Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen2
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Februar 2005
Ich habe mich schon lange darauf gefreut dieses Spiel spielen zu dürfen und ich wurde nicht enttäuscht. Ich fand es super. Es beginnt damit das Justus Onkel, Titus, eine Versteigerung besucht um den Nachlass von einem Aztekenforscher zu erwerben. Dieser ist nämlich ganz plötzlich verschwunden und keiner weiß vohin. Unter anderem werden auch Jadesteine versteigert, insgesamt 4 Stück. Doch keiner der Käufer soll lange Freude an den Steinen haben, somit auch Titus nicht. Kurze Zeit nach der Versteigerung verschwinden alle Steine auf mysteriösem Weg. Jetzt sind die drei ??? und nätürlich Sie (du?) an der Reihe in diesem Fall zu ermitteln. Finden sie alle Teile und lüften sie ihr Geheimniss. Was der Aztekenforscher damit zutun hat dürfte für sie (dich) und die drei ??? nicht ganz uninteressant sein. Insgesamt ist das Spiel ganz gut gelungen, die Grafik lässt zwar manchmal etwas zu wünschen übrig, und es kann durchaus mal vorkommen dass ihnen (dir) zwischendurch mal langweilig wird, aber sobald ein neuer Hinweis gefunden und somit ein neuer Erfolg erzielt wurde, ist das schnell wieder vergessen.Das Spiel ist auserdem noch sehr informativ und man kann einiges über die Kultur der Azteken erfahren. Sie sollten sich auf alle Fälle einen Stadtplan besorgen, wenn sie das Spiel beginnen. Sonst könnte es mit der Orientierung problematisch werden. Der Ständer mit den Stadtplänen befindet sich auf einer Landstraße, welche man von der Tankstelle aus gut erreichen kann, nur so als Tipp!*g* Auch ist dieses Spiel nicht nur für Kinder zwischen 6-10 Jahren geeignet, ich finde diese Grenze zu niedrig. Ich selbst (15)habe eine Weile gebraucht um das Rätsel zu lösen. Zwischen 6-10 Jahren...das klingt viel zu leicht, das ist es jedoch in keinstem Falle!!!!!!
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2015
Habe mir dieses Spiel gebraucht kaufen wollen. Habe anstatt Der Schatz der Azteken Alarm im Internet zugesandt bekommen. Beim Einlegen der CD stellte sich heraus, dass die neuen Betriebssysteme auf Mac nicht mehr in der Lage sind das Programm auszuführen. So eine ärgerliche Wichse. Ich spüre seitdem nur noch tiefen Hass bei jedem Atemzug. Hoffentlich bekomme ich mein Leben wieder in den Griff.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)