Kundenrezensionen


17 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nie mehr ohne in den Baumarkt!
Holger Schweizer war bei Bosch langjährig Redakteur für technische Publikationen, insbesondere für die Elektrowerkzeuge. Was liegt da näher, als dem Heimwerker die vielen erprobten Tipps und Tricks zu verraten, die den Unterschied machen zwischen "gut gemeint" und "gut gemacht".

Aufgrund des merkwürdigen Co-Brandings auf dem Titelbild...
Veröffentlicht am 11. Juli 2012 von Volker M.

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eigenwerbung von Bosch, nicht wirklich zu gebrauchen
Ich habe dieses Buch verglichen mit dem ähnlichen "Hornbach Projekt-Buch" und muss sagen, dass ich mit letzterem deutlich mehr anfangen kann, weil dort wesentlich ausführlicher und mit guten Abbildungen gearbeitet wird. Das Boch-Buch ist mehr ein riesiges Buch der Eigenwerbung mit Produktfotos statt hilfreichen Schema-Zeichnungen. Z.b. beim Thema Tapeten...
Vor 2 Monaten von Transposon32 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nie mehr ohne in den Baumarkt!, 11. Juli 2012
Von 
Volker M. - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Das große Heimwerkerbuch: Techniken, Geräte, Materialien (Gebundene Ausgabe)
Holger Schweizer war bei Bosch langjährig Redakteur für technische Publikationen, insbesondere für die Elektrowerkzeuge. Was liegt da näher, als dem Heimwerker die vielen erprobten Tipps und Tricks zu verraten, die den Unterschied machen zwischen "gut gemeint" und "gut gemacht".

Aufgrund des merkwürdigen Co-Brandings auf dem Titelbild ("Powered by Bosch"), hatte ich zuerst die Befürchtung, dass es sich um einen verkappten Werbekatalog für Bosch handelt. Auch beim ersten Durchblättern sah ich zunächst ausschließlich Bilder von Bosch-Elektrogeräten, nach der ausgiebigen Lektüre haben sich diese Bedenken aber definitiv zerstreut: Im Text erwähnt der Autor nicht ein einziges Mal die Firma Bosch und auch spezifische Modellnummern sucht man vergebens. Schweizer hat die Abbildungen nur dazu genutzt, um exemplarisch die vielen auf dem Markt erhältlichen Werkzeugtypen vorzustellen. Daran ist nichts verwerflich.

Aber nun zum Inhalt des Buches:

Im ersten Kapitel werden die Basisfunktionen von Elektrowerkzeugen beschrieben:
- Worauf muss ich beim Kauf achten? Welche Leistung muss das Elektrogerät haben und welche Fallen gibt es?
- Welche Funktionalitäten brauche ich wirklich?
- Für welche Anwendungen sind Akkuwerkzeuge geeignet und wo sind sie (noch) zu schwach?
- Welche Messtechniken und -geräte gibt es und brauche ich sie?
- Wer sägt, muss rechnen können: Wie berechne ich Flächen und Inhalte und konstruiere Vielecke und Ellipsen?
Schweizer geht auf diese und andere Fragen sehr umfassend, gut verständlich und mit vielen Farbbildern ein. In dieser Tiefe gibt es nach meinem Wissen kein vergleichbares Handwerkerbuch für Laien. Definitiv eine Klasse für sich!

Ähnlich präzise und strukturiert geht es mit den unterschiedlichen Werkstoffen weiter. Schweizer erläutert im Detail, welche Anforderungen an Geräte und handwerkliches Geschick die Bearbeitung stellt. In umfangreiche Tabellen sind darüber hinaus die relevanten Eigenschaften von unterschiedlichen Hölzern, Metallen und Kunststoffen zusammengestellt und ermöglichen die Auswahl des richtigen Werkstoffs.

Im Hauptteil, der über 2/3 des Buches einnimmt, geht es dann zur Sache: Ausgehend von den verschiedenen Anwendungen - wie z.B. Bohren, Sägen, Schleifen, Drechseln, Kleben - werden die infrage kommenden Elektrogeräte mit ihren Einsatzwerkzeugen wie Bohrer, Sägeblätter und Schleifscheiben und deren Bedienung beschrieben. Hätte ich gewusst, wofür alles es unterstützende Elektrogeräte gibt, in der Vergangenheit hätte ich mir so manche knochenschindende Handarbeit ersparen können.

Genial sind die unzähligen Praxistipps, die Schweizer zusammengetragen hat. Ihm gelingt es hervorragend, mit seinen (sehr!) vielen Bildbeispielen, Tabellen und Zeichnungen die Techniken für jedermann verständlich darzustellen. Der Autor holt den Anfänger ab und bietet auch Profis noch reichlich Neues.

Für mich ist das "Das große Heimwerkerbuch" von Holger Schweizer das Referenzwerk über Elektrowerkzeuge und ihre Einsatzmöglichkeiten. Es ist auf dem neuesten Stand der Technik, praxisnah, umfassend, verständlich und durch seine Gestaltung überaus anschaulich und einprägsam. Nie mehr ohne in den Baumarkt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein geniales Praxisbuch, 12. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das große Heimwerkerbuch: Techniken, Geräte, Materialien (Gebundene Ausgabe)
Ich habe das Buch seit 2 Tagen und muss gestehen, dass ich (vom Überfliegen) begeistert bin.
Es ist quasi eine Bibel für Hand- und Heimwerker. Die wichtigsten Themen werden kurz aber präzise erklärt. Und es ist ein Praxishandbuch, das durch viele Zeichnungen und Bilder das geschriebene auch optisch ansprechend darstellt.
Es beginnt mit etwas (1/3) Theorie zu Werkzeugen allgemein, dann etwas zum Thema Messen und Berechnen, die obligatorische Sicherheitskunde, Werkstoffkunde.
Dann kommen die 2/3 Praxis und es wird quasi jede grüne Geräteklasse behandelt, erklärt und detailierte Praxistips gegeben. z.B. wie erkennt man die Maserung und wie säge ich um glatte Schnitte zu erhalten, etc.

Sicher nutzen viele (wie ich) eine Stichsäge ohne eine Schreinerlehre gemacht zu haben, sind aber technisch nicht unversiert und genau für solche Menschen ist das Buch geschrieben. Es wird nicht erklärt, wo man das Ding einschaltet, sondern wirklich beschrieben was man mit "anstellen" kann und zu den besten Ergebnissen kommt.

Ein minimaler Wehrmutstropfen sind für mich die Bilder.
Ja, es steht drauf "powered by Bosch" und es genau das freut Leute wie mich, die 90% grüne Koffer in der Werkstatt haben, aber die Verwendung von Marketingbildern lässt eher auf eine Werbebroschüre schließen und steht damit im Gegensatz zu den markenneutralen Texten.
Ich persönlich habe einfach eine Aversion gegen Bilder auf denen super hübsche Menschen in frisch ausgepackter Kleidung mit nagelneuen Schutzbrillen und Handschuhen mit frisch ausgepackten Werkzeugen in einer blitzeblanken, sterilen Umgebung "arbeiten". Teilweise sind nicht mal die Schleifpapiere benutzt.
Auch stehen die Bilder teilweise im Kontrast zu Text: "Hand und Finger beim Halten des Werkstückes stets auf der Werkstückoberfläche halten..." und 3x dürft Ihr raten, wo das stylische Model seine Flossen hat? :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kompendium für Heimwerker, 12. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Das große Heimwerkerbuch: Techniken, Geräte, Materialien (Gebundene Ausgabe)
Schnörkellos werden in diesem Standardwerk die heute im Markt erhältlichen Elektrowerkzeuge vorgestellt und ihre Anwendungsmöglichkeiten beschrieben. Dass im Buch ausschließlich Bosch-Werkzeuge beschrieben werden tut der Qualität keinen Abbruch. Hier hat der Autor zu Gunsten der Leser den Bildpool eines Herstellers voll nutzen können: Wie sonst wären die zahllosen Grafiken und Schnittbilder der Werkzeuge und ihrer Anwendungen möglich gewesen. Dass der Name "Bosch" im Buchtext nicht erwähnt wird, spricht für die Professionalität des Autors.
Der Leser wird mit den Grundlagen elektrisch betriebener Maschinenwerkzeuge vertraut gemacht, erfährt ihre Funktion an Hand von perspektivischen Schnittzeichnungen und leicht verständlicher, doch technisch korrekter Beschreibungen. Auf die produktspezifischen Sicherheite hinweise legt der Autor besonderen Wert. Das zu bearbeitende Material, ob Holz, Metall oder Kunststoff wird in seinen Eigenschaften beschrieben und die handelsüblichen Abmessungen werden tabellarisch ausgewiesen. Die Anwendungsbeispiele sind ausnahmlos praxisorientiert, hier vermittelt der Autor seine jahrzehntelange Praxiserfahrung.
Neben der Vorstellung und Anwendung von Elektrowerkzeugen werden auch "Hand"werkliche Techniken beschieben wie beispielsweise die spanlose Verformung von Werkstücken, Gewindeschneiden und Niettechniken. Für den ambitionierten Heimwerker gibt es Informationen über die Verbindungstechniken mittels Schrauben, Dübeln und der Klebetechnik. In dem Kapitel "Schweisstechnik" stellt der Autor die heute üblichen Technologien mit ihren Vor- und Nachteilen vor und gibt praktische Tipps wie Schweissnähte zu legen sind. Für Ausrüstungsvorschläge bedient er sich der Informationen eines professionellen Qualitätsherstellers.
Für Modellbauer ist besonders das Kapitel "Laminiertechnik" interessant.Hier werden nicht nur die Eigenschaften der verschiedenen Kunstharze, Füllstoffe und Gewebetypen beschrieben, sondern auch Praxishinweise zur Verarbeitung und Formgebung gegeben. Man spürt hier deutlich die Praxiserfahrung des Autors.Eine umfangreiche Tabelle zu den Mischungsverhältnissen der Kunstharzkomponenten rundet das kapitel ab.

Summa summarum: für diesen Marktpreis ein absolut kompetentes Werk, leicht verständlich und doch technisch korrekt geschrieben mit schier unglaublicher Informationsfülle.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eigenwerbung von Bosch, nicht wirklich zu gebrauchen, 20. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das große Heimwerkerbuch: Techniken, Geräte, Materialien (Gebundene Ausgabe)
Ich habe dieses Buch verglichen mit dem ähnlichen "Hornbach Projekt-Buch" und muss sagen, dass ich mit letzterem deutlich mehr anfangen kann, weil dort wesentlich ausführlicher und mit guten Abbildungen gearbeitet wird. Das Boch-Buch ist mehr ein riesiges Buch der Eigenwerbung mit Produktfotos statt hilfreichen Schema-Zeichnungen. Z.b. beim Thema Tapeten entfernen wird nur in 3 Zeilen erwähnt, dass das ablösen mit Spachteln veraltet ist anstatt Tipps dazu zu geben. Dafür wird dann viel ausführlicher das Bosch-Gerät Tapetenlöser PTL1 beschrieben und wie man mit ihm mit heißem Dampf Tapeten entfernt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend, 4. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das große Heimwerkerbuch: Techniken, Geräte, Materialien (Gebundene Ausgabe)
Habe das Buch nun fast fertig gelesen. Super Übersicht, tolle Erklärungen, gute Darstellungen. Für den Heimwerker meiner Meinung nach ideal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heimwerkerbuch, 16. Februar 2013
Von 
K. Wernigerode "Spatz" (Sachsen/Anhalt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das große Heimwerkerbuch: Techniken, Geräte, Materialien (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist sehr gut, auch für Laien sehr verständlich geschrieben. Die Bilder sind anschaulich, so das ein Nacharbeiten gut gelingt. Alles wo man im täglichen Leben konfrontiert werden könnte, auch wenn man kein Handwerker ist, ist gut detaliert beschrieben. Ein muß für jeden Haushalt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Menschen ohne Ahnung perfekt, 14. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das große Heimwerkerbuch: Techniken, Geräte, Materialien (Gebundene Ausgabe)
Trotz der einen negativen Kritik wollte ich dieses Buch einmal ausprobieren und wurde nicht enttäuscht! Eins ist natürlich klar: Wer sich ein Buch kauft, dass von Bosch gesponsort wird, der wird auch nur Bosch Geräte darin finden. Daher soll an dieser Stelle ausdrücklich erwähnt werden, dass das gesamte Buch nur Bosch Geräte beinhaltet. Trotz dieser Tatsache wird in den Texten höchst selten darauf hingewiesen, lediglich die Vorzüge von Markenwerkzeug gegenüber Noname Produkten wird hervorgehoben.

Im Buch selbst werden alle gängigen Geräte, wie Borhmaschinen, Winkelschleifer, Akkubohrschrauber, Kreissägen usw vorgestellt. Zu Beginn wird etwa auf 1/10 der Gesamtlänge auf den Arbeitsschutz hingewiesen (was ich als Handwerker ohne Plan sehr hilfreich finde!!). Anschließend werden verschiedene Werkstoffe angesprochen und die spezifischen Eigenschaften erläutert. Bohren in Wände, Holzschneiden und und alle Handwerkerthemen werden angesprochen. Da ich persönlich einen Einstieg ins Handwerken gesucht habe ist dieses Buch für mich perfekt. Jeder Bereich wird ausführlich beschrieben und mit Tabellen und Bildern illustriert. Als großen Boschfan stören mich die Bilder respektive angeprangerte "Schleichwerbung" (die keine ist, natürlich wird Bosch im eigenen Buch nicht für Makita werben) nicht aber ich kann mir gut vorstellen, dass sich der Ein oder Andere etwas irritiert fühlt/zeigt, wenn der Look ausschließlich grün gehalten ist.

Fazit: Satter Preis! Dafür erhält man insgesamt 350 Seiten an Informationen. Alles ist super erklärt und für Menschen die absolut keine Ahnung vom Handwerken haben wie mich leicht verständlich. Das Buch ist sicher nicht 100% vollständig was beispielsweise die Materialspezifikationen angeht, bedeutet also erfahrene Handwerker werden wohl eher auf spezielle Lektüre zurückgreifen, Neulinge werden aus diesem Buch jedoch einiges lernen können. Wen das Bosch Branding nicht stört der kann hier zugreifen. trotz des sehr hohen Preises 5 Sterne von mir! Nach dem Lesen dient das Buch außerdem noch als Standardwerk, da viele Formeln bezüglich Flächenberechnung, Drehzahlen und und und enthalten sind. TOP!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Heimwerkerbuch, 17. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Das große Heimwerkerbuch: Techniken, Geräte, Materialien (Gebundene Ausgabe)
Der Autor hat es geschafft ein umfassendes Heimwerkerbuch zusammenzustellen.
Was mir sehr gut gefällt, sind die unzähligen und auch nützlichen Bilder, Tabellen und Abbildungen zur
Verdeutlichung von Winkeln, Schnittgeschwindigkeit, etc...
Es wird auch sehr ausführlich auf die einzelnen Materialien eingegangen.
Z.B. kann man sich bestens über Stahl informieren (Legierungen, Wärmebehandlung, Korrision, Gewichte), bevor man mit dem Projekt beginnt. Genauso ausfühlich werden weitere Werkstoffe wie Holz, Kunststoff oder Stein behandelt.
Zur Arbeit mit allen in Baumärkten erhältlichen Elektrowerkzeugen steht alles Grundlegende drin.

Ein Buch für Anfänger und Könner.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gutes Buch das in die Details geht, 11. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das große Heimwerkerbuch: Techniken, Geräte, Materialien (Gebundene Ausgabe)
Das Buch geht in die Details und enthält Tabellen zu allen möglichen. Die Boschgeräte sind nicht nervend und sind nur zur Dokumentation vorhanden. Die Informationen im Buch sind allgemein gehalten. Ich habe beispielsweise eine Elektrohobel, wusste aber nicht, das man immer nur in eine Richtung hobelt. Oder z.B. das man bei der Verlegung von Parkett zuerst an der Wand den Winkel abnimmt (Ist nicht immer 90 Grad) und dann die über eine Tabelle (im Buch vorhanden) zwei verschiedene Winkel (horizontal / vertikal) an der Gehrungssäge eingeben muss, um einen 100% bündigen Schnitt hinzubekommen. Hab ich immer mit Vielfachen von 45 Grad erledigt. Es werden alle möglichen Materialien und Typen von Bohrern, Fräsern, Hobeln, Messgeräten usw. erklärt. Das Buch ist von der Schriftart klein geschrieben, und enthält randvoll Informationen. Man kann auch ohne dieses Buch leben, aber wer es hat, wird sicherlich "Aha, deshalb ist das Werkzeug so geformt..." oder "Ups, da hab ich bisher was falsch gemacht.." Effekte erleben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geheime Tricks, 28. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das große Heimwerkerbuch: Techniken, Geräte, Materialien (Gebundene Ausgabe)
Was soll man einen Mann schenken, der bereits ein Haus gebaut und fast 30 Jahre dran rum getüftelt hat, mit anderen Worten einem, der schon alles repariert oder gebaut hat?
Dieses Buch ist wirklich fantastisch! Selbst er kriegt dort noch einige Tipps, die er nicht wusste bzw. wie er es noch besser machen könnte! Er hat sich wahnsinnig gefreut, denn er hatte es schon mehrmals in Büchereien in der Hand :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das große Heimwerkerbuch: Techniken, Geräte, Materialien
Das große Heimwerkerbuch: Techniken, Geräte, Materialien von Holger H. Schweizer (Gebundene Ausgabe - 25. Juni 2012)
EUR 29,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen