Kundenrezensionen


26 Rezensionen
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert!!!
'Was ist denn das?', war die erste Frage die ich mir stellte, als ich Roter Drache in Aspik sah. Ein Kochbuch? Oder irgendein Fantasy-Roman, der sich verkleidet? Wie viel Buch bekomme ich für den ziemlich geringen Preis?

Vorweg: Mehr Buch bekam ich nie für 4,95 €. Von außen sieht es ja ein wenig aus wie ein Kinderbuch, das Innenleben aber...
Veröffentlicht am 30. Juli 2008 von Bernd Herzog

versus
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja
Ich muss zugeben, dass mich in erster Linie die Aufmachung.. also der Drachen.., zum Kauf bewogen hat..
Leider war es das dann auch.. :(

Umso mehr hat sich meine Freundin dann darüber gefreut, als sie es bei mir liegen sah und ich es ihr schenkte..
Sie ist begeistert von diesem Buch..

Aber so ist es eben, dem einen gefällts, dem...
Vor 18 Monaten von Anjalia veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert!!!, 30. Juli 2008
'Was ist denn das?', war die erste Frage die ich mir stellte, als ich Roter Drache in Aspik sah. Ein Kochbuch? Oder irgendein Fantasy-Roman, der sich verkleidet? Wie viel Buch bekomme ich für den ziemlich geringen Preis?

Vorweg: Mehr Buch bekam ich nie für 4,95 €. Von außen sieht es ja ein wenig aus wie ein Kinderbuch, das Innenleben aber ist einfach nur schick und edel (gezeichnete und auf das jeweilige Rezept abgestimmte Initialen, runde, warme Farbauswahl, keltische Knoten als Rahmen), und das gesamte Buch ist größer als es hier aussieht (fast DIN A4).

Es ist ein Kochbuch mit 'fantastischen' Rezepten, die aber alle mit Alternativ-Material nachkochbar sind ' man braucht also kein Drachenfleisch, Seelachs tut es auch. Die Zubereitungsbeschreibung ist natürlich an eine andere Welt angelehnt; so gehört es zum Beispiel dazu, das 'Basiliskenfilet' nach gräulichen Stellen abzusuchen, was auf die schleichende Versteinerung hindeuten und das ganze Essen ungenießbar machen würde. Meine Lieblingsstelle ist die, wo es bei einer süßen Füllung (aus Marzipan, Sahne, Sultaninen) heißt, man solle die Hälfte beiseite legen und vernaschen ' spätestens hier glaubt man gerne, dass der Autor ein Hobbit ist.

Ein Roman ist es nicht ' aber viele kleine und nette Geschichtchen machen Appetit und fördern die Bildung von Lachfalten im Kochgesicht.

Fazit: Absolut empfehlenswert ' nicht nur für Herr der Ringe-Freunde, und unschlagbar günstig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Roter Drache in Aspik, 19. Juli 2008
Von 
In die Hand genommen habe ich das Buch nur, weil ich mir unter einem Fantasy-Kochbuch nichts vorstellen konnte. Um so größer die Überraschung beim zunächst partiellen Lesen. Zu fast jedem Rezept - die muss ich noch ausprobieren - eine witzige kleine Geschichte aus dem dem Reich der Orks, Drachen, ..usw. Dazu die liebevolle Aufmachung. Für knapp fünf Euro kaum zu glauben. Alles in allem: Pfiffig geschriebenes Schnäppchen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das etwas andere Kochbuch ..., 19. Juli 2008
Roter Drache in Aspik... was soll das nun wieder sein? Ein Fantasy-Kochbuch? Mitnichten, denn die Gerichte lassen sich alle in einfacher Weise nachkochen. Schritt-für-Schritt-Erklärungen machen das Kochen auch mit diesen ungewöhnlichen Gerichten zu einem besonderen Erlebnis! Dabei müssen es nicht unbedingt Zutaten wie Quälgurken, Schmausgrünblätter oder ausgenommener Wolpertinger sein, denn man kann hierfür auch immer die genannten Alternativprodukte aus unseren weltlichen Supermärkten verwenden. Die Gerichte sind immer für zwei Barbaren oder vier normale Esser ausgelegt. Die Bebilderung und die Hintergrundinfos sind sehr gut in Szene gesetzt. Rundum ein gelungenens Kochbuch nicht nur für Hobbits, Goblins oder Magier.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen endlich ein gutes fantasy-kochbuch, 29. August 2008
endlich ein gutes fantasykochbuch, das "richtige" phantasierezepte zum nachkochen bietet. alle gerichte sind auch für nichthelden nachkochbar, denn wer keinen drachen erlegt hat verwendet eben rind. und wer keinen feuermagier zu hand hat, stellt eben seinen ofen auf 200°c für 30 min.

eines der lustigsten kochbücher, das ich besitze und dennoch sehr informativ. sehr zu empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen alle Erwartungen erfüllt n, 15. Oktober 2010
Ich habe dieses Buch als Geschenk für einen "Herr der Ringe"-Freund bestellt. Für den Preis war ich zunächst sehr skeptisch. Aber als es ankam habe ich mich selbst gleich in das Buch verliebt. Es ist witzig und liebevoll gemacht. Auch wenn man die Rezepte nicht nachkocht ist es auf jedenfall kurzweilig zu lesen. Ich bin jetzt nur noch auf die Reaktion des Beschenkten gespannt,
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wunderschön!, 12. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich liebe dieses Buch. Nicht nur die Rezepte sind sehr anregend und interessant sondern die ganze Aufmachung und Liebe zum Detail ist es allem,al Wert einen Kauf in Erwägung zu ziehen.

Ein Kochbuch mal ganz anders!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unschlagbares Preisleistungsverhältniss, 3. Januar 2010
Von 
Tobias Koch (Aalen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Ich habe eigentlich für 5 Euro gar nichts von diesem Buch erwartet, war dann jedoch mehr als überascht als bei mir ankam. Das Buch hat eine tolle Aufmachung, die Gerichte sind lecker und relativ einfach nachzukochen. Und jedes Gericht bekommt ein kleine Beschreibung bei der ich mich teilweise gekrümmt habe vor lachen (im positiven Sinne natürlich).
Es ist jetzt natürlich kein Koch-Lexikon der Superlative, allerdings sehr nett zu lesen und für diesen Preis einfach unschlagbar!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Must-Have für Fantasy-Fans und Genießer, 3. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
NIcht ganz uneigennützig habe ich letztes Jahr das Buch meinem Freund geschenkt. Da er sonst eher auf Fertigprodukte zurückgegriffen hatte dachte ich das könnte ein kleiner Ansporn für ihn sein und es hat sich bewährt. Die Aufmachung ist wirklich süß gemacht und zu fast jedem Rezept gibt es eine kleine Geschichte. LIebevoll wird hier auf die verschiedenen Geschmäcker und Esser eingegangen.

Die Rezepte sind auch einmal was anderes. Da lass ich mich gerne bekochen und auch gemeinsam kocht es sich bei einer weitergsponnenen Fantasy-Geschichte gleich viel besser! ;-)

Preis-Leistung: Top!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Roter Drache in Aspik, 19. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Adalbert Dickbauchens Roter Drache in Aspik: Rezepte aus dem Land hinter den Nebeln (Gebundene Ausgabe)
Roter Drache in Aspik.Weihnachtsgeschenk 1A bei der Familie angekommen.Kann ich nur jedem empfehlen.Nicht nur für Herr der Ringe Fans.Bin
gespannt wann es:,, Roter Drache in Aspik gibt".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spaß am/Beim Kochen, 16. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Adalbert Dickbauchens Roter Drache in Aspik: Rezepte aus dem Land hinter den Nebeln (Gebundene Ausgabe)
Selten schon beim Lesen eines Kochbuches sooo gelacht. Da steckt soviel Phantasie und Liebe drin, herrlich. Und die Rezepte schmecken auch noch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Adalbert Dickbauchens Roter Drache in Aspik: Rezepte aus dem Land hinter den Nebeln
Adalbert Dickbauchens Roter Drache in Aspik: Rezepte aus dem Land hinter den Nebeln von Adalbert Dickbauchens (Gebundene Ausgabe - 19. November 2012)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen