weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Spirituosen Blog designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Juli 2013
Daniel Braun möchte seinen Lesern unter die Arme greifen, Lego Mindstorms-Roboter zu programmieren. Um Bauen geht es in dem Buch also nicht, nur darum, mit der alternativen Programmiersprache NXC mit einer C-ähnlichen Sprache Robotern Sehen, Berühren und Laufen beizubringen. Damit sind die Adressaten dieses Buches mehr oder minder fest umrissen. Angesprochen werden sollen Lego Mindstorms-begeisterte Menschen, die bereits Erfahrungen in der Konstruktion und in der Programmierung von Robotern in NXT-G haben und nun eine weitere Stufe in der Programmierung nehmen möchten.

In der Tat gibt Daniel Braun eine Einführung in die Entwicklung von Programmen. Man lernt die Installation und den Gebrauch der Programmieroberfläche BricxCC sowie viele syntaktische Merkmale der Programmiersprache NXC. Manches bleibt der Autor auch schuldig, manches ist einfach veraltet (z.B. die früher notwendige aber aktuell nicht mehr zeitgemäße Einbindung der Headerfile "NXCDefs.h" bei jedem Programm). Dennoch funktionieren die Programme, und das ist gut so. Gestört hat mich aber der Stil. Ich finde das Buch eine Spur zu sachlich. Von der Begeisterung für Lego Technik kommt wenig rüber. Schade finde ich auch, dass der Autor den Leser selten mit Aufgaben herausfordert. Hinweise zu Lösungen werden dabei auch nicht gegeben. Schwach ist das nicht komplette und darum gelegentlich nicht hilfreiche Stichwortverzeichnis. Problematisch ist, dass Daniel Braun technische Probleme, die nicht in der Programmiersprache, sondern in der Sache liegen (z.B. an Realisierung der Bluetooth-Übertragung im NXT-Baustein) überhaupt nicht anspricht. Dann kommt man sich blöd vor, wenn man zwar korrekten NXC-Code schreibt, der aber partout nicht funktionieren will und kann. Hier hätte man sich mehr kritische Hinweise für die Praxis gewünscht.

Nichtsdestotrotz: Man kann mit diesem Buch seine ersten Gehversuchen in Sachen NXC-Programmierung machen. Und das es das einzige deutschsprachige Buch zu diesem Thema ist, muss man versuchen, mit den Einschränkungen des Werkes zu leben. Für Kinder und jüngere Jugendliche nur bedingt geeignet, für Jugendliche mit technischem Interesse und Durchhaltewillen und LEGO-Berufsjugendliche über 18 annehmbar, aber nicht prickelnd.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2011
Ein sehr gutes deutsches Buch zum Thema: "Programmieren in NXC".
Es ist dabei aber wirklich nur auf die Software ausgelegt, nicht für Hardware.
Schön in Kapitel unterteilt, am Ende eines jeden Kapitels eine Zusammenfassung der wichtigen Begriffe, Befehle und ein paar Aufgaben mit Lösungen am Ende des Buches.
Am Ende des Buchs ausserdem ein Register und eine Zusammenfassung aller gelernten Befehle.
Super Buch für NXC-Einsteiger sowie (Fast-)Profis.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2013
Der Übersetzer hat hier gute Arbeit geleistet, wenn ein 11-jähriges Mädchen dann nach kurzer Zeit Roboter programmieren kann! Sehr zu empfehlen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden