newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip

Kundenrezensionen

11
3,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Dezember 2014
Ich habe mir mehr erhofft von diesem Ratgeber. Für blutige Anfänger eignet er sich bestimmt. Ich war jedoch bereits als Fotografin tätig und wollte mich lediglich im Bereich Hochzeitsfotografie weiterbilden - dafür war der Ratgeber, meiner Meinung nach, eher nicht geeignet.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 2. Juli 2014
Ich bin von diesem Buch begeistert! Es liest sich gut, man wird nicht von Fachbegriffen und Theorie überhäuft, sondern bekommt ein Verständnis und Gefühl für diesen besonderen Bereich der Fotografie. Der Autor will nicht zeigen, wie man fotografiert - er geht davon aus, dass man DAS bereits beherrscht. Sein Anliegen ist das richtige Vorgehen und Umgang mit allen Beteiligten, wenn es um Hochzeitsfotografie geht.
Hierbei gefällt mir am meisten die Beschreibung des Umgangs mit Verwandten auf der Hochzeit, die sich auch für Profis halten und es dem Fotografen bzw. Fotografin nicht immer leicht machen. Herr Roggelmann gibt da sehr gute Tipps, wie man auf nette Weise das Problem löst.
Ich finde es sehr wertvoll, denn wer will einen Profi vor Ort haben, der im Umgang mit Menschen, die maßgeblich an der Hochzeit beteiligt sind, hilflos oder rücksichtslos wirkt? Die Chemie muss stimmen, und dafür muss man einiges wissen. Und wer kann das besser wissen, als jemand, der viele Jahre genau damit zu tun hatte und nun praktische Hinweise gibt?

Für jemand, der unbedingt eine Checkliste für wichtige Momente braucht, ist auch diese im Buch zu finden.
Auch besondere Umstände wie Hochzeit im Winter,plötzliche Wetterveränderung oder unvorhergesehener Zeitverzug werden in diesem Ratgeber beschrieben.Persönlich empfinde ich das Buch als eine Bereicherung und Ermutigung.

Auf jeden Fall eine klare Empfehlung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. August 2013
Das Buch ist leider sehr enttäuschend gewesen. Die Bilder sind nicht inspierierend. Lediglich der Text ist informativ und bringt einem das Thema näher
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Mai 2013
Hier wurde mal ein sinnvolles Buch geschrieben. Wir sind noch Anfänger im Bereich Fotografie und haben es noch nicht gewagt eine Hochzeit zu fotografieren. Nachdem ich das Buch mehrmals durchgelesen haben, denke ich, dass ich bereit für mein erstes Hochzeitsshooting bin. Das einzige was ich bemängele sind die Querverweise auf andere Kapitel. Die stimmen nicht über ein und der Autor weist immer wieder auf die Preisgestaltung hin, aber ein konkretes Beispiel bringt er nicht. Aber das ist ja bei einem Buch über Hochzeitsshooting nicht so wichtig, denn jeder weis was er für Fixkosten und variable Kosten an so einem Tag hat, dannn möchte man ja auch noch etwas verdienen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. November 2012
Ein gutes Buch für Einsteiger und für Profis die sich mal wieder weiterbilden möchten.

Konnte auch ein, zwei Dinge aufschnappen, die mir nun das Leben in der Welt der Hochzeitsfotografie erleichtern.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. September 2012
Ich hatte mir das Buch von Kerry Morgan und dieses gekauft und dieses hat mir viel mehr bei der Planung weiterhelfen können und mich besser in den Tag eines Hochzeitsfotografen hinein versetzten können. So verträumt u nett es im anderen Buch geschrieben war, so war dies eher ein Roman. Ich mag Fakten und einfache Strukturierung lieber. Empfehlenswert!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. August 2012
Der Autor versucht, alle Themen der Hochzeitsfotografie auf knapp einhundertsiebzig Seiten darzustellen. Dabei bleibt der Tiefgang bei einigen Themen auf der Strecke.

Beispiele:
1.2 Professionell kalkulieren.
Dieser wichtige Punkt wird in einer knappen Spalte beschrieben! Dort finden sich keine Zahlen, sondern Ratschläge. Beispielsweise wird darauf hingewiesen, dass ein Kostenaufschlag auch die privaten Fixkosten decken muss (Lebenshaltung, Miete, Auto etc.) und noch einen Überschuss abwerfen sollte, denn man möchte ja auch mal ins Kino gehen oder in Urlaub fahren. Wär hätte das gedacht? Diesem Thema hätten einige Seiten mehr gutgetan.

1.5 Werbung
Der Autor schreibt, dass regionale Werbeformen z. B. Anzeigen, Flyer und Schaufensterwerbung oder Hochzeitsmessen sein können.
Hier hätte ich mir mehr Tiefgang gewünscht. Er lässt z. B. offen, wie die Fleyer die potentiellen Kunden erreichen. Was würde er empfehlen? Auch hätte ich mir ein paar Tipps zu der Gestaltung und zum Druck gewünscht (Richtpreise für Grafiker, Druckkosten). Ein bis zwei Seiten mehr hätten auch hier das Buch wertvoller gemacht. Das man mit Flyern Werbung machen kann, ist eine Binsenweisheit.

2.5 Was tun im Ausnahmefall?
Hier schreibt der Autor unter anderem, dass man Ruhe bewahren soll, durchatmen und tief Luft holen soll.
Auch bemerkt er, dass nicht der Fotograf sondern die Hochzeit im Mittelpunkt steht.
Das ist richtig aber auch eine sehr banale Feststellung.

2.5 Hochzeit im Winter
Diese Kapitel schafft drei Seiten, wobei die Seiten mit fünf Fotos gefüllt sind (eines davon mit einer Preistafel, ein anderes mit Eiszapfen und Schnee). Der Text umfasst zusammengezogen gerade mal eine Spalte.
Diese Kapitel wirkt wie ein Lückenfüller.

Eine gute Idee wäre es gewesen, die Fotos mit Hinweisen zur Belichtungszeit, Blende und Brennweite zu versehen. Aber darüber kann man ja geteilter Meinung sein.

Fazit:
Die Idee, so ein Buch zu schreiben und auch die Themenwahl sind sehr gut. Würde der Autor dieses Buch überarbeiten (Themen vertiefen = deutlich mehr Seiten und die Fotos mit technischen Hinweisen versehen), würde ich fünf Sterne vergeben.

Abschließend möchte ich darauf hinweisen, dass die Rezension mein persönliches Empfinden widerspiegelt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. April 2012
Ich habe schon einige Hochzeiten fotografiert, da versprach der Titel "Professionelle Hochzeitsfotografie" zusätzliche Tipps und Kniffe eines Profis, die dem Amateur von Nutzen sein können.

Doch das Buch war unter diesem Aspekt eine absolute Enttäuschung! Es vermittelt einen ersten Einblick in das Thema Hochzeitsfotografie, bleibt aber bei weitem hinter den Ansprüchen zurück, die an einen Profi, sprich einen professionellen Hochzeitsfotografen gestellt werden.
Am besten erkennbar ist dies schon an den im Buch gezeigten Bildern. Keines sticht hier besonders hervor, keines erweckte in mir die Lust darauf zu wissen: Wie hat er das gemacht. Im Gegenteil. Es sind haufenweise don'ts zu finden, die als "professionelles Bild" verkauft werden.

Für ein Buch aus der Reihe >PROFI<Foto mit der Bezeichnung >Professionell< eine absolute Enttäuschung...
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. Februar 2012
Nach Interview bei NERO & einer Vorstellung eines neuen Lichtsetups geht es heute wieder mit einer Rezension weiter, diesmal zu einem Thema, in das jeder Fotograf mit den Worten `Der hat doch eine gute Kamera, der kann doch Bilder machen' hineingestossen wird.
Wer jetzt die Überschrift noch nicht gelsen hat und sich fragt wovon ich schon wieder rede, es geht um die Hochzeitsfotografie.
Hendrik Roggemann hat im mitp Verlag den Titel Professionelle hochzeitsfotografie Einstieg in einen kreativen Beruf veröffentlicht, er schreibt über seine Arbeitsweise, seine Erfahrungen und gibt dabei dem geneigten Leser immer wieder Ratschläge worauf zu achten ist oder auch wie etwas funktionieren kann.

Bereits der erste Blick ins Inhaltsverzeichnis verspricht ein umfassendes Buch, das die wichtigsten Aspekte berücksichtigt, so gliedert sich das Buch in 6 Kapitel, von der Bedeutung der professionellen Hochzeitsfotografie über die Frage des Stils und der geschäftlichen Umsetzung, wie z.B. effektive Werbung, zur fotografischen Umsetzung und endet bei einer kurzen Besprechung der Ausrüstung und einer sehr nützlichen Liste an Links rund um das Thema Hochzeitsfotografie.
Im Laufe der Seiten muss ich immer wieder bestätigend nicken oder schmunzeln, da Hendrik Roggemann sehr viel wahres schreibt, dass mich immer wieder an meine eigenen Erfahrungen und Erlebnisse auf Hochzeiten erinnert und ich voll und ganz bestätigen kann.
Interessant ist auch der Teil zum Thema Reklamationen und zeigt mal wieder, wie wichtig eine gute Vorbereitung ist. Im Fazit hierzu heisst es, in jedem Fall mit Reklamationen professionell umzugehen und nicht emotional zu reagieren, was bei technischen Mängeln durchaus einfacher sein mag, als bei nicht getroffenen Erwartungen und somit einem enttäuschten Brautpaar. Hier kommt nun die Vorbereitung ins Spiel, denn ein gutes und ehrliches Vorgespräch zeigt die Erwartungen und reduziert damit zeitgleich die Gefahr diese nicht zu treffen.

Ein weiterer wichtiger Punkt, den der Autor betont, ist Be Yourself. Es macht keinen Sinn sich zu verstellen und jemand anders zu sein, wie überall in der Fotografie ist vieles einfacher, wenn man einfach man selbst ist, gerade dieser Punkt ist in der Hochzeitsfotografie besonders wichtig und sollte auch in Hinblick auf das eigene Marketing nicht vernachlässigt werden.

Mein persönlichs Fazit, das Buch Professionelle Hochzeitsfotografie bietet dem Leser durchweg nützliche Tipps und zeigt deutlich, dass die Hochzeitsfotografie ein eigenes Business ist. Es werden die wichtigsten Prozesse erläutert um erfolgreich sein zu können, dabei schreibt der Auto offen über seine Erfahrungen und bietet dem Leser damit einen sehr schönen Einblick in die Thematik der professionellen Hochzeitsfotografie.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Januar 2012
Für alle die die den Einstieg in den Beruf des professionellen Hochzeitsfotografen suchen, ein guter Ratgeber. Der Autor geht nicht nur auf fotografisches Know - How ein, sondern gibt auch Tipps zu Werbung, Vor- und Nachbereitung und Umgang und Auftreten.
Die angenehm kurz gehaltenen Texte lassen sich schnell erfassen und sind mit treffenden Beispielfotos und Informationskästchen aufbereitet. Die persönliche Sicht des Autors zeigt Erfahung und sorgt für einen angenehmen Lesefluss.
Nützlich und informativ sind auch für erfahrenere Fotografen die Abschnitte über Kalkulation und Planung, sowie den Ablauf den man als ungeübter Hochzeitsbesucher zu erwarten hat.
Für mich ein gelungener Ratgeber, der selbst Aspekte aufbringt, die nicht sofort ersichtlich sind. Ein gutes Grundlagenwerk zum Einstieg.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Hochzeitsfotografie: Perfekte Bilder vom schönsten Tag
Hochzeitsfotografie: Perfekte Bilder vom schönsten Tag von Nicole Obermann (Gebundene Ausgabe - 7. Mai 2015)
EUR 29,90