Kundenrezensionen


28 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker!
Zu dem Inhalt des Buches große Worte zu verlieren, wäre Zeitverschwendung.
Auf jedenfall stellt Jules Verne's 20000 Meilen unter dem Meer einen absoluten Klassiker dar, den vorallem auch Scifi Freunde gelesen haben sollten!
Es ist besonders hervorzuheben, dass diese Auflage mit Originalbildern aus der ersten Auflage illustriert ist. Diese bieten eine...
Veröffentlicht am 7. Dezember 2011 von DcH

versus
107 von 113 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ACHTUNG: Nur eine Nacherzählung!!!
Auch wenn auf dem Einband dick "20000 Meilen unter dem Meer" steht, handelt es sich hier NICHT um das legendäre Buch von Jules Verne, sondern um eine "kindgerecht aufbereitete Nacherzählung" der Geschichte. Diese Tatsache ist bei Amazon - wie ich finde - nicht deutlich genug gekennzeichnet.
Ich war jedenfalls sehr enttäuscht von der platten und sehr...
Veröffentlicht am 19. Februar 2005 von Christian Richter


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Umfangreiche Erzählung mit Stärken und Schwächen, 1. Juli 2008
Von 
Stefan T. (Wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Wirklich großartig ist die Sprache von Jules Verne. Dieser - aus heutiger Sicht - antiquierte Stil liest sich fantastisch und macht jedes Buch, das so geschrieben ist, zu etwas Besonderem. Verne, Poe, Dafoe, Wells und einige andere beherrschten diese Kunst meisterhaft, allein das ist Grund genug, dass so viele ihrer Werke heute Klassiker sind.

Auch "20.000 Meilen unter den Meeren" ist von meisterhafter sprachlicher Qualität. Der Stil ist angenehm und detailliert, verlangt unter Umständen von manchen Lesern (bei weitem nicht von allen), eine gewisse Einarbeitungszeit. Auch die grundsätzliche Handlung des Buches ist absolut in Ordnung, die Beschreibung des U-Bootes zum Teil geradezu prophetisch, wenn man bedenkt, wann das Buch geschrieben wurde. Hieran sieht man, wieso das Werk damals als Science Fiction gehandelt wurde. Auch die Entdeckung von Atlantis, die Unterquerung von Suez und - natürlich - der Riesenkrake sind sehr gut und fesselnd beschrieben.

Wo viel Licht ist, ist aber leider (manchmal) auch viel Schatten. So ergeht sich der Autor oft seitenlang in Klassifizierungen und Beschreibungen der Meeresflora und -fauna. Anfangs liest man diese für Meeresbiologen interessanten Abhandlungen noch durch, aber im Laufe des Buches ertappt man sich immer wieder, wie man sie gelangweilt überspringt. Grundsätzlich ist gegen diese Klassifizierungswut nichts einzuwenden, aber hier wäre ein bisschen weniger wohl mehr gewesen. Gleiches gilt für die Beschreibung einiger historischer Ereignisse, die gespickt mit Namen und Koordinaten sind, die den meisten wohl kaum etwas sagen dürften. Ein weiterer Kritikpunkt ist das abrupte Ende des Buches - vor allem wenn man den doch recht großen Gesamtumfang bedenkt. Ich habe prinzipiell nichts gegen offene oder überraschende Schlüsse, nur wirkt in diesem Fall alles ein wenig überhastet, was so gar nicht zum restlichen Buch passen will.

Die 5-Sterne-Wertung hat das Werk damit für mich klar verfehlt, da es meiner Meinung nach bessere und vor allem kurzweiligere "klassische" Science-Fiction-Bücher gibt (auch von Verne selbst). Auch 4 Sterne scheinen mir etwas zu hoch gegriffen, da ich beim Lesen einfach nicht das Vergnügen empfand, das ich mir erwartet hatte. Allerdings haben wir es hier mit einem Klassiker der Weltliteratur zu tun und wenn man bedenkt, wann das Buch verfasst wurde, gebührt Jules Verne der höchste Respekt für seine prophetischen Visionen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dennoch 4 Sterne, 10. August 2005
Rezension bezieht sich auf: 20000 Meilen unter dem Meer (Gebundene Ausgabe)
Wie in den anderen Rezensionen schon zu lesen ist, handelt es sich um eine "kindgerechte Nacherzählung".
Der einwandfreie Zustand und die zügige Lieferung sind mir dennoch
4 Sterne wert. Wer zu faul ist die Rezensionen zu überfliegen(wie ich z.B.) ist einfach selber Schuld.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Da hatte ich viel mehr erwartet, 18. Februar 2006
Rezension bezieht sich auf: 20000 Meilen unter dem Meer (Gebundene Ausgabe)
Die Enttäuschung in mir ist riesig. Da hatte ich von einem Buch dieses Bekanntheitsgrades wirklich mehr erwartet.
Sicherlich muss dem Buch in Hinblick auf eine beim Schreiben der Geschichte bahnbrechende Science Fiction zugute gehalten werden. Doch nur weil Jules Vernes quasi als Vater des Science Fiction Genres gilt, wird diese Geschichte nicht automatisch empfehlenswert.
Die Geschichte liest sich schleppend und wenig aufregend. Selbst die Höhepunkte des Abenteuers werden viel zu nüchtern und unspäktakulär dargestellt. Die Entdeckung von Atlantis wurde schriftstellerisch in etwa so aufregend dargestellt, dass selbst eine Wattwanderung mehr Aufregung verspricht.
Nicht einmal der Schluß ist überzeugend. Kurz und schlagartig, als sei Jules Vernes überraschend das Papier ausgegangen, wird die Geschichte abrupt und völlig unbefriedigend beendet.
"20.000 Meilen unter dem Meer" war mein erster Jules Verne. Ich kann nur hoffen, dass andere Werke Jules Vernes mehr begeistern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Rechtschreibfehler, 16. Dezember 2013
Also ich werde das Buch nicht fertig lesen durch was auch immer mir sind eindeutig zu viele Fehler drin.
Ich vermute es kommt durch die Übersetzung oder was auch immer.
Die Geschichte ist ein Klassiker und von der ersten Seite an total fesselnd aber so!??
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Buch 20000 Meilen unter dem Meer, 9. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: 20000 Meilen unter dem Meer (Gebundene Ausgabe)
Das Buch war in einem guten Zustand, genau wie beschrieben. Auch mit dem Versand und der Verpackung hat alles gepasst. Ich war sehr zufrieden über die schnelle und gute Abwicklung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer noch..., 4. August 2004
Immer noch ist Kapitän Nemo eine faszinierende Persönlichkeit die über die Jahre hinaus nichts von ihrer Faszinazion verloren hat.Der Mythos des von allen geschlagenen Mannes der durch seine Gentlmanartige Intelligenz doch noch sein Recht in der Gesllschaft erkämpfen kann.Wie ein roter Faden durchzieht dieser "Monte Christo Komplex " das Buch.Das allein und die inzwischen durch den Zahn der Zeit farblos gewordenen Dienergeschöpfe die Jules Verne mit reichlich Untertanengeist und völliger Kritiklosigkeit gegenüber Ihrer Erde auszeichnet würden dieses Buch vermulich längst hätten verschwinden lassen,
hätte da nicht der Literarische Geist und die alleinige Liebe zum Detail des Autors die bis in das kleinste Sätzchen vordringen mag den Rettungsring durch die Fahrt der Zeiten ausgeworfen.Allein wegen seiner Literarischen Qualitäten liebe ich dieses Buch und halte es in dieser Hinsicht für ein großes Werk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch fesselt!, 1. Mai 1999
Von Ein Kunde
Ich kam von diesem Buch nicht mehr los! Mein persönlicher Tipp für alle Besucher dieser Seite!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unterwasserabenteuer aus dem 19. Jahrhundert, 27. Dezember 1999
Von Ein Kunde
"20000 Meilen unter dem Meer" ist eines der bekanntesten Werke von Jules Verne, dem bekanntesten Vertreter alter, klassischer Science Fiction Literatur, geboren in Frankreich im Jahre 1828. Ich fand das Werk einfach langweilig. Es geht um Professor Aronnax und um die Nautilus, um den seltsamen Kapitän Nemo und um was wohl noch: den Ozean, Forschungsreisen, Abenteuer, seltsame Kreaturen etc. Als ich es zum ersten Mal mit ca. 15 las, fand ich es bereits enttäuschend, dachte jedoch, ich könnte dem Werk nun, viele Jahre später, mehr abgewinnen, doch: Täuschung. Aber ich muss noch einlenken, die Meeresbeschreibungen sind nicht schlecht. Außerdem war Verne DER große Wegbereiter eines neuen Stils. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa263af3c)

Dieses Produkt

20000 Meilen unter dem Meer
20000 Meilen unter dem Meer von Jules Verne (Gebundene Ausgabe - Dezember 2002)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen