Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-3 von 3 Rezensionen werden angezeigt(4 Sterne)alle Rezensionen anzeigen
37 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Wer seiner Leserschaft Neuheiten verspricht, muss sich gefallen lassen, dass man das neue Denken und Handeln genauer unter die Lupe nimmt. Das Resultat meines Briefmarkensammlerblicks: Ich fand nichts wirklich Aufregendes unter den News von Monika Birkner. Ihre Leistung besteht viel mehr darin, Verstreutes neu zu ordnen, in eine angenehme sprachliche Form zu bringen und mit Beispielen aus der Praxis zu garnieren. Ausserdem wird die Autorin ihrem Anliegen gerecht, den Solo- und Kleinunternehmern Mut zu machen. Nur wäre ihr das auch gelungen, wenn sie auf neue Formeln verzichtet hätte. So wird die AIDA-Formel der Werber bei Monika Birkner zum A.P.F.E.L., (Attention, Permission, Follow-ups. Engagement, Long-Lasting Relationship), Angebote müssen W.E.R.T. haben, was für Wirkung, Erlebnisse, Relationship und Transformation steht. Und um dem Durchwursteln Einhalt zu gebieten, soll künftig nach der Formel C.R.E.A.T.E. gearbeitet werden, was für Clear Vision, Reality Check, Energy of Emotions, Act & Allow, Text & Adjust, Enjoy the Process steht. Selbst wenn all diese englischen Ausdrücke erläutert werden, zweifle ich an der Wirksamkeit dieses didaktischen Konzepts. Meine Bedenken werden von einem Weltbild genährt, das demjenigen der Autorin in wesentlichen Punkten widerspricht. Wenn Monika Birkner schreibt, dass wir keine reinen Kopfmenschen sind, so festigt das gerade die alte Ansicht, wir würden uns primär rational verhalten, könnten unser Leben sowie Erfolg planen. Wenn gut 90 Prozent unseres Verhaltens vom Unbewussten gesteuert wird, dann ist der Satz vom unreinen Kopfmenschen eine trügerische Verharmlosung.

Im Buch finden sich viele Formulierungen, die darauf hindeuten, dass Autorin sich in einem Zwischenreich aufhält und selber nach Orientierung sucht. So steht auf Seite 34: „Vielleicht gehören Sie zu den Menschen, die meinen, dass Erfolg und Wachstum das Ergebnis harter Arbeit seien. Das war auch lange Zeit meine Einstellung.“ Dennoch basiert Monika Birkners Buch auf dem Modell, dass der Erfolg vom Einsatz der richtigen Methoden und Strategien abhängig ist. Der Zufall ist auch bei ihr eher ein lästiges Übel. Ebenfalls dem alten Denken verpflichtet ist die Annahme, der Mensch könne sich mit den richtigen Fragen selber erkunden. Das Frage-und-Antwort-Spiel funktioniert aber nur, solange das „Ich“ auf seinem Throne sitzen bleibt. Statt viel zu fragen, sollte man lieber viel beobachten. Denn das Unbewusste webt seine Geschichten in Verhaltensmuster ein.

Die Autorin und ich haben ganz offensichtlich verschiedene Vorstellungen vom Menschen. Aber das heisst noch lange nicht, dass Monika Birkner bei den Lesern nichts auslösen kann. Denn sie verfügt über eine Persönlichkeitseigenschaft, die ausgerechnet bei Coaches, Ratgebern und Beratern nicht zur Grundausstattung gehört – sie ist einfühlsam und stellt sich zwischen den Zeilen selber in Frage. Und so erhält der aufmerksame Leser Impulse, die zu Veränderungen führen, selbst wenn er dies nicht bewusst wahrnimmt. Weil Monika Birkner in Interviews mit erfolgreichen Solo-Unternehmern auch andere zu Wort kommen lässt, ihre eigenen Geschichten einbringt und alte Weisheiten neu formuliert, kann sich jeder Leser seine eigenen Erfahrungsräume errichten und gestalten. Das gefällt mir.

Mein Fazit: Ein Ratgeber für Solo- und Kleinunternehmer, der klare Richtungen vorgibt und dennoch genügend Freiraum lässt, um sich nicht gegängelt zu fühlen. Viel liebevoller geschrieben als die meisten „Jetzt kommt der grosse Zampanu-Bücher“ zu diesem Thema. Das wichtigste sind nicht die Formeln und Rezepte, sondern die Geschichten und all das, was zwischen den Zeilen steht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Mai 2007
Hier finden Einzelunternehmer sofort umsetzbare Ideen für ein kleines Business.

Für mich ist der Kerngedanke des Buches die Entwicklung eines Geschäftsmodells. Weg vom “Safari-Denken” wie die Autorin so schön titelt. Damit meint sie das Nachjagen des Einzelauftrages ohne das Gesamtgefüge zu fokussieren.

Wie sich nun ein funktionierendes Modell entwickeln lässt und welche Leistungsvarianten sich daraus ermöglichen finden Sie ebenso darin wie interessante Interviews mit anderen Einzelkämpfern die sich ebenfalls auf diesem Weg befinden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. November 2006
Das Buch ist eine Fundgrube für alle, die sich allein oder mit Partnern selbständig machen und kann im Laufe der Zeit immer wieder hervorgekramt werden. Denn die Ideen, Vorschläge und vor allem auch die vielen hilfreichen Fragen sind in allen Phasen der Selbständigkeit nützlich. In neun Kapiteln gibt es geballte Informationen zu allen Facetten des Themas Wachstum. Ob das nun neue oder altbekannte Denk- und Marketingansätze sind, ist nicht entscheidend. Am meisten profitiert man von dem Buch, wie eigentlich immer bei Ratgebern, wenn man nicht sklavisch die vielen Übungen abarbeitet, sondern nur das herauspickt, was einen gerade inspiriert. Grundgedanke ist, dass sich jeder für seine persönliche Situation die passenden Tools zusammen stellt. Und der Werkzeugkasten, den die Autorin liefert, ist groß genug, dass jeder fündig werden kann.

Den rund 180 Seiten im Paperback liegt ein ermutigender Glaubenssatz zugrunde: Jeder kann sich ehrlich über die eigenen Stärken und Ziele klar werden und mit gebündelter Energie auf den grünen Zweig kommen.

Streckenweise kommt das Buch nicht gleich "auf den springenden Punkt". Eine simple Schritt-für-Schritt-Anleitung findet man hier nicht. Fragen zur richtigen Reihenfolge von Maßnahmen zum Beispiel muss sich jeder selbst beantworten. Und ein Ersatz für professionelles Marketing mit Hilfe einer Werbeagentur ist der Ratgeber natürlich auch nicht. Als Arbeitsmaterial mit einer Fülle an wertvollen Denkanstössen sind die "Wachstumsstrategien für Solo- und Kleinunternehmer" aber wunderbar. Das Lesen macht Spaß und motiviert!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Erfolgreich als Solo-Unternehmer inkl. E-Book: Wachstumsstrategien für Selbstständige
Erfolgreich als Solo-Unternehmer inkl. E-Book: Wachstumsstrategien für Selbstständige von Monika Birkner (Gebundene Ausgabe - 22. Februar 2013)
EUR 19,95