Kundenrezensionen

1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Minipops: Berühmte Leute kleingepixelt
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Preis:9,95 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. November 2012
"... mehr aber auch nicht." Das sagte einst ein Freund zu mir, woraufhin ich mir das Buch besorgte. Den ersten Aspekt seiner Meinung teile ich voll und ganz, den zweiten hingegen nicht.

In diesem Buch sind unglaubliche 800 Personen des öffentlichen Lebens (Einzelpersonen sowie Gruppierungen) auf 128 Seiten abgebildet, jedoch nicht einfach so, sondern von dem Künstler Craig Robinson (flipflopflyin.com) in Pixelfiguren mit maximal 28 Pixeln Höhe dargestellt.

Spaß macht das durchstöbern dieses wirklich kleinen und handlichen Buches vor allem durch seine ratespielartige Konstruktion - zunächst sind alle Personen kommentarlos dargestellt und am Ende folgt die große Auflösung. Dies wird jedoch vor allem dann zum Problem, wenn es sich nicht um international bekannte Stars/Bands/Politiker/Weißdergeierwas handelt, sondern um Bekanntheiten von der Insel (UK). Und das sind nicht wenige, jedoch soll dies nicht von dem Buch abschrecken, sondern nur als mein Wehrmutstropfen eine Art Vorwarnung sein (Vielleicht kenn ich mich mit englischer Pop-Kultur auch einfach nicht genug aus).

Die restlichen Figuren/Gruppierungen sind alle wunderbar zu erkennen, sei es über ihre Kleidung und eigenartigen Kostüme, den Bildhintergrund, oder über ihre Anzahl. Muss ja auch so sein, denn über das Gesicht kann man hier - der Größe geschuldet - nichts machen. Aúf diese Weise wird gleichzeitig über diese miniaturisierte Form der Darstellung auch die Erscheinung der Personen reduziert - man sieht quasi, was von ihnen durch die Linse der Verkleinerung und Entdetailisierung übrig bleibt...

Alles in allem ein gelungenes Buch nach einer genialen Idee, dass man sich auch mehrmals anschaut (auch wenn bei mir immer 2 Jahre Pause dazwischen liegen).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
The Pixel Book
The Pixel Book von Anja Haas (Taschenbuch - 9. September 2011)
EUR 8,00

Pixel Art
Pixel Art von Make Believe Ideas (Spiralbindung - 2. September 2014)
EUR 14,82