Fashion Sale Hier klicken 1503935485 Cloud Drive Photos Learn More Indefectible Sculpt designshop Hier klicken Sport & Outdoor Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Oktober 2001
Doyle hat mal wieder eine Vision, mit höllischen Schmerzen. Doch er sieht nur einen Namen und eine Anschrift. Angel, der sich im Moment ziehmlich nutzlos vorkommt, macht sich sogleich auf die Suche nach seiner neuen Klientin.
Doch er muss leider veststellen, dass diese schon lange tot ist...
Inzwischen taucht in einem Abrisshaus eine mysteriöse Leiche auf und ein neuer Detektiv mit Name Mike Slade taucht in Los Angeles auf.
'Doch was haben all die Dinge miteinander zu tun?', fragt sich Angel bald.
Lange ist Angel sich nicht im klaren darüber, was Mike Slade vorhat. Zählt er zu den Guten oder aber zu den finsteren Mächten?...
Der neuste Roman von "Angel" führt uns stellenweise zurück in die fünfziger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts, in die Zeit des Humphrey Bogart.
Es ist schon interessant zu sehen, wie nun zwei Privatdetektive den Fall aufklären. Jeder hat ganz andere Methoden und Sichtweisen.
Es treffen irgendwie zwei Generationen aufeinander.
Während Angel die Chance hatte sich weiter zu entwickeln, blieb Mike Slade diese Möglichkeit verwehrt. Plötzlich erscheint uns Angel wesentlich fortschrittlicher, als man vorher gedacht hätte.
Eine spannende Geschichte, die zwar "Redemption/Der Blutorden" nicht toppen kann, jedoch gefällt.
Besonders Mike Slade ist ein interessanter Charakter, den man gerne noch öfters bei "Angel" sehen bzw. lesen würde.
Auch fällt in diesem Roman auf, dass hier kaum von Angels Vergangenheit berichtet wird. Überhaupt, die Geschichte von Mike Slade steht hier doch sehr im Vordergrund.
Was aber dem Roman keinen Abruch tut.
Im Gegenteil, er wird zu einer eigenständigen Erzählung...
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden