MSS_ss16 Hier klicken Sport & Outdoor 1503935485 Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Siemens Waschmaschine A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Februar 2012
Den Mann kannte ich bis zu einem Museumsshopbesuch, wo dieses Buch auslag garnicht. Die Bilder haben mich direkt angesprochen. Bei Amazon- Marcetplace zu 5 € bestellt. Von blöd bis genial alles dabei, oft auf allen Ebenen total unkorrekt, teilweise bleibt einem wirklich das Lachen im Halse stecken. Schön und gut, dass die Texte gemeinsam mit Herrn Shrigley übersetzt wurden. Auf jeden Fall kurzweilig bis nachhaltig, für mich auf keinen Fall langweilig. @Amazon: ein "Look inside" wäre wünschenswert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Diese Sammlung von David Shrigleys besten Bildern und Texten beginnt mit einer Punktlandung. Denn der britische Schriftsteller Will Self, bekannt für seine satirischen und grotesken Werke, schrieb ein Vorwort, das in dieser Textgattung selber ein Kunstwerk ist. So eingestimmt geht es dann über 350 Seiten in die eigentümliche und bizarre Welt des David Shrigley, der vor allem durch seine Cartoons zum Shooting-Star der internationalen Kunstszene wurde. Wer sich näher mit seinen Skulpturen, Gemälden und Animationen befassen will, muss also zu anderen Büchern greifen.

Loben muss ich gleich zu Beginn die Übersetzer Beeke Heller und Karsten Kredel. Denn um den Witz und die Skurrilität von Shrigleys Texten in einer anderen Sprache wiederzugeben, muss man wirklich gut sein und sich in die Denke des Künstlers einfühlen können. Auch wenn die Übersetzung gemeinsam mit David Shrigley erarbeitet wurde. Die Resultate diese Annäherungen wurden dann von Shrigley handgeschrieben in seine Cartoons verpflanzt. Auch das war absolut notwendig , will man seine spezielle Kunst nicht zerstören. Denn Streichungen und Rechtschreibfehler sind allesamt in einem Bezug zu den Zeichnungen und deren Aussagen.

Als ich 2003 im Zürcher Kunsthaus zum ersten Mal auf das Werk von David Shrigley stiess, war ich zuerst befremdet, dann begeistert. Denn was auf den ersten Blick oft als zufälliges Gekritzel erscheint, zeugt von einer Bandbreite künstlerischer Aussagekraft, die zu Recht für Aufsehen und Anerkennung sorgt. Und einmal mehr zeigt sich, wo der schwarze Humor seine Wurzeln hat. Sicher gibt es Zeichner mit einer besseren Technik als David Shrigley. Aber wie bei anderen grossen Künstlern des 20. und 21. Jahrhunderts, steht die Technik auch bei Shrigley nicht im Zentrum seiner Arbeiten. Daher erinnert sein Stil auch an Art Brut und stiess zunächst bei vielen Kritikern auf Ablehnung.

Mein Fazit: Die Freunde von David Shrigleys Arbeiten werden diese Sammlung von Bildern und Texten wohl ohne Zögern erwerben. Und wer noch nie mit dem Werk des britischen Multitalents in Berührung kam, erhält nun die Gelegenheit, auf 350 Seiten darüber zu staunen, wie sehr uns auch das Bitterböse erfreuen kann. Schön, dass auch die Übersetzung den hohen Ansprüchen des Künstlers genügen kann. Und selbstverständlich sind farbige Bilder und Texte auch farbig gedruckt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2015
Aber das ist natürlich Geschmackssache. Ich habe das buch immer noch nicht durch nach Monaten, da kann ich nicht mehr als 3 Sterne geben weil es mich auch nicht wirklich reizt weiterzugucken
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

23,51 €