Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ideen der Landschaftsarchitektur für den eigenen Garten, 2. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Fotobuch Gartengestaltung: 400 Ideen für jeden Garten (Gebundene Ausgabe)
In diesem Fotobuch werden verschiedene Gartengestaltungselemente und Gartenstile fotografisch dargestellt. Die Gestaltungselemente werden nach den Themen Wege- und Oberflächengestaltung, Geschüttete Bodenbeläge und Findlinge, Sitzplätze, Treppen, Mauern, Zäune, Pergolen/Schutzdächer, Rasen und Wiesen, Formgehölze und Schnitthecken, Wasser im Garten, Pflanzgefäße und Garteneinrichtungen untergliedert. Die Themen enthalten Abschnitte, in denen Beispiele textlich erläutert werden und eine Vielzahl an ausdrucksstarken Fotografien.

Die Gartenstile werden in pflegeleichte Gärten, Naturgärten, Kiesgärten, Gräsergärten, mediterrane Gärten, formale Gärten und Schattengärten unterschieden und jeweils ebenfalls mit Erläuterungen und Fotos untermalt. Im letzten Kapitel des Buches (Service) wird das Berufsfeld der Landschaftsarchitekten bzw. Gartenplaner beschrieben und Tips gegeben, wo man einen Landschaftsarchitekten/Gartengestalter in der Nähe finden kann.

Das Buch macht einen professionellen Eindruck, mit ausdruckskräftigen Bildern, vor allem im ersten Teil. Der Leser merkt, dass der Autor über langjährige Erfahrungen in der Gartengestaltung verfügt. Die gärtnerischen Gestaltungselemente werden übersichtlich dargestellt und geben viele Anregungen zur Gestaltung des eigenen Gartens. Im Kapitel der Gartenstile vermisst man die Prägnanz der Fotos im ersten Teil - es sind wenige Motive, die sich kaum unterscheiden und weniger eindrucksvoll die verschiedenen Gartenstile darstellen.

Das Fotobuch ist prima um sich bei der eigenen Gartengestaltung inspirieren zu lassen oder um Auftraggeber seine Ideen zu veranschaulichen. Um die Ideen praktisch umzusetzen sind jedoch weitere Bücher notwendig, die über Bauanleitungen etc. verfügen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gute Inspirationsquelle für jeden Gartenbesitzer und Gartenplaner, 4. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Fotobuch Gartengestaltung: 400 Ideen für jeden Garten (Gebundene Ausgabe)
Jeder Gartenbesitzer wird bei der Planung seines Gartens mit den Fragen konfrontiert, wie sein Garten am besten aussehen soll und welche Materialien verwendet werden sollen. Als Laie aber auch als erfahrener Gartenplaner ist es gar nicht so leicht, aus der Vielzahl an unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten die passenden für einen bestimmten Garten auszuwählen. Das Fotobuch von Harald Braun soll bei dieser Entscheidung helfen.

Im ersten Teil des Buches werden die wichtigsten Gestaltungselemente vorgestellt. Folgende Elemente werden mit Hilfe von zahlreichen und aussagekräftigen Fotos veranschaulicht und geben Anregungen bei der Gartengestaltung:

- Wege- und Oberflächengestaltung
- geschüttete Bodenbeläge und Findlingen
- Sitzplätze
- Treppen
- Mauern
- Zäune
- Pergolen und Schutzdächer
- Rasen und Wiesen
- Formgehölze und Schnitthecken
- Wasser im Garten
- Pflanzgefäße
- Garteneinrichtungen

Dabei werden nicht nur viele klassische sondern auch moderne Gestaltungsbeispiele aus der Landschaftsarchitektur und die unterschiedliche Materialauswahl, Verlegemuster oder -techniken etc. berücksichtigt. Der Schwerpunkt liegt vor allem auf den gebauten Elementen. Die Pflanze als Gestaltungselement wird eher nebensächlich behandelt. Das Kapitel Garteneinrichtungen, vor allem die Beleuchtung, ist leider nur sehr knapp gehalten. Dagegen wird das bei vielen beliebte Gestaltungselement Wasser im Garten ausführlich behandelt.

Im zweiten Teil des Buches werden verschiedene Gartenstile (Pflegeleichte Gärten, Natur-, Kies-, Gräsergärten, mediterrane, formale oder Schattengärten) vorgestellt. Im Gegensatz zum vorherigen Abschnitt ist dieser weniger umfangreich. Der Gestaltungsstil wird knapp auf 1-2 Seiten beschrieben und einige wichtige Pflanzenarten werden genannt. 1-2 Fotos dienen zur Visualisierung. Hier wären ein paar mehr Bilder schön gewesen. Abschließend wird kurz die Arbeit des Landschaftsarchitekten vorgestellt und Hinweise, wo ein entsprechender Gartengestalter gefunden werden kann, gegeben.

Aufgrund der vielen schönen Ideen und Bilder ist das Fotobuch als Inspirationsquelle und Entscheidungshilfe für den Gartenbesitzer und Planer zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Anschauung für Unentschlossene und Planer, 16. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Fotobuch Gartengestaltung: 400 Ideen für jeden Garten (Gebundene Ausgabe)
Diese Neuauflage ist nur wenig verändert gegenüber der Erstauflage von 2007. Der Text ist jetzt 3-spaltig (für Zeitungsleser?), nur wenige Fotos sind neu oder umgestellt. Es wirkt etwas moderner, aber wer die Erstauflage hat, braucht die neue nicht. Hier gilt nach wie vor:
Mit seinen 400 Fotos ist das Buch eine wahre Fundgrube für Gartenbesitzer und Planer. Besonders im Gespräch mit dem Gartenplaner bzw. -bauer kann man anhand der guten Bilder fast alle Gartensituationen und Gestaltungsmöglichkeiten besprechen. Besonders erfreulich, dass die Bilder alle aus dem deutschen Raum stammen, wie man an den verwendeten Materialien, besonders den Steinen, sehen kann. Der Fotograf geht überall nah heran, so dass man auch die Details und deren Ausarbeitung gut erkennen kann. Einige Bilder, bes. zum Thema Treppen, stammen aber aus dem öffentlichen Raum und sind daher nur bedingt für den Hausgarten geeignet. Die freiwachsenden Gehölze kommen auch zu kurz, aber das hätte den Rahmen des Buchs sicherlich geprengt. Ansonsten lässt der Autor kein Thema aus und erläutert jedes Bild kurz, aber prägnant. Jedem Kapitel gehen zudem einige Seiten Eingangstext mit den wichtigsten Informationen voran. Insgesamt ein sehr gutes, praktisches, sachliches und schön gemachtes Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine echte Hilfe und Inspirationsquelle für jeden Gartenliebhaber, 23. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Fotobuch Gartengestaltung: 400 Ideen für jeden Garten (Gebundene Ausgabe)
Ist man sich erst einmal darüber im Klaren, wie der Garten oder Teile davon strukturiert sein sollen, dann bietet dieses Buch derart viele Anregungen und Möglichkeiten, dass die Entscheidung wahrlich nicht leicht fällt, bzw. eine schon bestehende Idee auch schon mal wieder zu Gunsten einer noch besseren Idee verworfen werden kann.
Wege werden nicht einfach mit Platten belegt, sondern können mit den unterschiedlichsten Materialien und Formen gestaltet werden. Gleiches gilt für die vorgeschlagenen Treppen- und Mauerlösungen, die hier von minimalistischer Anmutung im Bauhausstil mit schlichtem Beton bis zur naturnahen Lösung in ungewöhnlichem Materialmix überzeugen.
Wer Vorschläge für Wasserläufe und -becken sucht, kann hier ideenmäßig aus dem Vollen schöpfen: Vom Seerosenbecken in Cortenstahlumfassung (!) bis zum Wasserspeier aus Edelstahl ist alles vertreten.
Rasen oder üppige Blumenwiese gefällig? Bei den vielen hochwertigen Abbildungen aus allerlei unterschiedlichen Privatgärten bekommt man Lust, den eigenen Garten mal wieder richtig umzumodeln und aus dem kinderfreundlichen Fußballrasen eine lebendige Grünfläche mit Farbtupfern zu machen oder den unschönen Maschendrahtzaun zum Nachbarn durch eine ästhetischer anzusehende Hecke oder Schnittgehölz zu ersetzen. Selbst für die weit verbreitete Thujahecke schlägt dieses Buch einige unerwartete Gestaltungsmöglichkeiten vor. Die 400 Ideen lt. Untertitel bieten noch weitaus mehr Möglichkeiten, je nach Variante bzw. Kombination.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fotobuch Gartengestaltung, 1. Mai 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Fotobuch Gartengestaltung: 400 Ideen für jeden Garten (Gebundene Ausgabe)
Das "Fotobuch Gartengestaltung von Harald Braun" hat auf ca. 190 Seiten Ideen
und Vorschläge, wie man seinen Garten gestalten kann.
Die Vielfalt der Gärten und der Gärtenstile, die Möglichkeiten der Bepflanzung und die richtigen Vorbereitungen sind sehr gut beschrieben.
Herr Braun geht auch sehr gut auf die einzelnen Gartenstile ein.
So kann man recht gut entscheiden, ob man einen Kiesgarten, Schattengarten, Naturgarten u.s.w. gestalten möchte.
Er beschreibt auch die einzelnen Materialien sowie Pflanzen und gibt nützliche Tipps.
Damit bekommt man einen kleinen Überblick, wie man so einen Garten harmonisch einrichten kann und welche Pflanzen wo passen.
Leider sind die Fotos nicht alle sehr schön geworden.
In einem Fotobuch sollten die Bilder schon scharf und farblich ansprechend sein.
Das ist hier leider nicht immer der Fall.
Aber wenn man darüber hinweg schaut, bietet das Buch viele Anregungen und man bekommt Lust, mehr in seinem Garten zu machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Fotobuch Gartengestaltung: 400 Ideen für jeden Garten
Fotobuch Gartengestaltung: 400 Ideen für jeden Garten von Harald Braun (Gebundene Ausgabe - 7. März 2011)
EUR 29,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen