newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle Autorip SummerSale


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Februar 2012
Dieses Buch ist ein absolutes MUSS für jeden Freizeitgärtner, Hobbykoch und Kräuterfan! Es ist sehr ansprechend gestaltet und man erfährt rund um die Kräuterpflege sehr viel Wissenswertes. Dieses Buch wird bei mir aktuell mehrmals wöchentlich zur Hand genommen z.B. wegen Rezepten zu speziellen Kräutersorten oder aber weil ich einfach nur über bestimmte Kräuter etwas nachlesen möchte. Ich besitze einige Bücher zum Thema Kräuter, aber ich muss wirklich sagen, DIESES Buch ist mir das liebste geworden und ich werde es auch nicht mehr hergeben!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 29. Mai 2013
Gut aufgemacht, man findet immer noch was Neues, weil die Natur unerschoepflich ist und immer mehr Menschen sich dafuer interessieren.
Leicht anzuwenden, allerdings meiner Meinung zuviel Gartenkraeuter.
Mehr Wildkraeuter haette ich mir gewuenscht.

Gruss aus Bonn
Gudrun Scherbart
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 50 REZENSENTam 27. Februar 2011
kräuterbücher gibt es viele, was also könnte an diesem zum kauf verlocken? für mich ist es die vielfalt, was sich auch an den verschiedenen autorinnen ablesen läßt, alle professionelle expertinnen auf ihrem gebiet. sie erfahren alles notwendige über die wichtigsten küchen- und teekräuter, von der anzucht, pflege bis zur ernte und konservierung bzw. natürlich der verwendung, mit vielen rezepttips. selbst auf den bau einer kräuterspirale wird hingewiesen. ein extra kapitel ist den exotischen kräutern gewidmet wie etwa zitronengras, perilla, kardamom, koriander,kumquat, amchoi, currykraut ... leider nicht alle winterhart, logisch!
typisch ulmer, wird hier fundiertes wissen sehr praxisorientiert und ästhetisch ansprechend verpackt, es macht freude, dieses gut durchdachte buch durchzublättern. es ist übrigens speziell auch für bärlauch und minze-fans, denn neben allem wichtigen gartenwissen gibt es viele köstliche rezepte.
dieses grüne schatzkästlein dreht sich nicht um das heilen mit kräutern, sondern um ihre verwendung in der küche. ein buch für freizeitgärtner und alle, die gerne mit kräutern kochen - ein buch, das viele andere überflüssig macht- zu einem guten preis!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Mai 2011
Das Kräuterbuch von Lehari et al. macht Vorfreude auf das Pflanzen von Kräutern in der Frühjahrs- und Sommerzeit. Die verschiedensten Kräuter von heimischen, mediterranen bis hin zu exotischen werden vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt bei der unterschiedlichen Verwendung von Kräutern: Verschiedene Themen wie Heilkräuter, Zubereitung von Kräuteröl, oder -essig, Ernten und Konservieren von Kräutern, Kräuter für die Schönheitspflege, Kräuter als Schmuckpflanzen auf dem Balkon, Kräuterküche, Teekräuter etc. werden in dem fast 200-seitigen Buch behandelt. Ein sehr ausführliches über 30-seitiges Spezial widmet sich dem Kraut Bärlauch. Für Bärlauch-Fans ein tolles Extra. Eine weitere, auch wenn kleinere,' Hauptrolle in dem Kräuterbuch spielt die Minze. Leckere, zum größten Teil bebilderte Rezepte werden vorgestellt, auch zu anderen Kräutern.

Das Buch eignet sich vor allem als appetitanregender Schmöker, jedoch weniger als Kräuterlexikon zum schnellen Nachschlagen. Zum Beispiel werden Infos zur Minze an verschiedenen Stellen gegeben. Anhand des Pflanzenregisters im hinteren Teil lassen sich diese jedoch schnell finden. Die Gestaltung und die aussagekräftigen Fotos sind sehr ansprechend. Persönlich ist mir das Bärlauch-Kapitel etwas zu lang. Hier hätte ich mir lieber gewünscht, dass andere Kräuter und entsprechende Kräuterrezepte intensiver behandelt werden. Daher gibt es einen Punkt Abzug. Alles in allem kann ich das Buch empfehlen und es eignet sich auch gut als Geschenk für den Kräuter-Liebhaber.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Dumonts kleines Kräuterlexikon: Anbau, Küche, Kosmetik, Gesundheit
Dumonts kleines Kräuterlexikon: Anbau, Küche, Kosmetik, Gesundheit von Andrea Rausch (Gebundene Ausgabe - Mai 2004)
EUR 7,99