Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen33
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. September 2007
Inhaltlich ist wohl das Meiste bekannt und gesagt.

Das es "nur" Strichmännchen (Tiere) sind stimmt, finde ich aber überhaupt nicht tragisch.
Selbst ich als betagter Familienvater zeichne immer noch gerne so :-)!
Zudem finde ich den Text sehr liebevoll in Stil und Sprache.
Sicher gibt es "Moderneres", aber gerade diese Form, die mich an "die guten alten" Schulbücher erinnert, finde ich sehr ansprechend.
Ist aber sicherlich Geschmacksache.

Für mich ist das Buch ein, zudem preiswerter, Klassiker, an dem man Jahre (Generationen) Spaß hat.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2011
Im Alter von 4 Jahren habe ich ein Buch namens "Punkt, Punkt, Komma, Strich" geschenkt bekommen. Es ist geschrieben und illustriert von Hans Witzig. Es zeigt wie man mit Hilfe von einfachen Strichmännchen, Vier-, Dreiecken und Kreisen alles Mögliche zu Papier bringen kann.
Ich war ganz fasziniert davon, dass man alles zeichnen kann, wenn man es auf seine geometrische Form reduziert.
So kann man beispielsweise ein Pferd zusammensetzen aus einem Dreieck als Kopf und einem schmalen Viereck als Körper, Strichbeinchen dran und alles verbinden - voilà! Diese Erkenntnis hat von da an meine Wahrnehmung und mein Zeichnen bis heute geprägt. Und ich habe dadurch "sehen gelernt"
- also ein Auge für Formen entwickelt.
Ich schätze, dass das Buch für Vorschulkinder super geeignet ist. Später kann man dann auch die liebevollen kurzen Erzählungen selbst darin lesen, die unter den Zeichnungen sind. Die Zeichnungen sind auch für jemand der nicht Lesen kann selbsterklärend.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2001
Wer kennt sie nicht, die unzähligen Stichmännchen und Häuser, die die Kinder zu Papier bringen. Mit diesem Buch erhalten jedoch die Kleinen auf spielerische Art und Weise eine nette Anleitung, was man mit einfachen Strichen alles zu Wege bringen kann. Einen Strichesel, ein Strichschaf, einen Löwen, einen ganzen Bauernhof, einfach alles. Selbst ich kannte schon dieses Buch in meiner Kindheit. Und jetzt, dreißig Jahre danach, kann ichs an meine Kinder weitergeben. Aber auch ich schmökere noch in diesem Buch - einfach genial.
0Kommentar|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2013
Ich hatte dieses Buch (als Taschenbuch) als kleines Kind, und habe schon damals angefangen, danach zu zeichnen. Da es mit Ovalen anfängt, die Gesichter darstellen, wird der Einstieg sehr leicht gemacht. Schon damals hat mich die Vielfalt und Einfachheit fasziniert, wie man mit wenigen Strichen schöne Bilder erzeugen kann.

Leider ist das Buch im Laufe der Jahre und diversen Umzüge weg gekommen, aber jetzt habe ich mich wieder daran erinnert, weil ich für einen bestimmten Zweck etwas haben wollte, wo ich mit wenigen Strichen etwas darstellen kann. Also habe ich es gewohnheitsmäßig bei Amazon bestellt und innerhalb kürzester Zeit konnte ich es in Händen halten. Die Faszination des Buches ist noch genauso wie früher, ich bin begeistert. Aktuell fertige ich einfache Zeichnungen mit meinem S-Pen auf meinem Note2 an. Auf Glas zu zeichnen ist natürlich etwas schwieriger als auf Papier, aber mit etwas Übung gelingen hier nette Bildchen.

Vom Aufbau her ist das Buch so ausgelegt, daß es sehr einfach anfängt, und mit der Zeit die Schwierigkeit gesteigert wird. Aber wenn man dran bleibt, dann bekommt man das hin, und Spaß macht es auch. Ich bin jedenfalls sehr froh, daß ich es mir gekauft habe und gebe hierfür 5 volle Sterne, für diesen Preis unschlagbar.

Update:
Ich habe das Buch jetzt fast 2 Jahre, und schätze es wie am Anfang. Natürlich habe ich nicht jeden Tag die Lust und die Muße, zu zeichnen, aber wenn ich es mache, dann entspanne ich völlig. Da brauch ich weder Fernsehen noch Internet. Als Unterlage dient inzwischen mein Samsung Galaxy Note 10.1 Edition 2014, dessen S-Pen hervorragende zeichnerische Möglichkeiten bietet. So sind im Laufe der Zeit immer mehr Bilder entstanden. Und wenn man diese verfolgt, kann man auch gut erkennen, daß sich meine Fähigkeiten deutlich verbessert haben. Etwas Talent sollte man allerdings mitbringen, denn was so einfach aussieht, wird im Verlauf des Buches langsam (schleichend) schwieriger. Es ist dann nicht mehr mit einfachen Ovalen, Kreisen oder Dreiecken getan, sondern man muß die Übergänge beachten, Proportionen berücksichtigen etc. Aber mein Tab und der S-Pen haben den Vorteil, daß ich sofort wegradieren kann, wenn mir meine Zeichnung nicht so gut gefällt.

Ich mag auch den Erzählstil von Hans Witzig. Dieser ist, wie eine Rezensentin bereits bemerkte, etwas antiquiert, aber sehr liebevoll, man liest das einfach gerne. Ich habe inzwischen 2/3 des Buches durch. Manchmal blättere ich auch zurück, wenn ich ein schönes Motiv übersehen habe, aber der Weg ist nach vorne gerichtet. :-)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2008
Ich habe dieses Buch neulich für unseren 4-jährigen Sohn gekauft. Das Buch ist sehr liebevoll gestaltet mit vielen Anregungen. Die schönen und (für ein klein Kind) auch lustigen Texte die man dabei lesen kann sind ein zusätzlicher Bonus.
Wie in einigen Rezesionen erwähnt, mag es sein, daß ein älteres Kind mit diesem Buch ziemlich schnell durch ist. Aber meines Erachtens ist es eher ein Kindergarten Buch. Auf alle Fälle ist unser Sohn sehr stolz, daß seine neuen Zeichnungen den Bildern im Buch sehr nahe kommen. Also für das Kindergarten Alter kann ich das Buch sehr empfehlen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2014
Fünf Sterne (eigentlich noch viel mehr wenn es denn mehr geben würde)
Einfach ein tolles Buch zum Zeichnen lernen. Schon mein Opa hat dieses Buch meiner Mutter geschenkt. Leider kann ich meine Mum nicht davon überzeugen das sie mir das Buch für meine Kinder überlässt. Kann ich ja auch verstehen immerhin ist das Buch schon weit über ein halbes Jahrhundert alt. Um so mehr hat es mich gefreut das es dieses Buch bei Amazon gibt. Und da meine Kinder sehr gerne malen, habe ich ihnen diese Buch geschenkt. Es sind auch schon richtig tolle Kunstwerke entstanden. Ich kann das Buch auf jeden Fall mit gutem Gewissen weiterempfehlen. In einfachen Schritten wird erklärt wie Männchen, Tiere, Gebäude und ganze Landschaften entstehen. Sehr lustig ist der Text dazu.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2012
Habe das Buch als Kind von meiner Mutter bekommen und irgendwann wars verschwunden.
Nun als Erwachsene habe ich mir dieses Buch wieder gekauft, weil es einfach wunderbar war/ist.

Ich habe keinerlei zeichnerisches Talent und auch kein Vorstellungsvermögen was Proportionen angeht.
Mit diesem Buch wird ganz unkompliziert und mit einfachsten Mitteln vermittelt, wie man Giraffen, Elefanten, Schweine, Kinder und sogar einen Bauernhof malt.

Grafisch und zeichnerisch einfachst aber sehr liebevoll aufbereitet.
Ich bin mir nicht sicher, ob nicht damals meine Mutter mir dieses Buch "ausgespannt" hat.
Es war irgendwann einfach weg, meine Mutter plötzlich ein Zeichentalent ((;
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2016
Schon seit mehr als sechs Jahrzehnten gibt es das Zeichenlernbuch "Punkt, Punkt, Komma, Strich. Die Zeichenstunde für Kinder" von Hans Witzig, die Generationen von Kindern geprägt hat. Nun hat der Bassermann Verlag das Buch 2016 neu aufgelegt. In sieben Kapiteln führt Witzig die Kinder ins Zeichnen ein. Die Kapitel steigern sich in der Anforderung von ersten Strichmännchen zu ausgebildeten Figuren. Dazu erklärt Witzig, wie man Tiere, Pflanzen, Häuser und andere Gegenstände zeichnet. Die Zeichnungen beschränken sich auf die Umrisse, sind einfach aufgebaut und von zarter Art. Hin und wieder ergänzt er seine Zeichenvorlagen durch einen Vers oder kurzen Text, in denen er auf den Aufbau der jeweiligen Zeichnung eingeht.
Daß das Buch aus einer anderen Generation stammt, erkennt man an vielen Details. So ist die Art der Zeichnungen wie beispielsweise die Gesichter der Figuren oder deren Frisuren eindeutig den 1950er Jahren zuzuordnen, ebenso wie der Sprachstil. Die Kinder jedoch wird dies nicht stören.
An sich ist das Buch nett, jedoch heute fürs Zeichnenlernen nicht auf ganz aktuellem Stand. Es gibt nur wenige Schritt-für-Schritt-Anleitung, die auch noch recht versteckt sind. Natürlich kann man aus den Vorlagen den Zeichenvorgang sich herleiten, jedoch verlangt es viel Abstraktion. Hier werden doch recht viele Kinder überfordert sein.
Zudem ist das Buchformat recht klein gewählt. Die Zeichnungen wirken beengt, aneinander gedrängt. Ja manchmal wird es ein wenig zuviel. Mehr Platz hätte dem Buch gut getan.
Auch wenn das Kinderbuch "Punkt, Punkt, Komma, Strich. Die Zeichenstunde für Kinder" von Hans Witzig ein Klassiker seit vielen Jahrzehnten ist, so entspricht es nicht mehr dem heutigen Standard in der darstellenden Erklärung, wie eine Figur gezeichnet wird. Das Buch verlangt trotz der klar und gut gezeichneten Vorlagen viel Abstraktionsverständnis ab. Hier werden einige Kinder scheitern. Als spätere Vorlage für geübtere Kinder ist es besser geeignet. Deswegen ist es nur bedingt zu empfehlen.

Gelesen für Kinderbibliothek.blogspot.com
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2016
Ein sehr schönes Buch mit Anregungen zum Zeichnen für Kinder. Der Erwachsene Anfänger kann durchaus auch noch etwas dazu lernen.
Meine 5 jährige Enkelin ist sehr angetan von diesem Buch und zeichnete nach kurzer Zeit leichte Figuren nach.Sehr zu empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2014
... zum Malenlernen. Allerdings ist das für meine dreijährige Tochter noch zu kompliziert. Aber das kommt sicher noch. Schade, dass die Papierqualität so schlecht ist. Glattes Papier und ein großzügigeres Layout hätten mehr Lesespass für Mamas und Papas, bzw. Omas und Opas bedeutet - den Kleinen ist es allerdings egal.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden