Kundenrezensionen


34 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für manche nützlich, für andere Humbug.
Oft liest man in Rezensionen, dass dieses Buch Geldmacherei sei und nur aus aufgewärmten Passagen der vorherigen Bücher besteht. Stimmt fast. Die Texte sind teilweise erweitert, wirken aber dennoch arg zusammenkopiert. Nur - was will man von einem Lexikon über einen Kontinent, der nur in Romanen existiert, auch großartig anderes erwarten? Trotzdem ist...
Vor 13 Monaten von Mysterion veröffentlicht

versus
141 von 158 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Weihnachtsabzocke par excellence
Lieber Walter Moers,

"Soetwas musste ja kommen.", dachte ich mir, als ich dein Buch vor einigen Tagen geschenkt bekam.... Es ist in meinem Umfeld bekannt, dass ich großer Fan deiner Zamonienromane bin, so das ein neues Buch, auf dessem Einband in fetten Lettern dein Name und "Zamonien" prangt, bei feierlichen Anlässen sehr schnell seinen Weg zu mir...
Veröffentlicht am 13. November 2012 von Peter Schubert


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

141 von 158 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Weihnachtsabzocke par excellence, 13. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Zamonien: Entdeckungsreise durch einen phantastischen Kontinent - Von A wie Anagrom Ataf bis Z wie Zamomin (Gebundene Ausgabe)
Lieber Walter Moers,

"Soetwas musste ja kommen.", dachte ich mir, als ich dein Buch vor einigen Tagen geschenkt bekam.... Es ist in meinem Umfeld bekannt, dass ich großer Fan deiner Zamonienromane bin, so das ein neues Buch, auf dessem Einband in fetten Lettern dein Name und "Zamonien" prangt, bei feierlichen Anlässen sehr schnell seinen Weg zu mir findet. Ich wusste vorher nichts von diesem Werk, somit war ich zu Beginn sehr überrascht. Als ich jedoch den Inhalt durchblätterte wurde mir schnell klar, was du mir hier, gemeinsam mit Frau Dollinger, bietest: Olle Kamellen, lau aufgewärmt.
Als "alter Hase" finde ich praktisch nichts Neues. Schön aufgemacht ist das ganze ja, aber ich finde, dass meine liebgewonnenen Zamonier es nicht verdient haben für einen so trivialen Grund, wie den eines anrollenden Weihnachtsgeschäfts, aufgewärmt, ja fast schon missbraucht werden. "GELDGIER-SKANDAL!" schreit es mich von jeder einzelnen Seite an, auch wenn sie noch so schön anzusehen ist.
Es war schon ziemlich gemein von dir, die aufgeregt wartenden Fans mit dem "Labyrinth der träumenden Bücher" so grob zu enttäuschen, aber worunter du hier deinen Namen schreibst, dass setzt dem ganzen dann doch die Krone auf... Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft ein solches Schnipsel-Konvolut auf den Markt zu bringen, damit unwissende Omis und Eltern ihren Lieben dieses Buch schenken, weil ja Zamonien drauf steht... Das geht mal gar nicht.
Zwar wird sicher auch der ein oder andere leichtgläubige Zamonienfreund in dieses literarische Fettnäpfchen treten, da es schön anzuschauen ist und die Reihe, wenn auch unbedeutend, ergänzt, aber im Großen und Ganzen bleibt dieser Band doch eine reine Abzocke, oder?
Den ersten Stern gebe ich dir, weil ich Ihn geben muss, den zweiten Stern gebe ich für die etwa 5-6 % Neues, welches du in dieses Buch einstreust, sowie für die Handvoll neuer Illustrationen.
Insgesamt bin ich aber schwer enttäuscht von dir. Bitte, bitte Walter, kehre zum wesentlichen zurück und schreibe einen gescheiten dritten Teil der Stadt der träumenden Bücher und verrenn dich nicht in solchen Geldgier-Quatsch. Verramsche nicht mein schönes Zamonien aus solch niederen, gewinnsüchtigen Beweggründen!
Das hast du gar nicht nötig.

In (schwindender) Hochachtung,

ein großer Fan
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


61 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen In Zamonien nix Neues, 26. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Zamonien: Entdeckungsreise durch einen phantastischen Kontinent - Von A wie Anagrom Ataf bis Z wie Zamomin (Gebundene Ausgabe)
Hmm...enttäuscht? Nein, ich hatte nicht allzuviel erwartet, wollte es dennoch gerne haben.
Das Buch ist wie ein Lexikon aufgemacht, mit Quer- und Quellenverweisen ( auf Zamonienromane von Moers), dennoch enthält es nichts wirklich Neues.
Orte und Charaktere werden vorgestellt, mit Informationen, die ein Leser der anderen Bücher schon kennt. Dabei wird vorallem die Handlung nochmal erzählt, mit vielen wortwörtlichen Zitaten, aus Langeweile habe ich schon ein paar Passagen übersprungen. Zum Teil sind die Artikel gänzlich unoriginell, wirken wie ein Schulaufsatz, die verwendeten Bilder sind zum Teil bekannt, witzig sind immerhin noch manche Zusatzerklärungen, siehe Eißpins Labor mit den ganzen Apparaturen.
Ein Schnitzer unterläuft den Autoren bei der Aufzählung der Mythenmetz Werke: Die "Träumenden Bücher" Reihe wurde immer als erstes Kapitel der Reiseerinnerungen deklariert und werden nun extra aufgezählt, auch schon das wahrscheinlich nächste "Das Schloß der träumenden Bücher"...
Das Ganze wirkt wie ein großes, aufwändiges Werbeprospekt für die Zamonien Bücher.
Schade, sehr schade...aber das haben, auch wenn es mir schwer fällt, andere (J.K. Rowling mit dem Lexikon zu den Magischen Kreaturen) besser gemacht. Mir fehlt hier die Allgemeinheit, Echo die Kratze wird mit allein Details nochmal beschrieben, aber die Kratze als Gattung nicht und immer wieder wird der gnadenlose Bezug zu den Geschichten gesucht, was anstrengend ist, da sich selbst im Lexikon die Worte und Beschreibungen wiederholen.
Ich werde es mir eher ansehen und nur sporadisch mal reinlesen. Für Zamonien-Neulinge ist es sicher spannend, für Kenner eher langweilig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für manche nützlich, für andere Humbug., 23. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Zamonien: Entdeckungsreise durch einen phantastischen Kontinent - Von A wie Anagrom Ataf bis Z wie Zamomin (Gebundene Ausgabe)
Oft liest man in Rezensionen, dass dieses Buch Geldmacherei sei und nur aus aufgewärmten Passagen der vorherigen Bücher besteht. Stimmt fast. Die Texte sind teilweise erweitert, wirken aber dennoch arg zusammenkopiert. Nur - was will man von einem Lexikon über einen Kontinent, der nur in Romanen existiert, auch großartig anderes erwarten? Trotzdem ist das Buch mit vielen (leider auch größtenteils bekannten) Bildern schön aufgemacht. Wie ein Lexikon eben. Und dazu taugt es auch: Zum nachschlagen während des Roman-lesens, wer denn jetzt noch gleich dieser oder jener Charakter war oder was es mit diesem oder jenen auf sich hat.

Eine Zeit lang stand das Buch, das ich mir der Vollständigkeit halber gekauft hatte, in meinem Regal und sammelte fleißig Staub. Bis ich mal wieder dabei war, eine eigene Geschichte zu verfassen und mir für eine Figur nichts rechtes einfallen wollte. Das Buch "Zamonien" entpuppte sich für mich als Ideenfundgrube, das ich beim schreiben immer nutze, wenn ich eine Idee brauche oder ausbauen will. Ein bisschen darin rumblättern und kurze Textpassagen lesen, schon kommen die Erinnerungen an die entsprechenden Romanstellen wieder und inspirieren die Phantasie. Seither liegt es immer in greifbarer Nähe zu meinem Laptop.

Eine Kaufempfehlung gebe ich nur bedingt, da das Buch zwar schön, aber für viele eher ein Staubfänger als ein nützliches "Lexikon" sein wird, zumal es doch relativ unvollständig ist. Da nicht viel neues darin steht, finde ich den Preis auch recht hoch.
Für Menschen, die Romane über einen längeren Zeitraum lesen und auch mal ein paar Tage Pause dazwischen machen, ist es sicherlich nicht uninteressant. Für mich hat sich der Kauf erst im Nachhinein gelohnt und es ist eins meiner meistgenutzten Bücher 2013 geworden.

4 Sterne, weil das Buch schön aufgemacht und für mich nützlich ist, ich den Schreibstil mag und weil es nichts verspricht, was es nicht hält. Den Stern Abzug gibt es, weil man mehr daraus hätte machen können (mit neuen "Fakten" ausschmücken, etc), was den Inhalt angeht. Außerdem hat es keinen Schutzumschlag wie die anderen Zamonien-Bücher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wunderschönes Buch, 11. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zamonien: Entdeckungsreise durch einen phantastischen Kontinent - Von A wie Anagrom Ataf bis Z wie Zamomin (Gebundene Ausgabe)
Ebenso wie beim "Labyrinth der Träumenden Bücher" kann ich auch hier nicht verstehen, warum es Leute gibt, die dieses Werk nicht mögen. Es ist natürlich ein Lexikon, welches Fakten aus den bisherigen Büchern zusammenfasst, aber es gibt auch etliches Neues darin zu entdecken. Die schöne Gestaltung ist eine wahre Augenweide, und insgesamt hat das Buch eine edle Qualität. Für einen echten Zamonien-Fan ist es definitiv seinen Preis wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen LEXIKON, 9. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zamonien: Entdeckungsreise durch einen phantastischen Kontinent - Von A wie Anagrom Ataf bis Z wie Zamomin (Gebundene Ausgabe)
Ich möchte hier für alle Nörgler und Kommerzschreier mal mit einer Definition des Wortes Lexikon, entnommen aus der Wikipedia, beginnen:

"Lexikon (Mehrzahl: Lexika; ältere Schreibweise: Lexicon) ist allgemein die Bezeichnung für ein Nachschlagewerk oder Wörterbuch im weiteren Sinn. Daneben wurde es vereinzelt als Synonym für ein Sprachwörterbuch verwendet. Im modernen Sprachgebrauch bezeichnet es heute zumeist ein Nachschlagewerk mit Sachinformationen."

Wer hier also etwas neues erwartet, hat entweder nicht richtig gelesen oder nicht verstanden, worum es bei dieser Veröffentlichung geht. Klar, Weihnachtskommerz möchten die sagen, die immer und grundsätzlich erwarten, dass ein Autor grundsätzlich in jeder seiner Veröffentlichungen das literarische Rad neu erfindet und das natürlich nicht, um von seinen Veröffentlichungen zu leben, sondern einzig und allein dem Idealismus oder in diesem Fall dem Orm verschrieben auf der Suche nach dem heiligen Gral der Literatur.

Aber es ist eben ein Lexikon, das heißt vorallem nix neues oder innovatives, sondern eben eine Zusammenfassung des zamonischen Kosmos'. Es ist in moers'scher Manier illustriert und daher schön anzusehen und mal durchzublättern, wenn man nicht mehr ganz genau so weiß, was eine Tratschwelle ist oder was sich alles in der Kammer der unausgereiften Patente angesammelt hat.

Wer das nicht mag und für kommerziellen ausverkauf der moers'schen Arbeit hält, der solls halt nicht kaufen.
Für alle, denen nicht nach Erbsenzählen ist, ist es ein unterhaltsamer Zeitvertreib.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Das "Zamonien-Lexikon" als sinnvolle Ergänzung?, 18. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Zamonien: Entdeckungsreise durch einen phantastischen Kontinent - Von A wie Anagrom Ataf bis Z wie Zamomin (Gebundene Ausgabe)
Wenn man weiß, dass es sich hierbei um ein schön aufbereitetes Nachschlagewerk und eben nicht um einen neuen Roman handelt, gibt es auch keinen Grund, enttäuscht zu sein. Aber ist so ein Lexikon wirklich sinnvoll? Oder handelt es sich hierbei gar um eine preisgünstig erstellte Weihnachtsabzocke?

Ich sage "nein"! Der Zamonien-Kanon umfasst (ab Oktober 2015) sieben zum Teil recht dicke Romane, in denen zahlreiche Lebensformen, Schauplätze und Protagonisten vorkommen, die ich mir schon lange nicht mehr so ohne Weiteres merken kann. Es ist bald 14 Jahre her, dass ich "Die 13' Leben des Käpt’n Blaubär" gelesen habe. Um in aktuellen Büchern alle Bezüge verstehen und genießen zu können, ist so ein Nachschlagewerk (natürlich mit unzähligen Bildern) sehr praktisch. Für die "Scheibenwelt" gab es so etwas ja auch.

Allerdings stören mich einige Dinge und um ein Haar hätte ich dem Buch hier nur drei Sterne gegeben. Zum einen verstehe ich nicht, warum es ein Hörbuch auf CD und als Download geben muss (mal ehrlich: wer hört sich das denn von vorne bis hinten zum Spaß an?) und zum anderen finde ich den Preis doch recht happig. Fans sollten vielleicht noch etwas warten oder das Ding gebraucht kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schön!, 14. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zamonien: Entdeckungsreise durch einen phantastischen Kontinent - Von A wie Anagrom Ataf bis Z wie Zamomin (Gebundene Ausgabe)
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Sehr schöne Zeichnungen, wie immer in Walter Moers Büchern. Wenn man sich mit den anderen Geschichten aus Zamonien auskennt findet man alles wieder.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen und wieder ein Meisterwerk aus der Hand von Walter Moers, 7. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
schade das Dirk Bach nicht mehr lebt, er hätte diesem Hörbuch das gewisse etwas gegeben. Aber sonst bin ich sehr begeistert und viel am lachen, eine klare Empfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein sehr unterhaltsames Lexikon, 11. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Zamonien: Entdeckungsreise durch einen phantastischen Kontinent - Von A wie Anagrom Ataf bis Z wie Zamomin (Gebundene Ausgabe)
"Oh eine neuer Zamonienroman" war mein erster Gedanke, als ich das Buch in der Buchhandlung meines Vertrauens sah. "Ah nee, ein Lexikon" dann der zweite, als ich genauer hinschaute. "Hmm, vielleicht aber doch interessant" war der dritte und das aller guten Dinge ja drei sind, wurde es dann doch gekauft. Ich muss sagen, ich habs nicht bereut. Das hier ist wirklich ein Lexikon, das man von vorne bis hinten lesen kann. Die Gestaltung ist sehr gut gelungen, die vielen Bilder sind liebevoll angefertigt und gelungen integriert. Der Schreibstil ist lexikontypisch sachlich, wird aber durch viele Zitate aus den Romanen und den witzigen Inhalt wieder aufgelockert. Ein bisschen schade, dass immer noch kein neuer Zamonien-Roman anzustehen scheint, die Einträge und die Erinnerung an die Geschichten machen Lust auf mehr bzw. auf das Wiederlesen der Bücher. (Das Blaubär-Buch ist schon so lange her, da konnte ich mich an vieles wirklich nur noch schwach erinnern.) Für Fans der Bücher also definitiv ein Muss, wer aber die Zamonien-Romane gar nicht kennt, wird vermutlich nicht so viel Spaß an dem Lexikon haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nix Neues. Alles nur aufgewärmt., 9. März 2013
Nur weil es sich um ein Lexikon handelt, muß es nicht wie eines vorgelesen werden.

Ähnlich wie in "Das Labyrinth der träumenden Bücher", also der zweite Teil des wirklich genialen Buches "Die Stadt der Träumenden Bücher, bekommt man leider nix geboten.
Alles Bekannte wird nur nochmal rezitiert, also aufgewärmt, und dann nochmal nachgesprochen. Es ist so, als würde man einer Lehrerin zuhören, wie sie den Stoff der letzten Stunde nochmal für jene wiederholt, die zu spät gekommen sind.

Und es kommt einem zwangsweise der alberne Gedanke, daß der Verlag aus dem Zamonienerfolg den letzten Euro herauspressen will.

Leute, ihr zerstört damit nur den guten Ruf gute Bücher zu schaffen.
Oder mit anderen Worten: Kein Orm mehr :)

Fazit: Man freut sich auf eine Reise nach Zamonien und bekommt nur Erklärungen heruntergeleiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Zamonien: Entdeckungsreise durch einen phantastischen Kontinent - Von A wie Anagrom Ataf bis Z wie Zamomin
EUR 22,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen