Kundenrezensionen


15 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Muß man gelesen haben, um zielorientiert zu schreiben
Der erfahrene Autor und LMU-Professor Manuel René Theisen hat tatsächlich an alles gedacht, auf das es beim Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten ankommt: Nämlich an die
• handwerklichen,
• kommunikativen,
• organisatorischen,
• psychologischen und
• rechtlichen Gesichtspunkte
und...
Vor 16 Monaten von Benedictu veröffentlicht

versus
2.0 von 5 Sternen Schlecht formatierte Kindle-Version - inhaltlich veraltet
Vieles wird zu Literatur-Recherchen geschrieben, dabei vernachlässigt wird die Möglichkeit von Literaturverwaltungsprogrammen, da sie vom Autor als "kompliziert" angesehen werden. Lieber erstellt er mehr oder weniger manuell eigene "digitale Dateien" (vgl. Pos. 2544, Kindle-Version). Mir sind die vorgestellten Methoden zu altmodisch und teilweise...
Vor 26 Tagen von Andrea veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Muß man gelesen haben, um zielorientiert zu schreiben, 22. August 2013
Von 
Benedictu - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Wissenschaftliches Arbeiten: Erfolgreich bei Bachelor- und Masterarbeit (Taschenbuch)
Der erfahrene Autor und LMU-Professor Manuel René Theisen hat tatsächlich an alles gedacht, auf das es beim Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten ankommt: Nämlich an die
• handwerklichen,
• kommunikativen,
• organisatorischen,
• psychologischen und
• rechtlichen Gesichtspunkte
und präsentiert das in einer farblich ansprechenden und durch Tips und Zitate aufgelockerten Aufmachung.

An diesem Ratgeber gibt es nur wenig auszusetzen. Ich habe nur vier kleine Ungenauigkeiten gefunden, die kaum der Rede wert wären, wenn es nicht auch der Autor - erfreulicherweise - stets bei allem sehr genau nähme:

GENDER
Sehr lobenswert ist, daß Theisen keinen Ausdrucksweisen im Stil der Genderforschungsseminare das Wort redet und nicht etwa empfiehlt z.B. statt Autorenlesung "AutorInnenlesung", "Autor_innenlesung" oder "Autor*innenlesung" zu schreiben. Theisen empfiehlt, sachlich und kompakt zu formulieren und auch nicht der politisch korrekten Amtssprache nachzueifern. Es stimmt aber nicht ganz, wenn Theisen schreibt, daß die Geschlechterdifferenzierung in der Amtssprache perfektioniert worden sei. Auch Politiker, die stets brav von "Bürgern und Bürgerinnen" reden, drücken sich wieder normal aus, wenn es lächerlich zu klingen droht. Heiner Geißler spricht in seinem seiner Bücher selbstverständlich kurz und knapp von "Demonstrierern und Wutbürgern" und nicht pathetisch von "Demonstrierern und Demonstriererinnen und Wutbürgern und Wutbürgerinnen.

ZITIER-FORMATE
Bei den bibliographischen Daten führt der Autor den Chicago und den Havard Style als Beispiele an. Bei diesen Formaten schreibt er das Erscheinungsjahr in Klammern, z.B.:
> Höffe, Ottfried (2004): Kants Kritik der reinen Vernunft. München: Beck, 2004
Erstens sind die Klammern (alternativ der Doppelpunkt) unnötig und zweitens sind sie nicht korrekt im Sinne der genannten Formate. Das läßt sich mit dem übrigens sehr empfehlenswerten Literaturverwaltungsprogramm ZOTERO (zotero.org) von der Washingtoner George Mason University schnell bestätigen (s.a. Zotero: A Guide for Librarians, Researchers and Educators). Zotero erlaubt nämlich zwischen verschiedenen amerikanischen Import- und Export-Formaten zu wählen und weist für Chicago- und Havard-Style keine Klammern aus. Ein minimalistisches, aber trotzdem eindeutiges Literaturangabe sieht m.E. also so am besten aus:
> Höffe, Ottfried 2004. Kants Kritik der reinen Vernunft. München: Beck.
Diesen Stil ohne barocke Verzierung habe ich zuerst in amerikanischen Büchern gesehen (z.B. in der Buchvorschau von Making Things Happen Osps: A Theory of Causal Explanation (Oxford Studies in the Philosophy of Science)) und dann bei zotero wiedergefunden. Zotero gibt es als kostenloses plug-in für Firefox und als stand-alone-Programm.

RECHTSCHREIBUNG
Theisen irrt sich außerdem darin, daß Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung dem "Duden" entsprechen müßten. Erstens dürfte es auch der "Wahrig" sein und zweitens sind viele Professoren (die ich kenne allesamt) so tolerant, daß sie auch gegen die alte deutsche Rechtschreibung nichts einzuwenden hätten, wenn sie sie nicht gar selber praktizieren :-). Viele philosophische Monographien z.B. des Suhrkamp-Verlags erscheinen weiterhin in der nicht-amtlichen Orthographie; der kulturelle "Lettre International" und die rebellische "Junge Welt" etwa haben nie auf amtlich umgestellt und auch die Computer-Freaks haben sich nicht alle angepaßt (s. z.B. Die Datenfresser: Wie Internetfirmen und Staat sich unsere persönlichen Daten einverleiben und wie wir die Kontrolle darüber zurückerlangen). Richtig ist freilich, daß man mit der sog. amtlichen - für Behörden und Schulen verbindlichen - Rechtschreibung auf der sicheren Seite operiert. Ansonsten muß man genau wissen, was man sich in seinem jeweiligen Umfeld erlauben kann.

HAFTNOTIZEN
Theisen appelliert an seine Leser, fremdes Material und Originale zu achten und von Unterstreichungen in Bibliotheksexemplaren abzusehen und höchstens Haftnotizen zu verwenden. Aber auch die praktischen Post-it-Zettelchen sind nicht harmlos und werden in Bibliotheken nicht so gern gesehen, da sie mit ihrem Kleber das Papier wertvoller Bücher schädigen können. Kann man ganz darauf verzichten? Ich weiß es nicht. Vielleicht wäre es ein Kompromiß bei ihrer Applizierung zumindest bedruckte Stellen zu schonen und sie nur am Rand anzubringen.

FAZIT
Notwendige und doch kurzweilige Lektüre. Sehr empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Schlecht formatierte Kindle-Version - inhaltlich veraltet, 26. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vieles wird zu Literatur-Recherchen geschrieben, dabei vernachlässigt wird die Möglichkeit von Literaturverwaltungsprogrammen, da sie vom Autor als "kompliziert" angesehen werden. Lieber erstellt er mehr oder weniger manuell eigene "digitale Dateien" (vgl. Pos. 2544, Kindle-Version). Mir sind die vorgestellten Methoden zu altmodisch und teilweise nicht mehr praktikabel. Leider enthält das Buch auch zahlreiche Fehler, insbesondere wird häufiger auf das Genitiv-"s" verzichtet. Dies darf in einem Buch über Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben nicht vorkommen.
Die Kindle-Version ist grauenhaft zu lesen, zahlreiche unvorteilhafte Formatierungen und Satzumbrüche v. a. bei den Graphiken haben mich bereuen lassen, dass ich nicht das Buch gekauft habe.
Zwei Sterne dafür, dass ich den ein oder anderen Tipp noch mitnehmen konnte. Ansonsten ist mein Vorschlag eine komplette Überarbeitung unter zuhilfenahme moderner Programme.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen War mir eine super Hilfe beim schreiben der wissenschaftlichen Arbeit, 16. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wissenschaftliches Arbeiten: Erfolgreich bei Bachelor- und Masterarbeit (Taschenbuch)
Ich habe mir das Buch als Ergänzung zu meiner Vorlesung gekauft, da ich in den vergangenen Wocehn eine wissenschaftliche Arbeit verfassen musste, und zukünftig auch weiterhin verfassen muss.

Das Buch war mir eine richtig gute Hilfe und hat einige Fragen, die sich im Laufe des Schreibens ergeben haben, aufklären können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht hilfre, 18. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wissenschaftliches Arbeiten: Erfolgreich bei Bachelor- und Masterarbeit (Taschenbuch)
Das Buch an sich mag gut sein. Wenn mir während des Schreibprozesses etwas unklar war, hat es mir bisher leider nicht weiter geholfen. Es enthält viele Informationen die für mich zu theoretisch gehalten sind. Des Weiteren sind viele Infos enthalten, die mich in der Praxis aber nicht weitergebracht haben. Andererseits waren für mich relevante Infos zu kurz geraten, wie z. B. das Zitieren. Letztendlich nutze ich es kaum. Verpackung und Versand waren einwandfrei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Klare Empfehlung, besonders für Einsteiger., 15. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wissenschaftliches Arbeiten: Erfolgreich bei Bachelor- und Masterarbeit (Taschenbuch)
Besonders für "Einsteiger" bietet dieses Buch eine gute Orientierungshilfe. Es werden viele wichtige Tipps und Hinweise gegeben. Somit eine klare Empfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die (Pflicht)-Lektüre für jeden Studi, 11. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wissenschaftliches Arbeiten: Erfolgreich bei Bachelor- und Masterarbeit (Taschenbuch)
Wer kennt das nicht? Hausarbeit, Seminararbeit oder schlimmeres steht an und man darf sich das erste mal mit allen Leitfäden etc. auseinander setzen. Dieses Buch ist kein trockener Schinken, der Autor weiß es sogar humorvoll durch das doch sonst sehr trockene Thema zu leiten und hat den Bezug zum Zeitgeschehen (neue Medien etc). Für mich nach mehrmaligem Wälzen eine absolute Empfehlung, die ich auch schon an meinen Kommilitonen weitergegeben habe.

Nachdem Ihr hier alle Basics gelernt habt, nehmt euch aber auf jeden Fall noch den Leitfaden eurer Uni/FH zur Hand, da die Anforderungen je nach Einrichtung doch etwas abweichen können (Zitiermethode etc).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der neue Theisen – alle Achtung!, 5. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Wissenschaftliches Arbeiten: Erfolgreich bei Bachelor- und Masterarbeit (Taschenbuch)
Dieses Buch steht schon lange ganz oben auf den vielen Empfehlungslisten zum Wissenschaftlichen Arbeiten. Mit der neuen Auflage hat der Theisen seinen Spitzenplatz als Standardwerk erneut bewiesen.

Wer die Vorauflagen kennt, wird ihn äußerlich erst mal nicht wieder erkennen: über die Checklisten am Ende jedes Kapitels, wegweisende Icons am Seitenrand, und das ausführliche Register findet man schnell Antworten auf alle Fragen, die beim Erstellen einer Bachelor Strich oder Masterarbeit aufkommen können.

Dazu gibt's noch eine kostenlose App, mit der man seinen Wissensstand überprüfen kann, die sogar Spaß macht. Was will man mehr?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Als Lexikon keine wirkliche Hilfe..., 23. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wissenschaftliches Arbeiten: Erfolgreich bei Bachelor- und Masterarbeit (Taschenbuch)
Ich muss ehrlicherweise zugeben, dass ich diese Lektüre nicht komplett gelesen habe.
Für meine Bachelorarbeit wollte ich ein Nachschlagewerk kaufen, wo alle wichtigen Grundsätze zum erstellen von Wissenschaftlichen Arbeiten erklärt werden. - Quasi ein Nachschlagelexikon -
Diese Lektüre ist sehr ausführlich beschrieben mit vielen Tipps und Dingen, die unbedingt zu beachten sind.
Neben einem Wochenendseminar in der Uni hatte ich bisher leider nur wenig Erfahrung bei der Erstellung von Wissenschaftlichen Arbeiten.

Diese Lektüre hat mir bei der Erstellung von meiner Bachelorarbeit leider nur bedingt weiter geholfen. Die Tipps der einzelnen Kapitel sind teilweise schon etwas zum schmunzeln.
Diese Empfehlungen, die dort beschrieben werden, setze ich für werdende Akademiker allerdings voraus.

Dass man die Art und Weise wie zitiert werden muss/sollte international und von jeder Hochschule abweicht, ist mir auch klar, jedoch fehlen mir präzise Anweisungen, Beispiele und Muster wie man gewisse Bestandteile in eine Thesis "richtig" einpflegt, zitiert und dargestellt werden sollten.
Meine Fragestellungen die während der Arbeit entstanden sind, werden durch diese Lektüre oftmals nur durch jede Menge Text, mit wenigen Beispielen, bedingt beantwortet.
Leider musste ich wieder im Netz nach Antwort suchen und war dort wieder der Gefahr des gefährlichen Halbwissens ausgesetzt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wertung des Buches, 28. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wissenschaftliches Arbeiten: Erfolgreich bei Bachelor- und Masterarbeit (Taschenbuch)
Super für den Einstieg in die Thematik. Sehr hilfreich bei jeder Art von Diplom-, Bachelor-, Master-arbeit. Vor allem wenn der Diplomand noch nie eine derartige wissenschaftliche Arbeit verfasst hat. Sehr genaue Beschreibung für das Vorgehen und das Zeitmanagement.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rundum gut, 31. Dezember 2013
Von 
Volker Timm "Meckerkopp" (Unna, Westfalen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wissenschaftliches Arbeiten: Erfolgreich bei Bachelor- und Masterarbeit (Taschenbuch)
Das Buch wurde uns im Kurs "Wissenschaftliches Arbeiten" an der Hochschule empfohlen.
Eigentlich bin ich bei solchen "Rundum-Sorglos-Ratgebern" eher skeptisch. Meist halten sie doch nicht, was sie versprechen; sind schwer zu lesen, veraltet oder erzählen einem, was man eh schon weiß.
Dieses Buch wurde in der Vorlesung herumgegeben und ich war angenehm überrascht: sehr übersichtlich, gut zu lesen.
Daher habe ich es mir bestellt und keine Minute bereut.
Es ist eine wahre Fundgrube an Tipps und Anregungen. Oftmals werden auch alternative Möglichkeiten angegeben, um zum Ziel zu kommen...einfaches Beispiel: verwalte ich meine Literatur digital oder mit dem guten alten Zettelkasten.
Sehr hilfreich sind auch die Hinweise auf Tücken und Fallstricke.
Wer vor seiner Bachelorarbeit steht, sollte sich auf jeden Fall einmal dieses Buch anschauen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Wissenschaftliches Arbeiten: Erfolgreich bei Bachelor- und Masterarbeit
Wissenschaftliches Arbeiten: Erfolgreich bei Bachelor- und Masterarbeit von Manuel René Theisen (Taschenbuch - 28. Juni 2013)
EUR 14,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen