Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterhafter Tauchgang in die Untiefen der Vorstadtstraßen
Alan Bennett, angesehener Dramatiker aus Großbritannien, lotet mal wieder die Untiefen der biederen Provinzstraßen aus, die keiner so beschreibt wie er. Und dringt diesmal tiefer denn je zuvor: in die Abgründe der Lust. Und er tut das meisterhaft, denn erzählen kann er ja, das weiß man spätestens seit 'Die souveräne Leserin'. Allein...
Veröffentlicht am 1. April 2011 von Laura

versus
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nun habe ich genug von diesem Autor gelesen
Die lesende Queen war einfach köstlich, aber einige der nachfolgenden Bücher des gleichen Autors, wie auch dieses Buch, machen doch den Eindruck des schnell nachproduzierten und deshalb bei weitem nicht mehr so stringenten Textes. Fazit: ganz nett für eine Zugfahrt oder einen verregneten Feriensamstag, aber mehr auch nicht.
Veröffentlicht am 25. August 2011 von Alexandra


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterhafter Tauchgang in die Untiefen der Vorstadtstraßen, 1. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Miss Fozzard findet ihre Füße (Gebundene Ausgabe)
Alan Bennett, angesehener Dramatiker aus Großbritannien, lotet mal wieder die Untiefen der biederen Provinzstraßen aus, die keiner so beschreibt wie er. Und dringt diesmal tiefer denn je zuvor: in die Abgründe der Lust. Und er tut das meisterhaft, denn erzählen kann er ja, das weiß man spätestens seit 'Die souveräne Leserin'. Allein für Passagen wie diese muss man ihn lieben:

'Was hat Bernard denn gearbeitet, Miss Fozzard?', fragte er. 'Um ehrlich zu sein, Mr. Dunderdale, er war Mörder', sagte ich. 'Ach' sagte er, 'Das ist ja ungewöhnlich.' Ich sagte: 'Na ja, er war Tabakhändler, was aufs Gleiche hinausläuft. [']'

So heiter geht es allerdings nur in den ersten Geschichten zu, die späteren werden düster ' und war ich Anfangs von der Komposition der Erzählungen hingerissen, passt die Letzte leider nicht mehr richtig zu den anderen. Nichtsdestotrotz ein lesenswertes Büchlein, wie alle Titel aus der Wagenbach SALTO-Reihe äußerst hübsch in rotem Leinen ausgestattet.

Also: Tee kochen, Kekse bereitstellen, und sich irgendwann dran verschlucken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nun habe ich genug von diesem Autor gelesen, 25. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Miss Fozzard findet ihre Füße (Gebundene Ausgabe)
Die lesende Queen war einfach köstlich, aber einige der nachfolgenden Bücher des gleichen Autors, wie auch dieses Buch, machen doch den Eindruck des schnell nachproduzierten und deshalb bei weitem nicht mehr so stringenten Textes. Fazit: ganz nett für eine Zugfahrt oder einen verregneten Feriensamstag, aber mehr auch nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Miss Fozzard findet ihre Füße
Miss Fozzard findet ihre Füße von Alan Bennett (Gebundene Ausgabe - 22. Februar 2011)
EUR 15,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen