Kundenrezensionen


18 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


59 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In vino veritas? Wer glaubt, wird selig ...
Der wohl bekannteste, berühmteste und meistzitierte Ausspruch über Wein. "Im Wein liegt Wahrheit" ... und das ist schon mal der größte Irrtum von allen. Daher dieses Buch, so der Autor.

Ganz nüchtern räumt Frank Kämmer, Deutschland erster Master-Sommelier, mit den Legenden auf, die sich rund um das Getränk Wein ranken...
Veröffentlicht am 23. Juli 2007 von Amadea

versus
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, aber..
Das Buch kaufte ich in der Hoffnung, meinem Vater, als professionellen Weinkenner, vielleicht doch noch etwas Neues beibringen zu können.
Fehlanzeige.

Alle Einzelheiten aus diesem Buch waren für ihn nicht mehr neu.

Für Weinliebhaber, die sich allerdings noch nicht allzulange mit Wein beschäftigen, oder gerade erst einsteigen...
Veröffentlicht am 4. Januar 2013 von D.M.


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

59 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In vino veritas? Wer glaubt, wird selig ..., 23. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Kleines Lexikon der Wein-Irrtümer (Gebundene Ausgabe)
Der wohl bekannteste, berühmteste und meistzitierte Ausspruch über Wein. "Im Wein liegt Wahrheit" ... und das ist schon mal der größte Irrtum von allen. Daher dieses Buch, so der Autor.

Ganz nüchtern räumt Frank Kämmer, Deutschland erster Master-Sommelier, mit den Legenden auf, die sich rund um das Getränk Wein ranken. Auch dann, wenn man bisher immer felsenfest geglaubt hat, man sei doch ein "Connaisseur in Sachen Wein ", stolpert man von Seite zu Seite über all die Vorurteile, die in unseren Köpfen gespeichert sind. Jedes(!) Klischee wird hier mit feiner Ironie auf's Korn genommen.

Mal ehrlich: Wer von uns kennt sie nicht - die Leute, die auf jeder Einladung mit dem Glas in der Hand über die Vorzüge bestimmter Jahrgänge schwadronieren, einen vorwurfsvollen Blick auf den Weißwein zum Käse werfen und sich schließlich in ewig langen Plädoyers gegen den Schraubverschluss vergessen? Alles Quatsch, sagt Frank Kämmer und erklärt, warum. Und wie er es erklärt, ist ein echter Genuß!Am Ende des Buches präsentiert der Autor schließlich noch eine Liste der "10 Irrtümer beim Weinkauf". Stecken Sie sich diese Liste gleich ins Portemonnaie.

Der erste Irrtum vieler ist es, der wahrem Weingenuss meistens im Weg steht: Teurer Wein muss einfach gut sein. Wer daran glaubt, hat schon verloren. Denn Weingenuss hat immer auch etwas mit Experimentierfreude zu tun, sagt Frank Kämmer. Und sein kleines Lexikon ist ein guter Anfang.Hören Sie nie wieder auf Empfehlung "der wird immer gern genommen":Dieser Spruch sagt eigentlich, jeder kriegt hier das gleiche, individuelle Wünsche spielen keine Rolle. Waren Sie bisher der Meinung, auf den Jahrgang kommt es an? Unsinn, auf den Erzeuger kommt es an, denn der kreiert den Wein - in guten wie in schlechten Jahren. Oder gehören Sie zu denen, die behaupten, Französische und Italienische Weine sind besser als Deutsche? Deutsche Spitzenweine finden sich längst unter den großen Tropfen der Welt. Greifen Sie im Zweifel zu Prosecco? Die Trend-Brause aus dem Veneto hat endgültig ausgedient. Neue-Welt-Weine sind Industrie-Weine? Auch so ein Marketing-Mythos für die "handwerklichen" europäischen Weine. Massenweise gibt es drüben genauso wie hier. Glauben Sie auch, Preismünzen bürgen immer für Qualität? Da sie geradezu inflationär vergeben werden, haben sie an Aussagekraft verloren. Und noch so ein Irrtum: Hoch gepriesener Wein schmeckt immer gut: Punkte, Noten und Bewertungen können zwar ein Anhaltspunkt sein, aber letztendlich entscheidet doch der eigene Geschmack und nichts Anderes.

Zu einem wirklich fairen Preis bekommen Sie mit diesem Buch schon fast eine Art "Unterhaltungsroman", in dem jeder gerne blättert, viel schmunzelt und sich - manchmal zu Recht - auf den Schlips getreten fühlt. Ein Buch, das man vom Anfang bis zum Ende in einem durchliest oder irgendwo schnell mal aufschlägt und sich schon wieder festliest.

Ein ideales Geschenk für jeden, der einen guten Tropfen mag.

Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass ich den Einband edel finde? Nein? Ja, dann hole ich das jetzt nach.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


38 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wein-Irrtümer, 2. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Kleines Lexikon der Wein-Irrtümer (Gebundene Ausgabe)
Selten habe ich ein Weinbuch gelesen ,dass in seiner Sprache so prägnant ,kurz und zutreffend allgemeine Fragen zum Wein beantwortet wie " Frank Kämmer in Wein-Irrtümer ".Selbst als "alter Wein-Hase " war ich überrascht über die Irrtümer ,die wir wohl alle noch glauben,was das Thema Wein angeht. Viele Fragen ,so z.B. ..Bier auf Wein.. das lasse sein beantwortet der Autor mit kurzer prägnanten Information ,widerlegt den " Irrglauben "und verweist die wissenschaftlich nicht belegte Meinung lustig in den Bereich der Fabel.Ein Muss für Weinliebhaber ,die über manche Aufklärung auch Augen machen werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Geschenk für Wein-Liebhaber, die sich noch nicht für den ganz großen Kenner halten, 5. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kleines Lexikon der Wein-Irrtümer (Gebundene Ausgabe)
In diesem Buch erfährt man viel Interessantes über Wein, wobei man keine großen Vorkenntnisse braucht, sondern nur Interesse mitbringen muss. Die Kapitel sind schön kurz (immer einzelne Irrtümer), sodass man das Buch auch gut zwischendurch lesen kann. Der Text ist locker und frisch geschrieben, sodass einem nicht langweilig wird und auch Leuten, die meinen, sich schon ganz gut mit Wein auszukennen, wird dieses Buch noch viel neue Erfahrung bringen, und wenn es nur Hintergründe zur Entstehung mancher Irrtümer sind o.ä.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen einfach, verstaendlich, gut zu lesen, macht Spaß, toll, habe ich inzwisc hen 2mal verschenkt, 5. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kleines Lexikon der Wein-Irrtümer (Gebundene Ausgabe)
von diesem Autor immer wieder, bravo, ich wünsche mir, viele, die meinen etwas vom Wein zu verstehen, würden sich mal richtig Gedanken machen.
Mir ist eins wichtig: Wenn er mir schmeckt, ist mir egal, was andere sagen, ich probiere und kaufe, wenns passt, basta. Das ganze drumherum ist mir nicht wichtig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Macht Spaß, 4. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kleines Lexikon der Wein-Irrtümer (Gebundene Ausgabe)
zu lesen. Man erfährt Dinge, die man zuvor nicht wusste oder falsch gedacht hat. Klare Empfehlung an alle die mit Wein nicht wirklich was zu tun haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Lexikon der Wein-Irrtümer, 16. August 2013
Von 
Edith Mayer (Sulz im Weinviertel, NÖ Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kleines Lexikon der Wein-Irrtümer (Gebundene Ausgabe)
Selbst als erfahrener Winzer ist man von so manchen "Kleinigkeiten" die man anders machen könnte, überrascht. Wir sind alle begeistert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man lernt nie aus!, 28. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Kleines Lexikon der Wein-Irrtümer (Gebundene Ausgabe)
Wenn man auch schon vieles weiß,aber man lernt immer noch dazu.Dieses Buch sollte bei keinem Weinliebhaber im Schrank fehlen,und auch in geselliger Runde kann man noch ein Spiel kreiieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich bin Anfänger!, 12. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Kleines Lexikon der Wein-Irrtümer (Gebundene Ausgabe)
und gerade deswegen war das buch für mich genau der richtige einstieg in die weinwelt. das buch ist kurz, prägnant, überwiegend sachlich, zeitweilig aber auch subtil witzig geschrieben, wo es dann auch wirklich passt.

dieses buch ist definitiv kein muss für partyweintrinker und andere schnapsdrosseln. aber wer ernsthaft daran interessiert ist, das weintrinken in all seinen sympatischen zügen zu einem kultivierten hobby auszubauen. der schafft sich mit dem buch eine einfache aber sehr solide wissensbasis, auf die er gezielt aufbauen kann. denn es gibt viel mehr irrtümer über den weinbau als vermutet und für jeden ist was interessantes thema dabei. tipp: verschenkt es auch guten (weintrinkenden) freunden und bekannten zu weihnachten. die werden sich ganz sicher freuen!

und wenn ihr tatsächlich ebenfalls anfänger seid, wie ich, dann kommt ihr mit dem buch "Weine degustieren: leicht & spielend (Allgemeine Einführungen)" von Kurt Gibel noch eine ganze ecke weiter.

viel spaß beim lesen und genüsslichen (gelegentlichen!) weintrinken :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessantes zur Welt des Weins, 20. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Kleines Lexikon der Wein-Irrtümer (Gebundene Ausgabe)
Das kleine Lexikon der Weinirrtümer ist auch für Weinkenner resp. Menschen die mit Wein arbeiten interessant. Obwohl ich schon vieles wusste, war es dennoch interessant noch detailliertere Informationen zu den verschiedenen von Kämmer aufgeführten Aspekten zu erhalten. Als Expertin für Chianti Classico Wein, war es evtl. weniger interessant die Details über die Deutsche Weinproduktion zu erhalten und dennoch: man lernt nie aus!

Das Büchlein ist auf jeden Fall ideal, für all diejenigen, welche sich in die Materie auf eine witzige und dennoch interessante Weise vertiefen wollen. Aber auch für Weinkenner die noch dazulernen wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolles Buch, 13. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kleines Lexikon der Wein-Irrtümer (Gebundene Ausgabe)
Da ich selber öfters mit Wein zu tun habe, dachte ich, ich weiß das meiste schon, aber ich finde in dem Buch ist sehr viel Weinwissen verständlich widergegeben. Und Irrtümer halten ja am längsten.
Hab es hergeschenkt und mein Freund war auch begeistert davon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Kleines Lexikon der Wein-Irrtümer
Kleines Lexikon der Wein-Irrtümer von Frank Kämmer (Gebundene Ausgabe - 3. März 2011)
EUR 14,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen