weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen22
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Schon amüsant, im Juli 2012 einen Atlas in den Händen zu halten, auf dem ein "2013/2014" prangt. Das war vor drei Jahren beim damaligen Vorgänger schon ähnlich so. Da war der Atlas noch für 2E weniger zu haben. Alles andere ist (fast) gleich geblieben, damit sind auch meine Rezensionspunkte ähnlich: Der "ADAC-Reiseatlas Deutschland Europa" birgt viel und übersichtliche Information. Der immer noch eher niedrige Preis für ein 1:200.000 tut ein Übriges, den Rezensenten milder zu stimmen. Etwas Geeigneteres habe ich nicht finden können.

Im einzelnen:
Die Bundesrepublik ist, wie gesagt, 1:200.000 abgebildet. Das reicht sehr gut zum Navigieren bis hinunter zur Landstraße. Selbst ein Minidorf in der Fränkischen Schweiz fand sich. Auf die Doppel-DIN-A4-Seite passt beispielsweise die Strecke Bochum bis zur niederländischen Grenze/Venlo.
Europa ist für die grobe Planung mit 1:4,5 Mio. enthalten.
Folgende Orte fänden Sie mit einer brauchbaren Innenstadtskarte (1:20.000): Aachen, Augsburg, Berlin, Braunschweig, Bremen, Chemnitz, Dortmund, Dresden, Duisburg, D'orf, Essen, Frankfurt/Main, Hamburg, Hannover, Kiel, Köln, Leipzig, Lübeck, Mainz, Mannheim/Ludwigshafen, München, Nürnberg und Stuttgart.

Eine Fernfahrtenkarte mit km-Angaben ist in der ersten Umschlagsinnenseite, auf der hinteren gibt es dann die Tankstellen.
Stromtankstellen haben die Kennzeichentabelle selig abgelöst, eine Entfernungs-/Zeit-Tabelle Deutschland gibt es und keine Entfernungstabelle Europa mehr.

Grafisch sind die Karten übersichtlich und frisch gestaltet. Im Seitenfalz muss man die Seiten leider schon stark auseinanderbiegen, um das Gesuchte zu finden, wenn es denn leider genau dort sein sollte. Das Experiment Staugefahranzeigen, Unfallschwerpunkte und Ähnliches finde ich noch vor.

Diese, sorry, vorgestrige Lobbyisten-Rotte "ADAC" ist absolut _keine Zierde für das Titelbild. Dieses Logo wird man wohl einfach überkleben. Doch das wäre eine andere Geschichte, hier sei ausdrücklich das Produkt allein bewertet. Für ein gut brauchbares Kartenbild zum Preis, der billiger sein dürfte als Farbausdrucke, also gute vier bis viereinhalb Sterne.
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2013
Grundsätzlich sehr guter Atlas, allerdings erwarte ich wenn ich einen Atlas 2013/2014 kaufe das Strassen die in 2012 fertiggestellt werden auch als Fertigerstellt eingetragen sind und nicht als im Bau mit Fertigstellungsdatum z. Bsp. 07/2012 eingetragen sind.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2012
Das positive mal vorweg: der Maßstab für die Deutschlandkarte von 1:200000 ist perfekt! Kleiner würde ich nicht empfehlen, dann fehlen zu viel Details & wer es größer nimmt hat dann natürlich den dicken Atlas dabei, was ich nicht wollte.
Leider ist die Bindung als Buch nicht sehr glücklich und ich weiß jetzt warum es andere Karten als Ringbuch gibt - der nächste wird bei mir auf jeden Fall auch ein Ringbuch, denn es gehen schon viele Informationen in der Falz verloren!

Die Kartedarstellung empfinde ich "im Flachland" als etwas zu kontrastarm - in den Bergen, z.B. Garmisch, ist sie sehr schön anzuschauen, aber sonst etwas "blass".
Nach den Deutschlandkarten gibt es 24 Citykarten im Maßstab 1:20000, das ist ausreichend, auch wenn einige Straßennamen schwer zu entziffern sind. So richtig perfekt wäre so ein Plan aber auch nur mit einem Straßenverzeichnis!
Die verfügbaren Städte sind: Aachen, Augsburg, Berlin, Braunschweig, Bremen, Chemnitz, Dortmund, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Kiel, Köln, Leipzig, Lübeck, Mainz, Mannheim/Ludwigshafen, München, Nürnberg und Stuttgart.

Anstelle des Straßenverzeichnisses findet man dann nach dem Ortnamenverzeichnis eine Liste der Stromtankstellen in Deutschland - sicher sehr sinnvoll für denjenigen der so ein Fahrzeug besitzt, wenn auch die Aktualität fraglich ist (der Atlas gilt ja schließlich bis 2014 ;) ).

Abschließen gibt es noch eine großzügige Europa-Karte im Format 1:4500000 - von der Auflösung her auch (gerade so) ausreichend.

Das war es dann auch schon - ok, es gibt noch eine Seite mit einer Entfernungstabelle für Deutschland und auf der Umschlagseite hinten sind für die Hauptautobahnen die Raststätten eingezeichnet.
Die Fernfahrtenkarte auf der vorderen Umschlagseite finde ich schlicht zu klein, hier hätte man vllt. besser einen Klappumschlag gewählt, so eher unbrauchbar.

Hauptkritikpunkt für mich ist die Bindung des Buches und die Qualität der Darstellung, deshalb nur 3*.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2013
Eigentlich wollte einen Autoatlas, der so ausführlich ist, dass ich auch die kleinsten "Heckennester" bzw. Ortsteile von Großgemeinden darin finde.
Mein eigener kleiner Ortsteil bzw. ein gleichnamiger ist ja auch im Kartenteil drin, was für mich der Suchtest war, aber unverständlicherweise stehen beide nicht im Inhaltsverzeichnis. Also kann ich nur hoffen, dass ich andere kleine Orte, die ich irgendwann mal suche, dann auch finde.
Also Gruß an den Atlasverlag, schreibt doch bitte bei der nächsten Auflage die Orte, die im Kartenteil stehen auch ins Inhaltsverzeichnis.
Danke!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2013
Den Atlanten 2012/ 2013 gab es noch für 9,99 € und nun eine 20% Steigerung auf 11,99 € ?? Warum ?
Wir arbeiteten für Routenplanungen gerne mit den Atlanten, doch ob dies noch zukünftig der Fall sein wird ??
positives:
+ Deutschlandkarten übersichtlich im Maßstab 1: 200.000 ; Strecken-Kilometerzahlen der einzelnen Straßenabschnitte sind in unterschiedlichen Größen und Farben, somit eine gute Zuordnung möglich. In Bau befindliche Streckenabschnitte, sind deutlich dargestellt.
+ Entfernungstabelle ( km und Ø Fahrzeiten von Deutschen Großstädten, sollte evtl. am Anfang des Atlanten und nicht bei Seite 200ff) )
+ Verzeichnis von Stromtankstellen,

negativ:
- die Übersichtskarte für Deutschland ( Fernfahrerkarte mit den Seitenzahl) ist auf zwei Doppelseiten dargestellt, somit ist ein andauerndes Blättern nötig . Dies geht auch über eine Doppelseite ( siehe andere Verlage ) oder man muss die letzte Seite aufschlagen, wobei hier keine Seitenzahlen vorhanden sind.

- Die Europaübersichtskarte ist jedoch auf einer halben DIN A4 Seite untergebracht, was doch sehr klein ist. Und dies ohne Ländernamen, sondern lediglich mit den internationalen Kennzeichen. Natürlich gibt's für Europa einen separaten Atlanten, dennoch, könnte es etwas ausführlicher dargestellt werden ( auch mit den Hauptverbindungsrouten.)

- bei der Entfernungstabelle wären eine Kombination von Deutschen Großstädten mit Europäischen Hauptstädten ebenfalls eine Verbesserung.

- bei den Cityplänen ( insbesondere bei den Großstädten wie München, Berlin etc..) kann natürlich nur ein kleiner Auszug vom eigentlichen Stadtkern auf einer Doppelseite angezeigt werden. Hier könnte ebenfalls mit zwei unterschiedlichen Maßstäben, auf zwei Doppelseiten evtl. eine verbesserte Information geschaffen werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2014
Sehr geehrte Damen u. Herren,
der erhaltene Atlas 1:200 000 ist in der Auffindung der Orte u. der Straßenfindung doch relativ klein. Hinzu kommt, dass man die Autobahnführung der Nr. 24 von Schwarzenbeck zur Abfahrt Michendorf auf den Atlasseiten nur ahnen kann. Während auf den S. 30, 31, 32. u.33. alles i.O. ist, gleiches trifft für S.47 oben rechts u. weiterführend auf S. 48 zu. Dann folgt der Übergang auf S. 62 oben u. hier muß man raten wie es weiter Richtung A 10 geht.
Man sollte überlegen, ob man nicht ein Unternehmen findet, das ein Reise-Kartenmaterial von Deutschland Nord, Süd, Ost u. West sowie Europa im Format 1:675 000 anbietet.
Mit freundlichen Grüßen
Emmes aus 14943
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2013
Schön dass es noch einen Kompaktatlas Deutschland im Maßstab 1:200000 mit anständiger Kartografie für wenig Geld gibt. Das Kartenbild könnte etwas moderner sein. Die Fehlerquote, die jeder komplexen Kartografie anhaftet ist im Vergleich sehr gering. Für den Maßstab 1:200000 maximaler Informationsgehalt (deutlich besser als der heutzutage für D-Atlanten leider so häufige 300000er). Wer auf unnötiges Beiwerk verzichten kann ist mit diesem Kartenwerk bestens unterwegs. Einfach, kompakt, praktisch. Als Kartograf kann ich diesen Atlas guten Gewissens empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 3. August 2012
Deutschland-Karten mit Maßstab 1:200.000 würde ich immer wieder Karten mit anderen Maßstäben (1:400.000) vorziehen.
Mit den früheren Ausgaben des ADAC ReiseAtlas in dieser Ausführung bin ich sehr zufrieden.
Die Größe dieses Atlas ist für mich auch das passende Mittelmaß zwischen dem schweren "Großen ADAC Atlas" und den zu kleinen Ausgaben.

Als Veränderung gegenüber früheren Ausgaben fällt mir auf, die hintere Umschlagseite ist nicht mehr ausklappbar. Die Seitenübersicht (mit Fernfahrtenkarte) ist jetzt vorne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2014
Benutze eine ältere Version dieses Reise-Atlanten schon sein vielen Jahren. Die Maßstabsgröße 1 zu 200 000 ist aus meiner Autofahrer- und Mopedfahrersicht völlig ausreichend. Es lassen sich sogar sehr kleine Orte, mit zwei oder drei Wohnhäusern in dieser Karte finden. Ich komme mit diesem Atlas sehr gut zurecht, und bin mit der Qualität zufrieden. Werde mir in zwei / drei Jahren wieder einen aktuelleren kaufen! Denke, daß hier Preis und Leistung in Ordnung gehen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2013
Trotz dynamischen Navi bedarf es hin und wieder eines Blickes in einen "altmodischen" Straßenatlas. Die Detailgenauigkeit hilft, die ein oder andere Abkürzung zu finden oder einem Stau geschickt auszuweichen. Auch Rennradtouren sind damit sehr gut planbar. Sehr empfehlenswert der gute alte ADAC Straßenatlas.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden