Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungen und emfehlenswert
Welcher Webdesigner träumt nicht davon, DIE perfekte, barrierefreie, valide und stylische Webseite zu bauen. Mal abgesehen von der Planung einer solchen Seite, gehört noch eine Menge mehr dazu. HTML, XHTML und CSS sind derzeit die Streitwaffen im Kampf um das beste Design. Wer diese beherrscht hat schon mächtige Werkzeuge zur Hand um seine Vorhaben...
Veröffentlicht am 8. Mai 2009 von Michael Grossklos

versus
3.0 von 5 Sternen Vt
Sehr geehrte Damen und Herren,

das ist in ordnung, aber die Infos sind alt! Die Ware war pünkltlich da.
Ich bin zufrieden!

Mit freundlichen Grüßen
Vor 3 Monaten von MT veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungen und emfehlenswert, 8. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Little Boxes Teil 2 - Videotraining (DVD-ROM)
Welcher Webdesigner träumt nicht davon, DIE perfekte, barrierefreie, valide und stylische Webseite zu bauen. Mal abgesehen von der Planung einer solchen Seite, gehört noch eine Menge mehr dazu. HTML, XHTML und CSS sind derzeit die Streitwaffen im Kampf um das beste Design. Wer diese beherrscht hat schon mächtige Werkzeuge zur Hand um seine Vorhaben umzusetzen. Vor allem CSS unterliegt ein stetigen Entwicklung, wenn auch die Versionszyglen schon Mal länger ausfallen. Dennoch will der Umgang damit geübt sein. Gerade im Hinblick auf das Boxmodell-Problem im Bezug auf die Browserkompatibilität. Wer sich mit CSS schon einmal versucht hat, der weiss, CSS ist nicht gleich CSS. Vor allem nicht, wenn man die Seite in mehreren Browsern gleichermaßen darstellen will. Irgendwie gibt es immer irgendwo etwas, was der ein oder andere Browser nicht, oder eben vollkommen anders versteht als man es selbst möchte. Auch wenn man solch mächtige CSS-Frameworks wie YAML (Yet Another Multicolumn Layout) einsetzen möchte, steht man zunächst vor einem Problem. Man muss sich die Dokumentation dazu durchlesen. Denn YAML ist kein Fertiglayout wie der Autor Dirk Jesse betont.

Eine Abhilfe schafft hier das Videotraining Little Boxes 2 aus dem Hause Video2Brain. Der Autor und Trainer Peter Müller ist IT-Dozent mit Schwerpunkt HTML, CSS und barrierefreies Webdesign und somit für eine solche Aufgabe prädestiniert. Müller versteht es die Zusammenhänge sinnvoll und verständlich zu erklären, dabei kommt er mit wenigen Fachbegriffen aus. Er versteht es von Anfang an begreiflich zu machen, wo die Schwerpunkte liegen. Unnötige Themengebiete sucht man auf dieser achtstündigen Trainings-DVD vergeblich. Alle Themen sind aufeinander abgestimmt und in einer durchdachten Reihenfolge drapiert. Was nicht bedeutet, dass man dieses Training nicht auch als 'Nachschlagewerk' nutzen könnte. Das Prinzip des Trainings ist 'zuschauen und Mitmachen'. Ein alt bewährtes Rezept wenn es um das Lernen geht. Bewiesener Maßen lernt der Mensch durch Audiovisuelle Reize mehr und schneller, als durch pures Lesen. In Verbindung mit 'Learning by doing' bringt diese Methode den optimalen Lernerfolg.

Für absolut blutige Anfänger ist dieses Training dennoch nicht geeignet. Grundkenntnisse in Sachen HTML und CSS sollte man sicher mitbringen. Um dies zu lernen kann man jedoch auch auf 'Little Boxes 1' zurück greifen. Hier werden die Grundsteine in Sachen HTML und CSS gelegt. (Der Einstieg über 'Little Boxes 1' wird empfohlen, da diese dort endet, wo 'Little Boxes 2' beginnt. Anm. d. Red.). Die 77 Lektionen der DVD gehen ins Eingemachte, mit vielen Tipps und Tricks und vor allem anhand alltäglicher arbeitsrealistischer Beispiele. Während des Trainings erstellen Sie in Zusammenarbeit mit dem Trainer eine optimierte, barrierearme und valide HTML/CSS-Webseite, mit vielen Features wie Dropdownmenüs, MouseOver-Effekten. All dies, ausschließlich mit HTML und CSS und ohne eine einzige Zeile JavaScript. Müller macht auf viele Workarrounds aufmerksam die sich im Alltag bereits bewährt haben. Er Erklärt aber auch Vor- und Nachteile solcher Workarrounds.

Das Video beginnt mit den Zeichensätzen wie 'ISO-8859-1' und 'UTF-8', geht über das verwenden mehrerer externer Stylsheetdateien und die CSS-Verwendung für die Print-, Bildschirm-und Medienausgabe. Ferner wird das klassische Boxmodel mit seinen Tücken erklärt und wie man diese umgehen kann. Es Folgen die verschiedensten Aufbauten von Navigationen in horizontaler und vertikaler Weise. Die Formatierung von Tabellen und Formularen und schließlich auch die Formatierung von Inhalten wie Fließtext, Zitate, Rahmen mit abgerundeten Ecken. Auch hier stets unter Beachtung der Barrierefreiheit.

Als ob dies alles noch nicht genug wäre, steigt Peter Müller ab Lektion 4.1 in das YAML-Framework ein.
YAML wurde als Basis für die Entwicklung flexibler Layouts entworfen. Einer der Schwerpunkte liegt damit bei den Anforderungen, die sich aus der Arbeit mit variablen Größenangaben und der Verwendung unterschiedlicher Maßeinheiten ergeben. YAML beherrscht es jedoch auch, die bekanntesten und nervigsten Fehler zwischen den unterschiedlichen Browsertypen zu beseitigen. Viele so genannte Hacks ermöglichen die gleiche Darstellung einer Seite in unterschiedlichen Browsern. YAML muss jedoch erlernt werden, denn auch hier gelten Konventionen die es einzuhalten gilt. Peter Müller erklärt die Grundstucktur des Frameworks, die Arbeitsweise und wie man diese für eigene Zwecke problemlos und absolut flexibel nutzen kann. Wenn man diese Lektionen durcharbeitet, weiss man am Ende, das alles kein Hexenwerk ist, wenngleich das Ergebnis selbiges vermuten ließe.

Am Ende der DVD, gibt Müller noch Tipps im Bezug auf kostenlose, dennoch sehr Hilfreiche Firefoxplugins und anderer kleiner Helferlein, die einem die tägliche Arbeit mit dem Medium Webseite um ein vielfaches erleichtern. Darunter auch Diagnosetools wie Firebug und Diensten zum testen der Seite in verschiedenen Browsern ohne diese selbst installiert zu haben.

Der Aufbau der DVD ist durchdacht und sinnvoll. Jedem Kapitel folgt eine optional wählbare Zusammenfassung. Die Navigation durch die DVD ist sehr einfach. Entweder kann man sich einzelne Lektionen ansehen oder man nutzt den 'Alle Videos Abspielen' Button, welcher wahlweise die komplette DVD oder aber alle Lektionen innerhalb eines Kapitels abspielen lässt. Zu der DVD werden alle im Videotraining gezeigten und erstellten Beispieldateien gereicht. Diese kann man dann selbst betrachten und entsprechend damit experimentieren. Der 'Mitmachmodus' erleichtert zudem das Mitarbeiten in den Lektionen.

Fatzit: Ein absolut gutes Preisleistungsverhältnis. Man bekommt geballtes Wissen in Form von Videos die leicht verständlich erklären, wie man zukünftig HTML und CSS einsetzten sollte und auch kann. Wer die kurzweilige DVD nicht gleich an einem Stück durcharbeitet und sich beim Verinnerlichen der Inhalte etwas Zeit lässt, kann, sofern er die Lektionen durcharbeitet nach dieser DVD behaupten, Webseiten mit HTML und CSS gestalten zu können. Prädikat: absolut kaufenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungene Verfilmung und Vertonung von Little Boxes, Teil 2, 25. April 2009
Von 
Arne Kriedemann (Ritterhude (Bremen), Germany, Europe) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Little Boxes Teil 2 - Videotraining (DVD-ROM)
Prolog: Ich konnte mich bereits für das Videotraining Video2Brain Little Boxes - Webseiten gestalten mit CSS - Video-Training DVD begeistern, das auf Peter Müllers Buch Little Boxes, Teil 1. Webseiten gestalten mit CSS. Grundlagen basiert, welches mich vorab nicht weniger begeisterte.
Das Buch erscheint in der aktualisierten Auflage im Juni 2009: Little Boxes, Teil 1: Webseiten gestalten mit CSS. Grundlagen

Dieses Videotraining nun, dass die Verfilmung und Vertonung der Buch-Fortsetzung Little Boxes, Teil 2. Webseiten gestalten mit CSS. Navigation, Inhalte, YAML & mehr. darstellt, finde ich technisch und didaktisch hervorragend gemacht und umgesetzt.

Warum dann nur 4 Sterne?

Erstens fehlt mir das Video-Interview des Autors zu diesem Video-Training als auch der charmante Ton des ersten Buchs und Videotrainings.

Ich glaube nicht, dass das Peter Müllers Schuld ist, sondern die der Thematik:
CSS ist/sind nicht einfach!
Und da es hier um das Eingemachte geht, um die machtvollen Funktionen von CSS und deren technisch und semantisch korrekte Anwendung, ist es natürlich schwierig, dies in einer lockeren, leicht verständlichen Sprache zu vermitteln, wenn der Autor nicht an der Oberfläche bleiben will.
Die teilweise negative Kritik, die am zugrunde liegenden Buch geäußert wurde, kann ich insofern nachvollziehen, aber Peter Müller bleibt sich treu, denn er ändert den didaktischen Stil und Ablauf nicht.
Als Basis dienen die im 1. Teil (Buch/Videotraining) entwickelten Beispiele, die hier konsequent weiter ausgebaut oder geändert werden.

Fazit: Absolute Kaufempfehlung! Könnte ich 4 1/2 Sterne vergeben, so würde ich es tun.

Epilog: Wem bereits Teil 1 schon zu kompliziert ist, der sollte sich mal Teil 0 anschauen: Little Boxes Teil 0: Was Sie wissen sollten, bevor Sie eine Website bauen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Vt, 30. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Little Boxes Teil 2 - Videotraining (DVD-ROM)
Sehr geehrte Damen und Herren,

das ist in ordnung, aber die Infos sind alt! Die Ware war pünkltlich da.
Ich bin zufrieden!

Mit freundlichen Grüßen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer sehr schnell seh viel wissen will ..., 12. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Little Boxes Teil 2 - Videotraining (DVD-ROM)
... ist mit Peter Müller bestens bedient. Wenn man CSS ansatzweise kennt, oder auf dem Weg zum fortgeschrittenen CSS-Anwender ist und Unklarheiten vorherrschen ... - kurz und knapp: Kaufen!
Ich habe noch kein Videotraining gesehen, in welchem man sich so gut konzentrieren, dran bleiben und in kurzer Zeit viel erlernen kann, wie bei Peter Müller.
Das nicht zu langsame/nicht zu schnelle Sprechtempo und die angenehme Stimme, sowie die Art und Weise des Textvortrags machen diese gelungene Reihe zu etwas unverzichtbaren (!!!) für jemanden der schnell CSS erlernen möchte.

Lieber Peter - bitte weiter machen! Vielleicht noch etwas für fortgeschrittene Contao-Anwender? mit den Themen: Erweiterungsmöglichkeiten, Mootools und außergewöhnliche Layouts, sowie Template-Hacks?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser kann man HTML und CSS nicht erlernen, 2. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Little Boxes Teil 2 - Videotraining (DVD-ROM)
Die Serie von Little Boxes kann ich nur empfehlen.
Im Oktober 2010 hatte ich noch keinen blassen Schimmer von HTML und CSS.
Zwei Monate später hatte ich meine eigene Hompage im Netz.

Obwohl Little Boxes Teil1 und Teil 2 für mich sehr viel Geld war, hat sich diese Investition 100% gelohnt. Jeder Cent war es wert.
Innerhalb von 2 Monaten hatte ich im Dezember meine erste Hompage im Netz.

Der Autor Peter Müller bringt dieses Thema sehr praxisnah rüber, mit einer 1 zu 1 Umsetzung.
So kann man sofort beginnen, seine eigenen Ideen ins Internet zu bringen.

Peter Müller erklärt nicht nur HTML und CSS, sonder gibt viele weitere Tipps,
wie man z.B. ein Farbschema aufbaut, welche Schriften ideal sind und
Tipps zu vielen kostenlosen Tools im Internet, die einem die Arbeit erleichtern.

Für mich war HTML und CSS immer sowas wie eine Fremdsprache, die ich nie lernen wollte.
Aber mit den DVD`s hat der Lehrgang echt Spaß gemacht und man bekommt Lusst auf mehr.

Von mir bekommen die DVD`s Little-Boxes 1 und 2 volle Punktzahl
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen grafiker.de / Little Boxes, 6. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Little Boxes Teil 2 - Videotraining (DVD-ROM)
Welcher Webdesigner träumt nicht davon, DIE perfekte, barrierefreie, valide und stylische Webseite zu bauen. Mal abgesehen von der Planung einer solchen Seite, gehört noch eine Menge mehr dazu. HTML, XHTML und CSS sind derzeit die Streitwaffen im Kampf um das beste Design. Wer diese beherrscht hat schon mächtige Werkzeuge zur Hand um seine Vorhaben umzusetzen. Vor allem CSS unterliegt ein stetigen Entwicklung, wenn auch die Versionszyglen schon Mal länger ausfallen. Dennoch will der Umgang damit geübt sein. Gerade im Hinblick auf das Boxmodell-Problem im Bezug auf die Browserkompatibilität. Wer sich mit CSS schon einmal versucht hat, der weiss, CSS ist nicht gleich CSS. Vor allem nicht, wenn man die Seite in mehreren Browsern gleichermaßen darstellen will. Irgendwie gibt es immer irgendwo etwas, was der ein oder andere Browser nicht, oder eben vollkommen anders versteht als man es selbst möchte. Auch wenn man solch mächtige CSS-Frameworks wie YAML (Yet Another Multicolumn Layout) einsetzen möchte, steht man zunächst vor einem Problem. Man muss sich die Dokumentation dazu durchlesen. Denn YAML ist kein Fertiglayout wie der Autor Dirk Jesse betont.

Eine Abhilfe schafft hier das Videotraining Little Boxes 2 aus dem Hause Video2Brain. Der Autor und Trainer Peter Müller ist IT-Dozent mit Schwerpunkt HTML, CSS und barrierefreies Webdesign und somit für eine solche Aufgabe prädestiniert. Müller versteht es die Zusammenhänge sinnvoll und verständlich zu erklären, dabei kommt er mit wenigen Fachbegriffen aus. Er versteht es von Anfang an begreiflich zu machen, wo die Schwerpunkte liegen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Little Boxes Teil 2 - Videotraining
Little Boxes Teil 2 - Videotraining von STARK Verlag (Mac OS X, Windows Vista / XP)
Gebraucht & neu ab: EUR 2,40
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen