Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Strandspielzeug designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Mai 2010
Was anderen Autoren auf über 1.000 Seiten nicht gelingt - umfassendes Wissen von Grund auf und verständlich zu vermitteln - schafft Elizabeth Cortez mit Leichtigkeit auf gut 450 Seiten. So macht Lernen Spaß.

Ich bin in Sachen HTML (und erst Recht CSS) Einsteiger, habe aber berufsbedingt umfangreichere Web-Projekte zu realisieren. Meine Erfahrungen beschränken sich auf einige Webseiten, die ich um 2000 herum mit Frontpage erstellte. Seitdem hat sich viel getan.

In der Buchhandlung schaute ich mir zunächst einige teure umfassende Ratgeber mit teilweise weit über 1.000 Seiten Umfang an. Diese Bücher gehen wirklich in die Breite und bei vielen Themen auch in die Tiefe. Allen gemeinsam ist aber das Fehlen verständlicher Einführungen in die Grundlagen. Daneben gibt es zahlreiche Büchlein für Anfänger, die so trivial sind, dass man bestenfalls einen kleinen bescheidenen Privat-Auftritt damit umsetzen kann.

Vom "Meisterkurs" war ich schließlich vom ersten Moment an begeistert. Castro beginnt nach einer erfreulich kurzen Einleitung quasi bei Null. Ihren prägnanten, auf das Wesentliche konzentrierten Schreibstil ohne überflüssiges Blabla behält die Autorin über das gesamte Buch bei. Das Buch ist sehr übersichtlich und gut strukturiert angelegt. Sicher tragen auch die grafische Gestaltung und der Vierfarbdruck dazu bei, dass das Gelesene sehr schnell aufgenommen wird. Die Kapitel sind logisch angeordnet und in überschaubare kleine Abschnitte von meist 1-2 Seiten pro Thema gegliedert. Auf jeder Seite gibt es die eigentliche Themenbeschreibung, sowie daneben jeweils den Code (der manchmal zusätzlich farblich abgehoben kommentiert ist) und einen Bildschirmausschnitt der Darstellung im Browser. Auf seitenschindende und nichtssagende halbseitige Screeshots wird verzichtet.

Das Buch ist gleichermaßen als Lehrbuch, wie als Nachschlagewerk geeignet - das scheint aktuell eine ganz seltene Kombination zu sein.

Eine CD fehlt dem Buch, die benötigten Beispiele und Daten können aber schnell von der Webseite der Autorin heruntergeladen werden. Stattdessen liegt dem Buch eine herausnehmbare praktische Farbtabelle bei.

Auf den ersten Blick scheint der Preis des Buches hoch. Wenn man aber die hervorragende Gestaltung, die sehr hohe Druck- und Fertigungsqualität, sowie den hohen Nutzwert zugrunde legt, dann ist es sicherlich jeden Euro wert.
0Kommentar|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2010
Hab mir vor ein paar Wochen dieses Buch gekauft und bin sehr zufrieden damit. Das Buch ist gut gestaltet und hat eine gute Struktur. Wichtig ist: Anfänger kommen damit problemlos klar, da alles in verständlicher Sprache erklärt wird. Es bietet auch sehr viel für Fortgeschrittene oder für welche die ihre (X)HTML und CSS Kenntnisse auffrischen oder verbessern wollen. Außerdem ist das Buch sehr komplett und es gibt nützliche Hilfsmittel, wie eine Farbtabelle und Tabellen zu allen Befehlen für (X)HTML und CSS. Der Preis ist meiner Meinung nach auch angemessen, da es sehr viel zu bieten hat und praktisch jeder damit klar kommt.
Rundum ein gelungenes Buch und sehr zu empfehlen.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2009
So etwas Übersichtliches, gut Strukturiertes, so gut Verständliches habe ich noch nie gelesen. Dabei habe ich mir schon einige Bücher über HTML und Co. gekauft. Selbst für Anfänger ist dieses Buch geeignet (wenngleich es ganz gut ist, den Unterschied zwischen Word und HTML zu kennen), denn die für jedes Phänomen gelieferten Beispiele sind absolut nachvollziehbar und erleichtern das Lernen ungemein. Ich selbst benutze es mittlerweile als Nachschlagewerk, wenn ich mal wieder etwas vergessen habe.
Mein Kompliment der Autorin und dem Übersetzer!
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2010
Als ich das Buch zum ersten Mal öffnete, fielen mir zwei Dinge sofort auf: Positiv die reichliche hochwertige Farbbebilderung (was man gleich wieder relativieren muss, denn die Bilder haben mit dem Thema meistens Nichts zu tun) und eher negativ die unübersichtliche Seitengestaltung. Nach dem ersten Herumblättern habe ich dann zu meiner Überraschung viele extrem grundlegende Themen gefunden, die für einen totalen Anfänger ja ganz nett sind, aber mit dem eigentlichen Themen HTML oder CSS nichts zu tun haben. Z.B. "Konzeption ihrer Website" oder wie man mit Wordpad oder mit einem Mac eine HTML-Seite bearbeitet und speichert. Etwa die Hälfte des Buches fallen für Nebenthemen an. In der anderen Hälfte, die sich mit dem Titelthema beschäftigt wird oft hin und hergesprungen zwischen HTML, XHTML und den diversen Unterarten und dann wieder ein Vor oder Nachtrag zu CSS hin und her gesprungen, so dass es schwer fällt, hier die Übersicht zu behalten. Anstatt zwischen den verschiedenen Arten hin und her zu springen hätte man sich besser auf EINE Art, nämlich die aktuelle und/oder zukunftsträchtigste festlegen sollen.

Die Tatsache, dass dieses Buch von anderen so extrem gut bewertet wird, erkläre ich mir so, dass das Thema von vielen Laien zunächst für extrem kompliziert gehalten wird, es aber eigentlich nicht ist und man deshalb zur eigenen Überraschung extrem schnell Fortschritte machen kann, wenn man sich bisschen damit beschäftigt. Die positive Überraschung wird dann wohl gerne auf das gerade verwendete Lehrbuch geschoben. Auch deshalb haben wahrscheinlich ALLE HTML oder CSS-Bücher durchweg mindestens 4,5 von 5 Sternen.
Weil man nach langem Suchen und hin und her blättern letztendlich die meisten Informationen findet, die man sich von dem Buch gewünscht hat, gibt es dafür zwei Sterne.
11 Kommentar|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2010
Diese Buch ist wohl mit eines der Besten zu seinem Thema ! Wirklich gut und verständlich geschrieben lässt es kaum etwas offen und man kann es ohne Mühe durchlesen und was wichtiger ist "verstehen" . Setzt man das gelernte um stellt man sogar noch fest das alles passt und man im Gegensatz zu anderen Bücher richtigen Code gelernt hat.
Leider scheinen viele Autoren nicht zu prüfen was sie so schreiben. Nicht bei diesen Buch ..deshalb gibt es auch volle Punktzahl. Ich würde dieses Buch wieder kaufen !
HTML und CSS ist die Essens im Web und die Basis die man kenne muss ,egal ob man später PHP oder JavaScript programmieren möchte.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2011
Das Buch ist gut für den Einstieg in XHTML und CSS geeignet.
In diesem Buch werden viele Grundlagen von HMTL und XHTML erklärt.
Als Nachschlagewerk kann man das Buch gut gebrauchen.
Teilweise etwas langweilig! Besser noch gefällt mir das Buch "CSS Pur!"
von Bettina K. Lechner und Bernhard Stockmann.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2014
Eines vorweg: Der Titel des Buches ist schon eine kleine Mogelpackung, denn mit "Meister" hat das Ding nun wirklich wenig zu tun. Vielmehr bietet die Autorin einen Einstieg in die Webseiten-Erstellung. Weitergehende Features werden entweder nur kurz (JavaScript) oder gar nicht angesprochen.

PlusNajaMinus:

+ Aufbau: mir sagt der Aufbau zu, denn es wird in kleinen Abschnitten jeweils eine spezielle Problemstellung angegangen - und zwar von Problemstellung zu Lösung (leider kenne ich das auch anders)

+ Gliederung: sehr viele Kapitel; hier wäre eine zusätzliche Untergliederg in Abschnitte (z.B. "HTML", "CSS") hilfreich. Dennoch ist mir das immer noch lieber als Punkt 1.3.2.4...

+ Farbbilder: immer noch nicht selbstverständlich; hier fast schon zuviel der Farbe.

o Tiefgang: Bei einem Buch dieses Umfangs (< 500 Seiten) ist der Verzicht auf theoretische Ausführungen die Regel. Dennoch ist es insbesondere für Leute, die mit mehreren Browsern arbeiten, nicht eben hilfreich, lakonisch auf "IE macht das leider anders" hingewiesen zu werden.

Fazit: Einsteigerlektüre ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Sicherlich ist man nach der Lektüre dieses Buches kein Meister.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2013
Ich komme mit diesem Buch nicht zurecht.

1. Das Buch kommt nicht auf den Punkt und ist mir zu "geschwäzig". Beispielsweise wird öfters im Buch erwähnt, was der Unterschied zwischen HTML und XHTML ist und warum die Autorin HTML mag. Das Buch ist m. M nach künstlich mit unnötigem Text aufgeblasen. Das macht es schwierig, konkrete Infos zu finden.

2. Das Niveau. Einerseits will das Buch dem Leser die Gestaltung von Webseiten erklären, andereseits wird aber beispielsweise beschrieben, wie man in einem Texteditor eine neue Datei erzeugt oder wie man eine Datei abspeichert. Ich denke, Leuten, die Webseiten erstellen, braucht man solche Basics nicht zu erklären.

3. Es ist unübersichtlich aufgebaut. Wenn man schnell eine Information braucht, hat man schon verloren. Zusammenhängende Information sind auf unterschiedlich Kapitel verteilt.

Ich kann mir die vielen guten Rezensionen hier nicht erklären und würde das Buch niemandem empfehlen, weder einem Anfänger noch einem Fortgeschrittenen. Zum Glück habe ich es mir nur ausgeliehen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2011
Es handelt sich hierbei um ein Buch, welches es versteht, dem Leser einfach und verständlich die jeweiligen Themengebiete nahezubringen.
Es ist auf jeden Fall einsteigerfreundlich.

Was mir zum Ende ein wenig gefehlt hat, ist ein sich entwickelndes Projekt, anhand dessen man seine Fertigkeit in geführter Art und Weise erprobt und umsetzen kann und so abschließend für sich bestätigend sicherstellt, dass man die Thematiken erfasst hat.

Ich würde es mir nichtsdestotrotz wieder kaufen, da es als verständliches Nachschlagewerk eine Kaufempfehlung ist.
Nicht jeder nutzt immer die Quellen im Internet, ich brauch da noch ein Buch neben mir ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2012
Zu diesem Buch gibt es nicht viel zu sagen.
Es ist sehr gut und verständlich aufgebaut. Und für alle, die HTML etc. schon beherrschen, ist es trotzdem ein sehr gutes Werk zum nachschlagen. Natürlich bekommt man die Information, die in dem Buch stehen, auch im Internet rausgesucht, aber es ist doch was anderes, wenn man es in einer gedruckten Version vor sich hat.
Die beigelegte Karte mit allerhand Farbcodes ist zudem auch noch ein kleiner netter Bonus.
Ich empfehle das Buch jedem, der einen guten und leichten Einsteig in HTML & Co. sucht oder ein vernünftiges Nachschlagewerk sucht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden