Kundenrezensionen


37 Rezensionen
5 Sterne:
 (27)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unsterblich, humorvoll, romantisch,
Ich liebe einfach den Humor von Lynsay Sands. Allem voran ihre Vampire rund um die Familie Argeneau. Das besondere Etwas ist hier Stephanie, welche die Gedanken von allen „lesen“ kann, sogar die von Lucian. Sie ist natürlich auch nicht auf den Kopf gefallen, weshalb sie sich mit den Gedanken anderer nicht zurückhält. Und genau das ist einer der...
Vor 19 Monaten von Bücherwürmchen veröffentlicht

versus
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kann mit den Vorgängern nicht mithalten
Mit Rendezvous mit einem Vampir ist Band 15 der Argeneau Reihe von Linsay Sand erschienen. Die bisherigen Bücher habe ich gern gelesen, denn für einen entspannten Abend waren sie perfekt. Die Storys nicht sonderlich tiefgründig, aber trotzdem sehr unterhaltsam. So freute ich mich in diesem Teil auf eine neue Geschichte eines Mitgliedes der Familie...
Vor 19 Monaten von Cassi veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kann mit den Vorgängern nicht mithalten, 15. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Rendezvous mit einem Vampir (Taschenbuch)
Mit Rendezvous mit einem Vampir ist Band 15 der Argeneau Reihe von Linsay Sand erschienen. Die bisherigen Bücher habe ich gern gelesen, denn für einen entspannten Abend waren sie perfekt. Die Storys nicht sonderlich tiefgründig, aber trotzdem sehr unterhaltsam. So freute ich mich in diesem Teil auf eine neue Geschichte eines Mitgliedes der Familie Argeneau.

Tante Marguerite hat mal wieder ihre Finger im Spiel. Sie verkuppelt ja gern so gern. Dieses Mal trifft es Alexandrina Argenis (die spanische Form von Argeneau) und Harper Stoyan. Während Alexandrina eingeweiht ist und mit einem Auftrag von Lucian im Gepäck nach Kanada reist, weiß Harper von gar nichts. Er trauert noch um seine kürzlich bei der Wandlung verstorbene Lebensgefährtin. Drina, wie Alexandrina genannt wird, ist sogleich fasziniert von Harper und auch er ist ihr nicht abgeneigt. Beide sind durch ihren Job sehr stark eingebunden und finden nicht viel Zeit füreinander. Mordanschläge und die Angst vor der Entführung einer jungen Vampirin lassen beide nicht zur Ruhe kommen.

Rendezvous mit einem Vampir wirkt etwas fad, es fehlt der Charme der Argeneau und es geht auch zu schnell zur Sache. Von bisher bekannten Mitgliedern der Familie werden nur wenige am Rande erwähnt und der Oberste der Vampire, Lucian, bekommt ein oder zwei Sätze zugestanden. Sicher geht es um die entstehende Liebe zwischen Alexandrina und Harper. Doch es passiert so viel um die beiden herum, dass man einige Erklärungen für Zusammenhänge vermisst. Am Anfang des Buches steigt Drina im Fond des Wagens ein (Seite 6) und aber vom Beifahrersitz wieder aus (Seite 7), um gleich darauf beim Wechseln des Fahrzeuges provokativ auf dem Beifahrersitz Platz (Seite 7) zu nehmen. Diese Stelle habe ich immer und immer wieder gelesen, doch es ist wirklich so. Die danach folgende Geschichte passt schlüssig zueinander. Mit Beschreibungen der Protagonisten und Nebencharaktere wird von Linsay Sands sehr gespart. Ich hätte mir etwas mehr Informationen über die vorkommenden Personen gewünscht. An einigen Stellen war ich mir auch unschlüssig, wer denn die Protagonisten sein sollen. Das sich findende Paar oder die junge Vampirin Stephanie. Die erotischen Momente wiederum sind sehr gefühlvoll erzählt. Nur verstehe ich nicht, wie sich eine junge Sterbliche an Jahrhunderte alte Vampire heranschleichen kann, um diesen beim Liebesspiel zuzuschauen, ohne bemerkt zu werden? Dies wirkt recht unglaubhaft, da gerade in der Familie Argeneau sehr viel Wert auf Sicherheit gelegt wird. Ich hatte mich sehr auf diesen 15. Teil der Argeneau Reihe von Linsay Sands gefreut, doch bin ich etwas enttäuscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unsterblich, humorvoll, romantisch,, 15. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Rendezvous mit einem Vampir (Taschenbuch)
Ich liebe einfach den Humor von Lynsay Sands. Allem voran ihre Vampire rund um die Familie Argeneau. Das besondere Etwas ist hier Stephanie, welche die Gedanken von allen „lesen“ kann, sogar die von Lucian. Sie ist natürlich auch nicht auf den Kopf gefallen, weshalb sie sich mit den Gedanken anderer nicht zurückhält. Und genau das ist einer der Gründe, warum das Buch so amüsant ist.

Die Liebesgeschichte zwischen Drina und Harper kommt natürlich auch nicht zu kurz. Und es bedarf auch keiner langen Erklärung zwischen den Beiden, da zum Thema Lebensgefährten nichts gesagt werden muss. Und so lässt sich Harper auch nicht von einem Stinktier aufhalten.

Die Geschichte beginnt war zwar rasant, lässt dann aber nach bzw. ihr fehlt es dann etwas an Schwung. Sie Auflösung hätte ich so nicht vermutet, stellt mich aber auch nicht so ganz zufrieden. Die ein oder andere Frage ist hier noch offen, aber vielleicht werden diese ja in einer der Fortsetzungen beantwortet.

Am Ende ist wie bekannt der Stammbaum abgedruckt, dieser wurde inhaltlich allerdings etwas verkleinert. Gut, allmählich ist es dort zwar etwas eng geworden, aber den ausführlichen vermisse ich schon etwas.

Ich freue mich schon auf die weiteren Bücher rund um die Argeneaus.

Übersicht der Reihe:

1. Verliebt in einen Vampir
2. Ein Vampir zum Vernaschen
3. Eine Vampirin auf Abwegen
4. Immer Ärger mit Vampiren
5. Vampire haben's auch nicht leicht
6. Ein Vampir für gewisse Stunden
7. Ein Vampir und Gentleman
8. Wer will schon einen Vampir?
9. Vampire sind die beste Medizin
10. Im siebten Himmel mit einem Vampir
11. Vampire und andere Katastrophen
12. Vampire küsst man nicht
13. Vampir zu verschenken
14. Vampir à la carte
15. Rendezvous mit einem Vampir
16. Der Vampir in meinem Bett
17. Ein Vampir für alle Sinne
18. Vampir verzweifelt gesucht (August 2014)
19. Ein Vampir für alle Lebenslagen (Januar 2015)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, aber ewig das gleiche, 20. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rendezvous mit einem Vampir (Taschenbuch)
Auch dieses Buch von Lynsay Sands ist wie immer unterhaltsam, gut geschrieben, flüßig zu lesen und gibt Einblick in die Familie Argenau.
Positiv ist, dass es mal wieder spannend ist, wer hinter den Anschlägen steckt (ich will nicht zu viel spoilern) und man alte Figuren wiedertrifft.
Negativ ist, dass es mal wieder um das gleiche geht. Seit die "Jäger" die Hauptfiguren sind, dreht es sich in jedem Buch um Leonius, aber auch in diesem Buch ist kein Fortschritt erkennbar. Ich mag lange Reihen, ich mag auch Bösewichte, die sich über mehrere Bücher ziehen, bis sie endlich gefangen genommen werden, aber in dieser Reihe sollte endlich mal was wirkliches passieren. Die Autorin legt ihr Hauptaugenmerk in 350 Seiten nur auf die Beziehung der Lebensgefährten und dieses wird allmählich langweilig. Ich würde mir wünschen, dass mal wieder Schwung in die Serie kommt, damit die nächsten Bände wieder spannender und die Reihe wieder interessanter wird.
Daher nur 4 Sterne mit der Hoffnung, das nächste Buch wieder mit 5 bewerten zu können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen toll! - teil 15!, 24. Juni 2014
Von 
MaWe "MaWe" (Rheinfelden (Deutschland)) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rendezvous mit einem Vampir (Kindle Edition)
Alexa muss auf Stephanie aufpassen - Stephanie ist nämlich in grosser Gefahr. doch diese Babysitter-Aktion ist alles andere als langweilig. denn alexa trifft auf harper, ihrem selenverwandten. doch dieser will das nicht zulassen. also spielt die kleine Stephanie auch gerne mal Schicksal, so ganz zufällig natürlich nur...
was alles so witziges und auch spannendes passiert müsst ihr selber lesen. klasse Buch! ich konnt nicht aufhören zu lesen!

Hier die Reihenfolge aller Bücher der reihe:
01
Eine Vampirin auf Abwegen
Lissianna Argeneau & Dr. Gregory Hewitt
ASIN: B0096DFYSU
ISBN-13: 978-3802581830

02
Verliebt in einen Vampir
Etienne Argeneau & Rachel Garrett
ASIN: B006WDTDQG
ISBN-13: 978-3802581717

03
Ein Vampir zum Vernaschen
Lucern Argeneau & Kate C. Leever
ASIN: B006WDL3J6
ISBN-13: 978-3802581724

04
Immer Ärger mit Vampiren
Bastien Argeneau & Terri Simpson
ASIN: B006WDDIBM
ISBN-13: 978-3802582004

05
Vampire haben's auch nicht leicht
Vincent Argeneau & Jackie Morrissey
ASIN: B004WJAOWO
ISBN-13: 978-3802582424

06
Ein Vampir für gewisse Stunden
Lucian Argeneau & Leigh Gerard
ASIN: B004WJANZC
ISBN-13: 978-3802582547

07
Ein Vampir und Gentleman
Victor Argeneau und Ellen (Elvi) Black; Dieudonne Jules Benoit und Mabel; Edward Kenric und Dawn; Alessandro Cipriano und Leonora Ricci
ASIN: B004WJAOLU
ISBN-13: 978-3802583179

08
Wer will schon einen Vampir?
Thomas Argeneau & Inez Urso
ASIN: B004WJAOYW
ISBN-13: 978-3802583230

09
Vampire sind die beste Medizin
Marguerite Argeneau & Julius Notte
ASIN: B004WJAPGE
ISBN-13: 978-3802583735

10
Im siebten Himmel mit einem Vampir
Garett Mortimer & Sam Willan
ASIN: B004WJAO0G
ISBN-13: 978-3802583742

11
Vampire und andere Katastrophen
Decker Argeneau Pimms & Danielle McGill
ASIN: B005G2FAH0
ISBN-13: 978-3802584671

12
Vampire küsst man nicht
Nicholas Argeneau & Josephine Willan
ASIN: B006WAIVLM
ISBN-13: 978-3802584688

13
Vampir zu verschenken
Armand Argeneau & Eshe d'Aureus
ASIN: B008J48LBY
ISBN-13: 978-3802587894

13.5
Ein Vampir für jede Jahreszeit - Ein Vampir zum Valentinstag
Tiny McGraw & Mirabeau LaRouche
ASIN: B00BIU1GO0
ISBN-13: 978-3802590733

14
Vampir à la carte
Cale Valens & Alex Willan
ASIN: B008HIVT02
ISBN-13: 978-3802588013

15
Rendezvous mit einem Vampir
Harpernus Stoyan & Alexandrina Argenis
ASIN: B00BIU1OI8
ISBN-13: 978-3802589928

15.5
Ein Vampir für jede Jahreszeit - Ein Vampir unterm Weihnachtsbaum
Katricia Argeneau & Teddy Brunswick
ASIN: B00BIU1GO0
ISBN-13: 978-3802590733

16
Der Vampir in meinem Bett
Christian Notte & Carolyn Connor
ASIN: B00E1GMSJ0
ISBN-13: 978-3802591068

17
Ein Vampir für alle Sinne
Jeanne Louise Argeneau & Paul Jones
ASIN: B00E1GMSLI
ISBN-13: 978-3802592515

18
Vampir verzweifelt gesucht
Anders & Valerie Moyer
ASIN: B00GM50YYO
ISBN-13: 978-3802594038

19
Ein Vampir für alle Lebenslagen
ASIN: B00JQQOUTQ
ISBN-13: 978-3802595325
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Humorvoll und erotisch, 10. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Rendezvous mit einem Vampir (Taschenbuch)
Handlung:
Die Unsterbliche Alexandria Argenis - kurz Drina genannt - wird nach Kanada beordert um auf die 15-jährige Stephanie aufzupassen, diese wurde von einem sogenannten Schlitzer gewandelt und läuft jetzt Gefahr von Leonius entführt zu werden. Doch so ganz uneigennützig ist auch Drina nicht nach Kanada gekommen. Von einer "Kupplerin" wurde ihr mitgeteilt, dass Harper - ein gut aussehender Vampir - ihr Lebensgefährte ist. Drina hat sich vorgenommen, sich die ganze Sache einmal anzuschauen und fühlt sich sofort zu Harper hingezogen. Sie spürt gleich, dass Harper für sie bestimmt ist.
Auch Harper ist sofort von Drina fasziniert, allerdings schiebt er das von sich um sich auf seine Aufgabe Stephanie zu beschützen konzentrieren kann. Zudem trauert er immer noch um seine Lebensgefährtin Jenny.
Keine leichte Aufgabe für Drina ....

Titel:
"Rendezvous mit einem Vampir". Dieser Titel passt hervorragend zur Geschichte rund um Drina und Harper. Denn Stephanie, welche Gedanken lesen kann, hat dies für die beiden arrangiert.

Cover:
Der Fächer welcher die untere Hälfte einnimmt, steht für mich für Spanien und steht zudem (für mich) für Drina. Das Herz für ihre Liebe zu Harper.

Fazit:
"Rendezvous mit einem Vampir" ist der 15. Band der Argeneaus Reihe der Autorin Lynsay Sands.
Da "Rendezvous mit einem Vampir" der erste Band dieser Serie für mich ist, kann ich leider nicht auf die Hintergründe der Geschichte um Leonius und Lucien eingehen. So kann ich nur den vorliegenden Band erläutern bzw. bewerten. Und diese Bewertung fällt äußerst positiv aus. Vor allem der Humor, welchen die Autorin an den Tag legt, hat mich in ihren Bann gezogen. Mir gefällt es wie sie genau an der richtigen Stelle diesen einzusetzen weiß.
Auf den Seiten 85 - 113 wird erläutert was Drina in ihrem mehr als 2000 jährigen Leben alles erlebt bzw. wie sie ihren Lebensunterhalt verdient hat. Diese Absätze haben mich regelrecht in Gelächter ausbrechen lassen. Frau Sands hat wirklich eine ganz besondere Art zu schreiben. Was mich noch interessiert hätte ist, in welchem Zeitalter bzw. mit welchem Herrscher sie beinahe einen Bürgerkriegt ausgelöst hätte. Wie bereits erwähnt, Frau Sands hat einen ganz besonderen Schreibstil. Dieser gefällt mir sehr gut und deswegen auch

5 von 5 Sternen von mir für diesen tollen Roman.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Rendezvous mit einem Vampir, 12. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Rendezvous mit einem Vampir (Taschenbuch)
Rendezvous mit einem Vampir

Von: Lynsay Sands

Titel: Rendezvous mit einem Vampir
Autor: Lynsay Sands
VÖ: April 2013
Einband: kartoniert/broschiert
Verlag: LYX Verlag
-Egmont LYX
Seitenzahl: 348
Sprache: Deutsch
Genre: Roman< - Fantasy
Übersetzer/in: Ralph Sander
Original Titel: The Reluctant Vampire
ISBN-10: 978-3-8025-8992-8

Bisher erschienene Romane von Lynsay Sands:

Die Argeneau-Serie:

-Verliebt in einen Vampir (1)
-Ein Vampir zum Vernaschen (2)
-Eine Vampirin auf Abwegen (3)
-Immer Ärger mit Vampiren (4)
-Vampire haben's auch nicht leicht (5)
-Ein Vampir für gewisse Stunden (6)
-Ein Vampir und Gentleman (7)
-Wer will schon einen Vampir? (8)
-Vampire sind die beste Medizin (9)
-Im siebten Himmel mit einem Vampir (10)
-Vampire und andere Katastrophen (11)
-Vampire küsst man nicht (12)
-Vampir zu verschenken (13)

Auserhalb dieser Serie:

Eine Braut von stürmischer Natur

Die Autorin Lynsay Sands ist nicht nur im kanadischem Lande, sondern bereits Weltweit eine höchst erfolgreiche Schriftstellerin. Ihre Romane wurden von Anfang an mit großer Begeisterung aufgenommen, wodurch noch heute ihre Fangemeinde von Tag zu Tag wächst.
Mit ihrer Argeneau-Serie kam fast von alleine der ganz große Erfolg. Kein wunder, den selbst nach nun dreizehn erfolgreichen Teilen, wurde bereits sehnsüchtig dem vierzehnten engegengefiebert und erfreute wie üblich die Leser auf höchstem Maße.

Die schöne Alexandrina Argenis ist eine Vampirin und gerade auf dem Weg in die Kleinstadt Port Henry, um dort die junge Unsterbliche Stephanie zu beschützen, den immerhin gibt es noch mehr als genug Feinde, welche selbst Vampiren gefährlich werden können.
Doch genau Stephanie wollen diese haben.
Als sie dort endlich angekommen ist, begegnet ihr der hinreisende Hapernus Stoyan.
Sehr zu ihrem gefallen, immerhin sieht er umwerfend aus, erkennt sie sofort ihren Seelengefährten in ihm, doch alles scheint vergebens, als sie erfährt, das er noch immer wegen seiner letzten verstorbenen Gefährtin in Trauer versinkt. Sehr zu ihrem Missfallen nimmt dieser unglaublich hinreißende Mann an, er wäre am Schuld seiner verstorbenen Gefährtin schuld!
Alex setzt wirklich alles daran sein herz für sich zu gewinnen.
Den immerhin kann und will sie ihren Seelengefährten niemals mehr missen!

Lynsay Sands schafft es wirklich eins ums andere mal eine traumhafte, sehr spannende und doch immer wieder überraschende Geschichte ins Leben zu erwecken.
Ihr Schreibstil lässt selbst nach all ihren bisher geschriebenen Romanen in keinster Weise nach.
Ihre Charaktäre sind immer wieder unglaublich gut Dargestellt, die Handlungen in sich abgerundet und lückenlos zuende erzählt.
Die Dialoge sind unglaublich gut gewählt und sehr überzeugend!

Vampire auf eine sehr schöne, leidenschaftliche und unglaublich romantische Art und Weise!
Davon möchte man einfach immer mehr lesen!!!

Rezension von: Das Schreibstübchen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Jetzt ist es genug!, 13. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rendezvous mit einem Vampir (Kindle Edition)
Habe Lynsay Sands Bücher gerne gelesen, jedoch wird jetzt ein erfolgreicher Plot ausgequetscht. Gute 85% des Buches drehen sich nur noch um Sex. Der Rest ist eine uninspirierte Fortsetzung mit wenig Handlung. Schade um's Geld, aber weitere Bücher dieser Serie brauche ich nicht mehr! Etwas mehr Handlung würde mich beim Lesen nicht überfordern!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herrlich komisch!, 4. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rendezvous mit einem Vampir (Kindle Edition)
Eine der besten Geschichten der Serie. Die Eigenarten von Anders, die Talente von Stephanie und die "stinkende Katze" machen es unmöglich, nicht zu lachen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Recht eintönig, 12. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rendezvous mit einem Vampir (Kindle Edition)
Schade, ich glaube, Frau Sands gehen langsam die Ideen aus. Selbst die paar halbwegs witzigen Einwürfe machen es nicht besser. Einkaufen, essen, Sex - Sex, einkaufen, essen - in beliebig austauschbarer Reihenfolge und mit schon tausendmal verwendetem Wortlaut. Dazu ein wenig Panik. Laaaangweilig. Eine Handlung sucht man vergeblich. Ich hoffe, es bleibt bei diesem Ausrutscher, das nächste Buch schaue ich mir vor dem Kauf genauer an.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen zum abschalten, 25. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rendezvous mit einem Vampir (Taschenbuch)
Allgemein:
Das Taschenbuch ist im Juli 2013 im Egmont LYX Verlag erschienen und beinhaltet 352 Seiten.

Kurzinhalt:
Alexandrina ist Vampirin - oder wie sie sich selber nennt "Unsterbliche". Ihr Job: Jägerin/Vollstrecker

Sie wird für den Auftrag die junge Vampirin Stephanie vor einem Fein zu beschützen in die kanadische Kleinstadt Port Henry geschickt und trifft dort auf ihren Seelengefährten Harpernus. Harper hat allerdings im Jahr zuvor seine Partnerin verloren und weigert sich anfangs, sich auf die Beziehung einzulassen.

Nebenbei werden die drei verfolgt und sind Angriffen (Molotowcocktail) ausgesetzt.

Meine Bewertung:
Typischer Schreibstil von Lynsay Sands. Dieser Band ist schließlich schon der 15. in der "Argeneau-Reihe" und es werden noch weitere folgen.

Das Drina und Harper füreinander bestimmt sind ist von vornherein klar, die eigentliche Action läuft in der Nebenhandlung ab, den Angriffen auf Stephanie, Harpernus und Alexandrina.

Wieder ein lockeres Buch mit kleinen erotischen Abschnitten, perfekt um von der Arbeit abzuschalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Rendezvous mit einem Vampir
Rendezvous mit einem Vampir von Lynsay Sands (Taschenbuch - 11. Juli 2013)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen