wintersale15_70off Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. März 2005
Ein Kochbuch der ganz anderen Art legt der Gerstenberg Verlag dieses Frühjahr vor. Keine stylischen Food-Fotografien bestimmen das Bild und regen den Geschmacksnerv an. Stattdessen bedient sich die Autorin und Illustratorin Larissa Bertonasco eigener, comicartiger Zeichnungen, um der Kochkunst ihrer ligurischen Großmutter zu huldigen. Neben zahlreichen, alt bewährten Rezepten vom Sardellenauflauf über klassische Polenta bis hin zu Schokoladenkuchen mit Mascarpone gibt es zu jedem Kapitel eine kleine Erinnerungsgeschichte an die Nonna, die Oma, der Autorin.
Damit ist das Kochbuch „La Nonna La Cucina La Vita" nicht nur Verführung zum Kochen, sondern auch literarisches Kunstbuch.
0Kommentar88 von 91 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2005
Dieses Buch habe ich mehr aus Neugierde als aus der Lust an neuen Rezepten gekauft.Italienische Kochbücher gibt es schon genug.Ich bin nicht enntäuscht worden,diese Buch ist Italien pur!Die Rezepte und zwischendrin die Einblicke in die Familie,sind einfach eine geniale Mischung.Das Buch eignet sich zum schmökern auf der Couch und macht Laune in die Küche zu eilen um zu kochen. Meine Familie und ich haben sehr lecker gegessen und uns über die Bilder köstlich amüsiert.Ein tolles Buch im großen Einheitsbrei der Kochbücher!
0Kommentar49 von 56 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2008
La nonna - La cucina - La vita ist viel mehr als nur ein Kochbuch. Es ist eine Liebeserklärung an Italien, an die Großmutter der Autorin und ihre Koch- und Lebenskunst. Die einfachen und köstlichen Rezepte der traditionellen italienischen Küche laden zum Nachkochen ein - mein Favorit ist die Minestrone mit Olivenöl und Parmesan, von der man nie genug bekommen kann und die nach Urlaub schmeckt.

Die bezaubernden Illustrationen betonen das Persönliche dieses Buches und die wundervollen kleinen Geschichten und Anekdoten aus dem Leben der Nonna erwecken die Sehnsucht nach Italien und nach einem einfachen und genussvollen Leben. Eines der schönsten Kochbücher, die ich kenne.
0Kommentar5 von 7 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2006
Dieses Buch ist ein MUSS für alle Fans der italienischen Küche.

Einfache (nämlich auch einfach beschriebene), praktische Grundrezepte (die auch super gelingen) und ein paar echte italienische Osteriarezepte.

Lecker, lecker lecker und wer nicht kochen mag, der sollte sich das Buch wg. der netten Geschichten und Bilder zulegen!
0Kommentar21 von 30 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2016
Das Kochbuch kann ich absolut weiterempfehlen. Kleine Annekdoten und Geschichten zur Familie der Autorin werden mit praktischen und umsetzbaren Rezepten ergänzt. Ich habe bereits einige Rezepte gekocht und bin sehr begeistert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden