Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wirklich einmal etwas Wissenswertes!
Das Buch ist für Gartenenthusiasten geschrieben worden, für die Wissenden und Suchenden, es ist eine Sammlung vor Irrtümern und Vorurteilen, schnell ausgesprochen und Generationen unauslöschlich im Gärtnerbewusstsein. Das Buch KLEINES LEXIKON FÜR GARTENIRRTÜMER von Michael Breckwoldt fasziniert und regt an, zum blättern,...
Veröffentlicht am 23. März 2010 von Thorsten Wiedau

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wars das schon, oder wächst das noch?
So richtig hat mich dieses "Lexikon" aber nicht vom Hocker gerissen. Für den Begriff "Lexikon" einfach zu wenig Inhalt!
Dennoch lesbar. Allerdings: Für einen Gartenanfänger zu wenig Informationen, für einen Gartenprofi keine neuen Erkenntnisse.
Als Geschenk zuerst lustig daherkommend... Bei Benutzung eher zu mager...
Vor 20 Monaten von Wolf P. veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wirklich einmal etwas Wissenswertes!, 23. März 2010
Von 
Thorsten Wiedau (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Kleines Lexikon der Gartenirrtümer (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist für Gartenenthusiasten geschrieben worden, für die Wissenden und Suchenden, es ist eine Sammlung vor Irrtümern und Vorurteilen, schnell ausgesprochen und Generationen unauslöschlich im Gärtnerbewusstsein. Das Buch KLEINES LEXIKON FÜR GARTENIRRTÜMER von Michael Breckwoldt fasziniert und regt an, zum blättern, stöbern und sich wundern - es animiert zur eigenen Korrektur von Urteilen und gibt Ratschlag und Hilfe. Es ist eine wunderbare Sammlung von allerlei Wissenswertem und Nützlichem - nicht so wie bei den vielen anderen Ratgebern und Korrekturbüchern - dieses Lexikon ist in der Tat nützlich und hilfreich.

Der Autor wirft uns einfach in sei Buch hinein, er hält sich nicht auf mit Vorwort oder langschweifigen Erklärungen - er kommt sofort zum Punkt und das gefällt.

Wie war das noch mit dem Rhododendron - Blüten abknipsen wenn sie verblüht sind oder nicht?

Ein Baumschnitt als Radikalkur - a la viel hilft viel - oder nicht?

Bambus ist doch pflegeleicht, oder etwa nicht?

Giersch ist ein Unkraut oder etwa nicht?

Laub muss entsorgt werden oder hat es noch einen Mehrwert?

Lavendel und Rosen lieben sich oder etwas doch nicht?

Olivenbäume vertragen keinen Frost - sicher?

Rasen der Sorte Berliner Tiergarten ist Premium?

Das Buch KLEINES LEXIKON FÜR GARTENIRRTÜMER von Michael Breckwoldt versammelt eine ganze Menge interessante Details, jedem Gärtner und jeder Gärtnerin sehr empfohlen, da es mit Vorurteilen aufräumt und das nachdenken anregt.

Für den Gartenenthusiasten ein schönes Buch zum blättern und stauen - ich habe auch aus dem Buch etwas lernen können für meinen Garten und dafür bin ich sehr dankbar.

Empfehlenswert
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Man lernt nie aus...., 14. Juni 2010
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kleines Lexikon der Gartenirrtümer (Gebundene Ausgabe)
Habe mich bei dieser Lektüre wirklich amüsiert und gestaunt welchen Irrtümern man doch ständig aufsitzt. Wirklich lesenswert. - Danke -
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsamer Gartenratgeber, 3. Oktober 2013
Von 
Volker M. - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Kleines Lexikon der Gartenirrtümer (Gebundene Ausgabe)
Es gibt Irrtümer, die überliefern sich von Generation zu Generation und es gibt Irrtümer, die entstehen, weil Wissen über die Generationen verlorengeht. Zur ersten Kategorie gehören so manche Umgrabe-Mythen, zur zweiten Kategorie gehört der Obstbaumschnitt. Mit dem Gartenboom der letzten Jahre wächst natürlich der Wunsch, verlorengegangenes Wissen zurückzuholen und Fehler, die andere schon gemacht haben, muss man ja nicht unbedingt nachmachen.
"Gartenirrtümer" hinterfragt 68 Gartengerüchte, die sich bei näherem Hinsehen als falsch erweisen. Es geht dabei um alle Aspekte des Gartenlebens, um Rosen, Phlox und Tulpen, um Düngen und Rasen, um lästige Unkräuter, Obst- oder Gemüsezucht, es geht um Schädlinge und Nützlinge. Und um noch eine ganze Reihe weitere Themen, die mit dem Garten zu tun haben. Die Mischung ist äußerst heterogen, wobei die Sortierung nur vordergründig einem System folgt. Bei Licht betrachtet ist das Alphabet zur Strukturierung ziemlich ungeeignet, denn viele Schlagworte sind letztlich themenübergreifend und ohne Querverweise (wie in einem echten Lexikon) entgeht einem dann doch manche nützliche Information. Eigentlich ist "Gartenirrtümer" ein kurzweiliger Ratgeber, den man abends vor dem Schlafengehen zur Hand nimmt, um noch ein paar interessante Gartengeschichten zu lesen. Michael Breckwoldt schreibt reportagenartig und eingängig und seine "Irrtümer" sind tatsächlich oft weitverbreitet. Naturgemäß sind nicht alle Kapitel für jeden Leser gleich irrtumbehaftet, aber der Autor schafft es immer, dem Thema interessante Aspekte abzugewinnen. Meist beleuchtet er den historischen Hintergrund (Gartengeschichte scheint eines seiner Hobbies zu sein) und beschreibt dann die Entwicklungen bis heute. Manchmal scheinen mir seine Empfehlungen ein wenig zu sehr den Werbeversprechen der Gärtnerzunft zu folgen (wie z. B. bei "kalkresistenten" Rhododendren mit INKARHO Unterlage), aber er stellt den Stand der Erkenntnis richtig, kenntnisreich und vor allem unterhaltsam dar.

Ein interessanter Ratgeber, der sich leicht liest und jedem nutzt. Denn wer würde schon von sich behaupten, dass er sich nie irrt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wars das schon, oder wächst das noch?, 17. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kleines Lexikon der Gartenirrtümer (Gebundene Ausgabe)
So richtig hat mich dieses "Lexikon" aber nicht vom Hocker gerissen. Für den Begriff "Lexikon" einfach zu wenig Inhalt!
Dennoch lesbar. Allerdings: Für einen Gartenanfänger zu wenig Informationen, für einen Gartenprofi keine neuen Erkenntnisse.
Als Geschenk zuerst lustig daherkommend... Bei Benutzung eher zu mager...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll, 27. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kleines Lexikon der Gartenirrtümer (Gebundene Ausgabe)
Ich habe das Buch meiner Mutter zu Weihnachten geschenkt und Sie ist einfach begeistert.
Informativ und gleichzeitig amüsant zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nachschlagewerk, 20. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kleines Lexikon der Gartenirrtümer (Gebundene Ausgabe)
Um einige Tipps im Gartenwesen nachzulesen muss man sich nicht unbedingt eine umfangreiche Bibliothek zulegen, da reicht wirklich ein gebrauchtes Werk wie das erhaltene.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Allerlei rund um den Garten, 6. August 2012
Von 
Dr. R. Manthey - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Kleines Lexikon der Gartenirrtümer (Gebundene Ausgabe)
Der Titel dieses Werkes führt leider etwas in die Irre. Von einem Lexikon der Gartenirrtümer erwartet man eine systematische Darstellung solcher Fehler oder solchen Fehlglaubens. Das aber leistet der Text nur bedingt. Von einem Lexikon, auch von einem kleinen, erhofft man sich schließlich, dass man etwas nachschlagen kann. Zwar sind die "Gartenirrtümer" alphabetisch geordnet, doch das hilft wenig.

Bei "M" findet man zum Beispiel den Suchbegriff "Männer" und wird dann aufgeklärt, dass es ein Irrtum sei, zu glauben, Männer seien im Garten nur zum Rasenmähen zu gebrauchen. Solche Abschnitte sind nicht sonderlich hilfreich, wenn es um praktische Fragen geht. Sie tragen eher den Charakter von Erörterungen künstlich aufgeworfener Fragen. Immerhin kommen bei diesem Buchstaben noch Irrtümer zu Marienkäfern, Minze und Moos (im Rasen) vor. Bei "O" gibt es zwei Abschnitte: einen zu Olivenbäumen und einen zu Orchideen. Etwas ausführlicher wird "R" behandelt. Dort findet man Interessantes zu den Themen "Rasen" und "Rosen" vor. Eher lustig sind die Bemerkungen zum "Rost" und zur "Roten Beete".

Darüber hinaus stößt der geduldige Leser auch noch auf zahlreiche Bemerkungen zur Geschichte des Gartenbaus, wenn er denn das Buch von vorne bis hinten liest. Auf diese für ein Lexikon vielleicht etwas umständliche Weise kann man dann alle der zahlreichen semi-praktischen oder tatsächlich praktisch hilfreichen Ratschläge entdecken. Sucht man etwas Spezielles, dann sollte man sich die zu Beginn des Buches aufgelisteten Irrtümer durchlesen, auf die dann später ausführlich eingegangen wird. Dabei wird man leicht feststellen, dass dieses Buch nicht den systematischen Charakter eines Lexikons besitzt, aber dennoch lesenswerte Informationen enthält.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eher Essaysammlung als Lexikon, 21. März 2010
Von 
Fuchs Werner Dr (Zug Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 50 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Kleines Lexikon der Gartenirrtümer (Gebundene Ausgabe)
Zu den Lieblingsbüchern meiner Kindheit gehörte "Die Welt von A-Z". Daher erstaunt es nicht, dass ich eine genaue Vorstellung davon habe, wie ein Lexikon aussehen und was es leisten soll. Wenn sich der studierte Gartenbauer, Literaturwissenschaftler und Philosoph Michael Breckwoldt an anderen Bildern orientiert, kann ich ihm dies nicht übel nehmen. Trotzdem blieb die Befremdung, in diesem Buch eher Essays als Lexikonartikel nach klassischem Muster vorzufinden. Zumindest hätte ich erwartet, dass wenigstens das Register so konzipiert wäre, dass es meine lexikalischen Gelüste befriedigt. Aber die Stichworte auf den gut drei Seiten sind in einer so kleinen Schriftgrösse gedruckt, dass sie nur mit einer Leselupe zu entziffern sind. Und hat man ein solches Hilfsgerät endlich zur Hand, stellt man fest, dass die Suche nach bestimmten Kategorien und Begriffen gar nicht so einfach ist.

Seltsamerweise gibt es in diesem Lexikon der Gartenirrtümer weder ein Vor- noch ein Nachwort, in dem nachzuvollziehen wäre, wovon sich der Autor bei seiner Auswahl und Gewichtung der Irrtümer leiten ließ. Denn einige Fragen, die ich gerne an einen solchen Fachmann gestellt hätte, bleiben unbeantwortet. Dafür klärte er mich über Dinge auf, die wahrscheinlich auch andere Leser nicht groß interessieren. Der Text setzt gleich mit der Widerlegung der Behauptung ein, man spare in den in den Folgejahren den Schnitt, wenn der Apfelbaum einmal kräftig geschnitten werde. Danach erklärt uns Michael Breckwoldt, warum sechs Apfelsorten im Angebot nicht genügen und weshalb Bambus nicht die ideale Gartenpflanze in Siedlung mit Reiheneinfamilienhäusern ist. Um dem Konzept eines Lexikons von A-Z gerecht zu werden, musste der Autor Konzessionen beim Inhaltsverzeichnis machen. Da nach D bekanntlich E folgt, heißt es dann "Frisch eingetopfte Pflanzen müssen gut feucht gehalten werden", wobei das Adjektiv "eingetopft" dann fett hervorgehoben wird.

Mein Fazit: Hätte man den klugen Betrachtungen und fachkundigen Hinweisen für Gartenfreunde einen anderen Titel gegeben, wäre ich auch zu einer anderen Bewertung gekommen. Denn Michael Breckwoldt schreibt lesenswerte Essays, die hartnäckige Irrtümer beseitigen können, aber keine Artikel für ein Lexikon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kleines Lexikon der Gartenirrtümer, 15. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Kleines Lexikon der Gartenirrtümer (Gebundene Ausgabe)
Wie ein Rezensent das Buch dahingehend bewertet hat, daß es sich nicht um ein Lexikon in dem Sinne handelt, kann ich nur bestätigen. Leider wurden meine Hoffnungen nicht erfüllt, neue Erkenntnisse zu erhalten. Ich glaube daher, daß dieses zwar unterhaltsames Buch eher etwas für Gartenanfänger, als für langjährig erfahrene Gartenbesitzer ist.
Schade eigentlich !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lexikon der Gartenirrtümer, 23. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kleines Lexikon der Gartenirrtümer (Gebundene Ausgabe)
Wäre vielleicht nett gewesen, wenn ich es jemals bekommen hätte! Hatte nette Mail erhalten, dass der Lieferant in den Urlaub fährt - wollte warten - aber kam nie. Schade...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Kleines Lexikon der Gartenirrtümer
Kleines Lexikon der Gartenirrtümer von Michael Breckwoldt (Gebundene Ausgabe - 15. März 2010)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,88
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen