Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel 1503935485 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:29,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Dezember 2011
Ich habe das Buch vor einiger Zeit in einem Buchladen entdeckt. Der Einband und die Aufmachung des Inhaltes hätten mich fast abgeschreckt; glücklicherweise habe ich doch etwas in das Buch hineingelesen.

Um die Besonderheit dieses Buches hervorzuheben, möchte ich kurz auf die Besonderheiten von Joomla eingehen. Abgesehen von der Installation ist Joomla insgesamt sehr einfach zu handhaben. Insbesondere wenn man schon etwas (Programmier-)Erfahrung mitbringt, kann man sehr schnell damit arbeiten. Allerdings gibt es ein paar wenige Details, die man kennen muss, um die Arbeit aufzunehmen. Gerade bei der Gestaltung der Seiten, und insbesondere bei der Einbindung der Menues und der Inhalte in die Seiten, greifen mehrere Komponenten ineinander, nämlich die "Menüs", die "Menüeinträge", die "Module", die "Templates", die "Kategorien" und die "Beiträge". Gerade hier entwickelt das Buch seine besondere Stärke gegenüber anderen Büchern, denn Christoph Prevenzanos hat genau verstanden, dass es wesentlich auf die Kenntnis dieses Zusammenspiels ankommt um Joomla bedienen zu können. Er legt daher den Fokus genau auf dieses Zusammenspiel und erklärt dieses sehr verständlich.

Nachdem Joomla sich praktisch kompett über Formulare konfigurieren lässt, sind hierin viele Formulare mit vielen, vielen Datails enthalten. Während herkömmliche Bücher bei ähnlichen Randbedingungen üblicherweise den Weg von seitenlangen, ermüdenden und unverständlichen Erläuterungen gehen, hat Christoph Provenzanos einfach in blauer Farbe aussagekräftige Erläuterungen neben die Screenshots der Formulare einfügt, die über ebenfalls blaue Pfeile auf die jeweiligen Optionen im Screenshot verweisen. Ungewohnt, aber sehr, sehr schön !!! Der Leser sucht sich hier aus, zu welchen Optionen er noch Informationen benötigt.

Eine Sache fehlt mir in dem Buch allerdings. Joomla kann über XAMPP auch relativ einfach lokal auf dem eigenen Rechner installiert werden (Vorsicht: solange die Module von XAMPP laufen, wie z.B. der Appache-Webserver würde ich sicherheitshalber die Verbindung zum Internet trennen). Nachdem ich das erste mal mit der Erstellung eines Web-Auftrittes befaßt bin, ist mir das wesentlich lieber, als gleich auf einen Web-Server zu gehen, der von der ganzen Welt eigesehen werden kann. Trotzdem fünf Sterne, weil der Rest des Buches wirklich sehr gut ist.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Es gibt sicher bereits eine Menge Bücher über "Jommla!", ist es doch ein weit verbreitetes und Beliebtes Content Management System. "from Zero 2 Hero: Joomla! 1.6" hebt sich von dieser Masse jedoch ab. Ein erfrischender Schreibstil, gute Struktur und zahlreiche Bilder machen das Werk lesenswert. Der Autor selbst kennt sich aus, und führt selbst Workshops zum Thema. Er nimmt den Leser an die Hand und führt in einfachen, kurzen Schritten vom Bezug der Software, über die Installation zur Konfiguration und Erweiterung. Die Grafiken präsentieren sich nicht in gewöhnlichen Screenshots mit Untertitel, sondern sind durch handgemachte Pfeile, die beschriftet sind, gekennzeichnet.

Als kleines Extra befindet sich eine Seite mit Links im vorderen Bereich des Buches, die sich ausklappen lässt. Hier sind alle wichtigen Hotlinks von "Joomla!" verzeichnet. Christoph Prevezanos liefert ein solides Einsteigerwerk, dass die notwendigen Grundlagen und alle wichtigen Folgeschritte erklärt. Ein tolles Werk! Die Zielgruppe sind Einsteiger in die Welt des beliebten Content Management System. Fortgeschrittene sollten zu anderen Werken greifen.

Fazit:
Tolles Einstiegswerk, gute Struktur, einfache Schritte und peppige Grafiken. Ein Buch, das allen Einsteigern empfohlen werden kann.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden