Kundenrezensionen


36 Rezensionen
5 Sterne:
 (27)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


159 von 166 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sieben auf einen Streich
Eine wunderschöne 7-teilige Buch-Collection möchte ich euch heute
vorstellen. Hat man zu Haus einen Narnia-Fan - so denke ich - hat man
mit diesem Buchschuber eine super Weihnachtsgeschenk-Idee.

Der Preis von 49 Euro hört sich für den Moment nicht billig an, aber wenn man bedenkt, dass es 7 Narnia-Bücher als komplette...
Veröffentlicht am 31. Oktober 2010 von HEIDIZ

versus
24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schöne Bücher...Übersetzung nicht überzeugend
Was Sonnenschein bemerkt hat, fiel meiner Tochter (16) beim Lesen auch auf. Wir hatten die neue, wirklich optisch schön "verpackte" Narnia-Box gekauft, weil wir endlich ein eigenes Exemplar der Reihe haben wollten. Was uns nicht aufgefallen war: Die Übersetzung ist eine andere als die, die wir (von einer Leihausgabe - Brendow-Verlag, übersetzt von Ulla...
Veröffentlicht am 29. Januar 2012 von Scorpan


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

159 von 166 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sieben auf einen Streich, 31. Oktober 2010
Von 
HEIDIZ "Bücherfreak" (Heyerode) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Die Chroniken von Narnia: Taschenbuch-Gesamtausgabe im Schuber (Broschiert)
Eine wunderschöne 7-teilige Buch-Collection möchte ich euch heute
vorstellen. Hat man zu Haus einen Narnia-Fan - so denke ich - hat man
mit diesem Buchschuber eine super Weihnachtsgeschenk-Idee.

Der Preis von 49 Euro hört sich für den Moment nicht billig an, aber wenn man bedenkt, dass es 7 Narnia-Bücher als komplette Collection vereint, dann kann man sich
ausrechnen, dass es pro Buch gerade 7 Euro sind, die man ausgibt. Und
außerdem hat man den edlen Schuber, in dem die Bücher sehr ansprechend
aufbewahrt werden können.

Design:
======

Jedes Buch der sieben insgesamt gesehen ergibt auf der Rückseite
zusammengestellt den Schriftzug Narnia. Beidseitig sieht man auf dem
Schuber in Goldbuchstaben den Schriftzug und einen Tierkopf mit
glänzendem Augenpaar. Auf der Rückseite ist zu lesen, dass diese
Neuübersetzung von Wolfgang Hohlb ein und Christian Rendel bearbeitet
wurde und erstmals im Taschenbuch in dieser Komplettfassung zu kaufen
ist.

Inhalt:
=====

Buch 1: Das Wunder von Narnia
Buch 2: Der König von Narnia
Buch 3: Der Ritt nach Narnia
Buch 4: Prinz Kaspian von Narnia
Buch 5: Die Reise auf der Morgenröte
Buch 6: Der silberne Sessel
Buch 7: Der letzte Kampf

Das erste Buch ist sozusagen die Einführung, als das magische Land
Narnia von Aslan erschaffen wird. Hier ist nichts unmöglich, es
passieren Wunder und in dieser neuen Welt - die geboren wird - ist eine
Hexe die diesen Ort beherrscht.

Es sind von Beginn des zweiten Buches an die Geschwister Lucy, Susan,
Peter und Edmund, die durch einen Kleiderschrank nach Narnia gelangen
und dort Abenteuer erleben. Dieser Schrank ist kein normaler, sondern er
ist magisch. In diesem Land sprechen die Tiere, es gibt Zentauren und
Zwerge, aber auch Riesen. Eine weiße Hexe geht um und der Löwe Aslan und
der König von Narnia kämpfen gemeinsam mit den vier Kindern gegen Jadis
(das ist diese weiße Hexe). Sie herrscht über Narnia und die Kinder und
Aslan sowie der König wollen Narnia von dieser Schreckensherrschaft
befreien. So beginnt die Geschichte um das fantastische Narnia ...

Buch drei beschert dem Leser weitere Abenteuer, die in Narnia erlebt
werden. Hier ist es eine Verschwörung, die eine schreckliche Aufgabe mit
sich bringt. Ein Pferd und ein Junge sind es hier, die die Abenteuer zu
bestehen haben. Sie möchten ein besseres und glücklicheres Leben führen,
aber erst einmal müssen sie einen Kampf bestehen, der auch über das
Weiterbestehen von Narnia entscheidet.

Buch vier zeigt dem Leser noch weitaus schrecklichere und
faszinierendere Dinge. In Narnia gibt es keine Bäume und keine Tiere
mehr. Auch die Zwerge sind ausgelöscht. Miraz ist jetzt der Herrscher
über Narnia. Er hat sich den Thron aber unrechtmäßig ergattert. Er
möchte alles, was an das frühere Narnia erinnert, aus den Köpfen seiner
Leute verbannen. Jetzt tritt Prinz Kaspian auf den Plan, er möchte s
schaffen - gemeinsam mit seinem Onkel - die Herrschaft von Miraz zu
beenden. Kaspian verfügt über ein Zauberhorn und auch Peter, Susan, Lucy
und Edmund sind wieder mit von der Partie. Gemeinsam kämpfen sie gegen
die Schreckensherrschaft von Miraz.

Buch fünf zeigt, das Kaspian es geschafft hat - gemeinsam mit den vier
Kindern - den früheren unrechtmäßigen Herrscher zu vertreiben und selbst
Prinz von Narnia zu werden. Jetzt sind es die sieben Lords, die einem
schrecklichen Schicksal unterleigen. Sie sind verschollen und Kaspian
will das Rätsel lösen. Kaspian besitzt ein Schiff - die Morgenröte - und
auch hier haben wir es wieder mit den vier Kindern zu tun, die an Bord
sind, und zur Mannschaft der Morgenröte gehören. Hier hört man von
Eustace, dem Cousin der vier. Sie fahren östlich, wo sie noch nie waren.
Sie fahren in eine ungewisse Zukunft ...

Buch sechs trägt den Leser - natürlich wieder nach Narnia *g* - Jetzt
sind es Jill und Eustace - aus dem vorhergehenden Buch bekannt - die
nach Narnia gerufen werden. Aslan beauftragt die beiden, den nicht mehr
auffindbaren Prinzen Ilian zu suchen. Schon mehr als dreißig haben
versucht, ihn wiederzufinden - bisher ohne Erfolg. Sie haben eine
gefährliche und abenteuerliche Reise vor sich. Leider werden sie immer
von der Hexe verfolgt, die einen Plan ausgeheckt hat, wie sie die Suche
der beiden verhindern kann...

Das siebte und letzte Narnia-Buch zeigt Tirian als König von Narnia, der
aber um Hilfe rufen muss, weil Aslan - der aber der falsche und unechte
Löwe ist, die Herrschaft übernommen hat und schreckliche Dinge verheißt.
Auch hier sind es wieder Eustace und Jill, die das Abenteuer bestehen,
Narnia wieder einmal zu retten.

Wie das letzte Buch ausgeht, werde ich euch nicht verraten, es wäre
schade, die Spannung vorweg zu nehmen.

Zusammenfassend kann ich jedenfalls erst einmal sagen, dass es sehr
schön ist, dass man hier alle 7 Bände in einer tollen Zusammenfassung
vor sich hat.

Es sind Taschenbücher, die so kompakt sind, dass sie einzeln in jede
Tasche passen.
Jedes Buch hat so um die 160 - 220 Seiten. Bilder bzw. Illustrationen
sind in den Büchern nicht vorhanden.

Zur Übersetzung:
============

Die Neuübersetzung ist von Wolfgang Hohlbein und Christian Rendel.
Wolfgang Hohlbein ist im Fantasiesektor wohl jedem ein Begriff.

Ich kann nur den Vergleich ziehen zur illustrierten Ausgabe - dem
Prachtband möchte ich sagen - den ich euch auch noch vorstellen möchte
und dahingehend kann ich sagen, dass die Neuübersetzung sehr schön
geworden ist. Die Bücher sind für Jugendliche geschrieben und daher -
das finde ich klasse - sehr einfach und flüssig zu lesen, lassen aber
nichts an Spannung vermissen. Die Inhalte sind mit einem roten Faden
durchzogen und Spannung ist von der ersten bis zur letzten Seite
gegeben.

meine Meinung zu den Büchern:
=======================

Die Spannung und das absolut fantastische sind eigentlich die
hauptsächlichen Gründe, warum Narnia so viele Fans hat. Sicher sind es
die vier Kinder, ihr Cousin und Jill - die als die positiven Parts
dargestellt sind und es sind die vielen Wesen, die auch positiv und
natürlich negativ rüberkommen, gegen die die Guten kämpfen und
gewinnen.

Die Abenteuer, die die Guten zu bestehen haben, sind fantastisch -
einerseits durch das Vorhandensein sprechender Tiere, Zwerge, Zentauren
usw. - aber andererseits auch durch die Kräfte die sie während solche
Kämpfe freisetzen. Auch ist es der Mut und die Auffassungsgabe, die die
Kinder aufzeigen - und die es ihnen ermöglichen immer wieder gegen die
Bösen zu bestehen und Narnia zu retten.

Es ist einfach und unkompliziert zu lesen - ich finde auch für jung
gebliebene Erwachsene - spannende Lektüre und für Fantasiefans sowieso
ein unbedingtes Muss.

Es ist sehr schön, dass man hier vom ersten Band an lesen kann, wie sich
die Charaktere entwickeln, die immer wieder in den Büchern auftauchen,
aber es kommen auch immer neue Personen hinzu. Man lernt die Kinder zum
Beispiel sehr gut kennen, man kann sich sehr gut in die Gegebenheiten
des magischen und fantastischen Landes Narnia seiner Flora und Fauna
hineinversetzen und bekommt einen perfekten und äußerst bildahften
Überblick über die gesamte Geschichte, die sich damals C. S. Lewis
erdachte.

An dieser Stelle kurze Infos zu Lewis:

C. S. Lewis (Clive Staples Lewis, privat auch Jack genannt; * 29.
November 1898 in Belfast, Nordirland; ' 22. November 1963 in Oxford,
England) war ein irischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler.
Er lehrte am Magdalen College und hatte den Lehrstuhl für Englische
Literatur des Mittelalters und der Renaissance an der University of
Cambridge inne. Er ist vor allem im angloamerikanischen Raum bekannt für
seine Kinderbuchserie Die Chroniken von Narnia.

Quelle: wikipedia

Zusammenfassend kann ich nur positives zum Produkt sagen, sowohl vom
Äußeren, also von der Gestaltung und Kompaktheit, von der Verarbeitung
und Zusammenstellung, als auch von den Inhalten der sieben Bücher, die
absolut spannend geschrieben sind, kann ich absolut nicht meckern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schöne Bücher...Übersetzung nicht überzeugend, 29. Januar 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die Chroniken von Narnia: Taschenbuch-Gesamtausgabe im Schuber (Broschiert)
Was Sonnenschein bemerkt hat, fiel meiner Tochter (16) beim Lesen auch auf. Wir hatten die neue, wirklich optisch schön "verpackte" Narnia-Box gekauft, weil wir endlich ein eigenes Exemplar der Reihe haben wollten. Was uns nicht aufgefallen war: Die Übersetzung ist eine andere als die, die wir (von einer Leihausgabe - Brendow-Verlag, übersetzt von Ulla Neckenauer) kannten. Erst mal war's nur so ein Gefühl: "Das liest sich nicht so "geschmeidig", wie wir es in Erinnerung hatten." Dann schauten wir nach und verglichen einige Seiten Text... und tatsächlich: Die Übersetzung von Hohlbein und Rendel fällt nach unserem Geschmack gegenüber der von Ulla Neckenauer (Nechenauer?) d e u t l i c h ab! Zusammen mit den auffälligen Druck- und Rechtschreibfehlern hat man den Eindruck, Ueberreuter habe hier anlässlich der Filme eine Neuauflage auf den Markt geworfen, bei der die literarische Qualität etwas auf der Strecke geblieben ist. (Komisch eigentlich, der Name Wolfgang Hohlbein müsste doch als Garant für eine gute sprachliche Qualität gelten...) Wir können daher diese Ausgabe nicht empfehlen und würden Narnia-Fans für gehobenen Lesegenuss die Übersetzung von Ulla Neckenauer ans Herz legen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut TOP, 17. Februar 2011
Die Chroniken von Narnia von C.S. Lewis sind "der" Klassiker der Kinder- und Jugend-Fantasy, denn wer kennt sie nicht, sei es die die Bücher oder als Film o.a.
Doch wie heißt es in einem chinesischen Sprichwort: Du öffnest die Bücher und sie öffnen sich.
Ein anderes ist von James Daniel: Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie.
So denke ich, beide passen wunderbar zu "Narnia" und habe sie in die Rezension mit hineingenommen.
Die Box mit ihrem außergewöhnlichem Design enthält sieben Bände, die ebenfalls durch jedes einzelne Cover ins Auge fallen.
- Sie öffnen eine Tür und finden eine Welt voller Magie voller Magie -
- Das Wunder von Narnia
- Der König von Narnia
- Der Ritt nach Narnia
- Prinz Kaspian von Narnia
- Die Reise auf der Morgenröte
- Der Silberne Sessel
- Der letzte Kampf
Zusammen ergeben die sieben Bücher den Schriftzug "Narnia".
Band 1) Das Abenteuer beginnt: NARNIA .... Heimat der sprechenden Tiere und einer bösen Zauberin ... wo Wunder geschehen und eine neue Welt geboren wird. Um ein Leben zu retten, werden zwei Freunde auf eine gefährliche Reise geschickt - an einen Ort jenseits unserer Zeit, wo eine Hexe auf sie wartet. Doch dann erschafft der mächtige Löwe Aslan mit seinem Land das Land Narnia. Und in Narnia ist nichts unmöglich ...
Band 2) Sie öffnen eine Tür und finden eine Welt voller Magie: NARNIA ... gefangen im ewigen Winter ... ein Land, das darauf wartet, befreit zu werden. Durch einen Kleiderschrank gelangen Lucy, Edmund, Susan und Peter nach Narnia, das unter der Schreckensherrschaft der Weißen Hexe steht. Als alle Hoffnung verloren scheint, bringt die Rückkehr des möchtigen Löwen Aslan die Wende ...
Band 3) Ein wilder Galopp in die Freiheit - NARNIA ... Heimat der sprechenden Tiere ... wo sich eine düstere Verschwörung zusammenbraut und eine große Aufgabe wartet . Auf ihrer verzweifelten Flucht vor Sklaverei und Entbehrung treffen sich ein einsamer Junge und ein vorwitziges Pferd. Sie suchen ein besseres Leben, doch sie finden sich bald mitten in einem schrecklichen Kampf wieder. Ein Kampf, der über ihr Schicksal und das Schicksal ganz Narnias entscheiden wird.
Buch 4) Kampf um die Freiheit von Narnia - NARNIA ... ist in höchster Gefahr! ... Seine Tiere und Bäume wurden ausgelöscht, ebenso die Zwerge und Faune. Der grausame Herrscher und Thronräumer Miraz setzt alles daran, die Erinnerung an die alte Welt von Narnia zu verbannen. Mutig stellt sich Prinz Kaspian seinem Onkel entgegen. Er bläst in sein Zauberhorn und erhält so die Hilfe von Peter, Susan, Edmund und Lucy, die nach Narnia zurückkehren. Ein abenteuerlicher Kampf beginnt ...
Buch 5) Das große Abenteuer auf hoher See: NARNIA ... das Land, wohin man nur durch Zauberei gelangen kann ... Der junge König Kaspian will sein Versprechen einlösen und das Schicksal der sieben verschollenen Lords ergründen. An Bord seines Schiffes "Morgenröte" befinden sich neben seiner Mannschaft fantastischerweise auch Lucy, Edmund und deren gemeinsamer Cousin Eustance. Die abenteuerliche Fahrt führt gen Osten in Gebiete, die noch kein Narnianer zuvor betreten hat. Doch was erwartet sie wirklich hinter dem Horizont?
Buch 6) Eine Aufgabe, die großen Mut erfordert: NARNIA ... ganz und gar weg aus dieser Welt ... Als Jill und Eustace in das fantastische Land gerufen werden, erhalten sie einen Auftrag von Aslan, dem weisen Löwen: Sie sollen nach dem verschollenen Prinzen Rilian suchen, den bislang keine dreißig Helden finden konnten. Es gilt, eine beschwerliche Reise zu überstehen und zahlreiche Hindernisse zu überwinden, um dieser waghalsigen Aufgabe gerecht zu werden. Und stets ist ihnen die grün gewandete Hexe auf der Spur, die einen heimtückischen Plan verfolgt ...
Buch 7) Ein gewaltiger Kampf steht bevor: "Kinder! Kinder" Freunde Narnias! Schnell. Kommt zu mir. Durch die Welten rufe ich eu: ich, Tirian, König von Narnia!" Es ist ein verzweifelter Hilferuf, den König Tirian nach irgendwo jenseits seiner Welt schickt. Ein falscher Löwe Aslan hat die Herrschaft übernommen und befiehlt furchtbare Dinge. Mutig stürzen sich Eustace und Jill in ihr bislang größtes Abenteuer und an die Seite des Königs. Können sie Narnia tatsächlich aus der Umklammerung der Kälte befreien?
Es sei nur kurz am Rande erwähnt, dass es der Leser selbst entscheiden sollte, ob er sie in der chronologisch geordneten Reihenfolge liest, oder in der von C.S. Lewis geschriebenen.
Es gibt die Narnia-Geschichten als Film, als Videospiele oder ganz modern über Hörbücher.
Doch die schönste und fast vergessenste Art und Weise diese Geschichten zu genießen sind die Bücher.
Und um die gehts hier.
Außer dem o.g. Kurzinhalt der sieben Bände werde ich auf den Inhalt nicht weiter eingehen, allein für diejenigen, die nichts von dem kennen geschweige den den Film o. a. gesehen oder gehört haben. Für alle, die sich einlassen in das Reich der Phantasie zu entfliehen, sie kommen voll auf ihre Kosten, mit sprechenden Tieren, den böxen Hexen wie man sie aus den Märchen kennt, den Faunen ... Die Liste wäre endlos und die Spannung nehmen. Aber über allem ist der Löwe Aslan der eigentliche Herr von Narnia - man könnte ihn auch den Schöpfer nennen. In der gesamten Handlung spielen die Kinder eine wichtige Rolle, die in die Welt von Narnia gelangen, um ihre Abenteuer zu erleben und ....
Fazit:
Die sieben Bücher sind in einer sehr eleganten, aber wunderschönen Aufmachung, aufbewahrt in einer festen Box.
Obwohl ich beide Filme kannte war ich begeistert von den Geschichten. Vielleicht liest man als Erwachsener die Bücher mit anderen Augen, und liest zwischen den Zeilen, erkennt etliches zum Nachdenken.
Es ist nicht nur ein Buch für Kinder, sondern absolut auch für Erwachsene. Bislang eines mit von den Besten, die ich gelesen habe.
Sehr empfehlenswert, von daher erhält es von mir die volle Punktzahl.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Inhalt super, Übersetzung nicht so super, 4. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Chroniken von Narnia: Taschenbuch-Gesamtausgabe im Schuber (Broschiert)
Ich kannte Narnia schon, bevor ich diese Bücher mir kaufte und finde den Inhalt nach wie vor sehr gut.
Allerdings sind mir bis jetzt(bin gerade mal mit dem 1.Buch durch) bei dieser Übersetzung schon einige Rechtschreib-/Grammatikfehler aufgefallen, wodurch der Lesefluss einfach gestört wird.
Also: eine Empfehlung zu dem Buch, doch vll eine andere Übersetzung, wenn man sich an Rechtschreibfehlern stört :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniale Buchsammlung, 21. Februar 2011
Kinder-Rezension
Rezension bezieht sich auf: Die Chroniken von Narnia: Taschenbuch-Gesamtausgabe im Schuber (Broschiert)
Die Bücher sind gut geschrieben, verständlich, auch für jüngere Kinder geeignet, und trozdem sind Kriege und Schlachten gut erklärt. Wirklich zu Empfelen für die, die gerne Fantasy Bücher (Mittelalter) lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Liebe, 3. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Chroniken von Narnia: Taschenbuch-Gesamtausgabe im Schuber (Broschiert)
Von meiner Seite: [...]

Den Titel „Die Chroniken von Narnia“ verdienen diese sieben Bücher zu Recht, denn das erste Buch beginnt gleich mit der Entstehung Narnias und alle darauffolgenden Bücher sind chronologisch eine Geschichte vom Land Narnia.

Bei der Entstehung Narnias helfen zwei befreundete Kinder, die im Prinzip durch Zufall dorthin gelangt sind, und mit sich einige Leute, die die ersten Bewohner Narnias geworden sind. Im zweiten Buch finden die vier Geschwister Lucy, Edmund, Peter und Susan durch einen Kleiderschrank nach Narnia und bekämpfen dort die böse Königin und den ewig währenden Winter. In den folgenden Büchern geschehen immer spannendere Abenteuer, eines fesselnder als die anderen.

Der erste Film basiert auf das zweite Buch und ist eine sehr gute Verfilmung. Natürlich erinnert die böse Königin einen an die Schneekönigin und Aslan erinnert einen an den König der Löwen, aber das liegt nicht an der filmischen Umsetzung, sondern an Lewis Figurenwahl. Und wer könnte den Schöpfer Narnias besser verkörpern als der König der Tiere? Mir fällt da niemand ein. ;)

„Die Chroniken von Narnia“ gehören in jeden Bücherschrank, der behauptet nur gute Bücher zu besitzen. ;) Und ich denke sie sind auch zum Vorlesen prima geeignet. Meine Empfehlung also: LESEN! =)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Wandschrank in eine andere Welt, 24. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Chroniken von Narnia: Taschenbuch-Gesamtausgabe im Schuber (Broschiert)
In "Das Wunder von Narnia" wird von der Erschaffung von Narnia durch den Löwen Aslan und von der ersten Reise von Digory Kirke und Polly Plummer ind eises Land berichtet. Die beiden können mit Hilfe von Zauberringen zwischen den Welten reisen. Man erfährt hier auch, wie die böse Hexe Jadis von ihrer ursprünglichen Heimatwelt Charn nach Narnia kam und wie Aslan für lange Zeit verhinderte, dass diese die Herrschaft über das Land errang.

Der zweite Teil "Der König von Narnia"erzählt die Geschichte der Kinder Peter, Susan, Edmund und Lucy. Durch einen Zufall finden sie in einem Wandschrank den Weg nach Narnia. Dort herrscht seit einhundert Jahren Winter, den die tyrannische „Weiße Hexe“ Jadis verursacht hat, die zu dieser Zeit Narnia beherrscht. Sie treffen den Löwen Aslan und kämpfen an seiner Seite gegen die Hexe Jadis.

Der Dritte Teil "Der Ritt nach Narnia" erzählt es die Geschichte von Bree, einem sprechendem Pferd, und dem Jungen Shasta. Aus Kalormen im Süden kommend, versuchen sie, in die Freiheit nach Narnia zu fliehen. Während der Flucht treffen sie auf Aravis, eine Tochter eines Tarkaans (so nennt man die Reichen und Landesherren), mit ihrem ebenfalls sprechenden Pferd Hwin. Sie wollen auch in den Norden flüchten. Auf ihrem Weg können sie vor einem Angriff auf das Schloss Anvard in Archenland warnen und somit die Eroberung verhindern.Die Geschichte spielt zu der Zeit, als Peter, Susan, Edmund und Lucy Könige und Königinnen in Narnia sind. Edmund und Susan treten auf, als sie den karlormenischen Hof besuchen, Edmund und Lucy kämpfen in der Schlacht um Anvard. Peter wird mehrmals erwähnt, tritt aber nicht auf, da er sich zur Zeit im Norden aufhält, wo er gegen die Riesen kämpft.

Der vierte Teil "Prinz Kaspian" enthält die zweite Geschichte von Peter, Susan, Edmund und Lucy. Sie waren ein Jahr lang nicht mehr in Narnia, während dort jedoch 1300 Jahre vergangen sind. Gerade auf dem Weg in die Schule - sie stehen an einem Bahnhof -, finden sie sich auf einmal in den Ruinen ihres alten Schlosses Cair Paravel (in früheren Übersetzungen „Feeneden“) wieder, wo sie einen Zwerg namens Trumpkin treffen. Dieser erzählt, dass die Telmarer, ein Menschenvolk aus dem Westen, Narnia erobert und die alten Bewohner Narnias vertrieben hätten. Zur Zeit herrscht der unrechtmäßig an die Macht gekommene Miraz, vor dem der rechtmäßige Erbe Kaspian geflohen ist, weil er sonst von Miraz umgebracht worden wäre.
Als Kaspian auf seiner Flucht in eine auswegslose Situation gerät, benutzt er das alte Zauberhorn von Susan, um die vier Kinder zur Hilfe nach Narnia zurückzuholen. Gemeinsam mit den übriggebliebenen Narnianen machen sich die Kinder auf den gefährlichen Weg zur Burg der Telmarer.

Im fünften Teil "Reise auf der Mörgenröte" gibt es nur mit Lucy und Edmund ein wiedersehen.Es erzählt die Geschichte, wie Edmund und Lucy mit ihrem Cousin Eustachius nach Narnia zurückkommen. Sie landen im großen östlichen Ozean, in unmittelbarer Nähe der Morgenröte, dem Schiff König Kaspians. Sie werden an Bord geholt und reisen mit König Kaspian auf dem Schiff Morgenröte über den großen östlichen Ozean, um die sieben Lords zu finden, die unter seinem bösen Onkel Miraz verbannt wurden, und um das östliche Ende des Ozeans zu erreichen. Dabei erleben sie die tollsten Abenteuer und erreichen schließlich das Ende der Welt Narnia.

Im sechsten Teil "Der silberne Sessel" ruft Alsan Eustachius mit seiner Mitschülerin Jill Pole wieder zurück nach Narnia. Sie bekommen vier Hinweise, um den vermissten Prinz Rilian (Sohn von König Kaspian) zu finden, der von der unterirdisch herrschenden grünen Hexe verzaubert und verschleppt wurde.
Ihre Reise verläuft nördlich von Narnia, in die Wilden Länder des Nordens, Heimat der Riesen und schließlich in ein riesiges Höhlensystem. Als Begleitung steht ihnen der depressiv gestimmte Moorwackler Trauerpfützler zur Seite.

Im letzten Teil "Der letzte Kampf" kommen Jill und Eustachius zurück nach Narnia, um dem letzten König von Narnia zu helfen. Der hinterhältige Affe Listig täuscht die Bewohner mit einem falschen Löwen Aslan, bei dem es sich in Wirklichkeit um einen verkleideten Esel handelt.Er unterwirft die Bewohner Narnias und holt die feindlichen Kalormen ins Land, die dieses besetzen und erobern. Jill und Euchtasius treten den Kampf gegen ihn an.

Die Bücher veranschaulichen verschiedene aspekte gesellschaftlicher wertvorstellung auf eine Weise, die sie auch für Kinder verständlich macht!
Sie sind wirklich zauberhaft geschrieben und nicht nur "Kinderbücher" denn so manch ein Erwachsener könnte was daraus lernen! Das Ende fand ich ein wenig merkwürdig und abprupt, aber alles in allem fand ich die Chroniken sehr gut.
Entgegen vieler Meinungen fand ich den dritten Band gar nicht fehl am Platz, denn man bekommt so auch noch etwas über die Grenzen von Narnia hinaus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Lebenswahrheiten, 20. Februar 2012
Ich habe die Chroniken erstmals via DVD gesehen. Die Bücher allerdings sind sehr viel intensiver und detaillierter. Beim Lesen bin ich jeweils voll in den Geschichten von C.S. Lewis. Es sind fantastische Geschichten, die nicht nur für Kinder geschrieben sind. Ehrlich gesagt,.. sehnen wir uns doch alle nach einer anderen, heilen Welt. C.S. Lewis gibt uns die Möglichkeit zum träumen.. aber vielleicht ist gar nicht alles ein Traum... wer weiss!!! Nach meiner Meinung hat C.S. Lewis viele biblische Wahrheiten in den Chroniken von Narnia verpackt. Ich finde diese Bücher sehr anregend, wertvoll und vor allem lesenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Perfekt, 3. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Chroniken von Narnia: Taschenbuch-Gesamtausgabe im Schuber (Broschiert)
Lesespaß pur!

Die Sammlung sieht nicht nur optisch total toll aus, sondern macht auch riesig Spaß beim Lesen. Es sind ja absolute Klassiker. Und wer alle 7 Bücher haben möchte, muss diese Sammlung einfach kaufen. Die Qualität und Verabeitung sind für den Preis sehr gut. Ich hätte weniger erwartet.

Zu den Büchern selbst: Man muss natürlich Fantasy mögen. Ansonsten macht das keinen Sinn. Aber die Bücher sind nicht nur etwas für Kinder und Jugentliche sondern für jedes Alter geeignet und entführen den Leser in die wunderbare Welt Narnias.

Absolut empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tolle Serie, 28. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Chroniken von Narnia: Taschenbuch-Gesamtausgabe im Schuber (Broschiert)
Ich kannte die Narnia-Geschichte nur vom Film, deshalb war ich neugierig, wie die gesamte Story sein könnte. Mein Vorurteil, dass die Bücher fast immer besser sind als die Filme trifft auch in diesem Fall zu! Meine Tochter (10 J) bekam die Serie zu Weihnachten und hatte alle sieben Bände am Ende der Weihnachtsferien ausgelesen (immerhin > 1000 Seiten)! Wenn man sich auf die Geschichte einlässt und mag, kann man erst wieder aufhören, wenn man auch das Ende kennt! Es sollte mehr Bücher in dieser Qualität geben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Chroniken von Narnia: Taschenbuch-Gesamtausgabe im Schuber
Die Chroniken von Narnia: Taschenbuch-Gesamtausg
abe
von C S Lewis (Broschiert - September 2010)
Gebraucht & neu ab: EUR 43,38
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen