Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen2
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. April 2009
Bestens für Autodidakten geeignet, die neben dem philologisch-sprachwissenschaftlichen Interesse am Altgriechischen auch ein philosophisches Interesse an Sokrates, Platon und Aristoteles mitbringen. Ohne Vorkenntnisse möglich, da alle Informationen im Buch selbst erklärt werden. Sehr dicht und um das Wissen über die drei Philosophen herum konzipiert. Grammatik wird an Beispielen von Textstellen (Sokrates, Platon, Aristoteles) eingeführt und erklärt, Übungen schließen sich an, Lösungen am Ende des Buches.
11 Kommentar|47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Da ich in der Schule nur Latein hatte, mich aber schon immer für altgriechische Philosophie interessiert habe, wollte ich nun einmal die Grundlagen dieser Sprache autodidaktisch erlernen. Das angebotene Buch schien hierfür ideal, da ich mir nicht die teuren und ausführlichen Schulwerke Kairos oder Hellas kaufen wollte.
Aber leider: Wenn man noch keinerlei Kenntnisse hat, ist das Buch viel zu anspruchsvoll. Es gibt so gut wie keine Grundlagenvermittlung, geschweige denn Übungen wie z.B. zum anfänglich unabdingbaren gründlichen Erlernen des Alphabets. Bereits nach wenigen Seiten kommt man anhand von anspruchsvollen Originaltexten in komplexeste Bereiche der Grammatik, wie dem Aorist. Schon die deutschen Erläuterungen hierzu sind für den Nicht-Fachmann schwer verständlich, es werden Wörter konjugiert und dekliniert, die man vorher nicht erlernt hat und vergebens im Register sucht. Ich habe leider nach kurzem das Handtuch werfen müssen. Fazit: Wer Altgriechisch in der Schule hatte und seine Kenntnisse anhand originaler Quellentexte auffrischen mag, wird sich vielleicht zurechtfinden, für Anfänger ist das Werk komplett unbrauchbar und hält nichts von dem, was in der Beschreibung versprochen wird. Ärgerlich!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen