Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach super!
dieses buch ist das beste javascript buch aus einem duzend, die ich gelesen habe.
die autoren erklaeren schluessig und gut geordnet alles, was man in javascript wissen muss. vor allem der teil zu dhtml ist ausgezeichnet, da er wirklich auch praktisch anwendbar ist.
allerding sollte der leser bereits ein gewisses grundlegendes wissen zu javascript...
Am 1. März 2003 veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Weg ist trotzdem immer steinig
Neben guten Beispielen und knappen Erklärungen bleibt doch nur wieder der steinige Pfad des Lernens und der Weg in jede mögliche Sackgasse! Als Anfaenger und zur Zeit Autodidakt ist mir dieses Buch nur Zeitweise und in Verbindung mit diversen ähnlichen Halbbüchern und Online-Dokumenten eine Hilfe;werde mir wohl doch noch das fuenf Sterne Buch zulegen ,...
Am 8. Mai 2001 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach super!, 1. März 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Workshop JavaScript . (Taschenbuch)
dieses buch ist das beste javascript buch aus einem duzend, die ich gelesen habe.
die autoren erklaeren schluessig und gut geordnet alles, was man in javascript wissen muss. vor allem der teil zu dhtml ist ausgezeichnet, da er wirklich auch praktisch anwendbar ist.
allerding sollte der leser bereits ein gewisses grundlegendes wissen zu javascript mitbringen.
gut fuer all jene, die sich noch nicht als profi aber auch nicht mehr als anfaenger sehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Weg ist trotzdem immer steinig, 8. Mai 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Workshop JavaScript . (Taschenbuch)
Neben guten Beispielen und knappen Erklärungen bleibt doch nur wieder der steinige Pfad des Lernens und der Weg in jede mögliche Sackgasse! Als Anfaenger und zur Zeit Autodidakt ist mir dieses Buch nur Zeitweise und in Verbindung mit diversen ähnlichen Halbbüchern und Online-Dokumenten eine Hilfe;werde mir wohl doch noch das fuenf Sterne Buch zulegen , und in diesem Sinne war diese Anschafung eher Frust.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch war überfällig..., 18. November 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Workshop JavaScript . (Taschenbuch)
Von der deutschen Javascript-Päpstin Christine Kühnel habe ich mir schon lange ein Buch gewünscht - und nun ist es endlich da! Statt Spielchen und Effekten steht die solide Programmierung von Scripten im Vordergrund, die nicht nur auf einem Browser laufen, sondern plattformübergreifend funktionieren. Das Buch zeigt, daß Javascript, von manchen leider schon längst als lästige Spielerei für Homepagebastler abgetan, sich auch sinnvoll für Websites einsetzen läßt, mit denen Geld verdient wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Der effektivste Ein - und Aufstieg zum JavaScript - Himmel, 15. Januar 2001
Rezension bezieht sich auf: Workshop JavaScript . (Taschenbuch)
Ein Buch, welches seinesgleichen sucht, oder besser, dass jeder, der sich mit der betr. Thematik auseinandersetzt, besitzen sollte. In einmaliger Weise wird dem Interessierten unverkrampft der Stoff vermittelt und anhand praxisorientierter Fragen - "Programmierung am/im Objekt" - der eigene Wissensstand getestet. Das Buch brilliert durch seine Übersichtlichkeit und den qualitativ hochwertigen Wissenstransfer, der das Arbeiten mit dem Werk zur reinen Freude werden lässt. Ich bin wirklich begeistert, denn allzu oft halten Bücher dieser Thematik leider nicht das, was sie Versprechen. Hier nun der Beweis, dass es auch anders geht - FÜNF DICKE STERNE!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Beste Quelle für Anfänger und Profis, 18. November 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Workshop JavaScript . (Taschenbuch)
Der Anfänger wird sehr behutsam in die Feinheiten von JavaScript eingeführt. Die Übungen und Beispiele weisen große Praxisnähe für den Webdesigner auf. Der Profi findet detaillierte Angaben zu den verschiedenen DOMs (Document Object Models), auch zu dem des W3C, das für den neuen Netscape 6 Browser wichtig ist und viele Hilfen zu Cross-Browser-Entwicklungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für welche Zielgruppe ist dieses Buch ???, 5. April 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Workshop JavaScript . (Taschenbuch)
Ich frage mich wirklich für wen dieses Buch geschrieben wurde. Das Niveau der Themenbehandlung empfinde ich so: "Coca Cola ist flüssig". Wer Cola (JS) nicht kennt, fragt: "Wat is ? bitte etwas genauer"; wer Cola (JS) kennt, fragt: "is ja toll und warum sagste mir das jetzt ?
In diesem Buch werden fast alle Themen lediglich superkurz angerissen, ohne daß die Grundsätze der Programmierung bzw. Möglichkeiten der "Sprachelemente" wirklich klar werden; was ich aber für wichtig halte, um die "Einzelbausteine" sinnvoll kombinieren zu können und somit JS sinnvoll zu erlernen. Für einen Anfänger (der ich vor kurzem noch war) absolut zu wenig. Jetzt wo ich etwas fortgeschrittener bin, frage ich mich, wozu man das Buch eigentlich braucht. Cola ist ...
Als "blutiger Anfänger" habe ich nicht begriffen was "dahintersteckt" weil zu wenig erklärt wird und wo ich jetzt weiß was "dahintersteckt" brauch ich das Buch gar nicht mehr, weil es nix Neues zu bieten hat ?!?.
Für wen also soll dieses Buch einen Sinn machen ?
Weder Fisch noch Fleisch ... dann lieber gar nix.
Positiv finde ich aber, daß das Buch sehr gut strukturiert daherkommt, und der Schreibstil ist sehr gut verständlich (wenn man weiß worum es geht :)
FAZIT: Als Einführung in die Programmierung etwas zu kurz geraten, in punkto Erklärungen.
Grüße SK
PS: Wer eine ausführliche Einführung in die gemäßigte Programmierung sucht, der wird mit Stefan Koch`s JS-Buch besser bedient sein. Dort findet man eine Einführung zu jedem Thema, die über das Niveau "Cola ist ....." hinausgeht. Und wer einfach nur ein Script braucht, kann im Internet genügend (frei verfügbare) finden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht mehr ganz aktuell, 29. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Workshop JavaScript . (Taschenbuch)
Eigentlich bin ich gegenüber JavaScript sehr reserviert. Ich sehe es neben einigen nützlichen kleinen Funktionen wie der Überprüfung von Formulareingaben hauptsächlich als Spielerei an. Da ich mich aber für Webdesign interessiere und man alles mal gesehen haben sollte, wollte ich mir dennoch mal einen Überblick und die Möglichkeiten dieser Sprache auseinandersetzen. So bin ich zu einem Mängelexemplar dieses Buches gekommen.
Im Prinzip bietet dieses Buch einen durchaus nützlichen Überblick über das, was man mit JavaScript machen kann und wie es in Wechselwirkung mit HTML und anderen Dingen steht. Allerdings hat dieses Buch das große Manko, dass es mittlerweile von der Zeit eingeholt wurde.
Das Buch wurde Mitte 2000 geschrieben, zu einer Zeit, wo der Netscape 6 in einer frühen Betaphase war. Demzufolge stützt sich dieses Buch sehr viel auf Netscape 4 und MSIE 4 ab. Jeder, der sich als fortgeschritten in diesem Bereich titulieren würde, weiß, dass frühere Browserversionen in vielen Dingen eigenwillig und inkompatibel waren. Diesem Umstand zollt dieses Buch Tribut und so kommt es, dass bei jedem zweiten Event-Handler, jedem zweiten Punkt der Objekthierarchie oder jedem zweiten JavaScript-Befehl ein großes "Aber" folgt, wo sich der Autor dazu genötigt fühlt, auf Inkompatibilitäten hinzuweisen. Das ganze Buch ist sozusagen ein Zeitzeuge des Browserkrieges um die Jahrtausendwende und das führt leider dazu, dass man als Leser häufig angenervt ist von Fußnoten, Randbemerkungen und Einschränkungen.
Selbst Netscape 2, 3 und ältere Internet-Explorer-Versionen als 4 werden noch einige Male erwähnt, wobei die selbst schon im Jahr 2004 als tot galten. Hingegen wird über Opera kaum ein Wort verloren und Konqueror/Safari stecken da wohl noch in den Kinderschuhen.
Heutzutage haben sich die Wogen und Unterschiede zwischen den Browsern geglättet und so erfährt man in diesem Buch leider viel zu viel über vergangene Altlasten, für die man sich heute kaum noch interessieren muss.
Ein weiterer Kritikpunkt sind die Übungen in dem Buch. Da ich nur einen Überblick gewinnen wollte, habe ich die Übungen übersprungen und so musste ich nach manchen Kapiteln 20 bis 30 Seiten überspringen, weil dort Übungen und Lösungen zu den Übungen besprochen wurden. Denn es handelt sich nicht nur um Fingerübungen oder einfache Multiple-Choice-Fragen, sondern um richtige Programme, für die ich wahrscheinlich einen ganzen halben Tag verplempern könnte. Ohne die Übungen ist der Umfang des Buches somit deutlich geringer und man hat das Buch in 2 Tagen durch.
Des Weiteren hatte ich den Eindruck, dass die Beiträge der Autoren nicht immer aufeinander abgestimmt sind. So lesen sich manche Kapitel wie liebevoll und mühselig gestaltete Newsgroup-Artikel, bei der aber manchmal Wiederholungen auftauchen.
Auf der Rückseite des Buches steht etwas versteckt, dass die Zielgruppe Fortgeschrittene und Profis sind. Dem kann ich definitiv zustimmen und würde einem Anfänger raten, die Finger von diesem Buch zu lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein Flopp, 18. Mai 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Workshop JavaScript . (Taschenbuch)
Nach der Lektüre von Michael Seeborger-Weichselbaums umfassenden, spannend und leicht lesbarem Buch "JavaScript" [bhv Taschenbuch] dachte ich mir, eine systematische Einführung könnte nicht schaden. Auf den ersten Blick schien das auch erst der Fall zu sein. Zu spät habe ich gemerkt, dass entweder ich hier zu wenig Vorkenntnisse besitze, oder das Buch schlicht ein Flopp ist. Nachdem andere, die sich bereits sehr gut mit JavaScript auskennen, mit dem Buch auch nicht klar kamen, tendiere ich nun zur zweiten Alternative. So bauen die "interaktiven" Übungsaufgaben keineswegs auf dem gelernten Stoff auf, sondern stellen eine Fortführung dar. Hier tauchen Programmbeispiele auf, die bis dahin nicht besprochen worden waren. Wesentliche Programmierbeispiele hingegen fehlen. Dafür beschäftigen sich die Autoren bereits in der Mitte des Buches mit DHTML. Am Ende des Buches im Teil "Liveconnect" landet man sogar noch in Java [ist ja auch so ähnlich, nicht wahr]. Von der schülerhaft programmierten CD ganz zu schweigen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vielschichtig, anspruchsvoll, weiterführend!, 2. April 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Workshop JavaScript . (Taschenbuch)
Hier ist es, das aus meiner Sicht erste(!) aus einem Dutzend erworbener Programmierhandbücher, das genau leistet, was man verlangen muss: eine umfassende Behandlung des Themas, kleine Beispielcodes, umfassende Objektmodell-Referenzen, aber vor allem auch praxisrelevante, anspruchsvolle und anregende Übungsaufgaben. Obendrein ist es stilistisch und vom Blickwinkel her (5 Autoren) überaus vielseitig, leistet sich sogar einen Hauch von Philosophie. Das i-Tupferl bietet der Verlag mit einem beigestellten MC-Online-Test, der mit Zertifikat belohnt wird. Bravo, Bravissimo!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nich wirklich gut...!, 7. Oktober 2001
Rezension bezieht sich auf: Workshop JavaScript . (Taschenbuch)
Was soll dieses Buch?Und für wen ist es eigentlich?
Ich habe es gelesen und bin damit ehrlich gesagt nicht zufrieden!Es sind fast keine Beispiele vorhanden und erklärt auch nicht wirklich viel.
Für Anfänger ist es mehr als schwierig zu verstehen und für Fortgeschrittene ist das Buch schwachsinn!
Nicht nur das sehr viele schwere Fachbegriffe benutzt werden, sie werden auch nicht erklärt!Ich meine, wer kann mir zB auf Anhieb sagen was "das Attribut <value...>" bedeutet?
Keiner, der versucht diese Sprache zu lernen und und keine Englischkenntnisse hat, kann das SOFORT beantworten.
Ich finde, dass das Buch
1.Nichts taugt
2.viel zu teuer ist für den Inhalt.(Zwar viele Seiten und viel Gedrucktes, aber alles nur Müll)
Ich fande es nich gut!
Aber vielleicht sind ja einige anderer Meinung!
MfG Christopher Stumpp
PS:Nichmal die beigefügte CD-Rom mit einem Online Test kann da trösten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Workshop JavaScript .
Workshop JavaScript . von Christine Kühnel (Taschenbuch - 15. Oktober 2000)
Gebraucht & neu ab: EUR 1,14
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen