Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fundierter und gut aufgemachter Überlick - ein Standardwerk
Mit 126 Gattungen und etwa 1900 Arten gehören die Kakteen zu den größten Pflanzenfamilien und zu den Klassikern kultivierter Sukkulenten. Sämtliche aktuell akzeptierte Gattungen, Arten und Unterarten werden in diesem umfassenden und etablierten Standardwerk diagnostisch beschrieben. Mit Urs Eggli aus Zürich hätte es keinen besseren...
Veröffentlicht am 18. Juli 2011 von Manuel Werner

versus
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Lexikon der Kakteentaxa, aber nichts mehr.
Wenn man herausfinden will, welche Kakteen nun alle den gleichen Namen haben und wie sie früher geheissen haben, so ist man mit diesem Buch gut bedient. Hat man aber einen Kaktus vor sich und möchte wissen, wie dieser heisst, in was für Umweltbedingungen er lebt und was seine speziellen Pflegeanforderungen sind, so ist man über das Buch frustriert...
Vor 10 Monaten von Keller Juerg veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Lexikon der Kakteentaxa, aber nichts mehr., 20. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Das große Kakteen-Lexikon (Gebundene Ausgabe)
Wenn man herausfinden will, welche Kakteen nun alle den gleichen Namen haben und wie sie früher geheissen haben, so ist man mit diesem Buch gut bedient. Hat man aber einen Kaktus vor sich und möchte wissen, wie dieser heisst, in was für Umweltbedingungen er lebt und was seine speziellen Pflegeanforderungen sind, so ist man über das Buch frustriert. Auch die Bilder sind weder speziell schön noch zeigen sie die für die Bestimmung wichtigen Merkmale. Die Einleitung, die in der Voransicht gezeigt wird, ist attraktiv und mit eindrücklichen Bildern von Kakteen in ihrem natürlichen Umfeld versehen. Der Hauptteil des Buches ist aber nur ein langweiliges, akademisches Werk über Kakteenbezeichnungen und nichts mehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fundierter und gut aufgemachter Überlick - ein Standardwerk, 18. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Das große Kakteen-Lexikon (Gebundene Ausgabe)
Mit 126 Gattungen und etwa 1900 Arten gehören die Kakteen zu den größten Pflanzenfamilien und zu den Klassikern kultivierter Sukkulenten. Sämtliche aktuell akzeptierte Gattungen, Arten und Unterarten werden in diesem umfassenden und etablierten Standardwerk diagnostisch beschrieben. Mit Urs Eggli aus Zürich hätte es keinen besseren Übersetzer, Ergänzer und Bearbeiter geben können. Dadurch ist diese deutschsprachige Version besser als das "englische Original". Denn Ted Andersons englischsprachiges Buch hatte dessen jahrzehntelange Erfahrung zusammengefasst und den Kenntnisstand des Jahres 1999 repräsentiert. Urs Eggli hat dazu die Entwicklungen und den Erkenntniszuwachs bis 2004 in das Buch eingearbeitet, fallweise ergänzt und korrigiert, sowie im Vergleich zur ersten Auflage Druckfehler und kleinere Sachfehler korrigiert, so dass man mit der 2. Auflage nun wirklich den derzeitigen Goldstandard in Händen hält.

Bemerkungen zur Entdeckungsgeschichte, den Natur- und Artenschutz wie zur Bedeutung der Gattungsnamen garnieren die dargestellten Fakten. So ist zum Beispiel die Herkunft des Artnamens Leuchtenbergia principis richtig dargestellt. Detaillierte Verbreitungsangaben bis auf die Ebene von Provinzen oder Bundesstaaten und Hinweise auf ökologische Zusammenhänge, Begriffserläuterungen sowie über 1000 Farbbilder machen dieses Lexikon unverzichtbar für alle Gärtner, Botaniker und Pflanzenliebhaber. Zudem sind zu jeden Arten Synonymlisten angegeben, die das Bestimmen der stacheligen Pfleglinge erleichtern. Alle zwischen 1950 und 2004 im "Repertorium Plantarum Succulentarum" als gültig bezeichneten Namen sind in dem Buch erfasst. Sehr hilfreich für den erfahreneren Liebhaber ist zum Beispiel die Praxis, das bei dem Foto von Sulcorebutia canigueralii in Klammern die Bezeichnung Sulcorebutia rauschii steht - so dass der Kenner früherer Bezeichnungen bei solchen oft kultivierten Arten nicht die gesamte Liste der Synonyme durchackern muss. An der Darstellung dieser Gattung erkennt man auch den bei aller Korrektheit pragmatischen Ansatz des Buches, dem bewusst ist, dass die bei dieser beliebten Gattung beobachtete Variationsbreite erst durch auf ausgedehntere Forschung beruhenden Grundlagen zukünftig besser gegliedert werden wird und die Abgrenzung gegenüber Weingartnia und Rebutia derzeit noch unbefriedigend ist. Besser kann man den Stand der Dinge nicht darlegen, denn die Erkenntnis über Kakteen wird natürlich nach der Druckausgabe dieses Buch weiterhin zunehmen. Ich freue mich schon darauf, wenn in fünf oder sechs Jahren die dritte Auflage als komplette Überarbeitung dieser Familienmonographie erscheinen wird.

Ein Beitrag von Roger Brown über Kakteenanzucht und -pflege stellt eine weitere Bereicherung dar. Das Kapitel "des Anderson" über die Ethnobotanik wurde nicht übersetzt, um den Mengenzuwachs durch die vielen Ergänzungen auszugleichen, dennoch fehlen kurze Informationen wie die zur Nutzung des San-Pedro-Kaktus' durch die Ethnie der Chavin nicht.

Wer aufgrund der vorstehenden speziellen Informationen nun meint, dieses Buch sei nur etwas für absolute Fachkundler, der irrt. Es ist sehr verständlich geschrieben und richtet sich an jeden Kakteenfan, der etwas mehr über seine Pfleglinge wissen möchte und an einem fundierten und schön aufgemachten Überblick über Kakteen interessiert ist.

Edward F. Anderson: Das große Kakteen-Lexikon. Stuttgart (Verlag Eugen Ulmer), 2., korrigierte Aufl. 2011, 744 Seiten, 1028 Farbfotos, übersetzt und bearbeitet von Urs Eggli, gebunden mit Schutzumschlag, ISBN 978-3-8001-5964-2.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super Einkauf!, 11. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das große Kakteen-Lexikon (Gebundene Ausgabe)
Zustand der Ware ist in neuwertigem Zustand, obwohl die Ware als Mängelexemplar gekennzeichnet war, schnelle Lieferung, alles war perfekt! Das Kakteenlexikon ist genau das, was ich immer gesucht habe. Sehr ausführich und informativ. Sehr empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kakteenlexikon, 5. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das große Kakteen-Lexikon (Gebundene Ausgabe)
Hallo,

Das Buch ist sein Geld wert, ich hab es zwar noch nicht komplett durchgelesen, aber der Anfang ist schon ganz gut.

Ein Lob muß ich noch dem Team von catch-a-book.de machen, es klappte alles sehr schnell, und wie verprochen kam alles superschnell an.

Ich würde jederzeit das Buch, und auch weitere Bücher von catch-a-book.de wieder kaufen.

Die 5 Sterne kann man deshalb ruhig geben. Ein super Weihnchtsgeschenk.

LG

K.L.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Standardwerk., 31. März 2013
Von 
Dr. BHR (Neubrandenburg, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das große Kakteen-Lexikon (Gebundene Ausgabe)
Hier gibt es nur wenig zu sagen, weil eigentlich mit der Überschrift schon alles abgehandelt ist. Für jeden, der sich tiefer mit der Materie befass will eine Fundgrube. Für ein lexikalisch angelegtes Werk sehr gut Fotografien. Einige Abweichungen vom englischen Original tun dem Werk sogar gut. Und besonderen Dank für die mahnenden Worte und Hinweise zum Artenschutz. Absolut empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das große Kakteen-Lexikon
Das große Kakteen-Lexikon von Edward F. Anderson (Gebundene Ausgabe - 7. März 2011)
EUR 99,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen