Kundenrezensionen


46 Rezensionen
5 Sterne:
 (30)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Und hier kommt ...
... Nummer drei :-)

Inhalt:
Rune, Greif und erster Wächter des Wyr Dragos, hatte im vergangenen Band Gebieter des Sturms Carling, der Königin der Nachtwesen, einen Gefallen versprochen, wenn sie seinen Freund Tiago das Leben rettet...
Beide treffen sich auf einer kleinen Anderwelt-Insel und kommen sich in kürzester Zeit ziemlich nah...
Vor 18 Monaten von Marion veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwach
Zu meiner eigenen Überraschung fand ich den ersten Band dieser Reihe äußerst erfreulich und so bin ich dabei geblieben. Ich hatte bei den Büchern immer meinen Spaß, doch ich muss sagen dieser Band war schwach. Lassen wir die Vorhersehbarkeit mal außer Acht, das wäre unfair allen Bücher dieses Genre gegenüber, wurde hier...
Vor 7 Monaten von Inara veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Gefällt mir sehr, 7. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Kuss des Greifen (Taschenbuch)
Das Produkt kam innerhalb der Lieferzeit und die Geschichte ist sehr überzeugend und sehr gut überlegt. Ich muss vielleicht noch sagen, dass ich ziemlich wählerisch bei solchen sachen bin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen anders als erwartet aber gut ;), 2. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Kuss des Greifen (Taschenbuch)
Band 3 der Elder Races Reihe schließt beinahe nahtlos an "Gebieter des Sturms" an. Der männliche Hauptprotagonist ist dieses Mal der Wyr-Greif Rune. Er hat mir ja schon im ersten Teil der Reihe so gut gefallen, weswegen ich mich auf diesen Band sehr gefreut habe. Ich habe mir seinen Gegenpart aber komplett anders vorgestellt. Seinen weiblichen Gegenpart spielt das Ratsmitglied und ehemalige Königin der Vampire. Carling.

Obwohl ich Carling gegenüber im zweiten Teil noch skeptisch war, hat sie gleich zu Beginn des Bandes Pluspunkte gesammelt. Es ist einfach süß beschrieben, wie sie einen Hund besitzt und ihm Hühnchen brät. Das ist so liebenswert und normal, dass es sich gleich in ein anderes Licht rückt. Allgemein ihr Umgang mit Rasputin. Süß. Man erwartet es einfach nicht von ihr. Ebenso mag ich ihre Unsicherheit. Sie wirkt nicht immer so kühl wie in Band 2. Eigentlich ist sie in Bezug auf Rune und die Gefühle, die er in ihr auslöst, sehr unsicher und beinahe schüchtern. Natürlich streiten die beiden sich auch öfter und somit hat man auch ein wenig Unterhaltung.

Rune ist, wie ich schon vermutet hatte, ein klasse Charakter. Er hat seinen Humor nicht verloren, ist stark und bietet Sicherheit. Er weiß, was er möchte und das ist komischerweise Carling. Obwohl er nicht muss, bleibt er bei ihr und will ihr helfen. Er gibt Carling Contra, wenn sie ein bisschen verrückt wird, und sorgt sich die ganze Zeit um sie. Seine Fürsorge ist so liebenswert, dass man ihn einfach mögen muss. Am Anfang benehmen sich die beiden wie flirtende Teenager. Es ist irgendwie niedlich aber mir fehlte ein bisschen die Annäherung. Er kommt zu ihr und ZACK stecken sie in einem Beziehungsdrama. Es ist aber der ersten Sekunde klar, dass die beiden sich zueinander hingezogen fühlen.

Die Idee mit Rune seinen Fähigkeiten (ich verrate nichts ;)) gefällt mir eigentlich sehr gut. Es ist ein bisschen verwirrend, aber wann ist dieses Thema das Mal nicht!? Es ist trotzdem mal etwas anderes. Jeder Wyr hat anscheinend ein Special. Auch die Idee der Vampirkrankheit finde ich sehr gut gelungen. Die "Unsterblichen" Vampire werden ab einem bestimmten Alter krank und werden sterben. Es ist ein bisschen wie Rätselraten wenn man gemeinsam mit Rune und Carling herauszufinden versucht, was nicht stimmt.

Obwohl ich die Charaktere Klasse finde und auch die einzelnen Ideen ist es nicht immer gut umgesetzt. Manchmal war mir das Buch einfach zu langatmig und hat sich einfach gezogen. Besonders zum Ende hin. Und einen Aspekt gibt es noch, der mir absolut nicht gefallen hat. Ich mag Dragos ja so sehr und sein Verhalten Rune gegenüber und die damit verbundene Auswirkung gefällt mir absolut nicht. Das war soooo blöd :(
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Um Rune und Carling, 30. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Kuss des Greifen (Taschenbuch)
Die Geschichte geht weiter und der Leser gerät in eine neue Liebesgeschichte mit alten Bekannten und dennoch bleiben die vorherigen Geschichten nicht vergessen, sondern bilden ein solides Fundament für dieses Buch. Thea Harrison zeigt geschickt wie man eine Welt so gestaltet, dass es scheint als würde der Leser mit jedem Buch eine ganz neue entdecken und doch sind wir noch immer in der Welt der sieben Reiche unter Wyr, Fae, Vampiren und Co. Auf unterhaltsame und sehr überraschende Art und Weise führt die Autorin dieses Mal den Wyr-Wächter Rune und die magiebegabte, mächtige Vampirin Carling zusammen. Dass letztere zu den ältesten der Vampire zählt hat hierbei überraschenderweise wenig Gewicht, denn Rune ist als Greif seit Anbeginn der Zeit auf der Welt und hat mehr gesehen als sich jemals jemand vorstellen kann (außer vielleicht die anderen Greifen und natürlich the one and only Macho-Wyr-Drache Dragos).

Wer sich auf diese Geschichte einlässt bekommt eine ganz neue Seite der Welt der Elder Races zu Gesicht, denn Rune und Carling schmeißen sich einander nicht gerade in die Arme, nein, vielmehr geht es darum zu verhindern, dass die älteste Vampirin nicht ihrem Alter erliegt. Doch wie soll das klappen, was noch niemand zuvor geschafft hat? Doch Dickkopf Rune legt nicht nur eine außergewöhnlich Geduld an den Tag, er hat neben einem flotten Verstand auch noch eine besondere Begabung, die sich erst im Zusammenhang mit Carling zeigt und was die beiden dann entdecken ist ungeheuerlich hilfreich, gefährlich und erschreckend zugleich.

Thea Harrison schafft eine unglaublich komplexe Welt mit unglaublich vielfältigen Charakteren und vergisst Geschehenes aus Vorbänden nicht. Es ist nicht zu viel gesagt, zu behaupten, Thea Harrison sei in ihrem Genre sehr begabt, denn das ist sie und ihre Geschichten machen Lust auf mehr. Immer wieder kommen neue Komponenten oder Personen/Wesen dazu, die die Neugier des Lesers anstacheln. Es ist ein wahres Vergnügen.

Einziger Kritikpunkt ist, dass mir Rune für einen dominanten Mann in manchen Momenten eine gewisse Leidenschaft fehlte bzw. kam diese nicht immer ganz bei mir an. Es fühlte sich stellenweise so an als werde sein Handeln im Buch ihm selbst als Charakter nicht gerecht. Als hätte der kreierte Rune eigentlich ein wenig anders gehandelt. Dann ist da die starke Carling mit ihrer Erfahrung und ihrem Ehrgeiz, die sich nichts gefallen lässt und doch ist sie bei Rune manchmal zu sehr Klein-Mädchen, was einfach nicht zu ihr passt. Dass sie ihre Schilde ihrem Geliebten gegenüber fallen lässt ist eine Sache, doch dermaßen Schwach zu sein passt ebenfalls nicht in ihr Charakterprofil.

Insgesamt bietet Der Kuss des Greifen eine außergewöhnlich überraschende Geschichte mit hinreißenden Wendungen. Die Wahl zwischen alten Freunden und dem eigenen Gefährten, der Verrat derer die als Familie gelten und so vieles mehr. Die Autorin schafft es auf jeden Fall zu begeistern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Roman, 21. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Kuss des Greifen (Kindle Edition)
Dank Kindel Paperwithe gibt es keine Wartezeit mehr bis das Paket per post endlich da ist, es ist sofort lesbar und das ist wichtig bei einer Romanreihe, die man nicht aufhören kann zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gutes Buch, 11. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Kuss des Greifen (Kindle Edition)
Die Gesichte läst sich gut lesen,man kann sich gut in diese Fatsiewelt hinein versetzen und auch hinnein deken.Einfach gut !!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein toller Nachfolger, 7. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Kuss des Greifen (Taschenbuch)
Die ersten beiden Bände haben mich schon regelrecht in ihren Bann gezogen und ich konnte es kaum erwarten, endlich Teil 3 in den Händen zu halten.
Wie zu Erwarten wurde ich auch hier nicht enttäuscht.

Bereits im zweiten Buch wurden Rune und Carling erwähnt und ihre Geschichte war doch ganz anders, als die beiden davor.
Aufgrunddessen, dass sie seinem "Bruder" Tiago das Leben gerettet hat, stand Rune tief in ihrer Schuld und willigte ein, ihr einen Gefallen zu erfüllen, egal welcher es sein sollte, auch wenn er keine Ahnung von dem hat, was sie wirklich von ihm verlangt.
Bei ihr angekommen fühlt er sich noch mehr zu ihr hingezogen als eh schon, und als er herausfindet, dass sie an einer schier unheilbaren Krankheit leidet, versucht er alles, um sie davon zu heilen, egal, was er dafür in Kauf nehmen muss: Schließlich hat er sich dazu entschieden, sie zu seiner eigenen Gefährtin zu machen.

Seine Hilfe jedoch hat unerwartete Auswirkungen. Durch ihre Schübe, in welchen sie in Trance verfällt, ist es ihm möglich bei ihren Rückblicken in die Vergangenheit dabei zu sein. Das jedoch bleibt nicht ohne Folgen, denn jedesmal, wenn er sie in der Vergangenheit begleitet und dort etwas ändert, ändert sich auch in der Gegenwart etwas. Natürlich bleibt das auch in dieser Zeit nicht verborgen und schon bald stehen beide vor neuen Problemen.

Schon in den letzten beiden Teilen war mir der Greif Rune, welcher halb Adler, halb Löwe ist, unglaublich sympatisch und das hat sich auch in diesem Buch nicht geändert.
Der Schlagabtausch zwischen Carling und Rune hat auch hier das eine oder andere Mal für Schmunzeln gesorgt, auch wenn ich Carling für ihre gefühlskalte, herrische und manchmal echt blöde Art so manches Mal am liebsten sprichwörtlich gesagt an die Wand geklatscht hätte.

Thea Harrison begeistert mit ihrem Schreibstil und auch, wenn diese Geschichte ein wenig anders war, als die vorherigen, kann ich diesem Buch auch diesmal wieder nur die 5 von 5 Flöckchenbäume verleihen und warte jetzt gespannt auf Teil 4, welcher sich um Khalil und Grace drehen wird und den Leser in die Welt der Dshinns und Dämonen führt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wer Thea Harrison maag, 4. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Kuss des Greifen (Taschenbuch)
der wird sich auch bei diesem Buch gut aufgehoben fühlen. Schöner, gut zu lesender Stil, der einem in die Welt der Fantasie entführt - Empfehlenswert
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen absolut gelungener Roman, 24. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Der Kuss des Greifen (Taschenbuch)
Das Buch ist einfach toll. Die Story ist romantisch, aber nicht auf eine rein schnulzige Art. Es gibt Action und Spannung, genauso wie ein bisschen erotisches Kribbeln. Die Geschichte berührt und man will immer weiterlesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen tolles Buch., 24. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Kuss des Greifen (Kindle Edition)
Das Buch war sehr gut .
Toll zu lesen,sehr spannend .
Die Schriftstellerin hat sehr gut geschrieben.
Vielen dank für das Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen 4 Sterne, 9. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Kuss des Greifen (Kindle Edition)
Nicht schlecht aber nicht so fesselnd wie Band 1.
Interessante neue Entwicklungen . . . . . . . .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Kuss des Greifen
Der Kuss des Greifen von Thea Harrison (Taschenbuch - 10. Januar 2013)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen