Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Traumhaftes Buch für alle Ägypten- und Nubien-Liebhaber, 8. Januar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pharaonen aus dem schwarzen Afrika (Gebundene Ausgabe)
Die "Schwarzen Pharaonen" der 25.Dynastie sind ein spannendes Kapitel der ägyptischen Geschichte. Sie kamen aus Nubien, dem heutigen Sudan. Dort gibt es uralte Kulturen, die meist im Schatten der Aufmerksamkeit stehen. Charles Bonnet ist ein Schweizer Archäologe, der seit Jahrzehnten in Kerma im Nordsudan gräbt. Er fand vor wenigen Jahren die fast vollständigen Trümmer von mehreren Kolossalstatuen schwarzer Pharaonen. Dieser wunderbare Bildband erzählt die Geschichte dieser Statuen, der dargestellten Könige und der frühen Hochkultur von Kerma.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein weiteres Kulturwunder Schwarzafrikas, 8. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Pharaonen aus dem schwarzen Afrika (Gebundene Ausgabe)
Es ist noch gar nicht so lange her, daß die alten wunderbaren Reiche Kusch, südlich von Ägypten mit ihre ganz anderen Pyramiden und vorallem ihren Goldschätzen bekannt wurden. Dieser Band macht bilderreich mit hervorragenden Fotografien dieses Alte Reich und seine Kontakte zum Alten Ägypten klar, das sogar über Jahrhunderte Schwarze Pharaonen in Ägypten stellte. Wir erfahren immer wieder mehr über die hohe Kultur Afrikas, das bisher eher ein weißer Fleck in unserem Schulwissen war. Ein sehr gut ausgestatteter und informativer Band.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr schöner Bild-/Textband zum nubischen Erbe des Alten Ägypten, 20. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Pharaonen aus dem schwarzen Afrika (Gebundene Ausgabe)
Das Alte Ägypten hatte mit Nubien einen geheimnisvollen, manchmal respektierten, manchmal gefürchteten Wiedersacher und Kulturbegleiter. Einige der »Pharaonen« kamen aus der Region südlich von Elephantine und bestimmten für viele Jahrzehnte die Geschicke des Nillandes.
Der vorliegende Band dokumentiert eine Forschungs- bzw. Ausgrabungsmission der Universität Genf unter Charles Bonnet in den Sudan von 2003. Dabei wurden in Kerma einige wichtige neue Entdeckungen gemacht, die das Verständnis der »schwarzen Reiche« und ihre Wirkung bzw. Bedeutung für ägyptische Kultur- und Politik-Geschichte in den vorchristlichen Jahrhunderten und Jahrtausenden erweitern bzw. ergänzen.
Das knapp 220 Seiten starke Buch im gebundenen Großformat ist wie folgt gegliedert:

1. Die Grabungsstätte
- Die prähistorische Siedlung
- Die nubischeh Stadt und ihre Nekropole
- Die ägyptische Stadt
- Kerma nach dem Abzug der Ägypter

2. Die Entdeckung
- Ein Tempel für Amun von Pnubs
- Echnaton in Pnubs
- Die kuschitischen Tempel von Pnubs
- Eine unberührte Cachette

3. Die Königsstatuen
- Die Statuen des Taharqa und des Tanutamun
- Die Statuen des Senkamanisken, Anlamani und Aspelta
- Ägyptische Bildhauer in Nubien
- Kuschitische Künstler von Äypten inspiriert

4. Eine bewegte Geschichte
- Taharqa angesichts der Assyrer
- Tanutamun und Psammetich I.
- Die Anfänge einer napatanischen Dynastie
- Die Militärexpeditionen Psammetichs II. in Nubien

5. Die heiligen Depots Ägyptens und Nubiens
- Die Cachettes
- Ägyptische und nubische Statuen aus Kerma
- Geburt und Weihe der Statuen im »Goldenen Haus«
- Leben und Tod der Statuen im Tempel

Ein Anhang un deine Chronologische Tabelle und Bibliografie sowie Karten runden das Buch ab.
Insgesamt ein Zabern-typisch sehr schöner und hochwertig publizierter, seriöser Text- und Bildband zu einem leider weniger beachteten Gebiet der Antikenforschung bzw. Ägyptologie. Vorkenntnisse zur Historie und Kunst des Alten Ägypten sind nicht zwingend notwendig, helfen aber bei der Verortung von Kultur und Religion in Nubien/Kusch/Napata.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Pharaonen aus dem schwarzen Afrika, 24. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pharaonen aus dem schwarzen Afrika (Gebundene Ausgabe)
Das Buch hat mit gut gefallen. Viel Text und auch sehr schöne Bilder. Die Ausgrabungsstätten werden gut beschrieben. (kein Reiseführer)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Pharaonen aus dem schwarzen Afrika
Pharaonen aus dem schwarzen Afrika von Dominique Valbelle (Gebundene Ausgabe - 1. Oktober 2006)
Gebraucht & neu ab: EUR 20,57
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen