wintersale15_finalsale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Jetzt Mitglied werden Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen2
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Oliver Dimbath hat eine vergleichsweise einfach zu lesende und sehr klar strukturierte Einführung in die Soziologie geschrieben. Es ist nicht leicht, die vielen Theorien der Sozialwissenschaften in einer sinnvollen Reihenfolge darzustellen. Die Entscheidung, sie nicht etwa in ihrer chronologischen Entstehungsgeschichte anzuordnen, sondern systematisch entlang der Achse mikro-makro-Theorien ist sicher richtig gewesen, da durch sie ein roter Faden entsteht, der das Verständnis sehr erleichtert.

Die Verständlichkeit der einzelnen Kapitel ist sehr schwankend. Das liegt nicht zuletzt an den dargestellten Theorien und sicher auch am Vorwissen und den Vorlieben des Lesers. Kaum ein Leser wird alle Theorien gleichermaßen interessant und verständlich finden. Dennoch merkt der Leser an der schwankenden Verständlichkeit sicher auch die Präferenzen des Autors. Insgesamt gehört diese Einführung allerdings zu den verständlicheren auf dem Markt.

Hervorzuheben ist auch die Bemühung des Autors, die Bedeutung des kritischen Denkens in der Soziologie hervorzuheben. Soziologie ist immer auch der Versuch durch Erkenntnis oder Aufklärung die Gesellschaft nachhaltig zu verbessern. Damit verortet der Autor die Soziologie in ihrer gesamtgesellschaftlichen Funktion und gibt ihr einen positiven Sinn. Auch das ist wichtig für eine Einführung: Zu wissen, welchen Zweck der Gegenstand der Einführung hat.

Einzig vorzuwerfen wäre dem Autor, dass er zu häufig mit zu leichten Vergleichen und einer alltäglichen Sprache versucht, die Einführung leicht verständlich zu machen. Damit geht dem Text an vielen Stellen die wissenschaftliche Genauigkeit verloren. Dennoch ist diese Einführung gelungen und jedem zu empfehlen, der sich einen ersten Überblick über soziologische Theorien verschaffen will.
0Kommentar8 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2012
Um es kurz zu machen. Ich hatte Oliver Dimbath als Professor und habe das Buch parallel zu seiner Vorlesung bearbeitet. Es ist sehr leicht verständlich und mit alltagsnahen Praxisbeispielen bespickt. Die fast schon umgangssprachlich gehaltene Sprache entlockte einem bei manchen Beispielen hier und da sogar ein schmunzeln. Ein absolut zu empfehlendes Einsteigerbuch.
0Kommentar1 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden