newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip

Kundenrezensionen

5
4,4 von 5 Sternen
Die Para-Sprinter (Perry Rhodan Silberband)
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Preis:17,95 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Januar 2013
"Manchmal hielt ich dich für zu weich, Barbar. Aber ich habe längst einsehen müssen, dass Humanität das Erreichte besser festhalten kann als nackte Gewalt, auch wenn man länger braucht, um das Ziel zu erreichen." (S.313)

Zum Inhalt: Das Solare Imperium hatte 5 Agenten hinter die feindlichen Linien zu den Maahks, einer methanatmenden Spezies, geschickt, um Informationen zu sammeln, die eventuell dazu dienen könnten einen Konflikt schon vor dem Entstehen beizulegen. Jene Agenten, die nun nach Andro-Alpha zurückkehren, haben jedoch mit den ursprünglichen nur ihre Physis gemein: es sind perfekte Duplikate. Den 5 Duplos gelingt bei ihrer Überstellung nach Opposite die Übernahme des Raumers KITARA, wobei alle Crew-Mitglieder von ihnen getötet werden. Mittels einer Impulsweiche können sie den ersten großen Maahk-Raumer an der Solaren Raumüberwachung vorbei in den Bereich der Galaxis bringen.

Die Solare Abwehr kann die 5 Agenten überführen, ihre Ziele zum großen Teil aufdecken und Gegenmaßnahmen ergreifen. Dabei kommen das erste Mal die Zwillinge Tronar und Rakal Woolver ins Spiel, von denen auch Rhodan noch nichts ahnte. Sie gehören zu Atlans engstem Stab und können Energieströme jeder Art als Transportmedium verwenden. Auf diese Weise gelangen sie auch auf den eingedrungenen Maahk-Raumer, wobei Tronar gefangen genommen wird.

Tronar wird von den Maahks dupliziert und die Kopie als Agent zu den Terranern zurückgeschickt. Diese sind jedoch bereits durch Rakal gewarnt und spielen das Agentenspiel nun nach ihren Regeln, wodurch es gelingt den Maahk-Raumer nicht nur zu stellen, sondern auch einen wichtigen Geheimdienstmitarbeiter der "Meister der Insel", Greek-1, gefangen zu nehmen. Nachdem Greek-1 sich von den Zielen, sowie Beweggründen Rhodans überzeugen kann, stellt er sich auf die Seite der Terraner. Er trägt maßgeblich zur Lösung des Problems der Terraner mit den Akonen bei, welche Terra ein Ultimatum stellen, in welchem sie den Zugang zum Sechsecktransmitter erzwingen. Die Freude über den scheinbaren Sieg der Akonen wärt jedoch nur kurz, denn das Twin-System, das sie glauben erobert zu haben, wird kurz darauf von den Maahk in einer Raumschlacht mit Chaos und Vernichtung überzogen... und die Akonen vernichtend geschlagen.

Rhodan und sein Stab entwickeln den Plan mit dem ausgebauten Planetoiden Troja unter Verwendung des Transmitters im Schrotschusssystem Richtung Andro-Beta aufzubrechen. Dort angekommen entgeht Troja nur knapp einer Katastrophe da er auf dem Speisezettel eines riesenhaften anorganischen Wesens, eines Mobys, landet.

Fazit: Eine sehr rasante Handlung, gepaart mit neuen Einblicken in fremdartige Völker, sowie die neuen Herausforderungen im Andro-Beta System machen den vorliegenden Band zu einem fesselnden Bestandteil der Story rund um die "Meister der Insel".

Zum Buch: Auch dieser Silberband ist sehr gut verarbeitet, bietet ein schönes, gut leserliches Schriftbild und macht Lust auf mehr
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 7. Februar 2007
Der Andromeda-Zyklus gehört mit zum besten, was die Perry-Rhodan-Serie zu bieten hat - beste Space Opera im Stile des Golden Age of Science Fiction: Hier kämpft Perry gegen das böse Sternenreich einer ganzen Galaxis! Gigantomanische Raumschlachten, finstere gegner und schmutzige Tricks inklusive. Klasse! Allerdings: Durch die Kürzungen ging gegenüber den Originalbänden einiger Charme verloren. Schade.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 14. April 2013
PR ist als SF-Serie wohl legendär. Seit über 50 Jahren gibt es sie schon und sie ist weltweit erfolgreich. Ich selbst habe erst 2011 angefangen PR zu lesen. Für so einen späten Einstieg kommen nur die Silberbände in Frage. Vor dem Hintergrund der heutigen Erkenntnisse über das Weltall ist die Serie sicherlich veraltet. Das macht aber nichts. Man muss sich nur auf die Story einlassen. Es ist eh SF! Gelingt einem das, so findet man sich in einer spannenden Welt mit den unterschiedlichsten Charakteren wieder, deren Story man fast sein ganzes Leben lang lesen kann.

Fazit: Ich mag das alles sehr gern und kann Interessierten den Einstieg in PR über die Silberbände empfehlen.

PS: Perry Rhodan wird übrigens DEUTSCH ausgesprochen. Der Name Rhodan wurde von einem Monster abgeleitet, welches in einem japanischen Monsterfilm kreiert wurde. Dieses hieß m.E. Rodan. Die Autoren wollten Konflikte mit den Japanern vermeiden und fügten ein H in den Namen ein. Damit wurde eine Namensgleichheit vermieden. Evtl. Copyrights wurden nicht verletzt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 25. Oktober 2014
Sehr geehrte Damen und Herren,

leider ist es genauso wie beim Band die Maahks eine schlechte Verarbeitung des Covers. Hier war es sogar noch schlimmer, denndas 3D Bild fiel mir schon beim auspacken des Romanes entgegen. Das wäre bei einem Geschenk ganz schön peinlich gewesen. Die Story ist nach wie vor gut. Leider ist es eben die Verarbeitung des Buches die im Ergebnis nur 3 von 5 Sternen ergibt. Es wäre schade wenn ich nach der nächsten Bestellung eines Bandes wieder eine schlechte Verarbeitung feststellen müsste. Dann würde ich wieder im Buchhandel kaufen auch wenn dies teurer wäre.

mfg
Tatiana Wegener
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 24. Februar 2013
Als ebook einfach Super. Das Buch bleibt schön im Schrank und wird nicht abgenutzt, da der Buchrücken leider sehr empfindlich ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Perry Rhodan 25. Brennpunkt Andro-Beta (Perry Rhodan Silberband)
Perry Rhodan 25. Brennpunkt Andro-Beta (Perry Rhodan Silberband) von William Voltz (Gebundene Ausgabe - 1986)
EUR 17,95

Perry Rhodan 23. Die Maahks (Perry Rhodan Silberband)
Perry Rhodan 23. Die Maahks (Perry Rhodan Silberband) von William Voltz (Gebundene Ausgabe - 1986)
EUR 16,90

Kontrollstation Modul. Perry Rhodan 26. (Perry Rhodan Silberband)
Kontrollstation Modul. Perry Rhodan 26. (Perry Rhodan Silberband) von Horst Hoffmann (Gebundene Ausgabe - 1987)
EUR 17,95