Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen90
4,5 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Juli 2013
außer eine Beschreibung, wie man die Farbe wechselt.

Aber zum Anfang: Das Buch ist wirklich sehr gut aufgebaut. Es werden zunächst alle möglichen Maschen genau erklärt. Jede Masche ist mit wirklich gelungenen Zeichnungen, Bildern und in Symbolschrift erklärt. Mit Text natürlich! Außerdem sind noch verschiedene Ergebnisse mit unterschiedlicher Arbeitsweise abgebildet. (Z.B. kann bei der festen Masche in beide Maschenglieder, nur in das hintere oder nur in das vordere eingestochen werden. Das Ergebnis sieht dadurch unterschiedlich aus.)

Weiter geht es dann mit einfarbigen Mustern, bei denen in Symbolschrift angegeben ist, wie sie gearbeitet werden. Danach folgen die bunten Muster mit zwei und mehr Farben. Und hier steckt das Problem an dem Buch: Wie um alles in der Welt wechselt man die Farbe? Auch ich als Wiedereinsteigerin hatte nur eine dunkle Ahnung, wie das denn nochmal ging. Als Anfängerin hätte ich wahrscheinlich keinen blassen Schimmer gehabt! Gut, dass ich noch ein weiteres Häkelbuch hatte!

Es folgen noch besondere Häkelkünste wie Filethäkelei, Irische Häkelei und Brügger Häkelei. Aber auch - und das finde ich sehr wichtig - wie man Bordüren häkelt, um seiner Arbeit einen schönen Abschluss zu geben.

Es gibt keine Projekte in diesem Buch!!! (Geht auch so aus der Beschreibung hervor!) Es ist ein reines Nachschlagewerk der verschiedenen Maschen und Techniken! Die Erklärungen sind kurz und knapp, aber enthalten alles wichtige. Wer tiefergehende Erklärungen möchte oder braucht, sollte ein anderes Buch wählen. Meine Topflappen-Häkelkünste aus der Grundschulzeit reichten aber aus, um die für mich interessanten ersten vier Kapitel zu verstehen. (Die anderen habe ich nicht weiter beachtet. Sehen aber oberflächlich genauso verständlich aus. Sind aber natürlich generell schwieriger.)
0Kommentar|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2014
Heute möchte ich Euch ein tolles Buch vorstellen, das mir bei meinen derzeitigen Häkel-Projekten sehr viel geholfen hat: "Die große Häkelschule" von Heidi Fuchs und Maria Natter, erschienen im Bassermann Verlag.

Ich bin momentan absolut im Häkelfieber, mir fehlte aber leider das Hintergrundwissen wie man beispielsweise die verschiedenen Muster macht oder wie man Blumen häkelt, etc.

"Die große Häkelschule" konnte alle meine Fragen beantworten, denn die Anleitungen im Buch sind sehr vielseitig und ausführlich erklärt.

Zu Beginn werden einem anhand farbiger Abbildungen und kurzen aber aussagekräftigen Beschreibungstexten die Grundlagen des Häkelns beigebracht. Das Buch vermittelt einem dieses Wissen so, dass keine Fragen offen bleiben. Selbst Laien sollten nach einer halben Stunde "Studium" in der Lage sein, bspw. einen Schal, einen Kreis oder ein Quadrat zu häkeln.

Das Buch ist in verschiedene Abschnitte unterteilt, wobei jedem Abschnitt eine bestimmte Farbe zugeordnet ist. So kann man sich, wenn man etwas sucht, auch anhand der Farbe orientieren und muss nicht erst das ganze Buch durchblättern.

Die Unterteilung im Buch wurde folgendermaßen vorgenommen:

- Grundlagen
- Einfarbige Muster
- Bunte Muster
- Noppen
- Filethäkelei
- Spitzen, Borten und Bordüren
- Irische Häkelei
- Gabel-/Schlingen-/Webhäkeln und
- Tunesische Häkelei

Bei diesem Buch handelt es sich um ein reines "Nachschlagewerk" bzw. einer Anleitung wie man die verschiedensten Maschen, Muster etc. häkelt. D.h. es befinden sich keine Näh-Projekte bzw. Anleitungen bspw. für Mützen, Schals etc., in dem Buch. Darüber sollte man sich also vor dem Kauf im Klaren sein!

Positiv möchte ich auch die Spiralbindung erwähnen. So liegt das Buch gut in der Hand, vor allem praktisch, wenn man eine der Anleitungen nacharbeiten möchte und die gewünschte Seite nicht "verblättern" kann.

Fazit:

Ein wirklich tolles Nachschlagewerk, das sämtliches Grundwissen enthält das man benötigt, um "große Häkelprojekte" zu starten!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2015
... denn die Arbeitsschritte werden oft nur in knappen Texten erklärt, aber nicht ausreichend in Bildern veranschaulicht, sodass mir nicht immer klar ist, was gemeint ist. Da steht z.B. "in den Steg einstechen" oder "ins hintere Maschenglied einstechen" - was ist denn der Steg und welcher Teil genau ist das hintere Maschenglied? Eine entsprechende Abbildungsfolge zum Arbeitsvorgang fehlt. Wenn man da keine Vorkenntnisse hat, muss man mühsam herumprobieren, bis das eigene Ergebnis etwa so aussieht wie die Abbildung des fertigen Musters. Außerdem sind die komplexeren Muster alle in Häkelschrift aufgezeichnet, die man auch erstmal lesen lernen muss.
Wer schon Vorkenntnisse hat, Häkelschrift lesen kann und einen Rundumschlag in allen möglichen Mustern, inkl. Filethäkelei, Irischer und Tunesischer Häkelei sucht, ist hier sicher gut bedient - aber so ein Buch würde ich dann nicht unbedingt "Häkelschule" nennen, da fühlen sich doch fälschlicherweise eher die AnfängerInnen angesprochen!?
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2013
Das Buch ist, meiner Meinung nach, sehr gut für Anfänger geeignet.
Es wird wirklich von der Luftmaschenreihe bis zu filigranen Rüschen und Borten alles erklärt.
Was mir besonder gefällt, ist, dass nach jeder Masche die erklärt wurde, entsprechende Muster vorgestelt werden, die mit der eben gelernten Masche gehäkelt werden können.
Ich kann das Buch nur empfehlen!
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2013
für Anfänger und Fortgeschrittenegeeignet, sogar Gabelhäkelei ist drin! Etwas was man heute kaum noch irgendwo findet.
ein interessantes und empfehlenswertes Buch für Häkelfans.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2013
Das Buch bietet sehr viele verschiedene Maschenarten. Sehr einfach und übersichtlich geschrieben. Dennoch sollte man sich zusätzlich über Videos behelfen, sonst ist es nicht immer so klar.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 13. Februar 2016
Ich gehöre noch nur jener Generation, die das Häkeln noch in der Schule gelernt hat - allerdings nur in der Grundschule und das waren eigentlich nur ein paar spärliche Grundlagen in einem Lehrstil, der einem jegliche Freude nahm und der von den zahlreichen Möglichkeiten, die man heute hat, weit entfernt war.

Fünf Sterne für dieses Top-Buch, weil es wirklich ALLES an Techniken enthält , dabei keine Fragen offen lässt und gleichzeitig über die herkömmlichen Standards hinausgeht. Darüber hinaus finde ich den Preis sagenhaft - die meisten Bücher, die inhaltlich so viel bieten können, bewegen sich eigentlich in der Preisklasse zwischen 20 oder 30 Euro.

"Die große Häkelschule" startet mit den allerersten Grundlagen (von denen ich mir vorstellen kann, dass sie für komplette Neulinge sehr nützlich sind), weiter geht es mit interessanten Mustern (einfarbig oder bunt). Der Filethäkelei ist ein eigenes Kapitel gewidmet, ebenso den Borten und Bordüren.
Zusätzliche Häkeltechniken, die auch mir vorher gänzlich fremd waren (wie z.B. "Irische" oder "Brügger" Häkelei) folgen am Ende.

Was mir besonders gut gefällt ist, dass dieses Werk ästhetisch ansprechend ist. Was ich damit genau meine: Dadurch dass das Stricken und Häkeln seit Anfang der 90er Jahre komplett "out" war und nahezu in der Versenkung verschwand, hatte man explizit in Deutschland in den vergangenen Jahrzehnten kaum Vorzeigbares. Man konnte nur auf ausländisch Bücher zurückgreifen. Allen Ernstes hat man sich auf Schulniveau der 70er Jahre bewegt, wie beispielsweise das Fertigen von "Projekten" wie Toplappen oder Lampenschirmen. Ästhetischer bzw. modischer Anspruch war gleich null! Verglichen mit der unendlichen Kreativität und dem atemberaubenden Ideenreichtum, wie er in den amerikanischen oder englischen Büchern gezeigt wurde, war das häufiger noch weniger als ein Armutszeugnis. Hinzu kam, dass sich die Deutschen immer gerne an die Standardsregeln hielten, kaum Neues ausprobierten...

Das dürfte sich mit Büchern wie diesen endlich ändern. Jetzt müssen die Leute hierzulande nur noch den Mut und die Zeit aufbringen, die Ideen umzusetzen, dann können sich die klassischen "Handarbeiten" auch zu dem etablieren, was sie in Wirklichkeit sein können: keine zweckerfüllende und schnöde Hausfrauen-Arbeit, sondern schlichtweg Kunstwerke.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2013
wie viele andere Kunden finde ich die Spiralbindung klasse. Die Abbildungen sind groß und gut zu erkennen. Es werden sehr viele Techniken genau beschrieben. Leider bin ich ziemlich talentfrei und habe schon mit den ersten Schritten das Ende der Fahnenstange meiner handarbeitlichen Möglichkeiten erreicht. Dafür kann Frau Fuchs ja nun nichts. Einziger Kritikpunkt, darum ein Stern weniger: Unter dem Namen "Die große Häkelschule" hätte ich mir noch etwas mehr als die Abhandlung von Techniken erhofft, sondern vielleicht noch ein oder zwei konkrete "Kleinprojekte" fürs Erfolgsempfinden, z.B. Stulpen, eine Tasche oder so. Es wird zwar erklärt, wofür man die Techniken wie einsetzen kann, aber dafür reicht möglicherweise das Verständnis von einigen Anfängern nicht.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2015
Ich habe mir die Häkelschule bestellt, weil ich gerne mit Häkeln anfangen wollte. Ich muss sagen, dass Buch ist wirklich gut beschrieben und gut verständlich. Es werden die verschiedenen Maschen erklärt (Luftmaschen, feste Maschen, Stäbchen etc.) auch eine Legende ist vorhanden und die Häkelschrift gut erklärt. Nach einigen Seiten konnte ich mir das sehr gut erklären was damit gemeint war und habe es auch schnell begriffen. Die Umsetzung erfordert sicherlich einiges an Übung, aber ich habe schnell gute Resultate erzielen können. Auch viele schöne verschiedene Muster sind gut erklärt und man kann auch jede Menge Ideen für eigene Werke dort herausziehen.

Es werden auch verschiedene Häkelstile erklärt wie eben Filethäkeln, tunesisch oder auch irische Häkelei. Auch die Bilder zu den verschiedenen Maschen wie eben Stäbchen etc. sind gut aufgezeichnet und erklärt. Die verschiedenen Ergebnisse (da man ja eben jeden Stich auch verschieden machen kann, wie eben in die hintere oder vordere Masche einstechen) muss man ausprobieren. Ich würde eh empfehlen, erstmal an kleinen Werken oder Quadraten es einfach mal ausprobieren. Ich kann nur aus meiner Sicht sagen, ich habe es schnell begriffen und auch das ausprobieren etc. macht sehr viel Spaß. Ein gutes Grundwerk über das Häkeln mit vielen Mustern und Ideen was man mit Häkeln überhaupt machen kann. War auf jedem Fall sein Geld alle mal wert und ich habe viel Spaß am Häkeln.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2014
In diesem Buch sind traditionelle Häkelstile beschrieben, sämtliche Varianten und Muster, aber kein ganzes "Teil" und auch nicht gerade "up to Date". Eher traditionell. Ich hab es seit der Lieferung nicht mehr angeschaut. Wer wirklich Resultate sehen und häkeln will, sollte sich andere Bücher kaufen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden