Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. November 2012
Ich habe in den letzten Jahren einige Einführungen zu allerlei Philosophen, Soziologen und Theorien gelesen und oft für gut befunden, aber keine hat mich bisher so überzeugt, wie diese. Inhaltlich sinnvoll strukturiert, super übersichtlich (Originalzitate aus dem Werk Bourdieus abgesetzt gedruckt und mit genauer Quellenangabe direkt im Text versehen, statt ständig auf Fußnoten oder gar in den Anhang gucken zu müssen), verständliche Sprache und auf Kritik an den vorgestellten Konzepten wird direkt im entsprechenden Kapitel eingegangen.

Ich kann diese Einführung uneingeschränkt empfehlen - sie hat mich so überzeugt, dass ich gerade nach Jahren als Kunde meine erste Rezension verfasse, damit möglichst viele Interessierte dieses Buch kaufen. Alle vorhandenen Daumen hoch.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Januar 2013
Das Werk „Pierre Bourdieu – Eine Einführung“ von Werner Fuchs-Heinritz und Alexandra König basiert auf einem Studienkurs der Fernuniversität Hagen und wurde zur Veröffentlichung im UTB Verlag überarbeitet.

Wie es bei Studienbriefen der Fernuniversität in Hagen üblich ist, ist der Aufbau des Buches sehr schlüssig. Die gängigen Begriffe Bourdieus wie beispielsweise Habitus oder Kapital, werden vorbildlich erklärt und anhand von Zitaten aus den Werken veranschaulicht. Ebenso werden die bedeutendsten Forschungsarbeiten Bourdieus vorgestellt sowie seine Leitlinien bzw. Grundansätze aufgezeigt.

Das Buch stellt insgesamt eine gelungene Einführung dar, für alle die einen umfassenden Einblick in das Denken Bourdieus erhalten möchten oder einen bestimmten Begriff seiner Theorie(n) kurz und prägnant erklärt haben möchten. Bei weiterem Interesse am Thema empfiehlt sich jedoch, wie immer, das Lesen der Primärliteratur.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft
Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft von Pierre Bourdieu (Taschenbuch - 23. Februar 1987)
EUR 24,00

Die Soziologie Pierre Bourdieus
Die Soziologie Pierre Bourdieus von Boike Rehbein (Broschiert - 16. Februar 2011)
EUR 17,90

Habitus
Habitus von Beate Krais (Taschenbuch - 29. Mai 2013)
EUR 10,50