Kundenrezensionen


31 Rezensionen
5 Sterne:
 (29)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein neuer Blaubär. Lohnt sich das? JAAAAA!
In der ersten Auflage erschien der Roman im Jahr 1999 und steht seit dem bei vielen Fans im Regal. Jetzt gibt es eine Neuauflage, doch lohnt sich die überhaupt? Die Antwort lautet schlicht JA!, auf jeden Fall. Jeder, der den Blaubär ins Herz geschlossen hat, wird um die aktuelle Veröffentlichung nicht herumkommen.
Mindestens genauso wichtig, wie der...
Vor 9 Monaten von Bine Endruteit (Media-Mania) veröffentlicht

versus
4 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Betrug
Das Buch an sich ist top, da gibt es nichts auszusetzen. Es ist hervorragend geschrieben und faszinierend.
Aber das kindle dafür 20Euro verlangt, für ein Farbexemplar, das ein normaler kindle paperwhite nicht darstellt, ist eine Freichheit. Das Taschenbuch kostet die Hälfte in gedruckter Version!
Darüber hinaus gibt es nur noch ein Buch von...
Vor 11 Monaten von Jennifer veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein neuer Blaubär. Lohnt sich das? JAAAAA!, 7. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär: Roman, erstmals in Farbe (Gebundene Ausgabe)
In der ersten Auflage erschien der Roman im Jahr 1999 und steht seit dem bei vielen Fans im Regal. Jetzt gibt es eine Neuauflage, doch lohnt sich die überhaupt? Die Antwort lautet schlicht JA!, auf jeden Fall. Jeder, der den Blaubär ins Herz geschlossen hat, wird um die aktuelle Veröffentlichung nicht herumkommen.
Mindestens genauso wichtig, wie der Text für das Erleben von Blaubärs Geschichten ist, sind es nämlich auch die zahlreichen Illustrationen von Walter Moers. Es gibt kaum eine Seite ohne Bild. Jede Station des Abenteurers hat er in einzigartigen Bildern festgehalten. Bisher gab es die ausschließlich in der "moers-schen" Schwarz-Weiß-Version. Hier erscheinen sie erstmals in Farbe. Für die Kolorierung zeigt sich Florian Biege verantwortlich. Und in was für eine überwältigende Farben-Wunderwelt lässt er uns da eintauchen! Ja, auch im Original sind die Bilder schon ein wahrer Augenschmaus, aber das hier sprengt alle Ketten und verhilft den Illustrationen zu einem noch intensiveren Erscheinungsbild. So plastisch wurden sie noch nie gezeigt.
Viele Zeichnungen haben zusätzlich zu der reinen Farbe noch einen passenden Hintergrund erhalten, den es vorher nicht gab, und der sie noch stimmungsvoller erscheinen lässt. Das erstreckt sich teilweise über ganze Seiten und wird als Stilmittel genutzt, um den Leser die Stimmung der eben gelesenen Szene erleben zu lassen.

Damit noch nicht genug wurde das gesamte Erscheinungsbild des Romans gleich mit überarbeitet. So heben sich die Lexikon-Beiträge von Nachtigaller in blauer Farbe vom eigentlichen Text ab, die Seitenzahlen und Seitenüberschriften wurden mit verschiedenfarbigen Mustern versehen und die Kapitelanfänge wurden neu in Szene gesetzt. Natürlich ebenfalls in Farbe.
Ein weiteres "Schmankerl" für jeden Zamonien-Fan ist die Karte des nun farbigen und deutlich um einige Details erweiterten Kontinents am Anfang des Romans.

Sammler wird außerdem freuen, dass der Verlag hier alles getan hat, um ihnen eine Freude zu machen. Der "neue" Blaubär ist genauso groß, wie die früheren gebundenen Ausgaben. Der Roman hat ebenfalls einen blau eingefärbten Schnitt an der Oberkante und natürlich ein Lesebändchen. Besonders zu loben ist auch, dass jeder Band einzeln in Folie verschweißt ist und sich nur darauf der Aufkleber mit Barcode und Preis sowie der Hinweis "Erstmals komplett in Farbe" befinden. Das alles kann also nach dem Auspacken getrost entsorgt werden und es bleibt ein tolles Buch ohne störende "Extras".

Fazit:
Fans werden sowieso von der neuen, komplett farbigen Version von "Die 13  Leben des Käpt'n Blaubär" begeistert sein, aber auch allen anderen - die den Roman noch nicht kennen - kann diese ohne Weiteres empfohlen werden. Das Lesevergnügen wird dadurch noch mal deutlich gesteigert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Aufmachung für eine phantastische Geschichte., 13. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär: Roman, erstmals in Farbe (Gebundene Ausgabe)
Über diese Ausgabe gibt es nur Gutes zu sagen: Die Qualität der Bindung macht den Eindruck, als könnten sich auch in hunderten von Jahren noch Buchlinge daran erfreuen, und durch die liebevolle Kolorierung von Florian Biege gewinnen die ohnehin schon großartigen Illustrationen von Walter Moers noch einmal zusätzlich dazu.

Die Geschichte rund um die erste Lebenshälfte des umtriebigen blauen Bären ist sowieso über jeden Zweifel erhaben (oder vielleicht auch nicht...), und so ist dieses Buch - meines Erachtens - eine absolute Kaufempfehlung für alle, die bis dato vielleicht nur die Taschenbuchausgabe der "13,5 Leben des Käpt'n Blaubär" besessen haben und sich die Wartezeit auf das "Schloss der träumenden Bücher" ein wenig verkürzen möchten. Aber natürlich auch für diejenigen, die mit Käpt'n Blaubär bisher ausschließlich das Kinderprogramm im Fernsehen und mit Walter Moers vor allem das "Kleine Arschloch" in Verbindung gebracht haben, ist dieses Buch - egal in welcher Ausgabe - die perfekte Gelegenheit, sich eines Besseren belehren zu lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Regenbogenausgabe, 27. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär: Roman, erstmals in Farbe (Gebundene Ausgabe)
Ich habe mir dieses Buch gekauft, da ich davor nur eine Taschenbuchausgabe im Regal stehen hatte und ich eigentlich lieber ein gebundenes Buch wollte. Als das Päckchen schließlich angekommen ist und ausgepackt wurde, war ich sprachlos.
Diese Ausgabe ist sehr liebevoll gemacht und die farbigen Illustrationen sind 1A. Über Walter Moers Schreibstil kann man nur sagen, dass er sehr virtuos schreibt und seine Ideen einfach kein Ende nehmen. Dieses Buch hat mich einfach nur verzaubert und ist mehr als nur ein Hingucker im Regal, es ist ein Regenbogenbuch und macht seinen Besitzer nur glücklich :) .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wow!, 23. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär: Roman, erstmals in Farbe (Gebundene Ausgabe)
Also zu der Story muß ich wohl nichts schreiben.
Aber diese Ausgabe des Käptn Blaubär ist einfach nur wunderschön.
Das Buch ist jeden Cent wert: Hardcover, ein toller Einband, gute Bindung,
dickes Papier und das Beste sind natürlich all die tollen farbigen Zeichnung fast auf jeder Seite.
Dazu kommt noch Kopfblauschnitt - das Buch ist einfach ein Schmuckstück.
Es ist sehr Schade, dass es nicht mehr Bücher in dieser aufwendigen Aufmachung gibt...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Dafür habe ich damals 10 Sterne vergeben!", 24. September 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär: Roman, erstmals in Farbe (Gebundene Ausgabe)
Diese Neuausgabe der "13 Leben des Kätp'n Blaubär" ist eine liebevoll überarbeitete und schön gestaltete Edition mit farbigen illustrationen. Man könnte es auch als Schmuckausgabe bezeichnen, in deren Hilfe man in die Welt des Lügenbarons - verzeihung, des Abenteureres Blaubär eintaucht und seinem bisherigen spannenden Leben folgt.
Die Geschichte selbst ist schon lange im Handel, doch ich finde diese Ausgabe um Welten besser, auch wenn sie letztlich teurer ist und hoffe das es bald ähnliche Ausgaben der anderen Bücher wie z.B. dem Schrecksenmeister geben wird.
Zum schmökern in der Wanne lädt sie zwar ein, ist mir dafür allerdings eindeutig zu schade...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Planvoll durchgeknallt, 4. Dezember 2014
Von 
Highlightzone - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär: Roman, erstmals in Farbe (Gebundene Ausgabe)
1999 bewies Walter Moers mit diesem reich bebilderten Roman (und in einem etwas geringeren Maße mit "Käpt'n Blaubär - Der Film"), dass er nicht nur überzeugt, wenn er hart und gemein wie in seinen Comics ist. Mindestens genauso lesenswert ist er als Erzähler planvoll durchgeknallter Fantasy-Geschichten. Mit diesem Buch wollte Moers, dem die gewaltige Präsens seiner Figur (etwa in der "Sendung mit der Maus" oder als Werbeträger der Post) langsam schon etwas unheimlich wurde, seinen Käpt'n Blaubär zurückerobern und neu erfinden.

Dies gelang ihm aufs vortrefflichste und "Die 13  Leben des Käpt'n Blaubär" wurde auch international ein Erfolg. Im deutschsprachigen Raum ist das Buch wohl das phantasievollste Werk seit langer, langer Zeit und lässt sogar Michael Endes ähnlich fabulierfreudige "Unendliche Geschichte" ganz schön alt aussehen. Dies liegt sicherlich hauptsächlich daran, dass Moers kein hochmoralisches Gleichnis auftischen möchte, sondern uns einfach teilhaben lässt an seiner unberechenbaren Fantasie, mit der er die Welt von Zamonien mit immer neuen Bewohnern und Örtlichkeiten garniert. Mit "Ensel und Krete" und "Rumo & Die Wunder im Dunkeln" startete er danach einen ganzer Reigen weiterer zamonischer Werke.

Aktuell arbeitet Walter Moers gemeinsam mit dem Illustrator Florian Biege an einer Comic-Version von "Die Stadt der Träumenden Bücher". Da die Rechte an "Die 13  Leben des Käpt'n Blaubär" an ihn zurückgefallen sind, beschloss er beim Albrecht Knaus Verlag eine von Florian Biege kolorierte Neuauflage herauszubringen. Neben der jetzt viel detaillierteren Zamonien-Landkarte am Anfang des Buches wurde lediglich eine Illustration der später durch ein eigenes Buch zu Ruhm gekommenen Nebenfigur Rumo neu erstellt. Ansonsten hat Moers jeglichen Versuchungen nachzubessern wiederstanden, weil er mit der ursprünglichen Fassung "immer noch sehr zufrieden" ist. Mir persönlich gefällt die farbige Neuausgabe noch besser!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für alle Blaubär-Fans - und alle, die es werden wollen, 25. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär: Roman, erstmals in Farbe (Gebundene Ausgabe)
Es macht so viel Spaß neben dem Text all die bunten Illustrationen zu sehen. Und diese sind äußerst liebevoll gestaltet, als Gag geht z.B. ein langer Drache überraschenderweise über mehrere Seiten. Es ist ein ganz besonderes Buch, einen kleine Kostbarkeit. Ich habe es verschenkt und will es unbedingt auch haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schöne Neuauflage, 23. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär: Roman, erstmals in Farbe (Gebundene Ausgabe)
Ich kannte bereits das (farblose) Original und bin von der Geschichte nach wie vor hingerissen.

Die Abenteuer des kleinen Blaubären sind auch beim erneuten Lesen in Farbe noch immer herzlich und herrlich.

Die Farbe steht dem Buch sehr gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Neuauflage, 1. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär: Roman, erstmals in Farbe (Gebundene Ausgabe)
Ich hatte noch die alte Auflage des Buches und welches mir sehr gut gefiel. Durch die Farbliche Gestaltung und die sonstigen Grafischen Aufwertungen wirkt Zamonien noch schöner. Zusammen mit dem neu aufgelegten Hörbuch macht das Lesen und hören riesen Spaß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartiges Buch, 30. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär: Roman, erstmals in Farbe (Gebundene Ausgabe)
Ein Kapitel übertrifft das nächste an Verrücktheit und Lesespaß. Die Ausgabe mit farbigen Bildern ist auf jeden Fall zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär: Roman, erstmals in Farbe
Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär: Roman, erstmals in Farbe von Walter Moers (Gebundene Ausgabe - 11. November 2013)
EUR 29,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen