Kundenrezensionen


14 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fundiert, informativ und verständlich, 4. Juli 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Sozialpsychologie des Internet (Broschiert)
Nicola Dörings Buch ist gleich in mehrerer Hinsicht sehr lesenswert:

- Die sozialpsychologischen Aspekte des Internet werden (in ihrer Vielfalt!) fundiert aufgearbeitet
- Endlich gibt's einen Überblick über bereits bestehende Forschung
- Die Themen sind nicht nur für Psychologen relevant, sondern auch für andere Berufsgruppen, die mit Online-Kommunikation und Netz-Gemeinschaften zu tun haben (Marketing, Journalismus, Schulen)
- Eine besondere Wohltat ist die sachliche, fundierte Behandlung von Themen, die von den Medien einseitig oder verzerrt dargestellt werden (Internet-Sucht, Cybersex, soziale Vereinsamung durch Internet-Nutzung etc.)
Dies alles gut gegliedert und spannend zu lesen. Meine Empfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zitieren bis der Arzt kommt, 11. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Sozialpsychologie des Internet. Die Bedeutung des Internet für Kommunikationsprozesse, Identitäten, soziale Beziehungen und Gruppen. (Taschenbuch)
Gutes Buch für das schreiben von wissenschaftlichen Arbeiten. Für meine Diplomarbeit in Medienpädagogik hat es definitiv seinen Zweck erfüllt und den relativ hohen Kaufpreis letztendlich wieder eingespielt. Zudem ist es nicht nur eine wissenschaftliche Arbeit sondern vielmehr ein Kompendium über Literatur die sich mit dem Internet auseinandersetzt. Vollkommen egal was man sucht: Filesharing, soziale Netzstrukturen oder einfache Fragen wie: was ist eine E-Mail? - steht alles kurz und sachlich drin. Manche Sachen sind allerdings auch etwas verkompliziert dargestellt, wodurch sich manche Passagen nur schwer lesen bzw. begreifen lassen. Unterm Strich ein sehr gutes Buch das ich hiermit weiterempfehlen möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen äußerst interessant und aktuell, 10. November 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Sozialpsychologie des Internet (Broschiert)
Das Buch "Sozialpsychologie des Internet" könnte nicht nur für Sozial- und Geisteswissenschaftler unterschiedlichster Couleur sondern auch für Personengruppen wie Sozialarbeiter, Lehrer aber auch Eltern aus unterschiedlichen Gründen von Interesse sein:
Einführend werden grundlegende Merkmale des Internet äußerst konzise beschrieben. Dazu gehören beispielsweise unterschiedliche Formen der zeitgleichen und zeitversetzten Kommunikation wie Chat, Email, mailinglisten und Newsgroups. Weiterhin werden unterschiedliche Methoden zur Erfassung computervermittelter Kommunikation differenziert dargestellt und besonders hinsichtlich ethischer Probleme kritisch betrachtet.
Aufbauend auf diesen Grundlagen werden sozialpsychologische Aspekte des Internet betrachtet. Unter dem Aspekt "Identitäten im Internet" wird u.a. der spannenden Frage nachgegangen, ob Personen im Netz sich in virtuelle Schein-Identitäten flüchten. Zwei weitere Aspekte beziehen sich auf verschiedene Formen sozialer Beziehungen im Internet (wie formale Beziehung oder Liebesbeziehung) und auf unterschiedliche Facetten des Zusammenhangs zwischen Gruppen und Internet.
Das Buch besticht durch die Berücksichtigung von zumeist kürzlich veröffentlichter Forschungsliteratur sowie durch mehrere eigene Untersuchungen der Autorin. Zudem zeichnet es sich aus durch eine klare und einfache Sprache, durch eine hohe Anschaulichkeit aufgrund vieler Beispiele der Kommunikation im Internet und durch eine hohe Vernetztheit zwischen den unterschiedlichen Buchkapiteln.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Beste, was die Internetforschung derzeit zu bieten hat, 7. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Sozialpsychologie des Internet (Broschiert)
"Sozialpsychologie des Internet" ist ein Buch, das alle sozialpsychologischen Themen, die das Internet bietet, in sich vereint. Anhand einer Reihe empirischer Untersuchungen werden diese Themen unter wissenschaftlichen Aspekten betrachtet und analysiert. Zusätzlich eröffnet es einen umfassenden Einblick in die Netznutzung und in die Methoden der Internetforschung - sowohl für Einsteiger als auch für versierte Internet-User. Im Rahmen meiner Diplomarbeit habe ich sehr viel Literatur im Bereich der Internetforschung gesichtet und halte Nicola Doerings "Sozialpsychologie des Internet" für eines der umfassendsten Werke, welches die Internetforschung derzeit zu bieten hat. Die Autorin hat es geschafft, mit ihrem eingängigen Sprachstil alle aus sozialpsychologischer Sicht relevanten Themen gut strukturiert, differenziert und sehr interessant darzustellen. Das Buch eignet sich außerdem hervorragend als Nachschlagewerk, da es sich sehr gut kapitelweise lesen läßt und über das gut strukturierte Inhaltsverzeichnis alle interessierenden Themen sehr schnell und einfach zu finden sind. "Sozialpsychologie des Internet" ist keinesfalls nur für Personen interessant, die sich im psychologischen Bereich mit dem Thema Internet beschäftigen. Für alle, die in irgendeiner Form mit Internetforschung zu tun haben, sind in diesem ausführlichen Werk interessante Punkte zu finden. Aber auch "Laien", die sich für das Netz interessieren und mehr Fakten zu den sozialpsychologischen Hintergründen ihrer Internetaktivtät erfahren möchten, werden sich bei der Lektüre dieses Buches nicht langweilen. Zusammenfassend läßt sich feststellen, daß Nicola Doerings "Sozialpsychologie des Internet" eine sehr breites Spektrum an internetbezogenen Themen fachlich und differenziert diskutiert und somit einen sehr breiten Personenkreis anspricht. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Umfassende Information, allerdings ohne Web 2.0, 6. Dezember 2007
Von 
Mathias von Gersdorff - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Sozialpsychologie des Internet. Die Bedeutung des Internet für Kommunikationsprozesse, Identitäten, soziale Beziehungen und Gruppen. (Taschenbuch)
Sozialpsychologie des Internet von Nicola Döring ist sehr umfangreich, fast 670 Seiten, denn das Buch behandelt nicht bloß das Internet an sich, sondern gibt die theoretischen Grundlagen der Sozialpsychologie, um die Bildung von menschlichen Beziehungen im Internet zu analysieren und Schlüsse zu ziehen. Dementsprechend ist das Buch manchmal sehr langatmig. Wer aber umfassende Information sucht, die eben auch die Grundlagen enthält, kommt auf seine Kosten. Die zweite Auflage ist 2003 erschienen, also mit einem gewissen Abstand zur Krise der New Economy und der großen Ernüchterung über die Möglichkeiten des Internets. Deshalb schreibt die Autorin in einem recht sachlichen Ton, manchmal etwas zu trocken, ohne pessimistisch zu werden. Die meisten Analysen und Beispiele betreffen Foren. Etwas weniger Blogs und Chats. Den Boom des Web 2.0 behandelt das Buch nicht, dafür ist es schon zu alt. Deshalb auch nur vier Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ersmalige system. Aufbereitung sozialpsych. Aspekte des Nets, 9. November 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Sozialpsychologie des Internet (Broschiert)
S o z i a l p s y c h o l o g i e d e s I n t e r n e t s - als an psychologischen Aspekten des Internets sehr interessierte Psychologie-Diplomandin ist mir kein Werk bekannt, das dermaßen umfassend und dabei ebenso dezidiert das Netz aller Netze unter dem Gesichtspunkt seiner Bedeutung für Kommunikationsprozesse, Identitäten, soziale Beziehungen und Gruppen beleuchtet. Dabei macht die Qualität dieses Buches insbesondere seine systematische Aufarbeitung sozialpsychologischer Bedingungen, Merkmale und Folgen der Internetnutzung aus. Es werden sowohl Grundlagen vermittelt wie z.B. verschiedene Internetdienste hinsichtlich ihrer sozialen Bedeutung vorgestellt, als auch empirische und theoretische Ergebnisse zu aktuellen Themen im Internetdiskurs aufgegriffen, wie beispielsweise sexualbezogene Internetangebote und deren Nachfrage. Ich persönlich halte die Autorin für eine der kompetentesten Netzexpertinnen in Deutschland- ich lese sie besonders gern wegen ihrer differenzierten und methodisch hochqualifizierten Herangehensweise an die Internetthemen. Meine besondere Aufmerksamkeit gewinnt die Autorin wegen ihrer grundsätzlich kultur-optimistischen Haltung dieses neuen Mediums gegenüber ohne dabei mögliche Probleme zu vertuschen. Somit möchte ich dieses Buch allen - seien es interessierten Laien als auch Fachleuten aus den Sozialwissenschaften-, die sich für psychologische Aspekte des Internets interessieren, also nicht nur bestimmte Netzdienste nutzen, sondern gespannt sind auf wissenschaftliche Ergebnisse zu Kommunikationsprozessen, Gruppenbildung etc. in diesem Medium, gerne empfehlen! Der Umfang des Buches sollte aus zweierlei Gründen nicht abschrecken: zum einen wird der fachliche Charakter dieses Bandes durch zahlreiche Beispiele aus dem sozialen Miteinander im Internet auf erfrischende und spannende Weise aufgelockert , zum anderen lässt es sich ebenso gut Kapitelweise lesen- je nach besonderem Interessenschwerpunkt der Leser und Leserinnen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was mich immer schon interessiert hat..., 7. Januar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Sozialpsychologie des Internet (Broschiert)
Schön, dass es endlich ein Buch wie dieses gibt. Nicht wirklich billig zwar, aber umfassend und höchst lehrreich. Nicola Döring gelingt es, einen unübersichtlichen wie spannenden Themenkomplex nicht etwa trocken und blutarm, sondern höchst verständlich und interessant zu vermitteln. Besonders die Kapitel, die Soziale Beziehungen behandeln, sind zum wissenschaftlichen Arbeiten höchst ergiebig und motivieren zur eigenen Forschungsarbeit. Dieses Buch, mit dem Nicola Döring vor einem Jahr promoviert hat, ist kompetentes Nachschlagewerk, Lehrbuch und Schmöker in einem. Glückwunsch, Nicola! PS: Sehr ergiebig auch ihre Homepage an der Uni Heidelberg! Man beachte dort vor allem die neuesten Erkenntnisse über das wahre Wesen der Gummibärchen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gute,wiss. fundierte Arbeit, 8. November 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Sozialpsychologie des Internet (Broschiert)
Dieses Buch bietet nach einer guten Einführung in die verschiedenen Angebots- und Kommunikationformen des Internet eine wissenschaftlich fundierte Analyse und Ergebnisdarstellung sozialer Aspekte der Internetnutzung. Die Autorin greift dabei auf von ihr selbst durchgeführte Untersuchungen zurück, die im Anhang dargestellt sind. Dieses Buch ist eine sehr gute Fundgrube für wiss. Arbeiten zum Internet - z.B. für Diplomarbeiten, Referate, Vorträge sowie für weiterführende Forschungsarbeiten.
Internetnutzung und -kommunikation
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das kann sich sehen lassen..., 20. Juni 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Sozialpsychologie des Internet. Die Bedeutung des Internet für Kommunikationsprozesse, Identitäten, soziale Beziehungen und Gruppen. (Taschenbuch)
In diesem Buch bekommt man einen umfassenden, ausführlichen Überblick über das Internet. Die perfekte Gliederung macht dieses Standardwerk zu einem idealen Lehrbuch. Mein Dank gilt der Autorin, da erst jetzt, mit diesem Buch, viele Themen für mich verständlich geworden sind. Nun können die Prüfungen kommen!
Ein Student
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Forschung, die begeistert :-), 11. November 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Sozialpsychologie des Internet (Broschiert)
Kompetent und dennoch auch für den Netzeinsteiger verständlich gibt die Autorin einen erschöpfenden Überblick über Angebote und technische Bedingungen des Internets. Illustriert an Beispielen und auf einen reichhaltigen Erfahrungsschatz zurückgreifend beschreibt sie lebhaft das Geschehen in interaktiven Netzforen sowie die dort herrschenden Konventionen. Tiefgründig setzt sie sich mit emotionalen Komponenten der computervermittelten Kommunikation sowie deren psychologischen Aspekten auseinander und problematisiert sozialkritische Thesen wie etwa die Gefahren der "Entmenschlichung" im Kommunikationsbereich durch immanente Netznutzung. Das Internet als Quelle ökonomischer Datenerhebung und relevante Forschungsinstrumente werden detailliert, unter Einbezug möglicher ethischer Limitierungen, beleuchtet. Die Autorin fesselt den Leser durch ihren Enthusiasmus und ihr enormes theoretisches Fachwissen und vermag es darüberhinaus durch subtilen Humor und ihre wohlwollende Einstellung gegenüber der Netzkultur zu überzeugen. Dieses Buch ist allen ans Herz zu legen, die das Internet als stetig wachsenden Anteil der (sozial-)psychologisch relevanten Alltagswelt und als Ressource neuer hochinteressanter psychologischer Forschungsinhalte erkennen, sowie all denen, die eine umfassende Darstellung der Reichweite der virtuellen Welt ersuchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Sozialpsychologie des Internet. Die Bedeutung des Internet für Kommunikationsprozesse, Identitäten, soziale Beziehungen und Gruppen.
EUR 39,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen