holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren foreign_books Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_BOSCH_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen7
4,6 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. März 2014
Vorweg muss ich gleich sagen: Leser, die den ersten Teil der Kyndred-Serie Kyndred - Dunkle Berührung nicht gelesen haben, werden es schwer haben... und Leser, die die Darkyns Darkyn: Versuchung des Zwielichts kennen, sind ganz klar im Vorteil !!!
Ohne Vorwissen aus den schon erschienen Büchern hätte ich in diesem Buch überhaupt kein Durchkommen mehr gehabt...

Inhalt:
Rowan kann sich (ähnlich einer Gestaltwandlerin) in dieTraumfrau jeden Mannes verwandeln. Allerdings hat dies den Nachteil, dass sie nie weiss, ob derjenige sie selbst liebt, oder nur die hübsche Hülle.
nachdem sie bei einem Unfall in New York strandet, trifft sie gleich zwei sagenhafte Männer, die sich in ihr wahres Äüßeres verlieben - in Rowan halt... Doch jeder dieses Männer hat ein wirklich heftiges Geheimnis...

Meine Meinung:
Ein fesselndes Buch. Ich habe am Anfang noch ein wenig gezweifelt, wie spannend diese Story noch werden kann. Mit den Darkyns hat Frau Viehl schon hohe Erwartungen geweckt, die erst einmal mit den Kyndred erfüllt werden wollen.
Allerdings muss ich auch sagen - so ganz erschließt sich mir die Welt der verschiedenen Spezies auch diesmal noch nicht.
Darkyn, Kyndred, Tarkyn... Die Brüder, GenHance... irgendwie fehlt mir noch ein Puzzleteilchen zum bestmöglichen Begreifen der Hintergründe, aber ich arbeite daran :-)

Rowan kommt auch im zweiten Teil der Serie ziemlich taff rüber, hat aber in den beiden (!) Protagonisten wirklich gute Gegenparts.... Jaaaa - es gibt zwei Männer, die ihr Herz erwärmen, und beide sind ziemlich heiß, aber auch ziemlich gegensätzlich. Wobei ich eindeutig dem Franzosen den Vorzug geben würde :-)
Aber dazu kann ich nicht mehr schreiben, sonst würde ich die Spannung rausnehmen, und das wäre für jeden Leser sehr schade, Frau Viehl hat sich nämlich mit diesen beiden Herren etwas ganz besonderes ausgedacht.

Als einzigen Kritikpunkt (der auch zum Abzug von einem Stern führt) muss ich sagen: es wird wirklich wenig zur Vorgeschichte erklärt. Ich habe das Glück, alle Darkyn-Bände erst vor Kurzem gelesen zu haben, so dass mir diese Welt noch recht gut im Gedächtnis ist. Für Neueinstieger oder Leser, die nicht akribische Reihenleser sind, wie ich, wird das Durchblicken wahrscheinlich recht schwierig, wenn nicht gar unmöglich...

Résumé:
Ein super spannendes Buch für Fans der Serie, das viel Lust auf die Folgebände macht.
Neueinsteiger rate ich, zumindest den Vorband zu lesen, wenn nicht sogar die ganze Darkyn-Reihe.
Vier gute Sterne!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2014
Im zweiten kyndred Band Schleier der Täume geht es um Rowan Dietrich alias Aphrodite (wie sie sich unter den Tarkyn nennt). Da im ersten Teil ja Jessa mit Matthias zusammengefunden hat, in den Rowan heimlich verliebt war, ist es nun an der Zeit für Rowan die Liebe zu finden. Sie begiebt sich eben aus diesem Grund nach New York- wird dort allerdings in einen sehr komischen Unfall mit ihrem Motorrad verwickelt. Das alles spielte sich vor einem französischen Restaurant ab und der Chefkoch des Restaurants Jean Marc Dansant gab ihr einen Job und verschaffte ihr kostenlos eine Bleibe, bis sie ihre Schulden bei Dansant beglichen hatt. Die beiden fühlten sich augenblicklich zueinander hingezogn. Doch ein Chef und Angestellten Szenario kommt für Rowan vorerst nicht in Frage, vor allem auch deswegen, weil sie davon ausgeht dass ihr neuer Chef schwul sei. Auch bringt ihre Gefühle der anfangs kratzbürstige Sean Meriden ihre Gefühle durcheinander, der neben Rowan die Wohnung bezieht und der ihr Motorrad herrichten soll. Hin und her gerissen zwischen den beiden Männern von denen sie bei beiden erfährt dass sie ihrer beider große Liebe ist, aufgrund der Fähigkeit sich bei einer Berührung in den Menschen zu verwandel der die Große Liebe des anderen ist, wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt. Und zu Guter Letzt wird ihr die Entscheidung in ihrer Dreiecksbeziehung mit Jean-Marc und Sean auch abgenommen. Da die beiden Männer die auch sie liebt, in etwas komischen Zusammenhang miteinander verbunden sind.

In diesem Band hat Dr. Alexandra Keller, der eingentliche Hauptcharakter der Darkyn Reihe einen Gastauftritt- und in ihr schlägt sofort wider die Ärtzin durch. Sie begegnet Jean-Marc in der Oper und verwechselt ihn aus versehen mit ihrem Geliebten Michael Cyprien, da er ihm wie aus dem Gesicht geschnitten scheint. Gemeinsam mit Michael versucht sie kurzfristig herauszufinden warum er ihm so zum verwechseln ähnlich sieht, gibt ihrem Forschungsdrang dann aber doch nicht nach. Am Ende wird dass geheimniss um die Ähnlichkeit aber dann doch gelöstn und hatte mit seiner Gefangenschaft bei den Brüdern, bei der sein Gesicht vollig zerstört wurde zu tun.

Alles in allem ist die Geschichte ganz gut aufgebaut und zum Glück gibt es im Buch ein paar Seiten in denen Mann die französischen Begriffe übersetzt sind, die im Laufe den Buches, z.b. in der Küche des Restaurants vorkommen. Auch ist die Beziehung von Rowan mit Sean und Jean-Marc recht interresant und wie beide Männer in Verbindung stehen. Da Rowan auch noch unfreiwillig mit ihrer Vergangenheit als Adoptivkind konfrontiert wird, da Sean ins Fadenkreuz gerät gibt der Geschichte zusätzlich etwas pepp. GenHance ist zwar nach wie vor mit von der Partie übernimmt aber einen eher geringen Teil der Handlung. Das Buch ist auf jeden Fall eine gute Fortsetzung der Kyndre Reihe und jedem, dem der erste Kyndred Band gefallen hat, wird auch dieses Buch mögen
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Eigentlich ist Rowan Dietrich auf dem Weg nach Boston, um eine neue Stelle anzufangen. Auf dem Weg dorthin hat sie einen Unfall mit ihrem Motorrad vor dem Restaurant von Jean-Marc Dansant. Der stellt sie kurzerhand ein und vermittelt ihr jemanden, der ihr Motorrad repariert. Rowan verfügt über eine besondere Gabe, wenn jemand sie berührt, verwandelt sie sich in die Person, die der andere über alles liebt. Rowan fühlt sich von Jean-Marc angezogen, aber auch Sean, der ihr Motorrad repariert, hat es ihr angetan.

Vorweg sollte ich erst einmal erwähnen, dass dieser Teil nichts für Quereinsteiger ist. Es ist sogar ratsam, vorher die Darkyn-Romane gelesen zu haben, denn die Handlung ist sehr komplex und es gibt viele Charaktere, die bereits in anderen Büchern dabei waren.
Die Handlung wird wie gewohnt aus verschiedenen Perspektiven erzählt und fügen sich dann zu einem Ganzen zusammen. Wie schon oben erwähnt ist die Handlung sehr komplex, was mir sehr gut gefallen hat. Wieder spielen auch andere Kyndred-Mitglieder eine wichtige Rolle und wieder geht es um die Bekämpfung von GenHance.
Rowan, Sean und Dusant sind wirklich interessante Charaktere und die Autorin hat mich hier wirklich sehr überrascht. Was sich anfangs wie eine Dreiecksgeschichte anhört, nimmt am Ende ein so ungewöhnlich Wendung, mit der ich überhaupt nicht gerechnet habe. Ebenfalls wichtig für die Handlung ist Rowans Kindheit, denn es gibt jemanden aus ihrer Vergangenheit, der hinter ihr her ist.

Dieser Teil hat mir sogar noch besser als der 1. Teil gefallen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2015
Rowan Dietrich besitzt eine besondere Gabe: Sie kann die Gestalt jeder Traumfrau annehmen bzw. die Traumfrau des Mannes der ihr gegenüber steht. Dann macht sie sich auf die Suche um für einen Mann die Traumfrau zu sein. Doch dann hat sie einen Unfall und landet im einem Restaurant in New York, der Besitzer Jean-Marc Dansant bietet ihr Arbeit und eine Wohnung an. Als sie sich sicher fühlt, kommt ihr dunkle Vergangenheit zurück ans Licht.

Dieses Band war viel besser als Band 1 und hat wieder viele Intrigen in der Geschichte. Intrigen, gute Intrigen liebe ich, Geheimnisse, Spannung, Gefühle, Liebe und natürlich auch etwas Action. Hier war einfach alles dabei und in genau der richtigen Mischung. Dieses Mal war die Liebesgeschichte etwas mehr vorhanden und mit ein paar Überraschungen gespickt. Aber ehrlich gesagt weis ich jetzt genauso viel über die Kyndred wie im nach dem ersten Band. Aber eine super Geschichte über Rowan und bin gespannt auf die zwei weiteren Bänder.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2015
Das ist der 2. Teil der kyndred-Reihe. Das ist ein Spin Off der Darkyn-Reihe.

Ich liebe ihre Bücher. Erst die Darkyn jetzt die Kyndred.

Das schöne ist, dass man bei den kyndred immer auch etwas neues von den Darkyn hört. Sie sind immer etwas involviert. Ich hoffe, dass sie irgendwann beide Erzählstränge zu einem schönen Ende zusammen führt.

Für die, die diese Reihe nicht kennen:
Die kyndred sind Menschen deren DNA verändert wurde, so dass sie jetzt außergewöhnliche Fähigkeiten besitzen.
Es gibt eine Partei, die ihnen helfen will und eine Partei, die nichts gutes im Schilde führt.

Viel Spaß beim Lesen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2014
Eine Geschichte schön verpackt mit Erotik und Spannung.
Leicht zu lesen. Genau das richtige um abzuschalten, nicht nachdenken und einfach genießen.
Serie, jedoch jede Story auch einzeln zu lesen, aber am besten in der Reihenfolge.
Hoffe es kommen noch viele solcher Geschichten nach.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2014
Wer die Lynn Viehl bücher kennt wird dieses auch lieben und verschlingen.
Die Charaktere aus den Darkyn büchern werden auch genannt und man weiß das es damit zu tun hat. Aber auch gut zu lesen für Leute die, die Darkyn bücherreihne nicht kennen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen