Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen2
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Januar 2000
Es gibt kaum etwas, was in der Chemie so wertvoll ist, wie ein vernünftig organisiertes und umfangreiches Tabellenbuch. Das hier vorliegende Buch, ursprünglich aus dem legendären DDR-Verlag für Grundstoffindustrie aus Leipzig, ist ein hervorragendes Werk auf diesem Gebiet, das sowohl dem Chemiestudenten (und denen angrenzender Naturwissenschaften) als auch dem bereits im Beruf stehenden Chemiker eine große Unterstützung bei der Bewältigung der verschiedensten Probleme; hauptsächlich analytischer Natur, behilflich ist. Übertroffen wird es nur noch von dem dreibändigen "Handbuch des Chemikers" von NIKOLSKI et.al., das auf 3x je 800 Seiten wirklich keine Wünsche offen läßt. Das hier vorliegende Buch listet übersichtlich Zahlen, Fakten, Formeln, Strukturen unter anderem aus folgenden Bereichen auf, die nicht nur in der analytischen Chemie eine Rolle spielen: Nomenklatur chemischer Verbindungen, Volumetrische Äquivalente, Indikatoren, pH-Werte und Konzentrationen von Puffersystemen, Konstanten ohne Ende (Dissoziation, Komplexbildung, Löslichkeitsprodukte, Kryoskopische und Ebullioskopische Konstanten etc...) ; Normalpotentiale, Dichte und Gehalt von Lösungen, Trockenmittel, Eigenschaften organischer Verbindungen, Ionenaustauscherharze, Molekularsiebe etc... Ein insgesamt sehr empfehlenswertes Tabellenwerk. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2009
Dieses ist Buch sehr praktisch, besonders für die anorganische Analytik. Die Tabelle der IUPAC Atomgewichte ist zwar von 1981, und es gibt eine neue seit 2001, es sind hier aber nur minimale Änderungen vorgenommen worden, was 98% der Anwender nicht stören sollte. Als Hilfe beim (Chemie-)Studium oder als Nachschlagewerk für Berechnungen in chemiebasierenden Berufen ist es durchaus zu empfehlen, auch weil es um einiges handlicher ist als z. B. das "Handbook of Chemistry and Physics" und doch die wichstigsen Informatoinen beinhaltet.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden