Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das beste für einen schnellen überblick
dem autor thomas chorherr gelingt es überraschend gut, die österreichische geschichte kurz und prägnant, aber doch spannend darzustellen. die zeittafelen sind übersichtlich gestaltet. besonders gut finde ich die auswahl der infokästen, da werden die wichtigsten begriffe, ereignisse und persönlichkeiten wie erste und zweite...
Am 8. Mai 2003 veröffentlicht

versus
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlichtweg unbrauchbar
Ich habe das Buch zur Vorbereitung auf die Millionenshow gelesen, mir war aber nachher um jeden einzelnen dafür ausgegebenen Euro leid. Dieses Buch war eine absolute Enttäuschung. Ich habe es mir aufgrund des Titels und des Autors (ehemaliger Presse-Chefredakteur) gekauft. Ich musste aber während der Lektüre feststellen, dass das Buch einige...
Am 27. April 2003 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlichtweg unbrauchbar, 27. April 2003
Von Ein Kunde
Ich habe das Buch zur Vorbereitung auf die Millionenshow gelesen, mir war aber nachher um jeden einzelnen dafür ausgegebenen Euro leid. Dieses Buch war eine absolute Enttäuschung. Ich habe es mir aufgrund des Titels und des Autors (ehemaliger Presse-Chefredakteur) gekauft. Ich musste aber während der Lektüre feststellen, dass das Buch einige gravierende inhaltliche Fehler aufwies, die beim besten Willen nicht als Flüchtigkeitsfehler zu bezeichnen sind, schon eher als Verständnisfehler. Z.B. macht der Autor Bianca von Sforza zur Mutter Philipp des Schönen oder er verwechselt die liberale Vereinigte Linke mit den Sozialdemokraten. Weiters werden die in den Zeittafeln angekündigten Themen oft nicht im folgenden Kapitel behandelt, sondern erst in einem späteren, sodass ein völliges Durcheinander entsteht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das beste für einen schnellen überblick, 8. Mai 2003
Von Ein Kunde
dem autor thomas chorherr gelingt es überraschend gut, die österreichische geschichte kurz und prägnant, aber doch spannend darzustellen. die zeittafelen sind übersichtlich gestaltet. besonders gut finde ich die auswahl der infokästen, da werden die wichtigsten begriffe, ereignisse und persönlichkeiten wie erste und zweite türkenbelagerung, prinz eugen, wallenstein, mozart, privilegium minus, u.s.w. gut erklärt.
für jeden zu empfehlen, der über die geschichte österreichs etwas wissen möchte. nach dem lesen hat man das gefühl, sich auszukennen. außerdem kann man ja nun jederzeit alles schnell nachschlagen ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Eine kurze Geschichte Österreichs: Ereignisse, Persönlichkeiten, Jahreszahlen
Eine kurze Geschichte Österreichs: Ereignisse, Persönlichkeiten, Jahreszahlen von Thomas Chorherr (Gebundene Ausgabe - 14. Februar 2013)
EUR 19,50
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen