Kundenrezensionen


45 Rezensionen
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine klare Bestandsaufnahme
Benedikt Herles gehört selbst zur „Elite“ moderner Prägung. Als promovierter Betriebswirtschaftler und durchaus erfolgreicher Unternehmensberater ist es sein tägliches Geschäft, in den „oberen Ebenen“ der Wirtschaft unterwegs zu sein. Und eben jene Berater-Branche ist es, die Herles offen und klar sehr kritisch in den Blick...
Vor 8 Monaten von M. Lehmann-Pape veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Plädoyer für eine „menschlichere“ Wirtschaft
Zunächst mal ist dieses Buch voller Widersprüche. Herles fängt mit der Kritik bei der privaten WHU an und endet bei der öffentlich rechtlichen Universität. Kritisiert wird zunächst der Unterricht an der privaten Wirtschaftshochschule - dieser wirft Herles das Ausbilden von Schmalspurkarrieristen vor, dann geht es aber weiter zur akademischen...
Vor 5 Monaten von helmut seeger veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schockierende Einblicke in die elitären Zirkel der Wirtschaft!, 8. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Die kaputte Elite: Ein Schadensbericht aus unseren Chefetagen (Gebundene Ausgabe)
"Die kaputte Elite" bestätigte meine schlimmsten Befürchtungen. Dass in der Welt des Managements etwas schiefläuft, dürfte ja mittlerweile jedem klar sein. Doch wie sehr die Gehirnwäsche bereits in der Ausbildung beginnt, das war mir nicht bewusst.

Liesst sich spannend wie ein Krimi!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Habe mir inhaltlich mehr erhofft, 3. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Thema dieser Lektüre ist hoch interessant. Meiner Meinung nach hätte man aber den Inhalt auf die hälfte der Seiten unterbringen können. Der Autor verliert sich zu oft in Phrasen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Inhalt, bescheidener Umfang, 8. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gute Zusammenfassung der deutschen Managementkultur in Konzernen und wie wenig gleichgeschaltetes Denken und Führen vor Krisen bewahrt. Im Gegenteil, Monokulturen erweisen sich auch hier als sehr anfällig.

Insgesamt jedoch etwas einseitig.

Dennoch, 13,99 für ein etwas längeres Essay ist schon sehr nah dran an der im Buch verteufelten Morallosigkeit von Beratern und Konzernlenkern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ehrliche Analyse, 5. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Die kaputte Elite: Ein Schadensbericht aus unseren Chefetagen (Gebundene Ausgabe)
Die beschriebene Berater-Leistung ist leider trauriger Alltag. Leider wird seine Vision vom Homo authenticus noch lange auf sich warten lassen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch, 16. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die kaputte Elite: Ein Schadensbericht aus unseren Chefetagen (Gebundene Ausgabe)
Ein richtig gutes Buch, das sehr viel Einblick in unsere verdorbenen Chefetagen bietet. Wenn man es gelesen hat, muss man sich nicht mehr wundern, dass von unseren Eliten Steuerstraftaten von Ihresgleichen als Fehler abgetan werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch war dringend nötig!, 4. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Die kaputte Elite: Ein Schadensbericht aus unseren Chefetagen (Gebundene Ausgabe)
Benedikt Herles liefert extrem spannende Innenansichten einer moralisch und intellektuell durch und durch maroden Wirtschaftselite. In einem flotten und lässigen Schreibstil nimmt uns der ehemalige Business School Student und Unternehmensberater mit auf eine Reise in die Welt der „Vielflieger und nächtlichen Telefonkonferenzen“. Die geschilderten Erlebnisse lassen nur erahnen, wie schlimm es um die ökonomisch Mächtigen mittlerweile steht. Herles Analysen und Folgerungen sind sehr gut recherchiert und messerscharf formuliert – eine echte Lesefreude.

Fazit: Wenige Bücher haben mich zuletzt so bewegt wie die „Die kaputte Elite“. Ich hoffe, dass es vor allem vielen Vertretern der Business Class ähnlich geht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf dem Wege in eine produktivere Welt, 1. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Zustand der wirtschaftlichen Welt ist nicht Ergebnis einer Verschwörung sondern der Dummheit unserer Manager. Herles ist so mutig das nicht nur auszusprechen, sondern auch gut zu belegen.

Lesenswert! Denn die Veränderung beginnt mit der Erkenntnis des Problems.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unangepasst und wegweisend!, 10. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Die kaputte Elite: Ein Schadensbericht aus unseren Chefetagen (Gebundene Ausgabe)
Ja, Herles Buch schlägt harte Töne an. Ich muss sagen: Gut so!! Endlich mal ein Mitglied unser Nachwuchseliten, das noch nicht angepasst und glattgeschliffen ist. Vielleicht ist Herles genau das Sprachrohr der "revolutionären" Generation Y, die tatsächlich das Potential hat, unsere Gesellschaft positiv zu verändern. Der Autor ist eben kein Aussteiger. Er glaubt an die freie Marktwirtschaft und will das System von innen heraus verbessern! Viel zeitgemäßer geht es nicht! Chapeau!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langweilige Bestandsaufnahme mit überholten Theorien, 13. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch zeichnet sich durch nichts aus. Außer durch einen Karrieristen, der a) zum richtigen Zeitpunkt das richtige Thema aufgebracht hat und b) dessen Vater medienbekannt ist. Ansonsten wäre das Buch nie veröffentlicht worden. Es ist die Abrechnung eines glatt gespülten Eliteanwärters mit einem System, dass sich für ihn nach zehn Jahren willfähigem (er)leben, als falsch herausgestellt hat. Ohne Insides oder nicht bereits bekannte Geschichten (Bulls*** Bingo? Roter Teppich bei der Lufthansa?...) fasst er lose Wirtschaftstheorien und Zeitungsaussagen zusammen in einem essayistischen Machwerk.

Ein Beispiel für seinen analytischen Tiefgang: Die Trumpfchefin. Weil sie in den Medien so ganz anders dargestellt wird als bspw Dibelius. Da muss ich als ehemaliger Mitarbeiter einer PR Beratung herzhaft lachen. Und hier endet auch sein Alternativentwurf. Wer sich mit den Themen Elite auseinandersetzen will: Julia Friedrichs oder Das Imperium der Milliadäre.

Aber bitte werfen sie keinem ehemaligen Power-Point Affen das Geld für sein überteuertes Werk in den Rachen. Denn es erfüllt nur einen Zweck: Das neue, mit McK wohl nicht mehr vergleichbare Gehalt durch eine vermeintliche Reflektion, die leider zu spät kommt, aufzubessern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gut besser treffend, 10. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Die kaputte Elite: Ein Schadensbericht aus unseren Chefetagen (Gebundene Ausgabe)
Um von meiner eigenen Erfahrung zu sprechen, ist das einzige was wir BWL Studenten optimiert haben in kurzer Zeit so viele Folien wie möglich auswenig zu lernen.

Für was es etwas gebracht hat? Einen guten Abschluss an einer guten Uni in möglichst kurzer Zeit zu erlangen. Nicht mehr, Nicht weniger.

Die kaputte Elite - ein sehr gutes Buch für dienjenigen, die der Realität ins Auge blicken können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die kaputte Elite: Ein Schadensbericht aus unseren Chefetagen
Die kaputte Elite: Ein Schadensbericht aus unseren Chefetagen von Benedikt Herles (Gebundene Ausgabe - 8. Oktober 2013)
EUR 16,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen