Kundenrezensionen


23 Rezensionen
5 Sterne:
 (15)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterhaltsame Familiengeschichten
Jeder, der eine Familie hat, hat ein Repertoire an kurzweiligen Episoden aus seinem Familienkreis. So auch Lale Akgün. Sie lässt ihre Leser teilhaben an komischen Begebenheiten aus ihrem Familienleben.

Unterhaltsam und witzig schreibt sie über ihre elegante Mama, ihren sozialistischen Papa, die kleine Schwester, über ihr Tantchen und die...
Veröffentlicht am 9. April 2010 von Lara Golowa

versus
7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen locker-leichte Anekdoten
Lale Akgün ist Bundestagsabgeordnete eines Wahlkreises in Köln und islampolitische Sprecherin der SPD. Die 1953 in der Türkei Geborene kam mit neun Jahren mit ihrer Familie nach Deutschland. In "Tante Semra im Leberkäseland" erzählt sie, wie auch der Untertitel verheißt, Geschichten aus ihrer türkisch-deutschen Familie. Herausgekommen...
Veröffentlicht am 18. März 2009 von Media-Mania


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterhaltsame Familiengeschichten, 9. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Jeder, der eine Familie hat, hat ein Repertoire an kurzweiligen Episoden aus seinem Familienkreis. So auch Lale Akgün. Sie lässt ihre Leser teilhaben an komischen Begebenheiten aus ihrem Familienleben.

Unterhaltsam und witzig schreibt sie über ihre elegante Mama, ihren sozialistischen Papa, die kleine Schwester, über ihr Tantchen und die anderen Verwandten. Aber auch die deutschen Nachbarn dürfen nicht fehlen; sie tragen ungewollt zur amüsanten Unterhaltung bei.

Wer soziologische oder kulturelle Einblicke in das Leben der türkischen Mitbürger erwartet, wird wohl enttäuscht sein. Wer aber einfach nur nette Unterhaltung sucht, wird viel Freude an diesem Buch haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leicht verdauliche Kost, 28. März 2010
Von 
O. Ayranov (Brugg, Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Tante Semra im Leberkäseland: Geschichten aus meiner türkisch-deutschen Familie (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist nett, anders kann man es nicht bezeichnen. Der Humor ist nicht zum Lachen, eher zum schmunzeln. Wer spektakuläres von der türkisch-deutschen Kulturfront erwartet, wird enttäuscht sein.
Die meisten Geschichten sind solche aus dem Alltag. Sie hätten genauso gut in einer einheimischen Familie passieren können. Falls die Autorin damit andeuten wollte, wie klein doch die deutsch-türkischen Unterschiede sind, ist ihr das durchaus gelungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tante Semra im Leberkäseland, 28. Juni 2010
Sehr humoristische Schilderung einer Integration von der anderen Seite (nicht immer die Forderung der Deutschen)sondern auch eine Bereitwilligkeit der ausländischen Mitbürger wird hier geschildert. Hat mir gut gefallen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein liebenswerte Familiengeschichte, 10. März 2012
Von 
Glimmerfee - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Dieses Buch hat eine solche Freude beim Lesen gemacht. Immer wieder musste ich schmunzeln, kichern und lachen.
Lale Akgün hat auf ganz wundervolle Weise die Anekdoten ihrer türkischen Familie aufgeschrieben und lässt uns teilhaben an den Komplikationen die sich ergeben können, wenn eine türkische Familie nach Deutschland zieht.

Ihre Familie ist mir beim Lesens dieses Buches ans Herz gewachsen. Ihre spitzzüngige Mutter eine Frau, die sich die Butter wirklich nicht vom Brot nehmen lässt und zu ihren Überzeugungen steht. Ihr Vater, der die Menschen mit politischen Reden überfordert und es liebt Besuch zu haben. Ihre Schwester, die ganz besessen von den Königshäusern dieser Welt ist. Tante Semra, mit ihrer Lebensfreude und die den Koran so auslegt, wie sie es gerade braucht. Und viele, viele weitere Personen über die ich nur zu gerne gelesen habe.

Ein wundervolles Buch und eine große Empfehlung von mir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehr unterhaltsam, 20. Dezember 2011
Von 
Dieses Buch lässt uns hinter die Kulissen einer türkischen Familie in Deutschland blicken und eröffnet uns eine Reihe sehr unterhaltsamer und teils auch lustiger Anekdoten.
Auf jeden Fall lesenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tante Semra im Leberkäseland, 7. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Tante Semra im Leberkäseland: Geschichten aus meiner türkisch-deutschen Familie (Gebundene Ausgabe)
Lieferung und Verpackung waren einwandfrei. Das Buch ist super lustig, habe mir den zweiten Band auch noch gekauft. War eine perfekte Urlaubsleküre. Vielen Dank.Tante Semra im Leberkäseland: Geschichten aus meiner türkisch-deutschen Familie
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut Hörenswert, 8. Juni 2009
Von 
W. Ludwig "Hörbuchfan" (Gütershloh, Ostwestfalen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Tante Semra im Leberkäseland (Audio CD)
Nachdem ich mich von den anderen Rezensionen überzeugen ließ dieses Hörbuch zu erwerben, kam es zu Hause sofort in den CD Spieler. Ich war sehr gespannt, schließlich kam Lale Akgün als Kind nach Deutschland und ist damit eine der Türkinnen der "ersten Generation" und es hat mich schon immer sehr interessiert zu erfahren, wie diese Kinder sich hier fühlten und wie sie sich integrieren konnten.
Auch wenn ihre Familie sicherlich nicht die "Durchschnittstürken" wiederspiegelt kann man einen sehr guten Einblick in die türkische Mentalität mit ihren liebenswerten Schrullen bekommen. Wie Tante Semra den Hadsch auslebt und das sie das Kopftuch nur trägt um ihre Schwägerin zu ärgern ist so herzerfrischend und lebensecht erzählt, dass man das Gefühl bekommt live dabei gewesen zu sein. Ich könnte noch Seitenweise solche Beispiele anbringen, z.B. " wieso sollte ich mit Zahnschmerzen zu einem Zahnarzt gehen, wenn meine Nichte doch einen geheiratet hat? Gut er wohnt in Deutschland, aber er kommt ja wieder zurück!" doch das würde den Rahmen sprengen.
Darum meine Empfehlung, unbedingt hören!! Ich habe schon lange nicht mehr beim Hören eines Hörbuches so geschmunzelt und gelacht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Humorvoll geschrieben, 26. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Lustig, informativ und humorvoll geschrieben. So sieht Integration aus. Mittlerweile habe ich auch den Folgeteil (der getürkte Reichstag). Ich hätte nicht erwartet, dass Lale Akgün so gute Bücher schreibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Zur Horizonterweiterung ..., 16. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ist das von Lale Akgün flott geschriebene Buch sehr zu empfehlen.

Meine stille Reserve gegen italienisch-stämmige Mitbürger wurde durch "Maria, ihm schmeckt's nicht" ebenso aufgeweicht wie "Tante Semra ..." zu einer differenzierteren Betrachtung der türkischen Zuwanderer beigetragen hat. Das ist für mich als einen Nachfahren französischer Flüchtlinge nach "Dallmanje" besonders wichtig, finde ich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Das Buch ist unterhaltsam, 20. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe es gern gelesen,da es lustig und kurzweilig geschrieben ist. Lale Akgün beobachtet gut und man bekommt Einblick in Gewohnheiten und Ereignisse, die sowohl in türkischen als auch in deutschen Familien vorkommen. Sie steht für einen aufgeklärten Islam. Besonders angetan hat es mir ihr Humor ,mit dem mit dem sie es versteht ,viele Dinge leichter zu sehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Tante Semra im Leberkäseland: Geschichten aus meiner türkisch-deutschen Familie
Gebraucht & neu ab: EUR 0,01
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen