Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Umfassendes Lehrbuch für Garten-Landschaftsbauer, 17. Mai 2010
Von 
Bijou - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Bauen mit Grün: Die Bau- und Vegetationstechnik des Garten- und Landschaftsbaus (Gebundene Ausgabe)
Dieses, vom Verlag Paul Parey übernommene und überarbeitete Werk, zeichnet sich durch eine gute Gliederung, knappe Texte, übersichtliche Tabellen und Grafiken aus. Es spart kaum ein Thema aus, mit dem sich Gartenbau-Praktiker (und -Architekten) konfrontiert sehen und das zum Prüfungskanon der Meisterprüfung gehört.
Das Planungskapitel am Anfang ist vielleicht etwas zu kurz geraten und es wird nicht ganz klar, für wen es geschrieben wurde. Da der Gartenbauer in der Regel nicht selbst plant, wäre ein Kapitel zum Thema "wie lese ich die Pläne des Gartenarchitekten richtig und wie kommuniziere ich mit ihm" vielleicht hilfreicher gewesen.
Die folgenden Kapitel sind von verschiedenen Autoren geschrieben, halten sich nicht immer an die gleiche Gliederung, sind aber durchweg verständlich und übersichtlich. Dem neuen Kapitel "Dachbegrünungsarbeiten" sieht man seine Aktualität direkt an, wohingegen ältere Kapitel teilweise etwas moderner und ausführlicher daherkommen könnten (z.B. Barrierefreies Bauen). Besonders die alten Fotos hätte man zumindest teilweise durch neuere ersetzen können, wobei schwarz-weiß völlig in Ordnung ist.
Auch das Kapitel "Umweltgerechtes nachhaltiges Bauen" wirkt etwas drangehängt und ist im Wesentlichen eine Aneinanderreihung von Tabellen. Das Grün kommt (außer dem Rasen) insgesamt etwas kurz, was aber durchaus auch in der Praxis zu beobachten ist.
Das 700 Seiten starke und 2,5 kg schwere Werk ist sicherlich einzigartig und umfassend, kann aber durchaus weitere Modernisierungen in (hoffentlich) folgenden Auflagen vertragen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich aktualisiertes Standardwerk für jeden, der mit Grün baut., 21. September 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Bauen mit Grün: Die Bau- und Vegetationstechnik des Garten- und Landschaftsbaus (Gebundene Ausgabe)
Klar strukturiert und aufgegliedert in die wichtigsten Themenbereiche des Garten- und Landschaftsbaus ist der 'neue' Niesel das Standardnachschlagewerk für jeden, der mit oder im GaLaBau arbeitet.
Technische Regelwerke und Normen werden dargestellt und erläutert, der praktische Bezug mit Beispielen und Detailzeichnungen verdeutlicht dabei die einzelnen Aspekte.
Egal ob Erdarbeiten, Mauerwerks- oder Holzbau, Treppen, Wasseranlagen oder Dachbegrünungsarbeiten, dieses Buch liefert die Antwort auf fast alle Fragen der Technik. Und sollte mal etwas unklar bleiben,so helfen Verweise auf die zugehörigen Normen und andere Regelwerke des Pudels Kern zu finden.
Aufgrund des Buchformats wohl eher als Nachschlagewerk im Büro, nicht aber auf der Baustelle gedacht, sollte dieses Buch dennoch in jedem 'grünen Betrieb' zu finden sein.
Sehr empfehlenswertes, nahezu allumfassendes Werk sowohl für Theoretiker, als auch für Praktiker im Garten- und Landschaftsbau.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wichtiges Standardwerk, 10. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Bauen mit Grün: Die Bau- und Vegetationstechnik des Garten- und Landschaftsbaus (Gebundene Ausgabe)
Eines der großen Standardwerke für Landschaftsarchitektur und -bau wurde auf den neusten Stand gebracht.
Die klare Gleiderung und die systematische Erläuterung der einzelnen Kapitel, angefangen mit Normen und Begriffen bis hin zur praktischen Durchführung, vermitteln dem Leser alle wichtigen Aspekte oft sehr komplexer Zusammenhänge. Zeichungen, Fotos und Tabellen ergänzen und veranschaulichen den Text. Zu den einzelnen Kapiteln wird in einem Beispiel die praktische Anwendung geschildert. Durch die präzise Ausdrucksweise werden die technischen Einzelheiten sehr gut verständlich dargelegt. Um nur kurz Maße, Kennzeichnungen oder Mindestanforderungen nachzuschlagen, eignen sich die übersichtlichen Tabellen sehr gut. Das Register enthält alle wichtigen Begriffen, so dass man das Gesuchte schnell und einfach findet. Das Kapitel umweltgerechtes und nachhaltiges Bauen ist ein wichtiger Denkanstoß gerade auch für Landschaftsarchitekten und den Garten- und Landschaftsbau und sollte in Zukunft weiter ergänzt werden.
Dieses Buch ist für diese Berufssparte ein wichtiges und empfehlenswertes Standardwerk und besonders zu empfehlen.
Ein kleiner Nachteil liegt im Format und Gewicht, aber daran erkennt man vielleicht, wie schwer Wissen wiegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitloser "grüner Klassiker", 30. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Bauen mit Grün: Die Bau- und Vegetationstechnik des Garten- und Landschaftsbaus (Gebundene Ausgabe)
'Bauen mit Grün' ist in der Fachliteratur der Grünen Branche ein Standardwerk, das in keinem Landschaftsarchitekturbüro und in keinem Betrieb des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus fehlen darf. Alleine der Titel verdeutlicht das faszinierende Potential der Grünen Branche, in vielfacher Form mit Grün bzw. dem 'grünen Baustoff Pflanze' unsere Umwelt gestalten, verbessern und aufwerten zu können. Die einzelnen Kapitel dieses Klassikers markieren dabei klassische Tätigkeitsfelder von Landschaftsarchitekten und Landschaftsgärtnern und vielen anderen gärtnerischen Berufsgruppen (z.B. Erdarbeiten, Bodenarbeiten, Mauerwerksbau). Andere Themen des Buches, wie z.B. Wegebau und Oberflächenentwässerung blicken in die Zukunft: Im Einklang mit der Natur zu Bauen und zu Gestalten - eben Lebensgrundlagen für den Menschen zu erhalten und zu entwickeln. Wichtige Ressourcen (z.B. Wasser)zu schonen bzw. zu versickern und damit in einen (nachhaltigen) Kreislauf zu überführen, bedeuten umweltgerechtes und nachhaltiges Bauen, so lautet konsequenterweise dann auch der Titel des Schlusskapitels. Dieses wird in einer erneuten Auflage sicher um viele neue Tätigkeitsfelder erweitert werden, die sich derzeit vor dem Hintergrund von Klimawandel und Feinstaubbelastung entwickeln. Viele Kapitel spiegeln dabei auch die Fachgebiete der FLL wider (z.B. Dachbegrünung, Saat- und Rasenarbeiten). Nahezu alle Herausgeber und Autoren des Buches engagieren sich aktiv im Rahmen unserer ehrenamtlichen Regelwerksarbeit. Die Arbeit der FLL gründet sich auf Standardwerken, wie 'Bauen mit Grün'. So ist dem Werk eine große Verbreitung zu wünschen, damit allen gärtnerischen Berufen, die sich (zum Wohle unserer Gesellschaft) in hoher fachlicher Kompetenz tagtäglich um das öffentliche und private Grün kümmern, die Aufmerksamkeit und Bedeutung zuteil werden, die sie verdienen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen wichtiges Nachschlagewerk, 11. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bauen mit Grün: Die Bau- und Vegetationstechnik des Garten- und Landschaftsbaus (Gebundene Ausgabe)
übersichtliches und wichtiges Nachschlagewerk für alle, die im galabau tätig sind, es fehlen aber einige wichtige Themen bzw. vieles wird nur kurz angeschnitten. daher finde ich den Preis etwas hoch
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Klasse Standardwerk !, 30. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Bauen mit Grün: Die Bau- und Vegetationstechnik des Garten- und Landschaftsbaus (Gebundene Ausgabe)
Nun endlich haben wir die neue, 4. Auflage von `Bauen mit Grün'.
Bei der rasanten Entwicklung im Bereich der Bautechnik wurde die Aktualisierung auch dringend notwendig.
Für mich, Gärtnermeister und Ausbilder im Garten- und Landschaftsbau, ein unverzichtbares Standardwerk.
Bei den vielfältigen Tätigkeiten im GaLaBau habe ich nicht immer das gesamte Spektrum an Fachwissen im Kopf, manchmal ist es gut, wenn ich die notwendige Information in verständlicher und kompakter Form nachschlagen kann.
Gerade die permanenten Änderungen in den Normenwerken haben in der Übergangsphase für kommunikative Verwirrung auf der Baustelle geführt, nun mag die neue Ausgabe den Sprachgebrauch hier vereinheitlichen.
Das Werk ist übersichtlich strukturiert und mit verständlichen Grafiken ausgestattet.
Das Buch ist hervorragend geeignet auch den Kunden Bau- und Arbeitsverfahren im Vorfeld zu erläutern.
Die lustigen Strichmännchen an den Verdichtungsgeräten wurden erfreulicher Weise wieder verwendet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein absolutes Muss für jeden 'grünen' Praktiker, 8. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Bauen mit Grün: Die Bau- und Vegetationstechnik des Garten- und Landschaftsbaus (Gebundene Ausgabe)
Dieses Fachbuch enthält alle Themenbereiche, die bei der Planung und Errichtung von privaten, gewerblichen oder öffentlichen Freiräumen wie Gärten oder Parkanlagen beachtet werden müssen.
Das Themenspektrum befasst sich mit der Planung von Gartenanlagen bis hin zu deren Pflege. Baukonstruktive Bestandteile wie Boden-, Stein-, Holz- und Stahlarbeiten werden ausführlich behandelt, praxisnah beschrieben und immer wieder mit Beispielen und Detailzeichnungen erläutert. Das Buch beschäftigt sich in besonderer Weise mit Überlegungen zur Bepflanzung von Grünanlagen und mit Aspekten zur Verknüpfung von Bebauung und Bepflanzung.
Die 4. Auflage wurde hinsichtlich der sich rückblickend stetig ändernden Normen und Techniken grundlegend überarbeitet und angepasst und entspricht wieder den aktuellen 'Allgemeinen Regeln der Technik'.
Das Werk ist, obwohl es die gängigen Fachbegriffe der Branche benutzt, sehr anschaulich geschrieben und kann vom Auszubildenden bis zur Geschäftsleitung eines Betriebes sowie von nicht fachkundigen Lesern verstanden und in die Praxis umgesetzt werden.
Das Buch ist ein Standardwerk für jeden, der in Planung oder Errichtung von Gartenanlagen interessiert oder beschäftigt ist. Faszinierend ist die große Themenbreite und wie Normen und Vorschriften mit detaillierten Praxisbeispielen übersichtlich und verständlich dargestellt werden.

Ein absolutes Muss für jeden 'grünen' Praktiker.

Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Ein umfassendes Standardwerk, 5. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Bauen mit Grün: Die Bau- und Vegetationstechnik des Garten- und Landschaftsbaus (Gebundene Ausgabe)
Das in einer neuen Auflage komplett überarbeitete Lehrbuch 'Bauen mit Grün' beschreibt ausführlich alle wichtigen Themen, die beim 'Bauen mit Grün' zu berücksichtigen sind. Richtlinien, Normen und andere Reglungen sind auf dem aktuellen Stand. Es handelt sich vorwiegend um die klassischen Themen des Garten- und Landschaftsbaus, wie z.B. Schutz der Vegetation bei Bauarbeiten, Bodenarbeiten, Mauerwerksbau, Beton, Holz- und Metallbauarbeiten, Entwässerung, Treppen, Zäune, Pflanz-, Saat- und Rasenarbeiten. Diese Auflage ist ergänzt worden durch die Gebiete Dachbegrünungsarbeiten und Umweltgerechtes nachhaltiges Bauen. Insbesondere die Berücksichtigung des letzteren Themas wird für die Planung von Freiräumen in der Landschaftsarchitektur zunehmend bedeutender.

Anhand eines praktischen Fallbeispiels, ''einem zu planendem Garten,'' werden diese Themenbereiche sehr umfassend behandelt. Das führt zu einem besseren Verständnis der einzelnen Abschnitte und erleichtert, das Gelernte auch in der Praxis gut umsetzen zu können. Jedes Kapitel ist übersichtlich gegliedert und verweist am Ende auf relevante DIN-Normen, weitere Vorschriften und Literatur- und Quellenverweise. Somit können ergänzende Informationen zu verschiedenen Themen schnell gefunden werden. Die vielen Grafiken, schwarz-weißen Fotos und Tabellen veranschaulichen die einzelnen Kapitel.

Insgesamt ein sehr übersichtliches, ausführliches und gut verständliches Nachschlagewerk, welches sehr viele wichtige Themen in einem Buch vereint. Wie auch aus anderen Rezensionen schon deutlich geworden ist, sind aktuellere Fotos, eine ausführlichere Behandlung des Themas 'Umweltgerechtes und nachhaltiges Bauen' und innovativen Ideen und moderne Baustoffe, das Thema Fassadenbegrünung für die nächste Auflage wünschenswert. Trotzdem kann dieses Fachbuch jedem Landschaftsarchitekten, Garten- und Landschaftsbauer oder Studenten dieser Studienrichtungen weiterempfohlen werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Ausführlicher Klassiker für Lehre und Praxis, 6. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Bauen mit Grün: Die Bau- und Vegetationstechnik des Garten- und Landschaftsbaus (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist nach wie vor der Klassiker unter den Büchern des Garten- und Landschaftsbaues. Alle klassischen Themen sind sehr ausführlich und umfangreich beschrieben. Teilweise eher wissenschaftlich als für das schnelle Nachschlagen geschrieben, kann man so alle Hintergründe und Informationen zu einem Teilgebiet erfahren, die sonst gerne in Vorlesungen oder der Baupraxis untergehen. Das Buch schafft es, dass es sowohl für Auszubildende und Studenten, als auch für LandschaftsarchitektInnen unglaublich viel Fachwissen bereit hält. Was 'praktische' Themen betrifft (alles außer 'Entwurf'), geht es Inhaltlich deutlich und breitgefächert über die Lehre an Hochschulen hinaus.
'Bauen mit Grün' behandelt allerdings, bis auf das Thema Dachbegrünung, fast ausschließlich alle 'klassischen' Themen für das grundlegende Wissen. Wer also auf der Suche nach neuen Baustoffen, innovativen Ideen, oder besonderen Detaillösungen ist, wird hier nicht fündig. Manche Fotos sind leider schon in die Jahre gekommen und daher nicht mehr zeitgemäß.
Im Vergleich zu vorherigen Ausgaben ist diese Ausgabe so umfangreich und grundlegend überarbeitet, dass es sich sogar von seinen Vorgängern abhebt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein empfehlenswertes Fachbuch, 23. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Bauen mit Grün: Die Bau- und Vegetationstechnik des Garten- und Landschaftsbaus (Gebundene Ausgabe)
Ein empfehlenswertes Fachbuch für alle, die als Planer und Erbauer von Freiräumen tätig sind.

Diese 4. überarbeitete Auflage umfasst alle relevante Themenbereiche des Garten- und Landschaftsbaues vom Schutz der Vegetation bei Bauarbeiten über Erd- und Bodenarbeiten, Mauerwerks-, Holz-, Stahl- und Betonbau bis Pflanz- und Rasenarbeiten und bis zur Unterhaltungspflege. Es handelt sich um ein umfassendes Nachschlagewerk, das übersichtlich gegliedert ist und ergänzende Informationen in Form von Verweisen auf relevante DIN-Normen und weitere Vorschriften enthält.

Bauliche und pflanzliche Leistungen werden durch anschauliche Grafiken, Tabellen und Bilder verdeutlicht. Auch die detaillierten Praxisbeispiele führen zu einem vertieften Verständnis, um unter Abwägung gestalterischer, technischer und ökonomischer Randbedingungen optimale Lösungen bei der Planung und Umsetzung im Garten- und Landschaftsbau zu finden.

Ein Standardwerk für jeden Landschaftsarchitekten und Landschaftsbauer, aber auch für Interessierte erschließen sich die komplexen Zusammenhänge vom „Bauen mit Grün“.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Bauen mit Grün: Die Bau- und Vegetationstechnik des Garten- und Landschaftsbaus
Bauen mit Grün: Die Bau- und Vegetationstechnik des Garten- und Landschaftsbaus von Alfred Niesel (Gebundene Ausgabe - 26. April 2010)
EUR 139,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen