MSS_ss16 Hier klicken Sport & Outdoor muttertagvatertag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Amazon Weinblog designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen5
3,2 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Format: Broschiert|Ändern
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. März 2013
Diese Einführung ist eine Pflichtlektüre für alle, die sich öffnen, verrücken und verunsichern lassen wollen. Daher eignet sich das Buch sowohl zum Einstieg in das Studium als auch zur weiteren Lektüre für alle, die sich bereits mit der Thematik Geschlecht, Sexualität und Machtmechanismen auseinandergesetzt haben. Aus neuen sozialwissenschaftlichen Sichtweisen werden gesellschaftliche Verhältnisse kritisch analysiert. Der Aufbau des Buches ist sinnvoll strukturiert und erklärt verständlich grundlegende Begriffe der Gender und Queer Studies. Von der geschichtlichen Entwicklung, über die Theorie, Methodologie bis hin zur Anwendung werden verschiedene Perspektiven eingenommen und an unterschiedlichen Beispielen näher erläutert.
11 Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2014
Gute Einleitung ins Thema wenn man noch keine Ahnung hat.
Könnte teilweise manche Aspekte etwas mehr vertiefen ist aber insgesamt gut. Einfach und verständlich geschrieben.
Reicht jedenfalls um Machos ein paar Theorien vorzustellen gegen die sie dann nicht mehr argumentieren können ! :)
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2015
Was sich hier für Hetzkommentare finden... krass. Ich habe mit dem Buch in meinem Studium gearbeitet - und es hat gut geklappt. Logisch, dass ich nicht alle Inhalte teile, aber sie regen auf jeden Fall daazu an, an anderer Stelle weiter zu lesen und selbst zu denken. Ein gutes Buch, dass mensch getrost dem Studium zu Grunde legen kann.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2014
Und abermals begegnet uns ein Buch von einer Irren, die ihr Frausein ablehnt (scheint mittlerweile Mode zu sein) und vor jenem Hintergrund beginnt, sich mit dem Schwachsinn namens "Gendermainstreaming" zu beschäftigen, das mittels der Gehirnforschung, die klare Unterschiede zwischen Mann und Frau aufweist, das sich in deren geschlechtsspezifischen Verhalten auswirkt, das nicht sozial konstruiert ist, sondern durch die Biologie erfolgt, d.h. wir haben darauf keinen Einfluss, wissenschaftlich eindeutig widerlegt worden ist!

Es ist zu hoffen, dass jener Schwachsinn und gefährliche Ideologie alsbaldig der breiten Öffentlichkeit bekannt wird, dass jene(r) eingestellt wird!
Es sind kaum Worte für den geistigen Amok zu finden, der durch das "Gendermainstreaming" erfolgt!
1414 Kommentare|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2014
Diese Einführung in die Pseudowissenschaft "Gender Studies" ist dazu geeignet, jegliches rationale und an wissenschaftlichen Erkenntnissen orientierte Denken zu unterminieren. Die Grundnahme der radikal- oder post-feministischen Gender Ideologie ist die Leugnung eines angeborenen biologischen Geschlechts beim Menschen. "Die Gender Studies behandeln Geschlecht und Geschlechterverhältnis nicht als naturgegebene, sondern als überwiegend gesellschaftliche Phänomene, die durch soziale sowie kulturelle Praktiken und Strukturen konstruiert werden". Obwohl diese Behauptung in jeder Hinsicht absurd und unhaltbar ist, wird sie in diesem Buch wie inzwischen auch an einer wachsenden Zahl von Universitäten gelehrt und als Wissenschaft verkauft.
44 Kommentare|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden