weddingedit Hier klicken Kinderfahrzeuge muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Amazon Weinblog HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen3
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. September 2006
1. Unterteilung:

Dieses Buch ist eines der besten Mathebücher, die ich jemals gelesen habe. Unterteilt ist dieses Buch in zwei Teile, zum ersten Teil A, dieser Teil ist gedacht für die Wiederholung aller relevanten Themen, die man in der Mittelstufe gelernt hat und eigentlich schon können müsste. Es wird alles genauestens beschrieben, auch einer der den Matheunterricht in der Mittelstufe zum Schlafen benutzt hat, kann er den Teil A durcharbeiten und ist fit in allen Themen, die Grundlage sind für die Klasse 12. und 13. des Gymnasiums. Themenbeispiele sind z. B. Zahlenmengen, wie man mit Klammern rechnet, Potenzen, Wurzeln, quadratische Gleichungen. Also, das was eigentlich schon da sein sollte.

Teil B wäre dann Zusatzstoff, der in der 11. Klasse hinzukommt, also die Berechnung von Funktionen, Rationale Funktionen, Eigenschaften von Funktionen.

2. Kritik:

Hin und wieder könnten die Beschreibungen und Regeln etwas ausführlicher sein, aber das ist nicht so schlimm, man kommt trotzdem gut zu Recht, auch für die, die Mathe nicht unbedingt lieben (wenn man sich aber nur ernsthaft dazu entschliesst, wirklich Mathe zu lernen)

3. Das Beste:

Jedes Kapitel besteht aus einer Einführung, einer Beispielaufgabe, Übungsaufgaben, und zu guter letzt "Das muss ich mir merken". Unter dieser Überschrift werden alle Regeln zum aktuellen Thema aufgelistet. Fast alle Kapiteln haben so eine Zusammenfassung am Ende des Kapitels.

Hat man zum Beispiel den Teil A durchgearbeitet, sollte man sich jetzt nur diese Zusammenfassungen auswendig lernen bzw. verstehen können und man kann beruhigt in die Mathestunde gehen.

Witzige Beispiele und Formulierungen helfen dem Schüler weiter, wie zum Beispiel zum Thema abc-Formel (Mitternachtsformel): "Diese Namen finden Sie in keiner Fachliteratur, sie werden aber trotzdem von Schülergeneration zu Schülergeneration so weitergegeben". Auch erklärt das Buch ein Experiment für Schüler, denen Mathe zu trocken ist. Das Experiment handelt über Bierschaum. Das alles bringt dazu, dass ein Schüler Mathe lockerer sehen kann. Das Buch wurde für Schüler geschrieben und so spricht einem das Buch auch an.
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2009
Prima, nach 10 Minuten hatte ich es wieder.
Lineare Gleichungssyteme waren damit ein Kinderspiel, auch die mit 3 oder 4 Variabelen.
Prima erklärt und aufgelockert dargestellt.
Wirklich Spass hatte ich an den Merksätzen und an den optisch hervorgehobenen Beipielen.
Das Buch ist in meinen Augen sehr gelungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2013
Im Vergleich zu anderen Mathebüchern enthält dieses Buch viele Realitätsnahe Beispiele unter denen sich die Schüler auch etwas vorstellen können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden