sein.
Es hat mehr den Eindruck es sollte auch eine DVD dabei sein und Material war schon vorhanden. Die Videos sind schon älter und in sehr schnellem English gesprochen. Reinschauen lohnt sich aber trotzdem.

Also ein schönes Buch, dass man auch zum schmökern mit ins Bett nehmen kann!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2013
Wenn einer meint,,, alles alter und nicht aktueller Kaffee, der sollte aufpassen! Auch wenn obenauf steht CS3 und drinnen CS3 steckt, die Leitfäden des Verständnisses zur digitalen Fotografie werden genial für Foto-Adepten, die mehr aus den digitalen Welten herausholen möchten mit viel Geduld herübergelernt. Ich arbeite sehr lange mit neueren Versionen, aber die Wurzeln der Welten aus Licht und Schatten haben sich nicht verändert. Diese richtig aufbereitet, wie in diesem Buch ist genial und macht mehr Lust auf Endeckertouren. Fazit: empfehlenswert, kaufen wer mehr möchte verstehen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2009
Kann das Buch empfehlen. Allerdings benutze ich es mehr als Nachschlagwerk für einzelne Problemstellungen.
Das Gesamte Buch einfach so durchzulesen sit sehr mühsahm ( Dicker Wälzer )
Verschiedene Funktionen des Photoshop werden aber Schritt für Schritt in Wort und Bild erklärt
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden