Kundenrezensionen


553 Rezensionen
5 Sterne:
 (372)
4 Sterne:
 (102)
3 Sterne:
 (34)
2 Sterne:
 (20)
1 Sterne:
 (25)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


126 von 138 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Tu jeden Tag etwas, was dir Angst macht"
Brett ist 34 Jahre alt, als ihre über alles geliebte Mutter stirbt.
Sie hinterlässt bei Brett eine riesengrosse, schmerzende Lücke.
Zusammen mit ihren Brüder und Schwägerinnen steht sie vor der Testamenteröffnung;
denn ihre Mutter hinterlässt einen grossen, florierenden Kosmetikkonzern.
Da Brett seit Jahren für...
Vor 9 Monaten von Silke Ingenbold-kowanda veröffentlicht

versus
25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Weichgespült und vorhersehbar
Morgen kommt ein neuer Himmel 2 Pkte

Vorhersehbar und weichgespült

Bretts Mutter verstirbt an Krebs. Alle gehen davon aus, dass Brett Geschäftsführerin des Familienunternehmens wird. Bei der Testamentseröffnung erleben sie jedoch eine große Überraschung. Bretts Brüder erben jeweils ihren Anteil. Ihre...
Vor 2 Monaten von goodday veröffentlicht


‹ Zurück | 1 256 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

126 von 138 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Tu jeden Tag etwas, was dir Angst macht", 23. März 2014
Von 
Silke Ingenbold-kowanda "Büchermurmel" (Oberhausen, Ruhrgebiet) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Morgen kommt ein neuer Himmel: Roman (Broschiert)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Brett ist 34 Jahre alt, als ihre über alles geliebte Mutter stirbt.
Sie hinterlässt bei Brett eine riesengrosse, schmerzende Lücke.
Zusammen mit ihren Brüder und Schwägerinnen steht sie vor der Testamenteröffnung;
denn ihre Mutter hinterlässt einen grossen, florierenden Kosmetikkonzern.
Da Brett seit Jahren für diese Firma arbeitet, rechnet sie fest damit, dass
ihr nun die Leitungsposition zufällt. Doch dem ist nicht so.
Stattdessen hinterlässt die Mutter ihrer Tochter eine Lebenswunschliste.
Diese Liste wurde von Brett selbst in Jugendzeiten verfasst.
Nun soll sie diese Lebenswünsche- und Ziele verwirklichen.
Verwirrt und oft ängstlich und mutlos macht sich Brett an die Arbeit...

Zugegeben...die Handlungsidee dieses Romans ist nicht neu.
Doch für mich wurde diese Idee auf ein neues wunderschön umgesetzt.
Die Lebensziele der Protagonistin wurden nicht einfach nur nacheinander "abgearbeitet",
sondern in einer wunderschönen und emotionalen Gesamtgeschicht miteinander verwoben.
Auch der Ausgang der Handlung war schnell vorhersehbar, doch auch diese Tatsache
störte mich nicht.
Tolle Charaktere machen die Geschichte rund. Charaktere, die ich am Ende mit einem
leichten Kloss im Hals, ungerne gehen ließ.

Der Roman handelt von Selbstverwirklichung. Den Mut zu haben, seine Stärken zu
erkennen und sie vor allem auch zu leben. Nicht immer den leichteren und bequemeren
Weg zu gehen, sondern etwas in seinem Leben zu riskieren und umzumodeln. Eben den
richtigen Weg für sich selbst zu finden. Er führt nicht immer geradeaus, manchmal
biegt man auch falsch ab. Aber mit dem Glauben an sich selbst und einer Portion
Mut, wird man schliesslich glücklich sein eigenes, erträumtes Lebensziel erreichen.

"Wenn Du Angst hast, dann pack Deinen Mut am Kragen und hol ihn hervor, denn er
gehört zu Dir" (S.112).

Es geht aber auch um Liebe in diesem Roman. Bedingungslose und ehrliche Liebe.
Um eine Mutter-Tochter-Beziehung, die inniger nicht sein könnte und die mich
manchmal vor Rührung schlucken liess.

Ich danke der Autorin Lori Nelson Spielman, für diesen wunderschönen, mutmachenden
Roman.
Sie bedankt sich am Ende des Buches bei ihren Lesern, weil wir sie und ihren Roman
in unser Leben lassen.
Ich danke nun ihr, für einige wunderschöne Lesestunden, die leider viel zu schnell
vorbei waren !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...lebe deine Träume!, 7. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Morgen kommt ein neuer Himmel: Roman (Broschiert)
Als ihre Mutter stirbt, bricht für Brett eine Welt zusammen. Sie kann sich nicht vorstellen, wie sie ohne ihre Mutter leben soll. Doch die hat für ihre Tochter etwas ganz besonderes aufgehoben. Mit 14 verfasste Brett eine Liste mit 20 Lebenszielen, an die sie sich nun nach 20 Jahren nicht mehr erinnert. Ihre Mutter fischte die Liste damals aus dem Mülleimer und hob sie auf. Bei der Testamentsverlesung kommt sie wieder zum Vorschein und Brett bekommt von ihrer Mutter die Aufgabe, die verbliebenen 10 Lebensziele, die sie bis dahin nicht erreicht hat, innerhalb eines Jahres abzuarbeiten, dann erst bekommt sie ihr Erbe. Nun ist Brett vollkommen am Boden zerstört. Was hat sich ihre Mutter dabei nur gedacht? Und, wie soll sie diese 10 Ziele innerhalb eines Jahres erreichen? Ein Baby bekommen? Sich in den richtigen Mann verlieben? Ein Pferd kaufen? Um ihre Tochter bei der Erreichung zu unterstützen, hat ihr ihre Mutter für jedes erfolgreich gemeisterte Ziel einen Brief hinterlassen, der mit sehr viel Liebe und Wärme geschrieben ist. Kann sie Brett dazu bringen, etwas zu riskieren, sich ihre Träume zu erfüllen und ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen?

Lori Nelson Spielman schreibt mit viel Gefühl über eine wundervolle Beziehung zwischen einer Mutter und deren Tochter. Außerdem über Jugendträume, die allmählich vergessen wurden und verblassten. Durch die Aufgabe der Mutter, die in der Jugend gesetzten Ziele nach 20 Jahren anzugreifen und abzuarbeiten, wurde Brett – zumindest in ihren eigenen Augen – vor scheinbar unerreichbare Aufgaben gestellt. Doch mit jedem erfolgreich gemeistertem Ziel, ändert Brett ihre Meinung und findet mit einem Mal die, die sie immer werden wollte und aus den Augen verlor.

Eine wundervolles Buch mit viel Gefühl und der Aufforderung: „Träume nicht dein Leben, sondern lebe deine Träume!“ Absolut empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Weichgespült und vorhersehbar, 20. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Morgen kommt ein neuer Himmel: Roman (Broschiert)
Morgen kommt ein neuer Himmel 2 Pkte

Vorhersehbar und weichgespült

Bretts Mutter verstirbt an Krebs. Alle gehen davon aus, dass Brett Geschäftsführerin des Familienunternehmens wird. Bei der Testamentseröffnung erleben sie jedoch eine große Überraschung. Bretts Brüder erben jeweils ihren Anteil. Ihre Schwägerin soll die Geschäftsführung übernehmen und Brett erbt nur dann etwas, wenn sie es schafft innerhalb eines Jahres ein paar Ziele zu verwirklichen, die sie als Teenager einmal auf einen Zettel gekritzelt und den Ihre Mutter aufbewahrt hatte.

Der Grundgedanke ist ja eigentlich ganz nett. Dass man nochmal überprüft, ob das was man tut auch wirklich das ist was man schon immer wollte. Auf der anderen Seite hat man als Jugendliche Wünsche, die man vielleicht später nicht mehr hat. Aber gut. Einmal abgesehen davon:

Mich hat die Geschichte nach kurzem schon ziemlich genervt. Irgendwie lief mir alles zu glatt und alle Zahnrädchen griffen ganz fein ineinander. So sollte sie – Achtung kleiner Spoiler – ein Pferd kaufen, aber was macht man in der Stadt mit einem Pferd? Also lernt sie jemanden kennen, der aus Kostengründen sein Pferd verkaufen musste, das bisher zum therapeutischen Reiten eingesetzt wurde. Und schwupps ist das Problem gelöst. Pferd kaufen, therapeutisches Reiten wieder ermöglichen und alle sind glücklich. So einfach ist das Leben!! Oder etwa nicht?

Ein Mann muss her, natürlich trifft sie einen reichen, wirklich gut aussehenden, immer extrem netten, verständnisvollen und sich selbst aufopfernden Mann, der ihr die Welt zu Füßen legt.

Und das sind nur zwei Beispiele von vielen. Alles greift wunderbar ineinander, immer trifft sie nur auf ideale Bedingungen und selbst in den schwierigsten Konstellationen trifft sie auf Menschen mit denen sie sich sofort auf wundersame Weise verbunden fühlt und mit denen sie zusammen sein kann, als würde man sich schon immer kennen.

Es ist einfach eine ziemlich seichte Geschichte über eine Frau, die gezwungenermaßen ihre Teenagerträume auslebt, ohne Höhen und Tiefen.
Zum Schluss habe ich nur noch quer gelesen, weil ich wissen wollte wie es ausgeht und ob der Schluss noch die ein oder andere Überraschung oder Lebensweisheit parat hält.

Aber leider Fehlanzeige.

Mein Fazit: Lohnt sich nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


67 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Popcorn Literatur zum Abschalten und Enspannen, 25. März 2014
Von 
R.E.R. "R.E.R." - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Morgen kommt ein neuer Himmel: Roman (Broschiert)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Brett Bohlinger hat gerade ihre geliebte Mutter verloren. Obwohl die Trauer sie schier überwältigt, reißt sie sich zusammen. Gilt es doch einen guten Eindruck zu machen und Stärke zu zeigen. Denn jetzt, nach dem Tod der Eigentümerin von Bohlinger Kosmetik, wird sie das Millionenunternehmen erben. Bei der Testamentseröffnung kommt dann aber alles ganz anders. Die florierende Firma geht an die Schwiegertochter Catherine und Brett geht leer aus. Für sie hat ihre Mutter lediglich eine Liste mit Lebenszielen hinterlassen. Lebensziele die sich die 14jährige einmal notiert und danach weggeworfen hatte. Die Mutter hatte diese Liste gefunden und über die Jahre aufbewahrt. Nun leitet sie diese über den Anwalt Brad Midar wieder zurück an die Tochter. Mit der Maßgabe zehn der damals formulierten Wünsche und Träume innerhalb eines Jahres umzusetzen, oder das gesamte Erbe zu verlieren!

“Morgen kommt ein neuer Himmel” von Lori Nelson Spielman ist ein Schmöker, den man nicht aus der Hand legt bis man weiß, ob und wie Brett “ihre Liste” abarbeitet und umsetzt. Die besondere Konstellation macht die Spannung dieses Romans aus. Brett lebt seit einigen Jahren mit ihrem Freund Andrew zusammen. Laut der Liste, muss sie sich nun aber “in den richtigen verlieben”. Bislang hatte sie in der mütterlichen Firma erfolgreich als Werbefachfrau gearbeitet. Jetzt soll sie plötzlich “eine tolle Lehrerin werden”. Ihr Vater Charles ist schon lange tot, dennoch lautet die Anweisung auf der Liste “eine gute Beziehung zu ihrem Vater” zu haben. Verwirrung und Unglauben der Ich-Erzählerin Brett ließen mich am Anfang fast ungeduldig weiterlesen, so begeistert war ich von der Grundidee des Buches.

Das Leben einmal auf den Prüfstand stellen. Hinterfragen ob das was man bisher erreicht hat, wirklich bedeutsam oder vielleicht nur Ausdruck von Bequemlichkeit ist. Darüber nachdenken ob man noch Ziele hat, die es zu erreichen lohnt. Die Angst überwinden etwas Neues zu wagen. Brett hadert zu Beginn mit den Wünschen ihrer Mutter. Scheint ihr Leben doch bislang zufriedenstellend, harmonisch und glücklich gewesen zu sein. Gerade dieses vermeintliche Glück aber stellt der Nachlass der Mutter in Frage. Und Brett ist klug genug, sich auf ihre tote Mutter zu verlassen, die ihr im Leben immer mit Liebe, Fürsorge und gutem Rat begegnet ist. Sie lässt sich auf die Bedingungen ein und beginnt ihren persönlichen Wettlauf mit der Zeit.

Ich übertreibe sicher nicht, wenn ich sage dass das Buch Hollywood Potential hat. Die Geschichte ist so rührend, romantisch, tragisch und voller Herz, dass sie förmlich nach einer Verfilmung schreit. Zumal alle Hauptfiguren in der Beschreibung vor gutem Aussehen nur so strotzen! Vom Aufbau her hat die Autorin bereits ganze Arbeit geleistet. Die Handlung führt präzise und vorhersehbar zum großen Happy End. Dabei ist der Weg das Ziel. “Morgen kommt ein neuer Himmel” ist Popcorn Literatur. Sehr zu empfehlen, wenn man leichte Unterhaltung zum Abschalten und Entspannen sucht. Kino für den Kopf!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen trivial bis fahrlässig, 24. November 2014
Ja, das Buch wirft vielleicht auf kreative Art und Weise ein paar wichtige und nachdenkenswerte Fragen über Kindheitsträume, Lebensziele und die eigene Identität auf - aber die Antworten darauf sind ein klischeehafter, realitätsfremder und vorallem sexistischer deus ex machina "Wohlfühl"-Albtraum, der entsprechend vorhersehbar ist und jeden halbwegs intelligenten Leser mit einem unguten Gefühl zurück lassen muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Morgen kommt eine neues Buch, 3. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Morgen kommt ein neuer Himmel: Roman (Broschiert)
Die Idee für das Buch ist ganz nett, wenn auch nicht ganz neu - wir erinnern uns an Cecilia Ahern. Deren Erstling wurde immerhin auch ein Bestseller und sogar verfilmt - da kann man schon mal auf den Zug aufspringen.
Der Einstieg ist immerhin gut gelungen, man möchte es nicht weglegen und der angenehme Schreibstil macht einem das Weiterlesen leicht.
Allerdings wird die Story mit zunehmender Dauer immer flacher, je mehr man sich über die Buchmitte hinausbewegt. Die Handlung wirkt dann doch oft sehr konstruiert und es müssen allerhand arg zufällige schicksalhafte Fügungen zusammenkommen, um nicht nur den Wandel Brett Bohlingers vom Saulus zur Paula zu vervollkommnen, sondern auch, um mit deren neu- oder wiederentdecktem, vollkommenen Gutmenschentum noch jede denkbare Randgruppe in weiche Zuckerwatte zu packen: Obdachlose, Behinderte, Homosexuelle, Drogenabhängige, Farbige, alleinerziehende Väter, schwer erziehbare Kinder, herrenlose Hunde...
Das ist im wahrsten Wortsinn des Guten zuviel und lässt ein anfangs gutes Buch zum Ende hin zu einem allenfalls noch durchschnittlichen zusammenschmelzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die ersten hundert Seiten waren fesselnd, 13. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Morgen kommt ein neuer Himmel: Roman (Broschiert)
Ich habe das Buch geschenkt bekommen, möchte es hier aber gerne rezensieren.
Kurzum geht es um eine Frau Mitte Dreißig, die ihr Erbe antritt und einen Zettel mit Lebenszielen erhält, die sie mit 14 verfasst hat. Mit jedem erfüllten Ziel erhält sie einen Brief ihrer Mutter, welche die Briefe vor ihrem Tod verfasst hat.

Der Einstieg war wirklich gelungen, es war amüsant und fesselnd zu gleich. Die ersten Seiten hat man schnell durch.

Allerdings flacht die Story schnell ab. Der Weitergang des Werkes wirkt schematisiert. Die Weissagungen der Mutter gehen einem viel zu früh auf den Keks, sie erscheint wie ein allwissendes Orakel das vom Jenseits aus eingreift. Warum sie das zu Lebzeiten nicht getan hat, bleibt ein Rätsel. Gleichfalls beschleicht einen das Gefühl, die Mutter hätte nur untätig dem Unglück im Leben ihrer Tochter zugeschaut, hätte sie nicht zeitliche gesegnet.

Zum Schluss hin habe ich nur weitergelesen, um das Ende zu erfahren. Und da wird man enttäuscht, das Ende bleibt offen.

Wäre ja nicht das erste Buch mit offenem Ende, allerdings vermittelt mir das Buch insgesamt den Eindruck, als hätte die Autorin einige Jahre an dem Werk gesessen und wollte es dann endlich fertigstellen. Irgendwie. Sie scheint sich auch nicht mehr daran zu erinnern, welche Gestiken sie wann einmal erwähnt hatte, weshalb sich die meisten Figuren in ihrer Nervösität "am Nasenrücken zwicken". Nie gesehen sowas. Dort machen es aber ziemlich viele :)
Die Story wird zusammenhangslos, die Lebensziele nacheinander angesprochen... Der fließende Übergang im Einstieg findet sich bereits ab dem zweiten Drittel nicht wieder.
Die letzten Briefe ihrer Mutter werden auch nicht mehr veröffentlicht... insgesamt wirkt es unfertig.

Aufgrund des amüsanten Anfangs gebe ich dem Buch drei Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Platt und ärgerlich, 11. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Morgen kommt ein neuer Himmel: Roman (Broschiert)
Wer schwarz-weiß Platitüden liebt, keinen sprachlichen Anspruch hat und sich nicht an Kleinmädchen-Hauptfiguren stört, ist bei diesem Buch an der richtigen Adresse. Alle anderen sollten lieber die Finger davon lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 2. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Morgen kommt ein neuer Himmel: Roman (Broschiert)
Vorhersehbarer Handlungsablauf. Die 34 jährige Protagonistin wirkt naiv. Sie ist der überirdisch rettende Engel für alle sozial Schwachen und vom Schicksal gebeutelten. Ständig lernt sie tolle gut aussehende Männer kennen die sich natürlich sofort in sie verlieben und/ oder sie wenigstens daten wollen. Der Schluss ist genauso langweilig wie das ganze Buch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen kitschig und vorhersehbar, 12. Juni 2014
Ich hatte mit einem netten, leisen, tiefen Buch gerechnet. Gelesen habe ich eine komplett vorhersehbare Geschichte, mit einer ausgesprochen unsympathischen Akteurin. Naiv, jammernd und in Abhängigkeit zu ihrer Mutter lebend. Es macht ihr nichts aus, dass "Mama" über ihren Tod hinaus ihr Leben leitet und lenkt und am Ende dürfen wir alle erkennen, dass sie es nicht nur gut gemeint hat, sondern dies der einzige Weg zum Glück war.
Wirklich schlimm!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 256 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Morgen kommt ein neuer Himmel: Roman
Morgen kommt ein neuer Himmel: Roman von Lori Nelson Spielman (Broschiert - 24. März 2014)
EUR 14,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen