Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute, praxisorientierte Einführung in das Arbeitsfeld Archäologie
Der Grabungsleitfaden, von Johanna Sigl und Claus Vetterling herausgeben und 2012 bei dem für Archäologie und Antike renommierten Verlag Philipp von Zabern erschienen, leistet einen praxisorientierten Überblick zur Ausgrabungsarbeit und dem Umgang mit archäologischen Funden. Neben den Herausgebern waren die Wissenschaftler Pieter Collet, Dr. Peer...
Veröffentlicht am 24. August 2012 von Bücher Welten

versus
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schwach
Nur für Anfänger, und selbst da hätte es mir wohl nicht gereicht. Also besser gleich auf das (kostenlose) Handbuch der Grabungstechnik und die Tabellen und Tafeln zur Grabungstechnik von Andreas Kinne zurückgreifen.
Keine Kaufempfehlung.
Vor 9 Monaten von retep veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute, praxisorientierte Einführung in das Arbeitsfeld Archäologie, 24. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Grabungsleitfaden (Taschenbuch)
Der Grabungsleitfaden, von Johanna Sigl und Claus Vetterling herausgeben und 2012 bei dem für Archäologie und Antike renommierten Verlag Philipp von Zabern erschienen, leistet einen praxisorientierten Überblick zur Ausgrabungsarbeit und dem Umgang mit archäologischen Funden. Neben den Herausgebern waren die Wissenschaftler Pieter Collet, Dr. Peer Kröger, Martin Sählhof, Meike Weber und Prof. Dr. Albert Zink als Autoren tätig.

Der Grabungsleitfaden bezieht sich in erster Linie auf die praktische Anwendung, führt in die Grundlagen ein und gibt zusätzliche Tipps und Tricks zu den verschiedenen Aufgabenbereichen der archäologischen Tätigkeit. Er liefert damit wichtige Informationen zur Durchführung von Grabungsarbeiten und der Dokumentation der Funde. Die Auswertung und Interpretation der gesammelten Daten wird in dem Band jedoch nicht thematisiert.

In den ersten vier Kapiteln (Einleitung: (Feld-) Archäologie, Grabungsleitung: Aufgaben und Verantwortung, Arbeitssicherheit, Vorarbeiten der archäologischen Ausgrabungen) wird das Verständnis und die Bedeutung des Archäologie-Begriffs geklärt und die Autoren erläutern essenzielle Aspekte der archäologischen Arbeit.

Das Kapitel „Ausgrabungsarbeit am Schnitt“ legt dann die Grundlagen der Grabungsarbeit dar und beschreibt die ersten Schritte am Grabungsort, die einzelnen Grabungswerkzeuge und -techniken sowie Vorgehensweisen zur Arbeits- und Befunddokumentation. Darauf folgt ein Abschnitt zum Thema Bauforschung. Besonders informativ ist das Kapitel „Kleinfunde“. Hier liefert der Band Angaben zum Umgang mit Keramik, Stein, Metallen und Glas sowie tierischen und menschlichen Überresten. Des Weiteren gehen die Autoren auf die einzelnen Berufsbilder und Tätigkeitsfelder ein. Abschließend wird die Bedeutung von Datenbanken im Bezug zur Archäologie behandelt. Im Anhang befinden sich dann hilfreiche Zusatzinformationen wie eine Umrechnungs- und Zahlentabelle, die Übersicht zu den Plansignaturen, ein Packzettel oder Detailangaben zum Fundzettel. Die schriftlichen Erläuterungen werden durch eine Vielzahl von Grafiken, Tabellen, Zeichnungen und Fotografien veranschaulicht.

Der Grabungsleitfaden ist gut lesbar, leicht verständlich und sehr informativ. Knapp und präzise werden alle wichtigen Aspekte der Grabungsarbeit zusammengetragen. Die praxisorientierte Darstellung klärt viele Fragen rund um den Grabungsablauf und ermöglicht es weniger erfahrenen oder auch Nicht-Archäologen sich eigeninitiativ in den Grabungsalltag zu integrieren.

Daher kann ich den Titel jedem empfehlen, der ein Einführungs- und Nachschlagewerk zur Grabungsarbeit sucht. Sowohl als Hilfestellung während einer Grabung als auch für Archäologie-Interessierte, die Einblicke in die Aufgabengebiete erhalten wollen, ist der Grabungsleitfaden aus dem Zabern Verlag das richtige Werk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schwach, 12. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grabungsleitfaden (Taschenbuch)
Nur für Anfänger, und selbst da hätte es mir wohl nicht gereicht. Also besser gleich auf das (kostenlose) Handbuch der Grabungstechnik und die Tabellen und Tafeln zur Grabungstechnik von Andreas Kinne zurückgreifen.
Keine Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr oberflächlich und weltfremd, 28. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Grabungsleitfaden (Taschenbuch)
Oberflächliche Darstellung der archäologischen Feldarbeit. Zum Teil sehr praxisfern und umständlich formuliert. Wirkt zum Teil sehr abgehoben und unfreiwillig komisch.
Fazit:
Nicht empfehlenswert
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Grabungsleitfaden
Grabungsleitfaden von Claus Vetterling (Taschenbuch - 22. März 2012)
EUR 19,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen