Kundenrezensionen


49 Rezensionen
5 Sterne:
 (30)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bunte Mischung
Das Buch enthält die beiden Kurzgeschichten "Versprechen der Nacht", die auch schon in dem Kompendium Midnight Breed - Alles über die Welt von Lara Adrians Stammesvampiren veröffentlicht wurde, "Nightdrake" (hat mit der Serie nix zu tun) und eine Vorschau auf das nächste Buch der Serie Kriegerin der Schatten, das im Mai 2014 erscheinen wird...
Vor 8 Monaten von ulla veröffentlicht

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen vermisse die leseprobe
Ich habe diese Geschichte, wie die Vorgänger auch, regelrecht verschlungen :)
Es war super endlich die Geschichte von Gideon und Savannah erzählt zu bekommen!

Die Bonusgeschichte war auch ganz nett, man muss sich daran meiner Meinung nach aber erst gewöhnen.

Enttäuschend war für mich die fehlende Leseprobe von Band 12...
Vor 7 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bunte Mischung, 12. November 2013
Von 
ulla - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Versprechen der Nacht (Taschenbuch)
Das Buch enthält die beiden Kurzgeschichten "Versprechen der Nacht", die auch schon in dem Kompendium Midnight Breed - Alles über die Welt von Lara Adrians Stammesvampiren veröffentlicht wurde, "Nightdrake" (hat mit der Serie nix zu tun) und eine Vorschau auf das nächste Buch der Serie Kriegerin der Schatten, das im Mai 2014 erscheinen wird.

Zum Inhalt:

1. "Versprechen der Nacht": Die Geschichte von Gideon und Savannah
Fans der Serie kennen und lieben Gideon und Savannah. Hier wird endlich die Geschichte erzählt, wie sich die beiden kennen- und liebengelernt haben. Die Story spielt 1974, also lange bevor die anderen Ordenskrieger ihre Gefährtinnen finden. Nur Dannika und damals natürlich auch noch Eva leben schon beim Orden. Sie ist also ein Prequel.

Durch ein Verbrechen, bei dem unter anderem ein antikes Artefakt gestohlen wird, wird Gideon auf die blutjunge Savannah aufmerksam. Eine Gefährtin ist nicht gerade das, was er sucht. Aber Savannah geht ihm sofort unter die Haut. Da kann auch Lucans Weisung "Keine Zivilisten im Versteck des Ordens" nichts mehr ausrichten.
Hier erlebt man den immer coolen und smarten Gideon mal von einer ganz anderen Seite: Emotional und sogar richtig romantisch. Auch Savannah besitzt noch nicht die ruhige Gelassenheit, die sie später auszeichnet. Das die beiden ein Paar werden, ist hier kein Spoiler, sondern jedem klar, der auch nur eines der Bücher von Lara Adrian glesen hat.
Neben der Love-Story wird außerdem enthüllt, warum es dazu kommt, dass Gideon hauptsächlich im "Innendienst" tätig ist.

Kleine Sidekicks lassen einen Grinsen: Wenn Savannah verzweifelt nach einem Münztelefon sucht, fällt den Älteren unter uns Fans doch glatt wieder ein, dass es ein Zeitalter VOR den Handy gab...

Die Story ist auf jeden Fall 5 Sterne wert!

2. "Nightdrake"
Von Lara Adrian kennen ich sonst starke Alpha-Männer, mit deren dominanter (und hin und wieder militanter) Ader sich ihre eher weichherzigen Frauen erst mal anfreunden müssen.
Hier scheinen die Rollen vertauscht: Nisha, die (nicht ganz so) Kaltherzige, eine Art postapokalyptischer Transporter, verstößt gegen die Regel und öffnet ihr "Paket": Sie findet Drakor. Wer und was er genau ist, wäre bei dieser kurzen Geschichte schon ein Spoiler.
Aber soviel möchte ich verraten: Hier ist mal ein Mann, der stark und zugleich eher friedlich und sehr sanft ist. Die Pistolen muss Nisha selber schwingen wenn es mal wieder schwierig wird!

Ich kannte die Story schon auf Englisch. In Deutsch gefällt sie mir aber noch besser! Deshalb auch hier 5 Punkte. Hoffentlich kommt irgendwann einmal ein ganzes Buch aus diesem interessanten Universum.

3. Leseprobe: "Kriegerin der Schatten"
Dazu sage ich aus meiner Sicht nur eines: Die Adventskalender, die zur Zeit in jedem Laden stehen, sind ja ganz nett. Ich brauche aber einen, an dem ich die Tage bis zum 02.05.2014 abzählen kann...
Vor Vertraute der Sehnsucht hatte ich ja gehofft, dass Nathan und Mira ein Paar werden. Aber jetzt kann ich es nicht abwarten, zu erfahren, wie sich der coole Gen-Eins für Jordana öffnet.

Von mir gibt es auf jeden Fall 5 Punkte für die zwei Geschichten und die Leseprobe.
Allerdings sollte man sich überlegen, ob man die Story um Gideon und Savannah schon hat und wirklich Geld für eine Leseprobe ausgeben will.
"Nightdrake" finde ich persönlich toll. Die Story gibt es aber auf Englisch "for free". Dort kann man ja zumindest mal reinschnuppern.
Immerhin war der Verlag dieses Mal so fair, darauf hin zu weisen, das die Hauptgeschichte schon an anderer Stelle veröffentlich wurde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Buch, aber ich bin langsam richtig sauer!, 18. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Versprechen der Nacht (Taschenbuch)
Ich vergebe nur die max. Sternenzahl, weil Frau Adrian nichts dafür kann, dass der Verlag seine Kunden abzockt. Das ist mittlerweile das 5. mal dieses Jahr und mir reicht es jetzt.

Diese Geschichte war schon bekannt und ich bin nicht bereit für eine Kurzgeschichte so viel Geld zu bezahlen. Leider ist dies nun nicht mehr zu ändern.
So hält man keine Kunden!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gibt es auch in Midnight Breed - Alles über die Welt von Lara Adrians Stammesvampiren, 12. November 2013
Von 
Veronika Gebhardt (Sondershausen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Versprechen der Nacht (Taschenbuch)
Die Geschichte um Savannah und Gideon hat mir sehr gut gefallen und ich fand sie als Novelle in "Midnight Breed - Alles über die Welt von Lara Adrians Stammesvampiren" sehr passen.

Man mußte auf die Geschichte der Beide lange warten, aber das hat sich gelohnt. Man versteht, warum die Beiden schon so lange zusammen sind und Gideon eigentlich nicht mehr kämpft.

Warum der Verlag sie jetzt aber noch mal als eigenständiges Buch rausbringt, kann ich nur sehr schwer verstehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lara Adrian eben, 13. Februar 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Versprechen der Nacht (Taschenbuch)
Stammesvampir trifft die ihm zugedachte Stammesgefährtin. Beide stoßen aufeinander, können sich erst nicht leiden, sind trotzdem unergründlich zueinander hingezogen und finden am Ende mit viel Sex und Action unter Überwindung alter Traumata und aktueller Gefahren doch zueinander.

Das beschreibt zwar den Inhalt JEDES Lara Adria Romans - aber ich lese es trotzdem immer wieder gerne! :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen vermisse die leseprobe, 14. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Versprechen der Nacht (Kindle Edition)
Ich habe diese Geschichte, wie die Vorgänger auch, regelrecht verschlungen :)
Es war super endlich die Geschichte von Gideon und Savannah erzählt zu bekommen!

Die Bonusgeschichte war auch ganz nett, man muss sich daran meiner Meinung nach aber erst gewöhnen.

Enttäuschend war für mich die fehlende Leseprobe von Band 12 :( darauf habe ich mich wirklich gefreut. Ich habe das e-book 2 mal durchgeguckt, man kann ja auch mal was übersehen, aber Fehlanzeige.
Da sollte das "exklusive Bonusmaterial" nicht so angepriesen werden, wenn es nicht vollständig vorhanden ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich: Die Lovestory von Savannah und Gideon, 19. April 2014
Von 
Marina G. "Marinas Bücherwelt" (Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Versprechen der Nacht (Taschenbuch)
Boston 1974,
Die Kunststudentin Savannah Dupree hat eine besondere Gabe, wenn sie Gegenstände berührt, sieht sie Visionen über diesen Gegenstand und kann so Geschichte hautnah miterleben. Um nicht aufzufallen benutzt sie ihre Gabe sehr selten, bis sie eines Tages ein altes Schwert in einem Archivraum der Universität findet. Sie kann nicht widerstehen und berührt das Schwert. Da sieht sie zum ersten Mal einen starken Krieger mit hellen Haaren, der ihr sofort unter die Haut geht. Doch er lebte vor vielen Jahrhunderten und noch ahnt Savannah nicht, dass der Krieger, den sie gesehen hat kein gewöhnlicher Mann war, sondern der smarte Vampir Gideon ist.

Kurze Zeit später wird Savannahs Mitbewohnerin getötet und das Schwert wird von der Universität gestohlen. Durch ihre Gabe kann Savannah einiges über den grausamen Tod ihrer Freundin erfahren, doch sie traut ihren Visionen nicht, denn kann es wirklich sein, dass Vampire für den Tod von Rachel verantwortlich sind? Da taucht plötzlich ein attraktiver Mann auf, der dem Krieger aus ihrer Vision zum Verwechseln ähnelt und ihr Herz höher schlagen lässt. Doch kann sie ihm trauen?

Nachdem die erfolgreiche Autorin Lara Adrian nun bereits viele ihre Krieger und ihre Stammesgefährtinnen zusammen geführt hat, blieb immer die Frage offen, wie sich Gideon und Savannah kennen und lieben lernten. In dieser Novelle, die eigentlich vor all den anderen Teilen der Midnight Breed Serie spielt, erleben die Leser nun endlich die heiße Liebesgeschichte von diesen liebenswerten Paar. Spannend von der ersten Seite bis zum Schluss, erfüllt diese Novelle mit ihren 160 Seiten alle Wünsche.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Lara Adrian Fans, 9. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Versprechen der Nacht (Taschenbuch)
Das Buch ist für Fans eine Ergänzung zur Serie, aber kein Muß. Wie immer im Lara-Adrian-Stil geschrieben und unterhaltsam zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Na, das hätte doch besser sein können (2,5 Sterne), 1. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Versprechen der Nacht (Taschenbuch)
Versprechen der Nacht beinhaltet die Vorgeschichte zu Gideon und Savannah, die bereits in Band eins vereint auftraten. Schon seit geraumer Zeit begleiten diese beiden den Leser während der verschiedenen Geschichten um diverse Krieger und sind immer mit dabei, wenn es besonders haarig wird. Nun wird endlich die Geschichte bekannt, wie die junge Stammesgefährtin Savannah auf den Stamm im allgemeinen und auf Gideon im speziellen trifft. Es ist eine Geschichte eines Kriegers, der aufgrund des bösen auf der Welt niemals mit der Liebe gerechnet hätte und einer jungen Studentin, deren Leben über Nacht auf den Kopf gestellt wird.

So interessant Gideon dem Leser immer vorkommt und so stark und schön Savannah den Leser verzaubert, desto fader ist leider die gemeinsame Geschichte dieser beiden Charaktere. Natürlich weiß der Leser von Anfang an, dass es ein Happy End geben wird und natürlich sind einige Eckpunkte bereits bekannt, doch die ganze Geschichte ist weniger spannend als erwartet. Es ist eher ein kurzes Intermezzo mit einem Feind, der weder genügend angsteinflößend ist, noch anderweitig mit intelligenten Manövern zu punkten weiß. Selbst das Knistern zwischen Gideon und Savannah ist weniger spektakulär als erwartet und die beiden verlieben sich quasi auf den ersten Blick - wobei immer noch die Frage bleibt: Wieso eigentlich? Zack. Bumm. Verliebt. Sie kennen einander nicht oder kaum und schon ist von tief empfundener Liebe die rede. Sehr schade. Auch der Überraschungseffekt kommt in der Geschichte an allen Enden zu kurz. Es ist vorhersehbar (abgesehen davon, dass wir ja wissen wie es ausgeht) und bringt ein Gefühl der Erleichterung mit sich, wenn es endlich zu Ende ist.

Alles in allem betrachtet ist das Zusammenkommen unserer beiden Helden eher ernüchternd. So wundervolle Geschichten Lara Adrian ansonsten schreibt, dies hier ist keine ihrer Glanzleistungen. Positiv wirkt sich allerdings aus, dass die Geschichte zu jeder Zeit gelesen werden kann und keinen Wissensstand irgendeines Bandes voraussetzt.

Des weiteren ist die postapokalyptische Kurzgeschichte Nightdrake enthalten, in der Lara Adrian zeigt, welche Ideen in ihre schlummern. Es geht um den Gestaltenwandler Drakor und die junge Nisha, die für Geld so gut wie alles liefert, was ihr Kunde verlangt. Doch bei einem lukrativen Job wird sie mit ihrem Gewissen und einem ungewöhlichen Mann konfrontiert und alles gerät außer Kontrolle. Dass die gesamte Geschichte sehr rasant verläuft ist bei der Kürze durchaus nachzuvollziehen. Obwohl hier sicherlich das Potential zu einem ausführlichen Roman steckt und doch kommt auch hier die Liebe hals über Kopf, überraschend und kaum nachzuvollziehen. Muss bei Lust wirklich gleich die Rede von Liebe sein? Lässt sich das eine so schlecht von dem anderen differenzieren? Dennoch steckt hier ein gewisser Unterhaltungswert dabei. Der wunderschöne Mann mit dem schwarzen, blau schimmernden Haar hat auf jeden Fall Eindruck hinterlassen.

Insgesamt ist Versprechen der Nacht eher mittelmäßig und kenner der Autorin wissen, dass sie es durchaus besser kann. Vielleicht liegt es daraj, dass es sich hierbei um Kurzgeschichten handelt, doch mich konnten beide Geschichten nicht sonderlich überzeugen. Für den Versuch einer spannenden Geschichte über Gideon und Savannah und der wundervollen Idee in Nightdrake gibt es also von mir nur eine schwache Bewertung.

2,5/5 Sternen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gefällt mir..., 10. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Versprechen der Nacht (Taschenbuch)
... ist ganz gut, nur für 166 Seiten knapp 10 Euro auszugeben... Nun ja. Um des Sammelns Willen. ;-)

Seite 1 - 166 "Versprechen der Nacht" - Gideons & Savannahs Geschichte
Seite 167 - 206 "Nightdrake" - Eine postapokalyptische Kurzgeschichte
Seite 207 - 216 "Kriegerin der Schatten" (Midnight Breed Band 13, ohne dieses Prequel gerechnet) - Leseprobe
Seite 217 - 224 Buchwerbung

Das Buch ist damit ungefähr halb so dick wie die anderen Bände.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super Geschichten!, 3. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Versprechen der Nacht (Kindle Edition)
Diese ganze Serie kann ich nur weiter empfehlen! Die Vernetzung der Geschichten ist einfach toll und kann es kaum erwarten den nächsten Band zu verschlingen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Versprechen der Nacht
Versprechen der Nacht von Lara Adrian (Taschenbuch - 14. November 2013)
EUR 4,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen